Du bist nicht angemeldet.

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

181

Montag, 17. Juni 2013, 10:46

Ich liebe Deine ausgefeilte Wortwahl...das hat Klasse :thumbsup:
(um nicht zu sagen, daß ich eigentlich ganz neidisch bin auf Deine "Schreibe")

OliH

Mainzer

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 897

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

182

Montag, 17. Juni 2013, 12:39

Ich liebe Deine ausgefeilte Wortwahl...das hat Klasse :thumbsup:

Oh, danke. (:giverose:) Ist berufsbedingt... :whistling:

sheikra

uʍop epısdn

  • »sheikra« ist männlich

Beiträge: 3 321

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: mittendrin hier und da

Beruf: Coasterfan

  • Private Nachricht senden

183

Montag, 17. Juni 2013, 12:45

Oh, da hab noch einiges - nach - zu lesen. Das Fazit jedenfalls klingt schon mal gut. :thumbup:
Eric
half of my is in Florida

--------------------------------------
Bei einigen netten Treffen dabei ^^
4th of July Firework Nach Norden und dann immer geradeaus Florida 2012 New York

Stürmchen

USA Experte

  • »Stürmchen« ist weiblich

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 16. Januar 2012

Wohnort: Dülmen

Beruf: Bilanzbuchhalterin

  • Private Nachricht senden

184

Montag, 17. Juni 2013, 16:07

Die Frage bzgl. der nächsten Reiseplanung stellen wir uns ja nun auch schon wieder :D

Aber wer nicht! :whistling:

Yellowstone und Zion klingt auch super! Hatten wir ja gerade und war sehr empfehlenswert. Die Reisezeit fand ich auch ideal!

Melli

die NETte Bahntante ;)

  • »Melli« ist weiblich

Beiträge: 2 314

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Bärlin

Beruf: Bahntante

  • Private Nachricht senden

185

Dienstag, 18. Juni 2013, 21:42

So ist es. Ich habe noch nichtmal meinen diesjährigen USA Urlaub hinter mir und trotzdem bin ich schon am überlegen wo es danach hingeht. Ich schwanke noch zwischen Seattle und Vancouver. ?(
USA...where my heart belongs! :love:




Brenni

USA Experte

  • »Brenni« ist weiblich

Beiträge: 1 479

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

186

Donnerstag, 8. August 2013, 08:33

Hallo OliH,
bevor mir das im Wirrwarr der Netzinformationen verloren geht, hier noch ein Link für die Vorbereitung auf 2016 :zwinker:

Mount Whitney - Besteigung

Es wird für mich nur ein Traum bleiben, aber das zu Lesen ist schon außergewöhnlich beeindruckend.
:-) Gruß Brenni

"Surprise oder der letzte Versuch", eine Reise im November 2015

OliH

Mainzer

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 897

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

187

Donnerstag, 8. August 2013, 09:32

Ja, diese Besteigung spukt mir auch schon durch den Kopf. Das Problem: Campen ist so gar nicht unser Ding und als Tagestour halte ich die Wanderung für viiiiel zu heftig. Aber man soll ja nie nie sagen... :whistling:

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

188

Donnerstag, 8. August 2013, 10:13

Das sieht ja krass aus..oder?

Ich hatte dieses Jahr erstaunlich große Probleme mit der Höhe und das schon in Mammoth Lakes bei 2.500m und teilweise waren wir ja auch höher.
Ich hätte nur schlafen können...auch auf einer Steinmauer 8-)
Bei einem solchen Aufstieg muß an das ja auch bedenken! Und auf Höhenprobleme kann man sich nicht vorbereiten :S:

Ich beneide im gewissen Sinne, die, die so etwas schaffen :thumbsup:

OliH

Mainzer

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 897

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

189

Donnerstag, 8. August 2013, 10:28

Ohne Akklimatisierung geht das gar nicht! Hier ist ein Day Hike auf den Mt Whitney beschrieben. Dabei ging es einem der Wanderer so richtig schlecht...

Brenni

USA Experte

  • »Brenni« ist weiblich

Beiträge: 1 479

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

190

Donnerstag, 8. August 2013, 18:29

Fast 16 Stunden wandern und dabei über 10000 Kalorien zu verbrennen, eine unglaubliche Leistung! (:Respekt:)
:-) Gruß Brenni

"Surprise oder der letzte Versuch", eine Reise im November 2015

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

191

Donnerstag, 8. August 2013, 18:32

Ich nehme die Kalorien.. Wer macht die Wanderung :D

Biker175

Teilzeitbulette

  • »Biker175« ist männlich

Beiträge: 2 395

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Cottbus

Beruf: Sesselpupser

  • Private Nachricht senden

192

Freitag, 9. August 2013, 08:54

Ich nehme die Kalorien.. Wer macht die Wanderung :D

Die Wanderung könnte mich schon reizen, aber definitiv nicht als Tagestour. ;-( Über 2.000 Höhenmeter bei 21 Meilen, dass ist dann doch zu fett.
Als 2-Tages-Tour wäre es mit Vorbereitung bestimmt machbar, aber die erforderlichen Urlaubstage dafür könnte ich Ramona nicht erklären.
Also doch weiter träumen ... :rolleyes:
Bei vielen Stammtischtreffen dabei.

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

193

Freitag, 9. August 2013, 09:20

Ohne Akklimatisierung geht das gar nicht! Hier ist ein Day Hike auf den Mt Whitney beschrieben. Dabei ging es einem der Wanderer so richtig schlecht...

"Dave told me that he remembered the good parts of the hike more than the bad ones. For me, the memory I’ll keep is spending a day in the Sierra with my brother. The summit was an added bonus."

WAS für ein geiler Schluss-Satz für solch einen Bericht. Klasse Tag, sehr außergewöhnliche Wanderung - liest man selten von :thumbup:
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

OliH

Mainzer

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 897

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

194

Freitag, 9. August 2013, 10:07

"Dave told me that he remembered the good parts of the hike more than the bad ones. For me, the memory I’ll keep is spending a day in the Sierra with my brother. The summit was an added bonus."

WAS für ein geiler Schluss-Satz für solch einen Bericht. Klasse Tag, sehr außergewöhnliche Wanderung - liest man selten von :thumbup:

:thumbup: Als Bruder hätte ich mir an dieser Stelle wohl ne Träne weggedrückt... Wirklich ein schöner Satz.

Tom goes West

USA Experte

  • »Tom goes West« ist männlich

Beiträge: 1 386

Registrierungsdatum: 10. Juni 2013

Wohnort: Dortmund

Beruf: Betriebswirt

  • Private Nachricht senden

195

Freitag, 9. August 2013, 12:02

Dem kann ich nur zustimmen :thumbup:
auch wenn ich summit erst mal nachschlagen musste.
"Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso die Uhr anhalten, um Zeit zu sparen"
Henry Ford (1863-1947)

196

Montag, 19. August 2013, 12:41

Juhu,

habe schon die letzte Nachtschicht dazu genutzt hinterher zu reisen, aber dann "vergessen" für den wie immer sehr informativen und kurzweiligen Bericht zu danken. Gerade die Küste um Big Sur steht noch ganz oben auf meiner Liste. Sehr schöne und teils neue Eindrücke.

Danke und Grüße aus Dortmund

Waldi
Mareike & Waldi in Amerika

Wenn der Klügere nachgibt, hat der Dümmere gewonnen...