Du bist nicht angemeldet.

21

Dienstag, 21. März 2017, 15:26

Der Trend geht also zur vorsorglichen Grundsanierung des Zimmers, bevor man einzieht. Auf dem Hinweisschild im Zimmer steht dann nichts mehr von Handtüchtern auf den Boden um die Umwelt zu schonen, sondern "Das Zimmer muss selber eingerichtet werden. Alle dazu notwendigen Materialien erhalten Sie im örtlichen Baumarkt." :D

PS: Wer Ironie findet, darf sie behalten. Ich habe derzeit Bonuswochen :8o:

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 175

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 21. März 2017, 15:50

Man muss den Tierchen doch nur mal klar machen, wie sie heißen und dass sie demzufolge weder in Polstern noch in Jacken was zu suchen haben (:fluecht:)

Es ist ja im Thread schon drauf hingewiesen wurden, dass es einen immer erwischen kann. Von daher wird man sich auch nicht wirklich schützen können. Aber Hinweise, wie man das Risiko minimieren kann, finde ich durchaus hilfreich und nicht unbedingt unsinnig (:hutab:)
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Thomas

Kasperkopp

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 3 563

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Parchim

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 21. März 2017, 17:00

Das erste was meine Frau in einem Zimmer macht: Koffer auf's Bett. Wenn ich Solo unterwegs bin, bleibt der Koffer die ganze Nacht auf dem leeren zweiten Bett. Und wenn ich im Auto penne, liegt der Koffer auch die ganze Zeit im Bett :D
Mich ekelt es mehr vor manchen Teppichen, als vor den Bettlaken und Kopfkissen. Den Rest nutzen wir ja nicht. Au ich Sau....ich nehme meine Zudecke aus dem Koffer, schlafe damit im Bett und pack das Ding hinterher wieder in den Koffer. Ich glaube den Kofferständer nutzten bringt da nix oder?

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 8 384

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 21. März 2017, 17:34

Ob ich Bettwandzen schon mit dabei hatte, weiß ich nicht. Kann mich an die typischen Bisse aber nicht erinnern.
Aber an Kakerlaken wie in Ft. Myers Beach oder in London oder in Rabat...... (:kotz:)
Naürlich gab es viele Spinnentiere im Zimmer aber auch mal eine Eidechse oder einen Gecko.....das fand ich aber nicht ganz so schlimm.
Wobei der Frosch in Australien schon recht gross war. :huh:
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

25

Dienstag, 21. März 2017, 18:20

Ich glaube den Kofferständer nutzten bringt da nix oder

Doch, ich hab dann weniger Rücken, weil ich leichter an das Kram ran komme :D

Thomas

Kasperkopp

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 3 563

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Parchim

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 21. März 2017, 19:03

Wobei der Frosch in Australien schon recht gross war.

...und war er ein Prinz?

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 8 384

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 21. März 2017, 19:17

Wobei der Frosch in Australien schon recht gross war.

...und war er ein Prinz?

:D Prinzessin Eisenherz
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto