Du bist nicht angemeldet.

Ilona

Slot Canyon Addict

  • »Ilona« ist weiblich
  • »Ilona« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 360

Registrierungsdatum: 9. November 2015

Wohnort: Kraichgau

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. November 2015, 16:05

Cassidy Arch via Frying Pan Trail (Capitol Reef NP, Utah)

Länge der Wanderung: 14 km (hin und zurück)
Dauer der Wanderung: 6 - 8 Stunden



Der Weg beginnt direkt an der US 24 gegenüber dem Parkplatz der Hickman Bridge und führt gleich steil nach oben. Nach 20 - 30 Minuten Gehzeit führt ein Abzweig nach unten zum Cohab Canyon.

Wir bleiben aber oberhalb des Cohab Canyon



und der Trail steigt weiterhin an.









Nach einem markanten und viel größeren Hoodoo



führt der Weg kurze Zeit abwärts,



Da aber 3/4 der Wegstrecke bergauf gehen, führt das unwillkürlich zur Schnappatmung und das sieht dann so aus :zwinker: :



Man hat das Gefühl, der Aufstieg nimmt kein Ende und bei diesem Ausblick nach unten zur Straße kann man die Höhe einschätzen.



Drei Stunden später trafen wir am Cassidy Arch ein. Er wurde nach Butch Cassidy benannt und befindet sich oberhalb der Grand Wash.



Gut, dass der Rückweg überwiegend bergab geht und man wunderbare Ausblicke genießen kann.





Der Bratpfanne-Trail :zwinker: ist wunderschön, jedoch sehr anstrengend und im Hochsommer keinesfalls zu empfehlen.

Wir hatten im März angenehme 20°C, doch in dieser Höhe ohne Schatten bergauf zu gehen, stelle ich mir im Sommer nicht gerade prickelnd vor. Der Trail macht dann seinem Namen alle Ehre.
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 975

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. November 2015, 16:16

Klasse Wanderung! :thumbup:
Wir warn im Sommer dort unterwegs, allerdings mit 2 Autos. ;-)
Wenn ich nachher zu Hause bin, kuck ich nach dem Tag.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

Ilona

Slot Canyon Addict

  • »Ilona« ist weiblich
  • »Ilona« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 360

Registrierungsdatum: 9. November 2015

Wohnort: Kraichgau

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. November 2015, 16:38

Klasse Wanderung! :thumbup:
Wir warn im Sommer dort unterwegs, allerdings mit 2 Autos. ;-)
Wenn ich nachher zu Hause bin, kuck ich nach dem Tag.

Uiihhh - im Sommer dort unterwegs ... .

Was mir aber gut am Trailhead gefällt: Man startet direkt von der geteerten Straße aus und kann es somit auch bei wechselhaftem Wetter angehen.

Dann versinken höchstens die Wanderstiefel bei Regen im Matsch :zwinker: :D .
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


  • »eausmuc« ist männlich

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 18. Januar 2013

Wohnort: MUC

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. November 2015, 16:46

Hi

Der Arch ist Klasse. :thumbsup: So sieht der also in der Sonne aus.
Ich bin damals aber die klassische Strecke gelaufen. Bei meinem Eintreffen am Arch hat mir dann eine dicke fette schwarze Wolke die Sonne verdeckt. :cursing:

:winken:
Gruß Elmar

eausmuc.de

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 975

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. November 2015, 17:00

Wir warn im Sommer dort unterwegs, allerdings mit 2 Autos. ;-)

Uiihhh - im Sommer dort unterwegs ... .
Hab gerade gesehen, war gar nicht im Sommer.
Ich hab's nur heiß in Erinnerung. KLICK
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

Ilona

Slot Canyon Addict

  • »Ilona« ist weiblich
  • »Ilona« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 360

Registrierungsdatum: 9. November 2015

Wohnort: Kraichgau

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. November 2015, 17:36

Hi
Der Arch ist Klasse. :thumbsup: So sieht der also in der Sonne aus.
Ich bin damals aber die klassische Strecke gelaufen. Bei meinem Eintreffen am Arch hat mir dann eine dicke fette schwarze Wolke die Sonne verdeckt. :cursing:

Hi Elmar,

das Problem mit dem Wetter kennen wir zur Genüge und deshalb bauen wir alle paar Jahre Wiederholungstouren ein .

Wir warn im Sommer dort unterwegs, allerdings mit 2 Autos. ;-)

Uiihhh - im Sommer dort unterwegs ... .
Hab gerade gesehen, war gar nicht im Sommer.
Ich hab's nur heiß in Erinnerung. KLICK


Also Ende September war es doch auch noch heiß genug für eine solche Tour. Auf jeden Fall hattest du auch Schnappatmung und das beruhigt mich jetzt, denn ich zweifelte schon an mir.

Ihr seid von der Fruita aus gelaufen und habt sogar noch den Cohab Canyon mit erkundet (:daumenh:) . Wir waren vorher noch an der Hickman Bridge, den Tag zuvor haben wir den Chesler Park/Joint Trail gemacht und den Tag zuvor den Confluence Overlook. Tja, 2012 war ein hartes Wanderjahr :zwinker: .
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 9 185

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 18. November 2015, 17:51

:thumbup: Gefällt mir!
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

8

Montag, 23. November 2015, 21:15

Der Trail ist traumhaft. Ich bin ihn im Mai (?) 2008 vom Campground aus gelaufen. Vom Grand Wash gings dann leider die Asphalt-Straße zurück zum CG. Wow, mir haben die Socken gequalmt. Es war heiß, heiß heiß ...
Der Capitol Reef N.P. zählt für uns zu den Top-Locations im Südwesten.


Viele Grüße,

Nick (:hutab:)
"Drivin' in the sun ... looking out for #1"

K@lle

Moderator

  • »K@lle« ist männlich

Beiträge: 3 961

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 24. November 2015, 06:44

(:danke:)
Gruss Kalle
www.kalle-jaeck.de
Bisher bei netten Treffen dabei

Ilona

Slot Canyon Addict

  • »Ilona« ist weiblich
  • »Ilona« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 360

Registrierungsdatum: 9. November 2015

Wohnort: Kraichgau

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 24. November 2015, 08:30

Der Trail ist traumhaft. Ich bin ihn im Mai (?) 2008 vom Campground aus gelaufen. Vom Grand Wash gings dann leider die Asphalt-Straße zurück zum CG. Wow, mir haben die Socken gequalmt. Es war heiß, heiß heiß ...
Der Capitol Reef N.P. zählt für uns zu den Top-Locations im Südwesten.

Das kann ich mir vorstellen, dass da die Socken gequalmt haben :uklm: .

Der Capitol Reef wurde lange Zeit von uns nur zum Durchfahren genutzt, aber wenn man sich mal näher mit dem Park befasst, bietet er wunderschöne Ecken.

@all: Freut mich, dass euch der Hike gefällt.
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich

Beiträge: 2 475

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 24. November 2015, 10:02

Der Capitol Reef wurde lange Zeit von uns nur zum Durchfahren genutzt, aber wenn man sich mal näher mit dem Park befasst, bietet er wunderschöne Ecken.

Das ging uns auch so...wir haben den erst sehr spät für uns entdeckt!

Den Trail haben wir auf der klassischen Strecke gemacht. Frying Pan war damals eher "melting pan".
Leider hat nur Rainer den Weg vollendet, ich habe kurz vorher schlapp gemacht...es war Juli.
Danke für die Beschreibung!