Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Philli

USA-Freund

  • »Philli« ist männlich
  • »Philli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2014

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 18. April 2017, 12:39

10 Tage - San Francisco - Monterey - April 2018

Ich grüße Euch liebes Forum,
unser USA-Virus hat immer noch keine Heilung erfahren und wir sind voll und ganz den USA verfallen.

Bei unserer Ersten Süd-West Tour 2015 haben wir damals San Francisco aus Kostengründen und
zur Entspannung aus der Tour rausgelassen. In Januar diesen Jahren hatten wir 6 Tage um
New York zu erkunden und haben viele tolle und unvergessliche Dinge gesehen.


Doch das Thema San Francisco hat uns einfach nie losgelassen. Also beginnen wir so ganz
langsam uns mit der Planung für einen Trip nach San Francisco auseinanderzusetzen.
Auf unserer Süd-West Tour 2015 waren wir von Monterey und Carmel so dermaßen angetan, dass
wir uns einig sind, diese beiden (eigentlich ja fast eine zusammenhängende Stadt) wieder
mit einzubauen, hierfür brauchen wir eig. keine Tipps mehr. Wir haben unsere lieblings
Ecken, Buchten und Straßen, die wir unbedingt wieder anfahren wollen. Hören uns aber dennoch jeden Tipp gerne an.

Die Grobplanung sieht erstmal noch so aus.
Reisezeitraum: April 2018 (Nebensaison/Nebel/Regen das wissen wir! Aber das Wetter ist bei
uns eher zweitrangig, NY war im Januar traumhaft, trotz - 11°C und bedecktem Himmel)
Abflug: BERLIN
Airline: Airberlin (nonstop, bin mir aber über Zukunft AB bis dahin noch ziemlich unsicher),
British Airways oder Air France haben z.Zt. auch super Angebote im März 2018,
Ziel soll es sein nicht mehr als 500€ p.P. für max. 1-Stop auszugeben.


Tagesplanung steckt noch in den Kinderschuhen. Wir wollen natürlich die Classics sehen,
aber auch Tage für Sachen einplanen die etwas Spezieller(kleine Märkte, Straßen oder Parks)sind.
Wir sind keine Freunde von einem straffen Tagesplan bei dem wir von Stop zu Stop hetzen,
lieber planen wir 1-2 Tage mehr ein und tauschen je nach Wetter, Lust, Entfernung oder Konditon auch Aktivitäten beliebig an den Tagen aus.
Bis jetzt steht folgendes auf unserem Zettel:

09.04.2018 Montag: Ankunft SFO
Dienstag: Fishermans Wharf (Pier 39 - Pier 3 bei Financial Distric ablaufen)
Mittwoch: Bike Tour Hin- und Zurück über Golden Gate Bridge
Donnerstag: Golden Gate Park
Freitag: Tag: Twin Peaks , Abend: Alcatraz Night Tour
Samstag: evtl. Zoo
Sonntag: Fahrt nach Monterey/Carmel
Montag: gerne Tipps
Dienstag: gerne Tipps
18.04.2018 Mittwoch: Rückflug SFO

Cabelcar, Lombard Street, Painted Ladies stehen natürlich auch mit auf dem Plan, werden
aber beliebig mitgenommen und will ich deshalb nicht an einem bestimmten Tag fest einplanen.

Mietwagen würden wir vom Flughafen SFO holen und wieder dort abgeben.
Durch Platin Card bei SIXT hab ich ca. 200-250€ für einen SFAR SUV (3 Tage) eingeplant.

Hotels wollen wieder evtl. über Booking.com vorbuchen. AirBnB will ich dieses mal auch mit
in Betracht ziehen. Expedia Click-Mix ist aufgrund > 350 Tage Entfernung zur Abreise noch nicht soo hilfreich.
Hat sich aber bei der NY Reise als absolutes Super-Schnäppchen bewiesen und will auch auf jeden Fall wieder ausprobieren.

Die bestellten Reiseführer sind noch nicht angekommen und so lesen wir wie die Bekloppten in I-net Foren.
Jedoch ist es manchmal einfacher und schöner auf seien Fragen auch Antworten zu bekommen.
Also unsere Frage ist eigentlich eine ganz einfache. Es gibt keine Bestimmte. Lasst uns einfach Eure Meinung hören.
Meint Ihr 7 Tage für SF sind zu viel? Was sind Eure Highlights in SF welche wir auf keinen Fall auslassen dürfen?
Habt ihr Tipps für Hotels? Bei was konntet ihr Geld sparen, denn die Hotelpreise sind ja nun wirklich kein Pappenstiel.
Unser Budget ist ca. 3.000€ und sollte nach Möglichkeit nicht überstiegen werden.

Für alle Antworten bedanken wir uns natürlich schon im Vorfeld.

Grüße
2015 - 21 Tage - Kalifornien-Arizona-Utah-Nevada
2017 - 6 Tage - New York
2018 - 10 Tage - Kalifornien (in Vorbereitung)

kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich

Beiträge: 325

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 18. April 2017, 13:05

ich verstehe dich gut :)

ich war einmal in San Francisco und war begeistert, war aber viel zu kurz da (wegen vorgebuchter Route)
ein erneuter Besuch steht immer noch auf der Wunschliste

ich würde dann allerdings gerne auch noch den Teil der USA nördlich von SF kennenlernern

WhitesandsNM

Gunslinger

  • »WhitesandsNM« ist männlich

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 24. Januar 2014

Wohnort: Münster/Westfalen

Beruf: Es war einmal...

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 18. April 2017, 13:20

Mittwoch: Bike Tour Hin- und Zurück über Golden Gate Bridge

Nach Überquerung der Golden Gate Bridge am Vistapoint nicht zurück auf die 101 sondern durch den Tunnel auf die andere Seite fahren und dann zu den Aussichtspunkten an der Conzelman Road fahren. Fantastischer Blick auf die Bridge und im Hintergrund auf S.F. Anschließend zurück auf die 101 für einen kurzen Besuch in Sausalito. Falls noch Zeit: das Muir Woods National Monument ist gleich um die Ecke (allerdings geht es ein bisschen rauf und runter).
Have a nice day!
Manfred

The older I get, the better I was!

56 USA-Reisen seit 1980. Erste Reise: 27.04. - 25.05.1980 (CA/AR/UT/NV). Bisher letzte Reise: 05. - 20.10.2016 (FL).
Nächste Reisen: Herbst 2017 (New England), November 2018 (Hawaii).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WhitesandsNM« (18. April 2017, 13:32)


ThomasMG

Stammuser

  • »ThomasMG« ist männlich

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 19. Januar 2012

Wohnort: Mönchengladbach

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 18. April 2017, 13:33

Hallo Phili,

wir sind im Juni für 3 Nächte in San Francisco und haben uns neben Deinen aufgeführten Punkten noch
China Town - Baker Beach- 49Mile Drive-Haight Ashbury-Mission San Francisco de Asis- auf den Plan geschrieben.
Dienstags ist Famers-Market am Ferry Building Pier 1.

Bei der Hotelsuche würde ich empfehlen, auch mal die Webseiten der Hotels anzusehen.

VG
Thomas

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 064

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Schwiiz

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 18. April 2017, 13:38

Ich kann leider mit SF nicht sehr viel anfangen, aber wenn Du noch Programm in der Gegend brauchst, würde ich mal das Silicon Valley in den Ring werfen. Und natürlich California's Great America in San José, falls das Rollercoastern zu Euern Hobbies gehört... ^^

EDIT: Mit "Silicon Valley" meine ich die Firmensitze von Facebook, Cisco, Google etc. - ist natürlich nicht jedermanns Sache... engel1
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"



Neuster Reisebericht: Easy peasy Florida(noch nicht fertig geschrieben...)
Alle meine Reiseberichte

Philli

USA-Freund

  • »Philli« ist männlich
  • »Philli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2014

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 18. April 2017, 13:56

Nach Überquerung der Golden Gate Bridge am Vistapoint nicht zurück auf die 101 sondern durch den Tunnel auf die andere Seite fahren und dann zu den Aussichtspunkten an der Conzelman Road fahren. Fantastischer Blick auf die Bridge und im Hintergrund auf S.F. Anschließend zurück auf die 101 für einen kurzen Besuch in Sausalito.
Habe es soeben mal die Entfernung mit Google Maps und ein Paar Punkte mit Street View geprüft. Kommt 1:1 so auf unseren Tagesplan. Und da es dann doch fast 20 km mit ein paar kleinen Abstechern wird, setze ich dafür dann mal einen kompletten Tag an.
Bei der Hotelsuche würde ich empfehlen, auch mal die Webseiten der Hotels anzusehen.
Ja das hätte ich damals auch nie für möglich gehalten, aber durch die NY Planung habe ich gesehen, dass es doch manchmal erstaunlich ist wie günstiger Direktbuchungen gegenüber irgendeinem Onlineportal sind.
Silicon Valley in den Ring werfen
Hatte ich schon am Rückreisetag von Monterey nach SFO eingeplant. :thumbsup:
2015 - 21 Tage - Kalifornien-Arizona-Utah-Nevada
2017 - 6 Tage - New York
2018 - 10 Tage - Kalifornien (in Vorbereitung)

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 4 292

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 18. April 2017, 14:00

Würde mir E-Bikes ausleihen, macht in SF mehr Spaß und Sinn . 8-)
Viele Grüße Kat


inki-k

USA Experte

  • »inki-k« ist weiblich

Beiträge: 844

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Bankkauffrau

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 18. April 2017, 14:01

Hi Philli,

ich habe einen Tipp zum Golden Gate Park: der Park ist Sonntags für den Autoverkehr geschlossen, d.h auf den Straßen können sich dann Fußgänger, Radfahrer, Rollerblader etc. frei bewegen. Wir haben das bisher zweimal erlebt und fanden die Sonntagsstimmung im Park ganz toll!!

VG Inken (:favicon:)
"Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!"

Southwest 1982, 2000, 2007, 2009, 2010, 2016; Midwest 2002; Florida 2011, 2014; Northwest 2012; NYC 2015

Bei USA-Stammtischtreffen dabei gewesen

Philli

USA-Freund

  • »Philli« ist männlich
  • »Philli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2014

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 18. April 2017, 14:02

wir sind im Juni für 3 Nächte in San Francisco und haben uns neben Deinen aufgeführten Punkten noch
China Town - Baker Beach- 49Mile Drive-Haight Ashbury-Mission San Francisco de Asis- auf den Plan geschrieben.
Dienstags ist Famers-Market am Ferry Building Pier 1.
Thomas,
deine Tipps werde ich mir Abend mal genauer angucken. Aber die Bilder vom Beach und Haight Ashbury sehen schonmal Klasse aus :8o: .
Und vielen Dank für den Tipp Famers-Market am Pier 1 :thumbsup: kommt mit auf die Liste!!!
2015 - 21 Tage - Kalifornien-Arizona-Utah-Nevada
2017 - 6 Tage - New York
2018 - 10 Tage - Kalifornien (in Vorbereitung)

Philli

USA-Freund

  • »Philli« ist männlich
  • »Philli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2014

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 18. April 2017, 14:07

Würde mir E-Bikes ausleihen, macht in SF mehr Spaß und Sinn .
Hallo Kat,

meine Frau fände es mit Sichrheit suuuper würden wir mit E-Bikes fahren :love: ! Habe beim ersten Stöbern gesehen das normale Bikes so um die 30-40$ p.P./d. kosten. Kannst du sagen was ein E-Bike am Tag kostet?
2015 - 21 Tage - Kalifornien-Arizona-Utah-Nevada
2017 - 6 Tage - New York
2018 - 10 Tage - Kalifornien (in Vorbereitung)

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 4 292

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 18. April 2017, 14:14

Blazing sattles ist in SF der größte bike-Verleiher Preise
Viele Grüße Kat


sepp

USA Entdecker

  • »sepp« ist männlich

Beiträge: 3 225

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 18. April 2017, 17:09

Montag: gerne Tipps
Dienstag: gerne Tipps

Nun - Ihr werdet da schon einiges gesehen haben, ansonsten - vielleicht findest Du was in unserem letzten Reisebericht, da waren wir auch 2 Tage in Monterey/Carmel. Guckst Du hier und guckst Du hier.

Carsten78

USA-Freund

  • »Carsten78« ist männlich

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 11. Juli 2013

Wohnort: Lüneburger Heide

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 18. April 2017, 17:22

Ich würde ja auch mal einen Tag nach Norden rausfahren... nen schönen Tagestrip Z.B. Muir Woods oder Point Reyes. Treasure Island bei Nacht kann ich außerdem sehr empfehlen, tolle Aussicht auf die Stadt.
july4
Schöne Grüße aus der Lüneburger Heide
von Maike & Carsten

WhitesandsNM

Gunslinger

  • »WhitesandsNM« ist männlich

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 24. Januar 2014

Wohnort: Münster/Westfalen

Beruf: Es war einmal...

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 18. April 2017, 17:36

Vielleicht auch ein Abstecher ins Napa Valley?
Have a nice day!
Manfred

The older I get, the better I was!

56 USA-Reisen seit 1980. Erste Reise: 27.04. - 25.05.1980 (CA/AR/UT/NV). Bisher letzte Reise: 05. - 20.10.2016 (FL).
Nächste Reisen: Herbst 2017 (New England), November 2018 (Hawaii).

SirHenry

Fan of Moab

  • »SirHenry« ist weiblich

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 18. Januar 2015

Wohnort: Celle

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 18. April 2017, 19:20

Etwas für Freitag abends am Fort Mason: Friday Night Food Truck Party


Hier findet jeden Freitag ein Treffen von diversen Street Food Trucks statt. Vielleicht ist das auch was für Euch.


Einen Besuch bei Ghirardellis kann ich auch sehr empfehlen. Die haben echt leckere Schoki, mmmhhhhh lecker


Für den ersten Überblick hat uns eine geführte Stadttour mit dem Bus sehr gut gefallen. Wir hatten eine mit Live-Kommentar und nicht vom Band. Da kamen tolle Tips bei rüber. Falls der Anbieter interessiert, kann ich den gerne raussuchen.


Viel Spass bei der weiteren Planung
Grüße aus dem Norden

SirHenry (:hutab:)


SirHenry

Fan of Moab

  • »SirHenry« ist weiblich

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 18. Januar 2015

Wohnort: Celle

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 18. April 2017, 19:23

Zu Silicon Valley. Wir hatten irgendwann genug von der Küste und haben mal bei Apple und Google vorbeigeschaut. War spannend bei Google über den gesamten Campus spazieren zu können. Dies ist bei Apple absolut utopisch, dafür haben die einen Apple-Store mit Waren, die ausschließlich dort zu bekommen sind.

War beides für uns spannend :thumbsup:
Grüße aus dem Norden

SirHenry (:hutab:)


onkelraffi

lebenslang grün-weiss

  • »onkelraffi« ist männlich

Beiträge: 2 402

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Weserbergland

Beruf: Monopoly für Erwachsene !

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 18. April 2017, 20:14

Blazing sattles ist in SF der größte bike-Verleiher Preise

Der Service dort ist gut. Hatte 2009 nur ein normales Rad, auch im Schadensfall (bei mir so gewesen) sehr human mit den Preisen. Und ein Fahrt von SFO über die Golden Gate Bridge nach Sausalito, dann zurück mit der Fähre wäre mein Tipp für einen Schönwetter-Tag
USA 2009, USA 2012
Bei Stammtischtreffen nette Leute getroffen....

USA2017

USA-Freund

  • »USA2017« ist männlich

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 19. März 2017

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 19. April 2017, 11:10

Habe beim ersten Stöbern gesehen das normale Bikes so um die 30-40$ p.P./d. kosten.

Für normale Bikes gibt es auf Groupon immer wieder Aktionen mit ca. 50% Ersparnis.
Performance Hybrid Bicycle Rental for One, Two, or Four at Bay City Bike (Up to 53% Off)
Up to 52% Off Full-Day Bike Rental at Alcatraz Bikes and Tours

Blazing Saddles ist im Augenblick ausverkauft. Das kann sich aber wieder ändern.
Mountain or Hybrid Bike Rental or Three-Hour Guided Bike Tour for Two at Blazing Saddles (Up to 50% Off)

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 4 292

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 19. April 2017, 13:13

Vorsicht, ich kann mit deutschen Account und adressdaten nichts mit dem amerikanischen groupon anfangen.
Viele Grüße Kat


Ian

USA-Freund

  • »Ian« ist männlich

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 31. Juli 2014

Wohnort: Sauerland

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 19. April 2017, 14:47

Auf unserer Süd-West Tour 2015 waren wir von Monterey und Carmel so dermaßen angetan, dass
wir uns einig sind, diese beiden (eigentlich ja fast eine zusammenhängende Stadt) wieder
mit einzubauen

Oh ich kann Euch so gut verstehen. Auch wir waren bei unseren beiden Touren dermaßen von der Pazifikküste angetan, dass wir am liebsten irgendwann mal von San Diego bis Vancouver und zurück die gesamte Küste abfahren würden...Was aber auch mit dem Umstand zusammenhängt, dass wir zweimal (Sep und Mai) unglaublich tolles Wetter mit strahlend blauen Himmel hatten und keine einzige Nebelwolke zu sehen war. Da gibt es sicher andere, die weniger Glück hatten und dementsprechend die Region nicht so dolle fanden. Von daher hoffe ich das Beste für Euch, wenngleich im April die lage schon anders aussehen kann aber ich drücke mal die Daumen :thumbsup:

Tipps zu San Francisco: Da kann man natürlich eine unendlich lange Liste machen: Alcatraz (Tickets unbedingt aus D vorbuchen), Muni Pass( z.B. im Walgreens kaufen, wenn ihr Euch auch mit Bussen und Cable Car fortbewegen wollt), blei klaren Wetter auf den Coit Tower, bei schönem Wetter Käsekuchen auf der Terrasse der cheesecake faktory im macys essen. ein Baseball Spiel der Giants anschauen (oder nur mal kurz reinschauen - an der Hafenseite des Stadions ist ein kleiner Bereich, wo man kostenlos kurz reinschauen kann auch während eines Spiels) und und und - halt die üblichen Verdächtigen. Übernachtet haben wir im La Luna Inn - klein, sauber, nicht billig aber billiger als andere Hotels in S.F. dafür kostenloses parken - nachts war es vielleicht etwas laut und kalt aber es war ok.

Tipps Küste: Whalewatching (im april vielleicht etwas kalt und heftig daher Anti-K Pillen kaufen) Point Lobos State Park (wunderschön), Ano Nuevo Statepark (wenn Ihr sea elephants sehen wollt und nicht bis San Simeon fahrt aber teilweise muss man durch Sand laufen), Carmel Mission und Carmel selber (unbedingt durch die Gassen und Hinterhöfe schlendern) und wenn es bis Big Sur geht (und die Strecke bis dahin wieder frei ist), Frühstück in der Big Sur Lodge - teuer aber wirklich wirklich gut.

Soweit ein paar Kleinigkeiten von mir, die ich in sehr positiver Erinnerung habe.