Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 704

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 3. Juni 2018, 15:19

Ich persönlich würde Phoenix bevorzugen, weil
- die anderen 50% der Reisegruppe da noch mal hin wollten
- ich den Desert Botanical Garden wegen der Hummingbirds noch mal besuchen will
- es drumherum schön ist
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 3. Juni 2018, 15:36

Palm Springs hat so einen Hauch von High Society und Luxus, kann man sich ruhig mal gönnen :)
Wir hatten damals sogar ein Top-Hotel zu günstigem Preis (war gerade eröffnet worden, gab super Sonderpreise)
In der Stadt haben wir uns wohlgefühlt, gab nette Bars und Restaurants
aber mehr als 2-3 Tage würde ICH da auch nicht bleiben wollen
wenn man Wüste mag und in der richtigen Jahreszeit da ist, ist der Joshua Tree NP natürlich toll
auch sonst gibt es einiges in der Nähe, was man erkunden könnte, aber wenig spektakuläres

Phoenix als Stadt fand ICH weniger interessant
wir haben damals in Scottsdale übernachtet, da war es ganz nett
Im Umfeld von Phoenix gibt es vieles interessantes zu erkunden
nach Tucson, Tombstone oder Flagstaff kann man durchaus Tagestouren machen

Die Frage ist, was willst du haben ?
Für einen ruhigen Wellness Urlaub ist Palm Springs gut geeignet
Willst du zusätzlich viele Ausflüge machen, ist Phoenix besser geeignet
m.E. bekommst du im Phoenix-Umfeld mehr das Amerika-Feeling mit

mike@us66

neTter Gold Member :-)

  • »mike@us66« ist männlich

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Hill Country...

Beruf: Key User...

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 3. Juni 2018, 20:51

...Palm Springs (...) gefiel mir besser

Also Palm Springs
Also doch lieber Phoenix
No offense, aber irgendwie bin ich jetzt gleich weit wie vorher... (:fluecht:)
ich halte Palm Springs für die "sichere" Stadt.... gegenüber Phoenix ... obwohl Scottsdale sicher das ähnlich gehobene Viertel von Phoenix ist...preislich dürfte sich beides nix nehmen. In welcher Zeit seit Ihr denn da?
the grass is never greener on the other side...

Bellagio"o"

USA Experte

  • »Bellagio"o"« ist männlich

Beiträge: 646

Registrierungsdatum: 11. Mai 2013

  • Private Nachricht senden

24

Sonntag, 3. Juni 2018, 21:59

Ich würde Tucson nehmen. Das ist schöner als Scottsdale (wenn Phoenix, nur dort!), kaum weiter weg und ne super Basis für Tagesausflüge, wenn es der Pool nicht sein soll. Die Saguaros drumrum sind immer genial!

Gegen Palm Springs spricht:

- Smog der aus dem Großraum LA durch den Pass bei Palm Springs in die Wüste abzieht = schlechte Luft
- Höhere Preise
- weniger USA Feeling


Oregon 1990, Südwest Sommer 2008, Miami Oktober 2011, Südwest September 2012, Südwest Sommer 2013, Las Vegas Mai 2014, Nordwest Sommer 2015, New York Silvester 2015/2016, Südwest Mai 2016, Nord- & Südwest Oktober 2016, Provence Sommer 2017, Australien Silvester 2017/2018, Südwest Sommer 2018

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich
  • »onkelstony« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 037

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 7. Juni 2018, 08:56

Es ist jetzt doch Palm Springs geworden - respektive La Quinta. Ausschlaggebend war am Ende die Verfügbarkeit der Häuser, die uns zusagen... Wir haben ja Ansprüche... (:eek:) Nebst privatem Pool (beheizt, Süsswasser) mit Hot Tub hätten wir gerne einen gedeckten Sitzplatz mit Decken-Ventilator, im Haus drin möglichst keine Teppiche und unbedingt ein King-Bett im Master Bedroom. Es ist erstaunlich, wie wenig Häuser diese Bedingungen erfüllen. Die Amis stehen auf Hochflorteppiche, wie's scheint... ^^

Wir haben jetzt was passendes gefunden: Nicht ganz günstig, aber dafür hoffentlich recht entspannend... Klicky (:hutab:)

Wir bleiben jetzt 6 Nächte in La Quinta und danach noch 3 Nächte in Vegas. Mal sehen, wo wir da unterkommen... :D
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »onkelstony« (7. Juni 2018, 09:25)


steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 704

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 7. Juni 2018, 09:16

Wenn ich das richtig sehe, ist das Häuschen für 10 geeignet -> ich komm mit 8-)

als Mietwagen reicht mir dann das Golfwägelchen :thumbup:
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich
  • »onkelstony« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 037

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 7. Juni 2018, 09:29

Wenn ich das richtig sehe, ist das Häuschen für 10 geeignet -> ich komm mit 8-)

Ein Babysitter! Cool! :thumbup:
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte


steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 704

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 7. Juni 2018, 10:13

Ein Babysitter! Cool! :thumbup:
Ich muss jetzt aufpassen, was ich schreibe, denn mit ESTA ist Arbeiten ja verboten, aber wenn du mich einlädst mach ich Teenie-Sitting (oder ist tatsächlich noch ein Baby dabei?). Und wenn ich mir die Ausstattung des Hobbykellers so ansehe, gibt es für das junge Volk genug Beschäftigungsmöglichkeiten....
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

mike@us66

neTter Gold Member :-)

  • »mike@us66« ist männlich

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Hill Country...

Beruf: Key User...

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 7. Juni 2018, 12:38

Es ist jetzt doch Palm Springs geworden - respektive La Quinta. Ausschlaggebend war am Ende die Verfügbarkeit der Häuser, die uns zusagen... Wir haben ja Ansprüche... (:eek:) Nebst privatem Pool (beheizt, Süsswasser) mit Hot Tub hätten wir gerne einen gedeckten Sitzplatz mit Decken-Ventilator, im Haus drin möglichst keine Teppiche und unbedingt ein King-Bett im Master Bedroom. Es ist erstaunlich, wie wenig Häuser diese Bedingungen erfüllen. Die Amis stehen auf Hochflorteppiche, wie's scheint... ^^

Wir haben jetzt was passendes gefunden: Nicht ganz günstig, aber dafür hoffentlich recht entspannend... Klicky (:hutab:)

Wir bleiben jetzt 6 Nächte in La Quinta und danach noch 3 Nächte in Vegas. Mal sehen, wo wir da unterkommen... :D


ja gute Wahl.. (:daumenh:) da sollte es sich aushalten lassen.... (:peace:)
the grass is never greener on the other side...

Cunningham

famous4nothing

  • »Cunningham« ist männlich

Beiträge: 741

Registrierungsdatum: 17. August 2012

Wohnort: Ex-Dorlacher

  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 7. Juni 2018, 14:05

Ui, das ist ja mal ne coole Hütte :thumbsup:
Hoffentlich riechts nicht rüber vom Salton Sea :whistling:
Besucht mich auf meiner Homepage oder auf meiner Facebook-Seite

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich
  • »onkelstony« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 037

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

31

Freitag, 8. Juni 2018, 15:49

Hotel in Vegas gebucht. Bisher wird's mal eine "Two Bedroom Tower Suite" im Mirage.

Kann jemand eine Aussage über die Belegung des Pools und generell über die Pool-Area im Mirage machen?

Wie ist es mit den Wegen? Weit von den Fahrstühlen bis zum Pool?

Ggf. wechseln wir noch zu Elara oder Vdara, welche uns beide gefallen... aber im Mirage wollte ich schon immer mal 'ne Suite und gestern gab's 20% Rabatt für M-Life Member... :D
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte