Du bist nicht angemeldet.

Burlewack

Stammuser

  • »Burlewack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 10. Juli 2016

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Februar 2020, 20:37

2 Wochen Denver - LA Roadtrip

Hallo allerseits,

alle Jahre wieder ziehts uns wieder über den Teich. Diesmal an Pfingsten, ein Gabelflug nach Denver und Rückflug ab LA.
Wir hatten die Route schon mal gemacht.
Damals so grob:

Denver - Great Sand Dunes - Bisti Badlands - Carlsbad Cavers - White Sands - Tombstone . - Tucson - San Diego - LA und noch weiter weil es 3 Wochen damals waren.
Habt Ihr auf der Strecke coole Spots die wir einbauen können?
Gesetzt sind:

White Sands und die Carlsbad Caverns

jewa

USA Experte

  • »jewa« ist männlich

Beiträge: 753

Registrierungsdatum: 29. Juli 2012

Wohnort: Thüringen

Beruf: Schreibtischler

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 14. Februar 2020, 08:10

Vom Great Sand Dunes NP ein paar Meilen südlich liegt Taos /NM. Ganz netter Ort komplett im Adobe-Baustil. Hebt sich angenehm vom US-Einerlei der Städte ab !! Taos Pueblo wäre auch noch eine Option, allerdings fand ich die künstlich zur Schau gestellte "Armut" dann doch eher peinlich. Aber sowas ist ja immer Geschmackssache.

Solltet Ihr bis Albuquerque kommen - der Historic District ist doch sehr sehenswert.

Grüße Jens
1997-Südwest 1 / 1999-Ostküste / 2001-Texas / 2003-Deep South / 2005-Nordwest+Westkanada / 2007-Südwest 2 / 2009-Ostkanada+Neuengland / 2011-Blue Ridge Parkway / 2013-Florida / 2015-Südwest 3 / 2017-Rockies / 2019-Südwest 4...

arizonagirl

USA-Freund

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 30. März 2015

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 14. Februar 2020, 11:31

Galleta Meadows bei Borrego Springs, da sind diese Meallskulpturen. Ich selbst war noch nicht dort, aber ich finde die toll.
Könnte auf dem Weg zwischen Tucson und San Diego reinpassen.

Pistachio World in Alamorgordo ist toll, wenn man Pistazien mag. Die gibts dort in allen möglichen Geschmacksrichtungen und alle auch zum probieren.

Anza Borrego SP finde ich uach klasse, da gibts jede Menge Trails, falls ihr gerne mal lauft und eine Slotcanyon gibt es dort auch.

Salvation Moutain und Slab City wäre auch noch am Weg



Und falls euch Petroglyphs interessieren, die Painted Rock Petroglyph Site liegt wie Niland entlang des Interstate 8.

kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich

Beiträge: 1 493

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 14. Februar 2020, 12:05

wir waren letztes Jahr in Arizona und New Mexcico
kannst ja mal einen Blick in den Reisebericht werfen, vielleicht findest du was interessantes
liegt alles im großen und ganzen auf deiner geplanten Route
mit lieben Grüßen aus dem Norden

Alles rund um unsere Reisen findet Ihr auf unserer Webseite





willi44

USA-Freund

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 21. März 2014

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 15. Februar 2020, 06:03

Den oben schon erwähnten Slotcanyon bei Borrego Springs besuchte ich 2019. Der Antelope-Canyon bei Page ist natürlich viel interessanter und bekannter von den Farben her, jedoch ist der Antelope-Canyon total überlaufen von großen Menschenmassen und auch recht teuer. Der Slot-Canyon in Kalifornien ist hingegen einfach nur schön und einsam. Naja, ganz allein war ich nicht im Slot-Canyon bei Borrego Springs; es standen noch 6 weitere Autos nachmittags auf dem Parkplatz. Meine Fotoserie:
www.willi44.de/slot.htm
Es grüßt Willi

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich

Beiträge: 2 671

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 16. Februar 2020, 18:29

Ich kann Dir meinen Reisebericht von 2019anbieten
Aber auch von 2018.
Beide Male sind wir in Denver gestartet und sind ab LA zurück geflogen.
Es gibt viele Sachen auf der Strecke.

Der Chiricahua hat mir sehr gut gefallen. Auch die Übernachtung ganz in der Nähe kann ich guten Gewissens empfehlen.

Auch die Umgebung von Taos fand ich exzellent. Das steht zwar nicht auf Deinem jetzigen Plan, aber vielleicht nimmst Du es dazu ;)

Wir sind übrigens 2018 und 2019 gleich nach der Landung in Denver und nach der Anmietung des Autos gleich nach Colorado Springs gefahren. CS hat so viel Highlights. Und der Vorteil: es ist nicht so überlaufen!