Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Terry

.........

  • »Terry« ist männlich

Beiträge: 4 702

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

41

Freitag, 20. November 2015, 16:08

Ich glaube mal irgendwo gelesen zu haben, dass man im FL wenigstens einen Pkw FS benötigt, was aber in der Praxis keine S... Interessiert hat :D

Selbst bei den 2 Polizeikontrollen auf dem Wasser nicht engel1

Brazoragh

Auswanderer

  • »Brazoragh« ist männlich

Beiträge: 2 149

Registrierungsdatum: 24. Januar 2012

Wohnort: Michigan

Beruf: Ingenieur

  • Private Nachricht senden

42

Freitag, 20. November 2015, 16:09

:thumbsup:

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 185

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

43

Montag, 23. November 2015, 11:47

Kerstin hatte mich ja auf diesen Thread aufmerksam gemacht.
Da ist wohl eine riesige Welle los getreten worden.

Ich habe mit meinem Reisebüro telefoniert, die davon auch schon gehört haben und sich bereits mit ihrer Versicherung und mit den Mietwagenfirmen in Verbindung gesetzt haben.
Ebenfalls bietet dazu CANUSA noch ganz normal für Führerschein Klasse B die Wohnwagen an. Sie haben auch alles mit ihren Versicherungen geklärt.

Die Mietwagen Firmen sind momentan ebenso dran das Problem zu klären. Also, alles easy.
Viele Grüße Kat


44

Montag, 23. November 2015, 11:53

Das sind ja positive Nachrichten (zumindest erstmal für Dich :zwinker: )
Stammtischtreffen: Ich sag mal 69, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:

Deutsche Stiftung für Organspende Wer noch keinen Spenderausweis hat, besorgt ihn sich am besten auf der verlinkten Seite.

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 217

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

45

Montag, 23. November 2015, 12:00

Kat war auf jeden Fall besser nachzufragen.
das die sich da etwas einfallen lassen, ist nur eine Frage der Zeit, denn da ist ja gerade mit den Europäern gut Kohle zu machen.
Wäre es eigentlich möglich ohne einen Wohnsitz in den USA zu haben, den Führerschein drüben zu bekommen, damit wäre ja das Problem gelöst.
Liebe Grüße
Kerstin



Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 185

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

46

Montag, 23. November 2015, 12:07

ja, stimmt. Er meinte auch die Anbieter sind momentan echt am ab (:kotz:) und wollen baldmöglichst eine "Berichtigung" abgeben.
Viele Grüße Kat


Oliver

Las Vegas Routinier

  • »Oliver« ist männlich

Beiträge: 702

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

47

Montag, 23. November 2015, 14:44

Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Berichtigung zum Vorteil wird. Wenn der deutsche FS nur 3,5t erlaubt, was wollen die machen?

Das ist wohl leider Pech für diese Generation, klingt blöd.
Vergleichbar mit denen, die den Führerschein nach April 1980 gemacht haben. Voher war 80 ccm drin, dann nur noch 50ccm. Das heisst nicht dass mir das gefällt, aber ich befürchte da wird wenig passieren.

Denn trotzdem fährt man dann ohne den passenden Führerschein.
__________
Oliver


Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 185

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

48

Montag, 23. November 2015, 15:51

Es sind mit Sicherheit nicht nur Deutsche betroffen Oliver.
Wer weiß was ein Asiaten Führerschein so erlaubt und was nicht.
Wichtig ist nur dass die ne Ausnahme Regelung für Touristen kommunizieren, wie es momentan gehandhabt wird lt meinem Reisebüro.
Viele Grüße Kat


Terry

.........

  • »Terry« ist männlich

Beiträge: 4 702

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

49

Montag, 23. November 2015, 15:54

Hab gerade auch gelesen, dass man in USA mit einem dt. PKW FS alle Fahrzeuge/Vans mit bis zu 15 Pers. und 26.000 pounds fahren darf.
Sind umgerechnet knapp 12t

Wird natürlich auch wieder von Staat zu Staat unterchiedlich sein

Oliver

Las Vegas Routinier

  • »Oliver« ist männlich

Beiträge: 702

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

50

Montag, 23. November 2015, 15:55

Das ist mir klar, das andere auch betroffen sind.

Sieh´ es positiv, da sieht man noch wie jung du bist. Mich deprimiert das nur, weil ich so alt bin :zwinker:

Der Threadersteller war wohl nur da um Unruhe zu stiften. Ein Beitrag und keinerlei Diskussionsbeteiligung :D
__________
Oliver


Terry

.........

  • »Terry« ist männlich

Beiträge: 4 702

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

51

Montag, 23. November 2015, 16:01

Bei einem Vermieter steht explizit, dass es NICHT auf die Gewichtsbeschränkung im dt. FS ankommt um ein WoMo in USA fahren zu dürfen.

K@lle

Moderator

  • »K@lle« ist männlich

Beiträge: 3 984

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

52

Montag, 23. November 2015, 17:28

Hab gerade auch gelesen, dass man in USA mit einem dt. PKW FS alle Fahrzeuge/Vans mit bis zu 15 Pers. und 26.000 pounds fahren darf.
Sind umgerechnet knapp 12t

Wird natürlich auch wieder von Staat zu Staat unterchiedlich sein


Das ist doch widersprüchlich.

Was zählt als Staat, da wo ich angemietet habe oder dort wo ich verunfalle und ein findiger Anwalt aufzeigt, dass ich ein Fahrzeug bewege für das ich keine Fahrerlaubnis besitze?
Gruss Kalle
www.kalle-jaeck.de
Bisher bei netten Treffen dabei

Terry

.........

  • »Terry« ist männlich

Beiträge: 4 702

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

53

Montag, 23. November 2015, 18:00

wenn es danach geht widerspricht sich eh vieles :D

was kann z.B. ein Ami mit PKW FS hier alles mieten?
7,5t oder sogar bis 15t ?

54

Montag, 23. November 2015, 18:54

Ich sehe das folgendermaßen:
Einzig und allein relevant ist, was die Rechtsprechung im Falle eines (Un)Falles sagt.
Ein Vermieter kann per se versprechen was er möchte.
Diesen kann man dann höchstens evtl. per Klage mit in die Haftung nehmen. Wegen was auch immer dann. Experten für Verkehrsrecht werden das wohl wissen, ob und was da dann geht.
Letztendlich wird aber immer erstmal der Tourist den Kopf hinhalten müssen.

Wenn Petra dazu nix weiß, ist es eigentlich müßig, hier "hätte, wäre, wenn" zu spielen.

Ich drücke allen Jungspunden (:zwinker:) die Daumen, dass sich eine vernünftige Lösung findet.
Aber vor Gericht und auf hoher See... :rolleyes:
Stammtischtreffen: Ich sag mal 69, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:

Deutsche Stiftung für Organspende Wer noch keinen Spenderausweis hat, besorgt ihn sich am besten auf der verlinkten Seite.

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 185

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

55

Montag, 23. November 2015, 19:36

Weil ich noch so jung bin seh ich das positiv?
Was soll ich denn machen, über Reisebüro gebucht, Reisebüro gibt das Go! und fertig.
Was soll ich mich verrückt machen? Ich denke der Großteil der Pauschalis wird wohl kaum recherchieren, es ist auch nicht meine Aufgabe wenn im Angebot steht Führerschein Klasse B, mir jetzt da Gedanken zu machen.

Da wollte wohl jemand Unruhe stiften, hab ich von Reisebüro ähnliches gehört :zwinker:
Viele Grüße Kat


56

Montag, 23. November 2015, 20:01

:thumbup:
Stammtischtreffen: Ich sag mal 69, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:

Deutsche Stiftung für Organspende Wer noch keinen Spenderausweis hat, besorgt ihn sich am besten auf der verlinkten Seite.

Terry

.........

  • »Terry« ist männlich

Beiträge: 4 702

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

57

Montag, 23. November 2015, 21:10

Frag 3 Anwälte (jung und alt :whistling: ) und du bekommst 4 Meinungen. Das meine Erfahrung (:fluecht:)

Yes

.net... net.ter... Yes...

  • »Yes« ist weiblich

Beiträge: 2 343

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Köln

Beruf: Gelber Engel

  • Private Nachricht senden

58

Dienstag, 24. November 2015, 07:41

Ich dachte, mein Geschriebenes hierzu war eindeutig genug... Raum für Spekulationen gibt es eigentlich nicht, lediglich Anbieter auf dem Markt, die ihre Felle schwimmen sehen und natürlich wie immer zahlreiche Unwissende...

Und Kat... "Unruhe stiften"... stimmt, es wird ja unbequem.... :thumbdown:
Yes

Verrückt...
______________________

oder so...

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 185

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

59

Dienstag, 24. November 2015, 09:56

Wie gesagt, als Laie mit gebuchter Womo Reise muss ich mich auf mein RB verlassen.
Stornieren könnte ich das sowieso nicht, weil im Gegensatz zu DER Tour es mir nicht angeboten wurde.

Wisst ihr, ich war jetzt 14 mal in den USA und 13 mal davon mit dem Mietwagen... (Meine erste war mit Bus) und wenn ich eiiiiiiiinmal ne Womo Reise ausprobieren möchte und das nur weil sie so billig war, dann kommt so ein Quatsch.
Viele Grüße Kat


Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 185

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

60

Dienstag, 24. November 2015, 10:08

Übrigens, hier mal ein sehr informativer aktueller Beitrag zu diesem Thema von Womo-Abenteuer: (heute aktualisiert)

Die haben alle Stellen angeschrieben und die Antworten als PDF hier veröffentlicht.

https://www.womo-abenteuer.de/forum/wohn…rerschein-frage
Viele Grüße Kat