Du bist nicht angemeldet.

jom

USA-Freund

  • »jom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 2. Juni 2017

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. April 2018, 16:38

Bilderrätsel #1853 - Waterholes Canyon

Wo waren wir da?
»jom« hat folgende Datei angehängt:
Viele Grüsse, Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jom« (5. April 2018, 19:13)


steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 457

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. April 2018, 16:52

Wäre wahrscheinlich zu simpel, aber einer der beiden Antelope-Canyons?
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)




Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

jom

USA-Freund

  • »jom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 2. Juni 2017

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. April 2018, 17:02

Wäre wahrscheinlich zu simpel, aber einer der beiden Antelope-Canyons?
Wir waren zwar auch im Lower Antelope, aber Deine Vermutung ist richtig: von dort ist das Foto nicht
Viele Grüsse, Jochen


4

Donnerstag, 5. April 2018, 17:54

Canyon X?


Oregon 1990, Südwest 2008, Miami 2011, Südwest 2012, Südwest 2013, Las Vegas 2014, Nordwest 2015, New York Silvester 2015/2016, Südwest Mai 2016, Südwest Oktober 2016, Provence Sommer 2017, Australien Silvester 2017/2018

jom

USA-Freund

  • »jom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 2. Juni 2017

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. April 2018, 18:01

Canyon X?
Nein, der auch nicht
Viele Grüsse, Jochen


Cunningham

famous4nothing

  • »Cunningham« ist männlich

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 17. August 2012

Wohnort: Ex-Dorlacher

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. April 2018, 18:47

Kein Antelope, kein X - dann vielleicht der Secret Canyon der jetzt Horseshoe Bend Slot Canyon heißt... ?(
Besucht mich auf meiner Homepage oder auf der noch übersichtlichen Photo-Seite bei f

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 859

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. April 2018, 18:53

Kein Antelope, kein X - dann vielleicht der Secret Canyon der jetzt Horseshoe Bend Slot Canyon heißt... ?(
... oder der zum Wasser holen.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

jom

USA-Freund

  • »jom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 2. Juni 2017

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. April 2018, 18:57

Secret Canyon der jetzt Horseshoe Bend Slot Canyon heißt
Knapp vorbei ist auch daneben (noch knapper geht es nicht) ...
Viele Grüsse, Jochen


jom

USA-Freund

  • »jom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 2. Juni 2017

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. April 2018, 19:09

... oder der zum Wasser holen.
Bingo! :wnsm:


Das war im Waterholes Canyon - der Permit (für 12$ pro Person beim Navajo Chapter in Leechee besorgt) gilt für den Abschnitt zwischen der Brücke (HW89) und der Hochspannungsleitung - direkt jenseits der Hochspannungsleitung ist dann gemäss Openstreetmap der "Secret Canyon".

War echt toll dort - es war zwar grösstenteils bedeckt an diesem Samstag Vormittag, aber von etwa 90 Minuten die wir dort waren, waren wir 80 Minuten komplett alleine. Und zwischendurch gab es sogar ein paar Sonnenstrahlen und damit mal kurz "Beams für Arme".

Zur selben Zeit war wohl am Horseshoe Bend die Hölle los (siehe Waldis Echtzeitbericht).

Für uns war an einer ca. 3m hohen Stufe schluss - siehe Bilder von unten und oben. Ich die wackelige, zusammengeschusterte Leiter zwar noch hoch - aber wenn meine Frau die nicht gehalten hätte wäre ich nicht unfallfrei wieder runter gekommen.

ABer das war eines der vielen Highlights!
»jom« hat folgende Dateien angehängt:
  • whc_2.png (169,72 kB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. April 2018, 20:17)
  • whc_3.png (93,35 kB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. April 2018, 20:17)
Viele Grüsse, Jochen


andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 859

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 5. April 2018, 19:16

Ist auch schon wieder ewig her, dass wir da unten drin waren. KLICK
Permit hat damals 5$ pP gekostet (2011).
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

AtzeBlues

Stammuser

  • »AtzeBlues« ist männlich

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 6. Januar 2015

Wohnort: Langenau

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 5. April 2018, 19:46

... ich habe dies Jahr ein bisschen mehr Zeit in Page ein geplant.
Dieses Canyon würde ich auch gern mal besuchen.

Vllt.kann mit mal Einer eine "Idioten" sichere Beschreibung geben wie ich da hin komme.
-Wo genau bekomme ich den Permit her.
-wo kann ich parken und wie lang ist der Fussmarch?
-ist es gut ausgeschildert oder braucht man Karten?

Danke
Mit besten Grüßen Thorsten
USA Besuche: 1999 - 2005 - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 2011/12 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015/1 - 2015/2 - 2016 - 2017 - 2018 in Planung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AtzeBlues« (5. April 2018, 21:05)


jom

USA-Freund

  • »jom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 2. Juni 2017

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 5. April 2018, 21:03

Keine Sorge - wir haben es auch gefunden...
  • Permit gibt´s zur Zeit nur noch in Leechee beim Chapter Office (Google Maps Suche nach "leechee chapter") => der Container hinter der Health Facility
    Öffnungszeiten gemäss deren Homepage Mo-Fr 8-17Uhr - aber wir waren Samstags morgens dort - aber nascheinend kann man sich nicht unbedingt verlassen
  • kostet 12$ pro Person und wird hinter die Windschutzscheibe gelegt
  • Mit dem Permit gibt´s ne rudimentäre Beschriebung mit Meilenangabe des HW89
  • Parken an der Brücke des HW89 über den Waterhole Canyon (kurz hinter dem Meienstein - hab leider vergessen welcher Meilenmarker das war)

    (Google Maps zeigt das als "Waterholes Canyon Trailhead")
  • Durch ein Gatter und der Weg zum Einstieg in den Canyon ist mit Steinen markiert

Beschreibung auch unter https://www.isaczermak.com/arizona-around-page-water-holes-canyon.html (aber dort steht noch dass es den Permit bei "Horseshoe Bend Tours " gibt - die schicken einen jetzt nach LeeChee).
»jom« hat folgende Datei angehängt:
  • whca_1.jpg (139,09 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. April 2018, 20:18)
Viele Grüsse, Jochen


jom

USA-Freund

  • »jom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 2. Juni 2017

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 5. April 2018, 21:06

Ist auch schon wieder ewig her, dass wir da unten drin waren. KLICK
Permit hat damals 5$ pP gekostet (2011).
Geile Perspektive :thumbup:

Und wenn die Leiter damals schon abgebrochen war wäre ja mal Zeit gewesen um die zu reparieren - und wenn sie von 12$ noch auf 13$ erhöhen, dann reicht´s irgendwann auch für ne neue
Viele Grüsse, Jochen


jom

USA-Freund

  • »jom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 2. Juni 2017

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 5. April 2018, 21:12

Vllt.kann mit mal Einer eine "Idioten" sichere Beschreibung geben wie ich da hin komme.
Ich sehe gerade, hier gibt es eine prima Beschreibung mit Skizze => so wird das was
Viele Grüsse, Jochen


AtzeBlues

Stammuser

  • »AtzeBlues« ist männlich

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 6. Januar 2015

Wohnort: Langenau

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 5. April 2018, 21:20

..danke mal.
malsehen ob ich mit zurecht komme. Ohne Englisch ist immer bisschen schlecht.
Mit besten Grüßen Thorsten
USA Besuche: 1999 - 2005 - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 2011/12 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015/1 - 2015/2 - 2016 - 2017 - 2018 in Planung