Du bist nicht angemeldet.

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 4 649

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

941

Mittwoch, 17. Mai 2017, 11:18

Das sieht sehr lecker aus :love: hab nur leider keinen Do
Viele Grüße Kat


Terry

.........

  • »Terry« ist männlich

Beiträge: 4 574

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

942

Mittwoch, 17. Mai 2017, 11:21

Dutch oven schaffe ich mir nächstes Jahr auch an und werde dann sicher mal dieses einfache aber geniale Rezept testen :8o:

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 4 649

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

943

Mittwoch, 17. Mai 2017, 11:33

Eingeladen ?
Viele Grüße Kat


  • »Andree« ist männlich

Beiträge: 2 751

Registrierungsdatum: 9. Januar 2012

Wohnort: Georgsmarienhütte in Niedersachsen

Beruf: Techniker ITK

  • Private Nachricht senden

944

Mittwoch, 17. Mai 2017, 11:41

Meine Weltbeste Frau hat mir zum Geburtstag einen DO geschenkt...

Schichtfleisch ist super lecker
Pulled Pork haben wir auch schon im DO gemacht. Erst 1,5h auf dem Grill geräuchert und dann für 3,5h in den DO
War mega saftig und lecker

Terry

.........

  • »Terry« ist männlich

Beiträge: 4 574

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

945

Mittwoch, 17. Mai 2017, 11:45

Eingeladen ?

:thumbsup: :kuss:

946

Mittwoch, 17. Mai 2017, 12:59

... endlich lebt der "Koch-Fred" wieder auf :thumbsup:

Schichtfleisch

Schichtfleisch ist auch bei mir ein Standardessen aus'm Dopf, wenn viele hungrige Gäste erwartet werden. Ich nehme allerdings Frühstücksspeck (Bacon) und lege damit den gefetteten Dopf aus:
index.php?page=Attachment&attachmentID=3351 index.php?page=Attachment&attachmentID=3352
Außerdem werden die Fleischstücke am Abend vorher mit "Magic Dust" gerubbt und überwintern eine Nacht im Kühlschrank in Frischhaltefolie. Dadurch nehmen die Fleischstücke die Würze gut auf und geben das Aroma an den Sud ab. Vorteil: Man benötigt weniger BBQ-Sauce und die Fleischstücke "ertrinken" nicht im Dopf ...
index.php?page=Attachment&attachmentID=3353

Viele Grüße,

Nick (:hutab:)
"Drivin' in the sun ... looking out for #1"

Tom goes West

USA Experte

  • »Tom goes West« ist männlich

Beiträge: 1 287

Registrierungsdatum: 10. Juni 2013

Wohnort: Dortmund

Beruf: Betriebswirt

  • Private Nachricht senden

947

Mittwoch, 17. Mai 2017, 13:02

Klasse habt Ihr ja gut gemacht - ich sitze hier mit ner Knifte und schiebe Kohldampf :zwinker:

Glück Auf

tom
"Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso die Uhr anhalten, um Zeit zu sparen"
Henry Ford (1863-1947)

948

Mittwoch, 17. Mai 2017, 13:16

ich sitze hier mit ner Knifte und schiebe Kohldampf
"Knifte" = "Bemme"??? Hatte ich auch zum lunch ... Kohldampf ist immer noch da ... :D
"Drivin' in the sun ... looking out for #1"

Susanne

Sauerländerin

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 2 208

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Grüne Hölle

Beruf: Ich leitete ein kleines Abrissunternehmen

  • Private Nachricht senden

949

Mittwoch, 17. Mai 2017, 13:29

Klasse habt Ihr ja gut gemacht - ich sitze hier mit ner Knifte und schiebe Kohldampf :zwinker:



Mir geht es genauso... Habe nur ein Brot und sabber mir bei den Bildern auf die Tastatur :thumbsup:
Bei vielen Treffen dabei :D !

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 4 649

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

950

Donnerstag, 18. Mai 2017, 10:12

Jamaikanisches Jerk Chicken mit Mango und karibischem Reis

Eins meiner absoluten Lieblingsgerichte :love: Gab es gestern

Jamaikanisches Jerk Chicken mit Mango und karibischem Reis

2 Personen

Für die Spieße
2 Kleine Hähnchenbrustfilets oder 6 Innenfilets
Schaschlickspieße

Marinade:
Saft einer Limette
1 Zwiebel
1 kleine Chilli
1 Solo Knoblauch oder 3 Zehen normalen Knoblauch
1 EL Sojasauce (am besten süsse dickflüssige, ansonsten mehr Zucker)
Zucker (nach Geschmack, Marinade soll süss / säurig sein)
1 EL Apfelessig
1 gehäufter EL Jerk Seasoning (Rezept unten)
1/2 TL Salz
Pfeffer


Reis
Ein Bund frischer Thymian (muss rein, Hammer!)
150g Basmati
1 TL Olivenöl
1 TL Butter
1 Zwiebel
100 ml Wasser
200 ml Kokosmilch
Salz
Pfeffer
Sprizer Limette
Prise Zucker
4 Lauchzwiebel / Frühlingszwiebel

Mango-Chutney
1 Tl Olivenöl
1 Mango
1 Saft einer halben Limette
1 Prise Zucker (ja nach Süsse der Mango)
Salz, Pfeffer


Vorbereitung:
Mango in kleine Würfel schneiden
1 Zwiebel in Würfel schneiden
1 Zwiebel vierteln
Hähnchen in ca 3 cm dicke, lange Streifen schneiden
Spieße in Wasser einweichen lassen
Chilli klein hacken
Knoblauch vierteln
Thymian zupfen
Kokosmilch mit Wasser mischen
Limetten auspressen
Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden


1. Alle Zutaten für die Marinade in ein Gefäß geben und zu einem feinen Brei pürieren

2. Hähnchen leicht einritzen und in einem Gefrierbeutel mit der Marinade mischen. Ab in den Kühlschrank.

3. Butter und Olivenöl in einen Topf geben, Zwiebel daran glasig dünsten

4. Thymian zu den Zwiebeln geben und bei mittlerer Hitze kurz weiterbraten - Reis hinzugeben und so lange braten bis der Reis etwas golden wird

5. Reismischung mit Kokosmilchmischung ablöschen, kurz aufkochen und bei kleiner Stufe mit Deckel Reis garen.

6. Kleinen Topf heiß werden lassen lassen, 1 TL Olivenöl dazugeben, und Mango scharf anbraten, mit Zucker bestreuen (vorsicht, wenn Mango sehr süss nicht nötig), und mit Saft einer halben Limette ablöschen. Auf kleinster Stufe durchgaren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

7. Eingelegte Hühnchenstreifen auf Spieße stecken. Grill oder Grillpfanne sehr heiß werden lassen und die Spieße grillen. Achtung, das Hühnchen ist sehr schnell durch und kriegt schöne Grillstreifen wenn die Pfanne / Grill heiß genug ist.

8. Wenn Reis gar ist die Lauchzwiebeln unterhebe, mit Salz und Pfeffer, 1 Prise Zucker und evtl. einen Spritzer Limette abschmecken und kurz sitzen lassen.

9. Servieren und genießen

=====================================

Jerk Seasoning

1 TL Knoblauchpuliver
2 TL Cayennpfeffer
2 TL Zwiebel granuliert
2 TL getrockneter Thymian
2 TL getrocknete Petersilie
2 TL brauner Zucker
2 TL Salz
1 TL Paprikapulver
1 TL Piment
1 TL Pfefffer
1/2 TL Muskat
1/4 TL Zimt
2 zermalene Lorbeerblätter

Viele Grüße Kat


Uli

FreixeNett

  • »Uli« ist weiblich

Beiträge: 1 623

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Wohnort: Bullerbü ♥

Beruf: nur noch 6 Kreuzfahrten ☺

  • Private Nachricht senden

951

Donnerstag, 18. Mai 2017, 11:18

Wow, das hört sich lecker an und sieht lecker aus!
Soooo viel Arbeit machst du dir unter der Woche?
Grüßle, Uli
Bisher Treffer


Lal@

Yes I Canada

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 081

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

952

Donnerstag, 18. Mai 2017, 11:27

Und ich nehm immer das fertig gekaufte Jerk Seasoning......

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 4 649

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

953

Donnerstag, 18. Mai 2017, 11:28

Soooo viel Arbeit machst du dir unter der Woche?


Gab was zu Feiern 8-) Aber ja, ich koche schon eigentlich immer abends gerne, zur Entspannung und weil ich im Büro meistens nicht zu Mittag esse.

Volker, so eins hab ich leider nicht, aber das geht auf jeden Fall auch.
Viele Grüße Kat


Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 4 649

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

954

Donnerstag, 22. Juni 2017, 09:46

Leckerer Sommersalat mit Feta

Ich habe leider gestern kein Foto gemacht, dennoch war es sehr lecker:

Leckerer Sommersalat mit Feta

1 EL ml Balsamico-Creme
1 Stück Mango
1 Gurke
100 g Kirschtomaten
125 g Feta
20 g Sesam
150 g Feldsalat
Olivenöl
Honig
Salz
Pfeffer
Milch
Mehl


In einer großen Schüssel Balsamico-Creme, ½ EL Olivenöl, 1 TL Honig, 1 EL Wasser, etwas Salz und Pfeffer verrühren.
Mango schälen, klein würfeln. Gurke halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Kirschtomaten halbieren.

Gurke und Tomaten ins Dressing geben verrühren.

Feta in 1 cm dicke längliche Stücke schneiden.
Mehl, Milch und Sesam in 3 Tellern verteilen. Feta erst in Mehl, dann in Milch dann im Sesam wenden.
Olivenöl in Pfanne heiß werden lassen. Feta darin je seite bei mittlerer Hitze 3 min braten.

Feldsalat und Mango unter den anderen Salat heben, auf Tellern verteilen und mit Feta garnieren.
Viele Grüße Kat


Obelix

USA Entdecker

  • »Obelix« ist männlich

Beiträge: 2 065

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Iserlohn

  • Private Nachricht senden

955

Donnerstag, 22. Juni 2017, 12:36

während der Zubereitungszeit würde ich glatt verhungern. :D
Viele Grüsse
Jürgen

Bei Stammtisch-Treffen dabei

http://obelix1947.blogspot.de/

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 4 649

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

956

Donnerstag, 22. Juni 2017, 13:07

während der Zubereitungszeit würde ich glatt verhungern.


Meinst Du den Salat ? Wenn ich ihn alleine mache und keine Schnibbelhilfe habe, dann dauert der 20 Minuten. ?(
Oder meinst ein anderes Gericht?
Viele Grüße Kat


Verwendete Tags

Kochbuch, Kochen, Rezepte