Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich
  • »Kat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 237

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 4. März 2019, 22:46

C2C - Country to Country zum ersten Mal in Berlin

Wir sind letzte Woche gleich 4 x geflogen. MIA -> MUC , MUC - DUS , DUS - TXL, TXL - DUS .... warum das alles? Gleich nach unserem Florida Urlaub fand das C2C statt.
Zu unserem Ärgernis hatten wir nur Karten für Samstag, weil wir nicht gecheckt hatten, dass der Rosenmontag ja bei uns ist und eh alles zu hat /einschl. Büro.

Hab mal einen kleinen Artikel darüber geschreiben. Wen es interessiert, was alles abging: KLICK


Viele Grüße Kat


Mischo

Retired to travel

  • »Mischo« ist männlich

Beiträge: 675

Registrierungsdatum: 29. April 2015

Wohnort: Zusammen mit Countrylady

Beruf: Schon zu Hause

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 5. März 2019, 08:32

War bestimmt gut, wenn auch nur eine abgespecktes Line Up.
In England und Irland waren noch Lady Antebellum und Chris Stapleton dabei.
Leider haben die es nicht nach Deutschland geschafft.Country Musik ist in Deutschland nun mal nicht so populär wie andere Stilrichtungen, aber das Interesse steigt.
Wir haben vor einigen Jahren Toby Keith und Luke Bryan in Berlin im Huxleys gesehen, einer kleinen Veranstaltungshalle für etwa 1.000 - 1.500 Leute zu einem Preis von 35€ :-) .
Wenn ich mir da die Stadien ansehe, die in USA von Country Stars gefüllt werden, da können hier in Europa nur absolute Größen wie z.B. Die Stones mithalten.
Es grüßt aus der Heide

Michael


Bei Stammtischtreffen viele nette Leute kennengelernt
SW 2000, Florida/Südstaaten 2001, Great Lakes 2003, NW 2006, Ostküste 2008, mittl. Westen 2010, Neu England/Ostkanada 2011, Alaska/Yukon 2012, NY 2012, Sin City 2013, Florida/Karibik 2014, Florida 2014, #66 2015, Deep South 2016, Westen 2017, Florida 2018, in Planung 2019: Florida, Hawaii




Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich
  • »Kat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 237

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 5. März 2019, 09:39

Country Musik ist in Deutschland nun mal nicht so populär


Mischo, mir tat Hunter so leid. Ich glaube die "Deutschen" sind im Country vor 50 Jahren hängen geblieben. So war auf jeden Fall die Reaktion der meisten.
Ich denke viele hatten sich was anderes erwartet.

Nächstes Jahr wirds 3 Tage Festival geben, dann kommt sicher das ganze Londoner Line Up. (:hutab:)
Viele Grüße Kat


Mischo

Retired to travel

  • »Mischo« ist männlich

Beiträge: 675

Registrierungsdatum: 29. April 2015

Wohnort: Zusammen mit Countrylady

Beruf: Schon zu Hause

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 5. März 2019, 09:54

Im Oktober ist übrigens Brad Paisley in Berlin.
Leider können wir an dem Termin nicht. ;-(
Ist wohl schon ausverkauft, aber wenn man Glück hat bekommt man noch Karten über andere Quellen, teilweise zum Originalpreis.
Es grüßt aus der Heide

Michael


Bei Stammtischtreffen viele nette Leute kennengelernt
SW 2000, Florida/Südstaaten 2001, Great Lakes 2003, NW 2006, Ostküste 2008, mittl. Westen 2010, Neu England/Ostkanada 2011, Alaska/Yukon 2012, NY 2012, Sin City 2013, Florida/Karibik 2014, Florida 2014, #66 2015, Deep South 2016, Westen 2017, Florida 2018, in Planung 2019: Florida, Hawaii




sheikra

uʍop epısdn

  • »sheikra« ist männlich

Beiträge: 3 361

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: mittendrin hier und da

Beruf: Coasterfan

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 5. März 2019, 13:21

wie sind die Ticketpreise fuer C2C ?
half of my is in Florida

--------------------------------------
Bei einigen netten Treffen dabei ^^
4th of July Firework Nach Norden und dann immer geradeaus Florida 2012 New York

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich
  • »Kat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 237

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 5. März 2019, 15:08

wie sind die Ticketpreise fuer C2C ?


2020 - Alle 3 Tage ab 196 €

1 Tag ab 71 Euro

KLICK
Viele Grüße Kat


Minnesota

North Shore Explorer

  • »Minnesota« ist weiblich

Beiträge: 1 327

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: vor der Höhe

Beruf: WINFin

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 5. März 2019, 19:11

Es gibt Leute, die sagen würden, dass noch nicht mal Keith Urban ein Country-Sänger ist .... Da gehöre ich aber nicht dazu. Die anderen sagen mir irgendwie nix? Mal abgesehen von Lady Antebellum.

Ich glaube, wir sind Country-mäßig so in den 90er, frühen 2000ern stecken geblieben und haben die letzen 10 bis 15 Jahre eher total verpasst. Aber immerhin, wenn jemand so eine Convention macht, dann denkt er, dass es hier dafür einen Markt gibt.

Und dann noch danke für deinen Kurzbericht!

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich
  • »Kat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 237

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. März 2019, 10:41

Es gibt Leute, die sagen würden, dass noch nicht mal Keith Urban ein Country-Sänger ist ....


Nun ja ... wer ACDC hört bezeichnet ja auch neue Rock bands als "Rock". .... wieso tut sich der Deutsche da so schwer beim Country.

wir sind Country-mäßig so in den 90er, frühen 2000ern stecken geblieben


meinst du "wir" mit Ihr, oder in deutschland allgemein. Zu Zweiterem:

Das Gefühl hatte ich bei den meisten Gästen auch, die bei Hunter Hayes den Saal verlassen haben, oder reglos auf dem Stuhl saßen ... schade.
Viele Grüße Kat


WhitesandsNM

Gunslinger

  • »WhitesandsNM« ist männlich

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 24. Januar 2014

Wohnort: Münster/Westfalen

Beruf: Es war einmal...

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. März 2019, 11:41

Ich höre sehr gerne Country Music. Habe leider bisher keine Informationen zu den C2C Konzerten. Im September 1994 war ich bei Garth Brooks in der Westfalenhalle Dortmund. Tolles Konzert. Die Halle war ziemlich voll, allerdings waren die Deutschen deutlich in der Minderheit.Sehr viele Niederländer, Belgier und Skandinavier in der Halle, teilweise in Western Wear.
Have a nice day!
Manfred

The older I get, the better I was!

56 USA-Reisen seit 1980. Erste Reise: 27.04. - 25.05.1980 (CA/AR/UT/NV). Bisher letzte USA-Reise: 05. - 20.10.2016 (FL).
Nächste USA-Reise: Juni 2019 (Rockies).

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich
  • »Kat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 237

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 6. März 2019, 12:29

Das versteh ich wiederum nicht, was hat Country mit Western Kleidung zu tun?
Viele Grüße Kat


kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich

Beiträge: 1 170

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 6. März 2019, 12:49

Das versteh ich wiederum nicht, was hat Country mit Western Kleidung zu tun?

für mich sehr viel :)
meine Spaß daran entstand mit Truck Stop in den frühen 70ern
später haben wir dann Western-Reiten gemacht, da gehört Western-Wear und Country Music natürlich dazu
und jetzt beim Line Dance auch wieder ...
mit lieben Grüßen aus dem Norden



Alles rund um unsere Reisen findet Ihr auf unserer Webseite


Nic

Traveller

  • »Nic« ist weiblich

Beiträge: 1 064

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Pleitestadt im Revier

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 6. März 2019, 13:38

[quote='kwm',Das versteh ich
meine Spaß daran entstand mit Truck Stop in den frühen 70ern
später haben wir dann Western-Reiten gemacht, da gehört Western-Wear und Country Music natürlich dazu
und jetzt beim Line Dance auch wieder ...[/quote]

Westernreiten und Truck Stop zusammen gehen für mich gar nicht.
Mein Pferd hat sich nie daran gestört, dass weder Chaps mit Fransen noch Cowboyhut zu meinem Outfit gehörten :D
Lieben Gruß Nic

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich
  • »Kat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 237

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 6. März 2019, 13:51

aaaah, wieso gehören denn jetzt auch noch Pferde dazu (:fluecht:) ....
In den USA ist das nicht so. Da ist doch Country eher was für die "... entschuldigung ... lieb gemeint: "Rednecks"

Davon haben ein paar nen Hut auf, ... aber in kompletter Western Kluft seh ich keinen:KLICKIKLICK :zwinker: :zwinker: :zwinker:
Viele Grüße Kat


kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich

Beiträge: 1 170

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 6. März 2019, 13:59

Country ist eben nicht Country ;)
für mich ist es halt die Cowboy Musik, und dazu gehört Western-Wear und Pferde
und auch das habe ich öfters in den USA so vorgefunden
mit lieben Grüßen aus dem Norden



Alles rund um unsere Reisen findet Ihr auf unserer Webseite


Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich
  • »Kat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 237

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 6. März 2019, 15:10

Viele Grüße Kat