Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 115

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. Mai 2017, 19:29

Auto rast am Times Square in Menschenmenge

Zitat

Am New Yorker Times Square ist am Donnerstag ein Autofahrer in eine Menschenmenge gerast und hat dabei mindestens 13 Personen verletzt. US-Medienberichten zufolge soll eine Person ums Leben gekommen sein.
Dafür gab es zunächst aber keine offizielle Bestätigung. Die Feuerwehr bestätigte der Deutschen Presse-Agentur den Vorfall am Donnerstag und sprach auf Twitter von einem "Verkehrsunfall". Ob der Wagen absichtlich in die Menge gesteuert wurde, war zunächst unklar.

Polizei sammelt noch Informationen zum Hintergrund
Das Foto eines Twitter-Nutzers zeigte ein Auto, das auf den Gehweg gefahren war und auf Pollern einer Verkehrsinsel hängen blieb. Videoaufnahmen zeigten die abgesperrte Kreuzung und mehrere Einsatzfahrzeuge von Polizei und Feuerwehr. Eine Polizeisprecherin sagte auf dpa-Anfrage zunächst lediglich: "Wir sammeln noch Informationen."
In US-Regierungskreisen hieß es, zunächst liege kein Hinweis auf einen terroristischen Hintergrund vor. Der Sender CBS berichtete ebenfalls unter Berufung auf die Polizei, eine Verbindung zum Terrorismus bestehe wohl nicht.

Autofahrer wurde festgenommen
Wie mehrere US-Medien unter Berufung auf die Polizei berichteten, ist der Fahrer des Wagens festgenommen worden. Ein Video auf Instagram zeigte mehrere Beamte, die einen Mann mit Händen hinter dem Rücken abführten und in einen Streifenwagen setzten. Weitere Menschen saßen den Berichten zufolge nicht in dem Fahrzeug. Die Gegend wurde weiträumig abgesperrt.
Der Times Square in Manhattan, an dem der Broadway die 7th Avenue kreuzt, gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten bei Touristen. In der Gegend liegen Büros, Geschäfte sowie viele Theater und Restaurants. Den Platz überqueren nach Zählungen der Times Square Alliance täglich rund 300.000 Menschen. New Yorks Gouverneur Andrew Cuomo macht sich kurz nach den Berichten auf den Weg zum Times Square.


Link
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto