Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Saju15

USA-Freund

  • »Saju15« ist männlich
  • »Saju15« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2014

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Beamter

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 4. August 2015, 13:54

Clearwater Florida 10 Tage?

Hallo zusammen

Unser letzter Urlaub vor 3 Wochen ist gerade rum und schon möchten wir wieder für ein paar Tage nach Florida :thumbsup:


Uns wurde clearwater empfohlen. Was meint ihr zu 10 tagen? Zu lang für da ( Strand und paar Ausflüge)
Zeit würde Anfang Oktober sein. Oder würdet ihr ein anderen Ort bevorzugen.


Danke schon mal


-1999-2000 Quebec zum Eishockeyspielen
-November/Dezember 2014 NYC und Umgebung für 20 Tage
-Juni/Juli 2015 NYC/Niagarafals/Washington/ Philly/OuterBanks/Virginia Beach/NYC für 32 Tage
-November/ Dezember 2015 Miami/Orlando/ Fort Myers/ Clearwater 14Tage
-April 2016 NYC/Boston 11Tage
-November/Dezember 2016 NYC/Boston
17Tage
-09.02-20.02.2017 Los Angeles und Umgebung 10Tage

next 26.05.-07.06.2017 Florida Cocoa Beach und Miami

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 002

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 4. August 2015, 14:02

Uns wurde clearwater empfohlen. Was meint ihr zu 10 tagen? Zu lang für da ( Strand und paar Ausflüge)

Die Gegend ist sehr schön, ich würde es da mit Ausflügen schon 10 Tage aushalten, allerdings ist es mir dort zu teuer. :whistling:
Liebe Grüße
Kerstin


Bei Treffen dabei

Saju15

USA-Freund

  • »Saju15« ist männlich
  • »Saju15« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2014

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Beamter

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 4. August 2015, 14:16

Hotels die 15 min vom Strand entfernt sind gehen vom Preis.
Oder meinst du der Lebensunterhalt ist teuer?

Welcher Flughafen ist den an günstigsten in der Umgebung? Gibt es da ein Geheimtipp


-1999-2000 Quebec zum Eishockeyspielen
-November/Dezember 2014 NYC und Umgebung für 20 Tage
-Juni/Juli 2015 NYC/Niagarafals/Washington/ Philly/OuterBanks/Virginia Beach/NYC für 32 Tage
-November/ Dezember 2015 Miami/Orlando/ Fort Myers/ Clearwater 14Tage
-April 2016 NYC/Boston 11Tage
-November/Dezember 2016 NYC/Boston
17Tage
-09.02-20.02.2017 Los Angeles und Umgebung 10Tage

next 26.05.-07.06.2017 Florida Cocoa Beach und Miami

Carsten

Bärliner

  • »Carsten« ist männlich

Beiträge: 4 215

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 4. August 2015, 14:23

Flugpreise mußt Du selbst mal checken, Tampa bietet sich an, Orlando sollte das größere Angebot haben und IMHO etwas preiswerter sein. Check einfach die Flüge und entscheide dann. Welche Ausflüge hast Du geplant? Mir wäre es 10 Tage am Strand zu langweilig, aber das sieht jeder anders :zwinker:
Gruß
Carsten

Bei Stammtischtreffen dabei

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 002

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 4. August 2015, 15:03

Ok 15 Minuten vom Strand in einem Hotel für 10 Tage wäre nicht meins, wenn schon 10 Tage an einem Ort, dann entweder am Strand oder ein Haus oder zumindest ein Apartment etwas weiter weg und die sind halt weiter südlich um einiges günstiger.
Flughafen wäre Tampa natürlich toll, war letztes Jahr auch günstig als ich unseren diesjährigen Osterferienflug gebucht hatte, aber wahrscheinlich ist Orlando billiger und hat bessere Verbindungen.
Liebe Grüße
Kerstin


Bei Treffen dabei

6

Dienstag, 4. August 2015, 15:17

Das schöne in FL ist doch, das alles so nah beieinander liegt. Tagesausflüge sind da problemlos möglich. Die Everglades sind doch von Tampa aus nur "just down the road" :zwinker:
Evtl. kann man dann auch noch woanders eine Übernachtung machen. Es zwingt einen schließlich niemand, alle 10 Tage auch da zu pennen, wo man hauptsächlich zugegen ist.

Flüge muss man schauen. Pauschal kann man da nichts sagen. Wenn ihr im Oktober fliegen wollt, würde ich allerdings recht fix nach Flügen schauen. Meistens wirds, je näher der Termin rückt, nicht gerade günstiger. Aber auch das kann man eigentlich nicht pauschal sagen :whistling:
Stammtischtreffen: Ich sag mal 69, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:

Deutsche Stiftung für Organspende Wer noch keinen Spenderausweis hat, besorgt ihn sich am besten auf der verlinkten Seite.

Saju15

USA-Freund

  • »Saju15« ist männlich
  • »Saju15« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2014

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Beamter

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 9. August 2015, 17:21

So die reise ist grob geplant.


Ankunft 16.11 in Tampa Florida
dann direkt nach Orlando bis zum 20.11
Dannach 3Nächte bis zum 23.11 nach Venice
und dann für 9 Nächte bis zum 2.12 nach St. Petersburg /clearwater
02.12 rückflug

Flug habe ich bei ABC travel gebucht. hat da jemand Erfahrungen?


-1999-2000 Quebec zum Eishockeyspielen
-November/Dezember 2014 NYC und Umgebung für 20 Tage
-Juni/Juli 2015 NYC/Niagarafals/Washington/ Philly/OuterBanks/Virginia Beach/NYC für 32 Tage
-November/ Dezember 2015 Miami/Orlando/ Fort Myers/ Clearwater 14Tage
-April 2016 NYC/Boston 11Tage
-November/Dezember 2016 NYC/Boston
17Tage
-09.02-20.02.2017 Los Angeles und Umgebung 10Tage

next 26.05.-07.06.2017 Florida Cocoa Beach und Miami

Carsten

Bärliner

  • »Carsten« ist männlich

Beiträge: 4 215

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 9. August 2015, 17:52



Flug habe ich bei ABC travel gebucht. hat da jemand Erfahrungen?


google doch sowas vorher, VOR der Buchung, oder frag hier im Forum. Bei ggogle kommen dann solche links, klick
Gruß
Carsten

Bei Stammtischtreffen dabei

Saju15

USA-Freund

  • »Saju15« ist männlich
  • »Saju15« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2014

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Beamter

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 14. August 2015, 05:26

So es gab eine kleine Änderung :D

Jetzt steht fest am 16.11.2015 ankunft in Miami
übernahme von unserem Leihwagen

Dann bis zum 21.11. in Miami South Beach (Croydon Hotel)
dann fahrt nach Orlando bis zum 25.11.
und danach bis zum 02.11 nach Clearwater/Saint Petersburg
Rückflug und Fahrzeug Abgabe in Tampa

Flug ist festgebucht, Hotels und die Aufenthaltsdauer kann man noch verschieben.
Was meint ihr, ist Clearwater vom Wetter her viel kälter als Miami?
und reichen 5 Tage in Miami oder würdet ihr lieber länger in Miami als in Clearwater bleiben?


-1999-2000 Quebec zum Eishockeyspielen
-November/Dezember 2014 NYC und Umgebung für 20 Tage
-Juni/Juli 2015 NYC/Niagarafals/Washington/ Philly/OuterBanks/Virginia Beach/NYC für 32 Tage
-November/ Dezember 2015 Miami/Orlando/ Fort Myers/ Clearwater 14Tage
-April 2016 NYC/Boston 11Tage
-November/Dezember 2016 NYC/Boston
17Tage
-09.02-20.02.2017 Los Angeles und Umgebung 10Tage

next 26.05.-07.06.2017 Florida Cocoa Beach und Miami

Carsten

Bärliner

  • »Carsten« ist männlich

Beiträge: 4 215

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 14. August 2015, 06:19

Ich würde Miami auf max 1-2 Tage beschränken. Miami ist ja nun keine schöne Stadt, die auch noch gut vollgestaut ist. Der Ocean Drive bildet da ne rühmliche Ausnahme, für 5 Tage reicht das aber auch nicht wirklich. Was willst Du alles in Miami machen? Wenn Du da volles Programm hast, ok, dann aber evtl. das Hotel wechseln, so günstig ist es ja am Ocean Drive auch nicht, plus satte Parkgebühren.
Gruß
Carsten

Bei Stammtischtreffen dabei

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 14. August 2015, 06:31

Zitat

und reichen 5 Tage in Miami oder würdet ihr lieber länger in Miami als in Clearwater bleiben?
Ach du Schreck, 5 Tage MIA 8| Wie Carsten schon schreibt ... 1 Tag, MAXIMAL 2 Tage. gruselige "Stadt", kein Flair, kein Charme, Stau überall, unverschämte Preise - egal ob bei den Hotels oder für's schlichte parken. Ocean Drive angucken, evtl.auch mal Nachts wenn es vollgestopft ist mit Muscle Cars und Möchtegerns, das reicht dann aber auch. Schöne Strände gibt es dort ebenfalls nicht, ich würde definitiv sofort raus und an die Golfküste fahren - oder zumindest nach Ft.Lauderdale hoch :whistling:

Wenn es 5 Tage MIA sein MUSS macht es für mich auch wenig Sinn den Mietwagen direkt an Tag 1 zu holen, für den zahlt ihr dann nämlich bei 5 Tagen alleine für's parken soviel wie für ein günstiges Hotel außerhalb :| Lieber von Airport mit shuttle zum Hotel, fertig. Aber wie gesagt, ich wüsste selbst jetzt nach 3 oder 4 Besuchen nicht was man sich dort mehr als 2 Tage lang ansehen soll.
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

StromerRalf

USA Experte

  • »StromerRalf« ist männlich

Beiträge: 447

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Hansestadt Lübeck

Beruf: Beamter

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 14. August 2015, 08:53

Zu Miami selbst ist ja nun genug geschrieben worden. Ich würde die überschüssige Zeit dort für einen Ausflug auf die Keys runter bis Key West nutzen. Hat uns dort immer gut gefallen. Außerdem Ausflüge ins Shark Valley (an der 41) und den Anhinga Trail in der Nähe von Florida City. Zu Orlando kann ich nichts sagen. Da uns die Parks nicht interessieren, sind wir dort nur durch, bzw. dran vorbei gefahren. Ich würde aber eine Zwischenübernachtung auf dem Weg dorthin einplanen und zwar in Cocoa Beach. Ihr könntet von Miami kommend dann die Küstenstraße bis dort hoch fahren und dort übernachten. Am nächsten Tag dann Cape Canavaral besuchen und anschließend von dort weiter nach Orlando fahren.

Unsere 2-Wochen-Tour im letzten November sah so aus:
Ankunft in Miami und Übernahme Mietwagen. Fahrt nach Florida City (für zwei Nächte). Nächster Tag Ausflug ins Shark Valley und Anhinga Trail. Nächster Tag Fahrt über die Keys bis Key West. Eine Übernachtung. Dann zurück nach Norden, bis Fort Lauderdale (Zwei Nächte). Den Tag genutzt um Fort Lauderdale und Miami anzusehen (Hat uns gereicht). Dann Fahrt über die Küstenstraße bis Cocoa Beach (Zwei Nächte). Ganzen Tag für Cape Canavaral genutzt. Tags drauf Fahrt nach Tampa mit kleinen Abstechern zu Sehenswürdigkeiten an der Strecke. Tampa wieder zwei Übernachtungen. Den Tag genutzt um ins Chihuly-Museum zu gehen, Tampa und die umliegende Region bis Palm Harbor anzusehen. Am Tag darauf dann in den Miyakka River State Park und Fahrt bis Naples für eine Nacht. Für Anna Maria Island hat es dann leider nicht gereicht. Anschließend das Wochenende bei Freunden in Cape Coral verbracht und am Montag dann über die 41 und die Loop Road zurück nach Florida City. Nächsten Morgen dann zurück zum Flughafen Miami, Abgabe Mietwagen und Rückflug.

Wir sind aber auch gern unterwegs. Länger an einem Ort halten wir es im Urlaub in der Regel nicht aus. Das wird uns schnell langweilig. Und, Du wirst es gemerkt haben, wir sind keine "Strand-Menschen". Eben sowenig interessieren uns Vergnügungsparks, obwohl ich beim nächsten Florida-Besuch vielleicht mal einen besuchen werde.

Ansonsten empfehle ich Dir die Seite von Thomas Galenbeck: www.galenbeck.de Da steht eine Menge über Florida drin. Außerdem mag ich seine Art zu schreiben, wie ihm das Maul gewachsen ist.

Gruß

Ralf

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 002

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 14. August 2015, 10:03

Wenn ihr in Miami in die Clubs zum abfeiern wollt würde ich 3 Tage bleiben, denn wenn man dann erst Mittags aufsteht geht die Zeit schon rum. :D
Wir waren 1 Tag dort und haben beim 2. Urlaub beschlossen, dass wir nicht nochmal hin müssen, die gewonnene Zeit würde ich entweder auf den Keys einplanen oder in der Gegend um Fort Myers. Uns kam dieses Jahr im April das Wasser in der Gegend um Clearwater/St Pete kälter vor als in Napels/Fort Myers.
Liebe Grüße
Kerstin


Bei Treffen dabei

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 9 128

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 14. August 2015, 16:22

Ich ahbe 2009 1 ganzen Tag Miami Beach geamacht (war ok) und am Ende der Tour noch ein paar Stunden Miami downtown. Letzteres war nicht so toll, wobei ich mir Little Havanna dann geknickt habe.
Mehr würde ich nicht dort verbringen - außer du willst 4 Tage deines Urlaubs am Strand abhängen....
Bilder in meinem Bericht - Link in der Signatur

Ich rate dir, fahr runter nach Key West oder/und in die Everglades.
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Saju15

USA-Freund

  • »Saju15« ist männlich
  • »Saju15« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2014

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Beamter

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 14. August 2015, 17:33

Miami hört sich ja schrecklich an ;-(

habe das Hotel sehr günstig für 600 Euro für die 5 Nächte direkt am Strand bekommen und ein Parkhaus ist in der nähe für 1 $ die Stunde und von 18-8 Uhr morgens kostenlos.

Miami:
In Miami wollten wir an den Strand vielleicht ein Tagesausflug auf die keys
ggf nach fort lauderdale.
Außerdem ein Tag in die Everglades.
Somit bleibt nur noch 1,5 Tage für Strand in Miami

Orlando:
Cape Canaveral machen wir an einem Tagesausflug von Orlando aus, sind ja nur 85 km
Dann ein Tag Disney oder Universal
und ein Tag ist somit noch frei


Clearwater/Saint Petersburg:
Strand und einfach mal schauen die Gegend gibt ja viel her


sollte ich clearwater kürzen und 3-4 Nächte Richtung Fort Myers fahren?




Wir sind lieber mehrere Tage in einem Hotel und machen dann lieber Tagesausflüge, auch wenn sie ein Stück entfernt sind :D uns macht Autofahren nichts aus.


-1999-2000 Quebec zum Eishockeyspielen
-November/Dezember 2014 NYC und Umgebung für 20 Tage
-Juni/Juli 2015 NYC/Niagarafals/Washington/ Philly/OuterBanks/Virginia Beach/NYC für 32 Tage
-November/ Dezember 2015 Miami/Orlando/ Fort Myers/ Clearwater 14Tage
-April 2016 NYC/Boston 11Tage
-November/Dezember 2016 NYC/Boston
17Tage
-09.02-20.02.2017 Los Angeles und Umgebung 10Tage

next 26.05.-07.06.2017 Florida Cocoa Beach und Miami

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 9 128

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 14. August 2015, 17:39

Zitat

sollte ich clearwater kürzen und 3-4 Nächte Richtung Fort Myers fahren?


Würde ich machen!
:thumbup: Sanibel Island, Fort Myers Beach, Edison Home, Lover Key SP, Myakka River SP........
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Carsten

Bärliner

  • »Carsten« ist männlich

Beiträge: 4 215

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 14. August 2015, 17:58

Hi.,
Wenn du key West als Tagesausflug machen willst, dann gleich am nächsten Tag nach der Ankunft. Durch den Jetlag bist du früh wach und kannst gegen 4 Uhr auf der Piste sein, umgehst den Stau in Miami und kannst noch relativ entspannt durchfahren :-)
Gruß
Carsten

Bei Stammtischtreffen dabei

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 9 128

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 14. August 2015, 18:01

Hi.,
Wenn du key West als Tagesausflug machen willst, dann gleich am nächsten Tag nach der Ankunft. Durch den Jetlag bist du früh wach und kannst gegen 4 Uhr auf der Piste sein, umgehst den Stau in Miami und kannst noch relativ entspannt durchfahren :-)

:thumbsup: Gute Idee.
Aber nicht vergessen: die Fahrt dauert wesentlich länger, als das was dir zB Google Maps und Co vorgaukeln wollen.
Bei einem Tagesausflug bleiben für Key West nur wenige Stündchen.
Und untrwegs ist nichts mit Sightseeing..... :huh:
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Saju15

USA-Freund

  • »Saju15« ist männlich
  • »Saju15« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2014

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Beamter

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 14. August 2015, 18:09

Hättet ihr eine Empfehlung für ein Hotel auf den keys

Vielleicht mach ich doch eine Übernachtung ;-)

Mit was ist der Stau in Miami zu vergleichen (New York/Brooklyn ,...)

Ausserdem ist am 26 Thanksgiving und am 27.11 Black Friday(Freundin will shoppen) wo währe das am besten?


-1999-2000 Quebec zum Eishockeyspielen
-November/Dezember 2014 NYC und Umgebung für 20 Tage
-Juni/Juli 2015 NYC/Niagarafals/Washington/ Philly/OuterBanks/Virginia Beach/NYC für 32 Tage
-November/ Dezember 2015 Miami/Orlando/ Fort Myers/ Clearwater 14Tage
-April 2016 NYC/Boston 11Tage
-November/Dezember 2016 NYC/Boston
17Tage
-09.02-20.02.2017 Los Angeles und Umgebung 10Tage

next 26.05.-07.06.2017 Florida Cocoa Beach und Miami

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 9 128

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 14. August 2015, 18:42

Key West ist schweine-teuer - ich habe mal gerade geguckt: Blue Marlin 17./18.11 so 160 $ (plus tax) - DAS ist noch relativ günstig!!

Billiger wird es im Norden von Key West oder eins auf einem der anderen Keys - dann hast du aber das Parkplatzproblem.


Stau im Miami - sicher nicht so schlimm wie NYC.
Aber du solltest evtl zur Rush Hour die ein oder andere mautpflichtige Strasse wählen.
Da ist es dann mE weniger voll.
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto