Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Meikel

USA-Freund

  • »Meikel« ist männlich
  • »Meikel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 12. November 2012

Wohnort: Bochum

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 1. Juli 2017, 14:42

37 Tage LAX - SFO

Hallo ans NETte Stammtisch-Forum

Da ich hier und auch in der alten Welt schon lange als stilles Mitglied mitlese, aber, wie an der Anzahl meiner Beiträge zu erkennen ist, nicht mit ausgiebigen geistigen Eruptionen glänzen konnte, will ich mich, bevor ich euch mit meinen penetranten Fragen quäle, dann doch noch kurz vorstellen. (:hutab:)
( Keine Angst, meine Sätze werden nicht immer so lang sein).

Den Virus hab ich mir 1998 während eines 5 monatigen Praxissemesters in Reno eingefangen.
Seitdem waren wir in verschiedensten Konstellationen 10mal in USA und Kanada.

Im Mai-Juni 2018 soll es jetzt mal richtig ausgiebig werden, 37 Tage von LA nach San Francisco.
Flüge sind gebucht, mit BA von DUS über LHR nach LAX für geniale 673,57€ für 2 Personen.
Das grausame ist nur: Bis dahin sind es noch 10 Monate.... ;-(

Jetzt kommt dann auch schon die erste Frage/Aufgabe ans Forum!
Stichwort Mietwagen....
Es soll ein SUV werden, Vermieter egal, vom 7.5.-13.6.
Da ich vor kurzem in einem Thema gelesen habe, dass einige von euch über nicht-deutsche Seiten buchen, hab ich das mal ausprobiert.
Was soll ich sagen, ich komme nicht klar! :wacko:

Deshalb meine Bitte, könnt ihr mich auf den richtigen (Buchungs-)Weg bringen?

Danke schonmal für eure Geduld und die "Entwicklungshilfe" in Sachen Mietwagen!!! :thumbsup:
Glück Auf aus Bochum

Meikel

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 260

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 1. Juli 2017, 15:21

Da ich vor kurzem in einem Thema gelesen habe, dass einige von euch über nicht-deutsche Seiten buchen, hab ich das mal ausprobiert.
Was soll ich sagen, ich komme nicht klar! :wacko:

Deshalb meine Bitte, könnt ihr mich auf den richtigen (Buchungs-)Weg bringen?

Na dann probier ich's mal...

Das mit den nicht-deutschen Seiten beziehe ich mal auf Hertz, da es mir bei anderen Vermietern nicht geläufig ist, dass es da so große Preisunterschiede zwischen den einzelnen Ländern gibt.

Erster Tipp für Hertz: Melde dich als Gold Rewards Member an falls noch nicht geschehen und pass dein Profil für die Buchungen an. Hier mal meine Auswahl:

Wichtig finde ich vor allem, schon die gwünschten Versicherungen auszuwählen, da die dann beim Buchen gleich mit eingerechnet sind und die Tankoption ablehnen, damit man die Chance auf Full/Full hat.


Nach dem Einloggen als Gold Rewards Member landest du immer wieder auf der deutschen Seite von Hertz. Du hast aber oben rechts die Möglichkeit, das Land und die Sprache zu wechseln. Wenn du dann auf der passenden Länderseite gelandet bist musst du dort nur noch den Buchungsprozess durchlaufen wie es auch auf der deutschen Seite wäre.

Ansonsten ist der Preis natürlich noch von den Rabattcodes abhängig. Ich habe es eben nicht auf die Schnelle gefunden, aber Kerstin hatte hier im Forum einen Thread erstellt mit einer Sammlung von CDP's. Ansonsten auch einfach im Web danach suchen. Ich persönlich buche nur mit CDP's zu denen ich auch berechtigt bin, aber oftmals hat man ja die Chance, die Berechtigung auch noch zu bekommen. Z.B. liefert der CDP von Marriot Rewards oft gute Rabatte und da kann man kostenlos Mitglied werden.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)


Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Thomas

Kasperkopp

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 3 580

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Parchim

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 1. Juli 2017, 22:34

genau so hab ich es auch gemacht

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 555

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 2. Juli 2017, 09:08

37 Tage! (:eek:)

Da machst Du aber einen kurzen Abstecher in Miami dazwischen...? (:fluecht:)
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

Meikel

USA-Freund

  • »Meikel« ist männlich
  • »Meikel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 12. November 2012

Wohnort: Bochum

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 2. Juli 2017, 12:45

Da machst Du aber einen kurzen Abstecher in Miami dazwischen...? (:fluecht:)
Nööööööö......
Aber wahrscheinlich nen kurzen Zwischenstopp in Jasper :thumbsup:

Wir haben dann ja genug Zeit für den ein oder anderen Umweg :8o: (:fluecht:)
Glück Auf aus Bochum

Meikel

Meikel

USA-Freund

  • »Meikel« ist männlich
  • »Meikel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 12. November 2012

Wohnort: Bochum

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 2. Juli 2017, 12:48

genau so hab ich es auch gemacht
Hast du das tatsächlich auch für JEDEN Kleinststaat gemacht? ?(
Da bekommt die unendliche Geschichte ja eine ganz neue Bedeutung.... ;-(
Glück Auf aus Bochum

Meikel

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 260

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 2. Juli 2017, 13:17

JEDEN Kleinststaat
Bei Hertz buchen ist tatsächlich etwas mühsam. Ich habe die Suche mittlerweile auf Spanien, Irland, Polen, Italien, Frankreich begrenzt und ab und an noch irgendeinen Kleinstaat. Es kommt ja noch dazu, dass man jedes Land auch mit den verschiedenen CDP's durchspielen muss.

Allerdings geht das oft auch ganz schnell, weil wir uns einen Zielpreis vorgeben, den wir als akzeptabel einstufen. Da man die Buchung danach jederzeit noch mit anderen CDP's durchspielen und ändern kann, falles es billiger geworden ist, wird man zwar nie fertig mit der Suche, aber hat umgekehrt auch Zeit zur Optimierung.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)


Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Meikel

USA-Freund

  • »Meikel« ist männlich
  • »Meikel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 12. November 2012

Wohnort: Bochum

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 2. Juli 2017, 15:17

Sooooo, ich hab da jetzt mal so ein wenig rumexperimentiert... :tksm:
War leider nicht so erfolgreich (:braue:) ...


Zum Vergleich hab ich dann mal bei Alamo direkt verglichen!
Da hab ich dann auch nen vermeintlich akzeptablen Preis gefunden und stonierbar gebucht:

Midsize SUV 7.5. LAX - 13.6. SFO im Alamo Gold Paket
1156,04 €

Wie beurteilt ihr diesen Preis?
Hat jemand eine Idee, wie das noch günstiger geht?

Danke für eure Hilfe und Anregungen (:danke:)
Glück Auf aus Bochum

Meikel

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 550

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 2. Juli 2017, 15:58

Ich habe etwas rumgespielt und der Preis ist für den Moment ganz gut, ich würde aber weiter vergleichen ist ja noch lange hin und da geht bestimmt noch was denn zur Zeit sind die Preise hoch. Da die Anmietung bei über 30 Tagen liegt, ist sie meistens teurer vom Tagespreis her.
Liebe Grüße
Kerstin



Bei Treffen dabei

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 555

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 2. Juli 2017, 16:13

Für die lange Zeit finde ich den Preis OK. Kannst froh sein, dass da keine Einwegmiete dazu kommt... :whistling:
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 260

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 2. Juli 2017, 16:14

Ich hätte zur Preisreduzierung noch einen Sunnycars-Gutschein über 10% bei Buchung bis 30.09. und Mietbegin bis 30.06.2018 falls es was hilft. Bei Sunnycars sollen die Preise am Sonntag auch günstiger sein, als in der restlichen Woche.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)


Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Meikel

USA-Freund

  • »Meikel« ist männlich
  • »Meikel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 12. November 2012

Wohnort: Bochum

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 2. Juli 2017, 16:21

Hab gerade Sunnycars gecheckt, ist deutlich teurer.
Trotzdem Danke fürs Angebot... :thumbup:

Da die Anmietung bei über 30 Tagen liegt, ist sie meistens teurer vom Tagespreis her.
Ich habe auch schon probiert zwei Buchungen daraus zu machen.
Hat aber nichts gebracht, war sogar teurer :-(
Glück Auf aus Bochum

Meikel

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 550

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 2. Juli 2017, 16:27

Es kommt natürlich immer darauf an wo dann die Anmietorte liegen wenn man splittet, da gibt es ja sehr große Unterschiede und es macht auch nur Sinn, wenn man dann einmal 2,3 oder 4 volle Wochen dabei hat, da oft 5 Tage genauso viel kosten wie 7.
Liebe Grüße
Kerstin



Bei Treffen dabei

kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich

Beiträge: 610

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 2. Juli 2017, 16:41

solche Probleme möchte ich auch haben ;)
ich kann nur mit 14 Tagen planen, mehr Urlaub bekommt meine Frau nicht am Stück

Meikel

USA-Freund

  • »Meikel« ist männlich
  • »Meikel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 12. November 2012

Wohnort: Bochum

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 2. Juli 2017, 17:17

Wir wissen genau:

Das ist ein echtes Luxusproblem (:grin:) :pool:
Glück Auf aus Bochum

Meikel

Meikel

USA-Freund

  • »Meikel« ist männlich
  • »Meikel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 12. November 2012

Wohnort: Bochum

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 3. Juli 2017, 13:49

Wahnsinn !!!!!!! 8|

Der Mietwagen kostet heute genau wie ich ihn bei Alamo gebucht habe 1488,42€.
Ein Preisunterschied von über 300€ ist doch schon echt krass.... ;-(
Glück Auf aus Bochum

Meikel

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 550

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 3. Juli 2017, 13:55

Das ist der Unterschied Wochenende zu unter der Woche, kommt öfter vor, nächstes WE ist es wieder billiger.
Liebe Grüße
Kerstin



Bei Treffen dabei

kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich

Beiträge: 610

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 3. Juli 2017, 14:09

Der Mietwagen kostet heute genau wie ich ihn bei Alamo gebucht habe 1488,42€.


Das ist ungefähr der Preis, den heute auch der ADAC für Mitglieder anbietet (IFAR von Alamo)
Preisunterschiede entstehen auch durch die verschiedenen Versicherungspakete und eine gute Versicherung ist m.E. sehr wichtig

Ich denke aber, die Preise werden sich noch ändern, ab und zu gibt es ja auch mal Schnäppchen
Du hast ja noch etwas Zeit, also buche erstmal nur was, was du ggbf auch stornieren kannst

Meikel

USA-Freund

  • »Meikel« ist männlich
  • »Meikel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 12. November 2012

Wohnort: Bochum

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 9. September 2017, 14:02

Hab gerade nochmal ein bißchen rumgespielt....

Heute bei Check24 über autoeurope bei Dollar stornierbar gebucht für 926,80€
Einziger Unterschied, die erste Tankfüllung ist nicht kostenlos. Egal! Dann tanken wir die Karre halt voll.... :thumbsup:
Beim heutigen Wechselkurs sparen wir dann immernoch 130 Euronen.

Ich denke jetzt kommen wir dem besten Preis schon gaaaaanz nah.... (:fluecht:)
Glück Auf aus Bochum

Meikel

Motelli

USA-Freund

  • »Motelli« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 28. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 9. September 2017, 14:50

Ich nehme auch immer voll/voll. Was soll ich die erste Füllung kaufen und muss dann am Ende den Wagen leer fahren. Das klappt nicht. Mit voll/voll macht man am Ende voll und gut ist. Und der Preis ist echt gut. Mal sehen, wohin der USD noch geht. Leider habe ich kein gutes Angebot auf check24 gefunden. Letztes Jahr hatte ich dort Convertible gebucht. Dieses Jahr machte ich das über die Alamo.de Seite, mit einem kleinen Rabatt über das Extranet des Arbeitgebers komme ich hier bei 6 Wochen Convertible auf 1.409 Euro. Das sind über 500 Euro weniger als bei check24. Und wenn der Dollar weiter fällt, dann geht das sicher noch runter.

Ähnliche Themen