Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

BigHarry

USA-Freund

  • »BigHarry« ist männlich
  • »BigHarry« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 16. September 2013

Wohnort: Seligenstadt / Hessen

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 7. April 2019, 14:44

Dashcam für USA-Urlaub

Hi, ich möchte für unseren diesjährigen USA-Urlaub eine Action- bzw. Dashcam mitnehmen.
Nicht um den Verkehr aufzuzeichnen, sondern einige intressante Wegstrecken zu filmen.
Also keine Kamera die nach einiger Zeit die Aufnahmen überschreibt.
Hat jemand entsprechende Erfahrungen?

Gruss BigHarry

Abreise 13.05.2019 / 3 Wochen. Wiedermal USA-Südwesten. (:hutab:)

Eckensteher

USA-Freund

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 2. August 2018

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 7. April 2019, 19:35

Moin, schau mal

https://dashcamerasreviews.com/dashboard…a-legality-usa/

Dort siehst du, ob du und wenn wo du die dashcam anbringen kannst. Du kannst eigentlich jede Action Cam nehmen. Abhängig von deiner Vorstellung von der Qualität die du haben willst, fängt es bei 30€ an.
Ich nehme Zeitraffer damit auf, bei einer 1280 Auflösung und alle 0,5 sek ein Bild.

Z B. Fängt es mit so etwas an

klick

Besser und teuer geht natürlich immer.
Eckensteher

Mai - Juni 2019 Oregon - Washington


Unser Südwest-Trip 22.3.15 - 11.4.15 bei Tripline]

USA Westen 14.9.2005 - 05.10.2005 (The Wave 17.9.2005)