Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Nic

Traveller

  • »Nic« ist weiblich
  • »Nic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 003

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Pleitestadt im Revier

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 9. November 2012, 20:26

18 Tage ab/bis Denver im Juli/August (noch) ohne Plan

Eigentlich war nur ein Kurztrip zur Verwandtschaft in Toronto geplant, aber wenn man schon rüberfliegt dann ist auch noch ein Abstecher in die USA drin :whistling:

Nach 1 Woche Toronto (inkl. verwandtschaftlicher Festivitäten) habe ich ohne viel Nachdenken einen Flug von Toronto nach Denver gebucht.

Einen Plan habe momentan nicht, lediglich einige Ideen: Rocky Mountain NP (Estes Park?? oder Loveland??), Custer, Windcave, Mt. Rushmore und eventuell Badlands, Cody, nochmal einige Tage Yellowstone, Flaming Gorge, Black Canyon of the Gunnison, Million $ Highway, eventuell Bahnfahrt (Chama, Toltec), Great Sanddunes

Dies sind einige Ideen, die sich eventuell nicht in 18 Tage realisieren lassen. Den Zeitbedarf für die einzelnen Ziele kann ich schlecht einschätzen und der Badlands NP erschien mir bislang nicht so interessant.

Weitere Ideen und Hilfe bei der Routenplanung ist also willkommen. Reisezeitraum: 28.7. - 15.8. :-) Thx
Lieben Gruß Nic

  • »Andree« ist männlich

Beiträge: 2 837

Registrierungsdatum: 9. Januar 2012

Wohnort: Georgsmarienhütte in Niedersachsen

Beruf: Techniker ITK

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 10. November 2012, 12:33

Ich denke in 18 Tagen kannst Du ALLE Deine Ideen in der Ecke machen.
Einige Sachen haben wir in diesem Jahr ja auch gemacht. Yellowstone ist halt nur am Arsch der Welt.

Andree

Nic

Traveller

  • »Nic« ist weiblich
  • »Nic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 003

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Pleitestadt im Revier

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 10. November 2012, 18:36

Hi Andree!
Hatte deine Tour mitverfolgt.
Hatte eigentlich darauf gehofft, dass die Bahnfahrt nicht mehr ins Programm passt :whistling: , aber auch im Urlaub geht es nicht ohne Kompromisse.
Lieben Gruß Nic

Nic

Traveller

  • »Nic« ist weiblich
  • »Nic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 003

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Pleitestadt im Revier

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 12. November 2012, 15:23

Habe ich am WE durch einige RB´s, googlemaps und Beiträge gelesen, um eine ungefähre Vorstellung der Route zu bekommen.

1 an Denver - Fahrt bis Estes Park oder Loveland (2Ü)
2 Rocky Mountain NP
3 über Cheyenne Richtung Custer/ Hot Springs (2Ü)
4 Windcave - Custer SP
5 Mt. Rushmore - Devils Tower - Sheridan/Gillette (1Ü)
6 eventl. Bighorn Vanyon - Cody (1Ü)
7 Cody - Beartooth Pass - Yellowstone (3 - 4Ü)
8 Yellowstone
9 Yellowstone
10 Yellowstone
11 Fahrtag bis Rock Springs oder irgenwas in der Nähe (1Ü)
12 Flaming Gorge u./o. Dinosaur - Grand Junction (1Ü)
13 Black Canyon of the Gunnison - ???
14 $$$ Highway - Durango
15 Durango nach Chama oder Antonito und Bahnfahrt (Cumbres & Toltec) - ???
16 Great Sand Dunes & eventl. Garden of the Gods
17
18
19 ab Denver

Eigentlich würde ich auch noch gerne 1,5 - 2 Tage Moab einplanen oder sinnvoll an anderer Stelle einsetzen.
Der Teil nach Yellowstone ist noch etwas wirr, aber es ist ja noch reichlich Zeit. 4 Übernachtungen im Yellowstone habe ich schon vorgebucht (stornierbar).
Preiswerte Unterkünfte sind auf der Strecke scheinbar Mangelware :-( und in einigen Orten ist die Auswahl mehr als bescheiden.
Lieben Gruß Nic

  • »Andree« ist männlich

Beiträge: 2 837

Registrierungsdatum: 9. Januar 2012

Wohnort: Georgsmarienhütte in Niedersachsen

Beruf: Techniker ITK

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 12. November 2012, 15:59

Zum Thema preiswerte Unterkünfte:

Wir haben in diesem Jahr bis auf Yellowstone, Ouray und Las Vegas ALLES per Priceline gebucht.
In Denver hatten wir ne Suite....

Kannst ja mal, wenn die Tour rund ist, anfangen zu Pricelinen....
Weil Prinzipiell: Selbst wenn das Wetter schlecht ist, wo willste so schnell hin? Ist ja alles
am Arsch der Welt um da mal "eben" hinzufahren....

Andree

  • »Andree« ist männlich

Beiträge: 2 837

Registrierungsdatum: 9. Januar 2012

Wohnort: Georgsmarienhütte in Niedersachsen

Beruf: Techniker ITK

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 12. November 2012, 16:00

Ach ja, zur Route:

Würde da noch die Tetons einbauen, hast ja noch zwei Tage über.
Ich liebe Jackson.... Da gab es auch ne feine Lodge per PL....

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 963

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 12. November 2012, 16:02


Weil Prinzipiell: Selbst wenn das Wetter schlecht ist, wo willste so schnell hin? Ist ja alles
am Arsch der Welt um da mal "eben" hinzufahren....
Wir sind früher mal vom Winter in South Dakota zum Sommer nach New Mexico gefahren.
An einem Tag.

Damals kannte ich noch kein Preislein ... :zwinker:
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

Lal@

Rockin' All Over The World

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 486

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 12. November 2012, 16:05

Ab Yellowstone evtl. ne kurze Tagestour bis Jackson und ab da dann bis Vernal, wo es viele Motels gibt. Dinosaur/Fantasy Canyon ist dann incl.
Für den Black Canyon brauchst du keinen kompletten Tag, da reichen 2-3 Stunden - ab Grand Junction ist es nur nen kurzer Sprung bis Durango. Vielleicht kannste zwischen Vernal und GJ noch Moab einbauen, falls Dir noch etwas einfällt was Du dort noch nicht gesehen hast.

18 Tage sind jedenfalls mehr als genug eigentlich....

Marla

USA Entdecker

  • »Marla« ist weiblich

Beiträge: 2 849

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 12. November 2012, 17:37

In Cody gibt´s im Sommer abends Rodeo, falls du magst.
Grüße
Marla
Liebe Grüße

Jutta

  • »Andree« ist männlich

Beiträge: 2 837

Registrierungsdatum: 9. Januar 2012

Wohnort: Georgsmarienhütte in Niedersachsen

Beruf: Techniker ITK

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 12. November 2012, 18:24

In Cody gibt es ein sehr gutes China Buffet (teilweise besser als in D).
Das liegt auf der Hauptstraße in Richtung Yellowstone auf der rechten Seite, etwa 200 Meter bevor die Straße den
scharfen Knick nach links macht.
Am Anfang der Hauptstraße im ersten Linksknick (nach dem Albertson) liegt das Hollyday Inn. Das ist auch gut.

Andree

Nic

Traveller

  • »Nic« ist weiblich
  • »Nic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 003

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Pleitestadt im Revier

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 21. Februar 2013, 18:27

Da sich bei diesem Wetter hervorragend Sommerurlaub planen lässt, habe ich an der Route etwas gefeilt ..
Habe ich am WE durch einige RB´s, googlemaps und Beiträge gelesen, um eine ungefähre Vorstellung der Route zu bekommen.

28.7. an Denver - Loveland (2Ü), Priceline, Best Western Crossroads, Loveland
29.7. Rocky Mountain NP
30.7. über Cheyenne Richtung Custer/ Hot Springs (2Ü), Dollar Inn Hot Springs (stornierbar)
31.7. Windcave - Custer SP
1.8. Mt. Rushmore - Black Hills - Deadwood(1Ü)
2.8. Devils Tower - Sheridan (1Ü), Priceline, Best Western Sheridan
3.8. Bighorn Canyon - Cody (1Ü), Best Western Cody (stornierbar)
4.8. Richtung Yellowstone (3Ü), Old Faithful Cabins
5.8. Yellowstone
6.8. Yellowstone
7.8. durch den Grand Teton (1Ü), Hampton Inn Pinedale (stornierbar), leider gibt es in Jackson nur extrem teure Unterkünfte :-(
8.8. Flaming Gorge - Vernal (1Ü), Priceline, Springhill Suites Vernal
9.8. Dinosaur NM - Grand Junction (2Ü)
10.8. Colorado NM
11.8. GJ - Million$$ Hwy - Durango
12.8. Durango - ???? - Alamosa, (2Ü)
13.8. Cumbres & Toltec RR
14.8. Alamosa- Great Sanddunes - Denver (1Ü)
15.8. Denver - La Guardia (5Ü), The Wall Street Inn (stornierbar)
20.8. EWR-DUS

Eigentlich würde ich auch noch gerne 1,5 - 2 Tage Moab einplanen oder sinnvoll an anderer Stelle einsetzen.
Der Teil nach Yellowstone ist noch etwas wirr, aber es ist ja noch reichlich Zeit. 4 Übernachtungen im Yellowstone habe ich schon vorgebucht (stornierbar).
Preiswerte Unterkünfte sind auf der Strecke scheinbar Mangelware :-( und in einigen Orten ist die Auswahl mehr als bescheiden.

Moab fällt voraussichtlich raus. War bereits 2x dort und August ist wettertechnisch suboptimal.
Kritik und Verbesserungsvorschläge sind wie immer erwünscht :-)
Lieben Gruß Nic