Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Obelix

USA Entdecker

  • »Obelix« ist männlich

Beiträge: 2 239

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Iserlohn

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 29. Juli 2015, 14:04

bin auch noch zugestiegen... (:daumenh:)
Viele Grüsse
Jürgen

Bei Stammtisch-Treffen dabei

http://obelix1947.blogspot.de/

lobos

USA Experte

  • »lobos« ist männlich
  • »lobos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 289

Registrierungsdatum: 18. Februar 2012

Wohnort: Schweiz ( Kreuzlingen )

Beruf: 47 Jahre bei der Bahn, in Rente

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 30. Juli 2015, 16:18

Der Sonntag ist der letzte Hinreisetag. Wir wollen kurz nach Mittag ankommen um vor dem Motelbezug meine Verwandte noch zu sehen. Von Loclprt ist es nicht mehr weit bis Niagara falls. Die Einreise nach Canada ist problemlos. Der Grenzer frägt nach mitgebrachten Geschenken , Alkohol, Tabak. Nein nur Schweizer Schokolade. Einen Stempel in unsere Reisepässe kriegen wir auf Anfrage hin auch.
Das Wetter ist bestens, einen Parkplatz, zwar eher teurer finden wir in der Nähe der Fälle. Die Sicht auf den Fluss und die Fälle ist aber sehr unklar durch den Wassernebel. da wir schon einige Male hier waren beschränken wir uns auf einen Spaziegang dem Kai entlang, Dank dem schönen Wetter sind viele Besucher hier und auch auf der Zufahrt gibt es Stau. Die letzte Fahrtetappe dauert nur noch 90 Minuten. Was hier auch auffällt: gefahrenes Tempo hier = erlaubte km/h + 10 km/h. In der Gegenrichtung steht schon
eine sicher 10 km lange Autoschlange, in usnerer Richtung herrschat auch Verkehr aber in Massen.
Unser Besuch in Cambridge dauert eine Woche. Einiges planten wir schon zum Voraus. Für mich ein Trrip ins Spielkasine der Indinarer in Brandfort, am Markttag auf den Makrt der Mennoniten in St.Jacobs und der dazugehörige Kaffee in der Bäckerei in St.Jacobs.
Hier finde ich noch ein Modelleisenbahnmuseum ds ich natürlich sehen muss. Eintritt frei. Zwei Mal besuchen wir das Mandarin Restaurant. OPbwohl ein Chinesenrestaurant, hier gibt es alle Speisen die man sich wünscht. Das liebste von mir, das Desserbuffet so gross wie bei uns ein ganzes Buffet mit Vorspeisen/Hauptspeisen/Dessert.
An einem Tag machen wir uns auf nach Port Dover. Ein Ort am Eriesee mit schönem Badestrand, uns wärs doch etwas zu kühl bei 22 Grad. Ein Fischerdenkmal und ein Leuchtturm sind ganz nahe beim Strand.
Am Sonntag fahren wir dann ab um die Schlussetappe nach JFK Airport dann am Montag noch in Angriff zu nehmen. Der Weg führt über einen Grenzübergang nähe Niagara und fahren dann die 90 nach Albany. Die Strecke ist Mautpflichtig. Die Landschaft ist abwechslungsreich. Unser Motel ist kurz nach Albany. Am Montag benützen wir, genügend Zeit ist vorhanden, über Landstrassen nach New York. Was ich nicht wollte passiert mir doch noch, wir durchqueren Manhattan. Also doch noch ein Abschiedsbesuch, wenn auch nur kurz aber heftig.
Wird das die letzte Reise in die USA sein? Das beschlossen wir eigentlich schon 2 x, aber es packt uns doch immer wieder. ?( (:hutab:)

















































Niagarafälle, dann Bilder von Port Dover, beim Lastwagen tatsächlich ein Schild "zu verkaufen"
Bilder von der Markthalle in St.Jacobs. Die alte Halle brannte vor 2 Jahren ab. Dort steht jetzt eine Traglufthalle. Ein neues Gebäude aus Holz (riecht frisch nach Holz) auf dem gleichen Gelände seitlich.
Ein Pferdekutschentram zur Ausfahrt in die Gegend. Am Schluss der kleine Markt in Galt, Ortsteil von Cambridge

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »lobos« (30. Juli 2015, 16:24)