Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Stürmchen

USA Experte

  • »Stürmchen« ist weiblich
  • »Stürmchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 16. Januar 2012

Wohnort: Dülmen

Beruf: Bilanzbuchhalterin

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Januar 2014, 09:14

Delta Airlines empfehlenswert?

Nachdem Andreas ja im letzten Jahr nicht so sonderlich gute Erfahrungen mit Delta gemacht hat, wollte ich mal nachfragen, wie die Meinungen insgesamt sind?

Ich suche gerade nach Flügen für den Winter 2014, Delta stellt sich gerade als besonders günstig heraus und würde uns für knapp 400 EUR nach Miami befördern. Der Preis ist imho wirklich gut, Umsteigeflughafen wäre ATL, mit reichlich Zeit.

Könnt Ihr Delta insgesamt empfehlen?

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 4 914

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. Januar 2014, 09:32

Bin schon 3 x mit Delta nach Atlanta geflogen, ich war immer zufrieden.
Viele Grüße Kat


madmike

USA Experte

  • »madmike« ist männlich

Beiträge: 551

Registrierungsdatum: 23. Januar 2012

Wohnort: OWL

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Januar 2014, 09:33

Ich bin nun schon häufiger mit DL geflogen, hatte bis jetzt nur ein einziges Mal vor Jahren Probleme als das Catering in Frankfurt gestreikt hat und wir uns unsere Verpflegung selbst am Flughafen zusammengestellt haben :D :D :D .... Aber da konnten die ja nix dafür.... Nur die 767 ist halt ein wenig alt.... Fliege Anfang März wieder mit denen aber ab Amsterdam mit dem 330er und freue mich drauf :thumbsup: .
lg michael

Bei Stammtischtreffen dabei!

Stürmchen

USA Experte

  • »Stürmchen« ist weiblich
  • »Stürmchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 16. Januar 2012

Wohnort: Dülmen

Beruf: Bilanzbuchhalterin

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. Januar 2014, 09:35

Ja die Flüge würden nun auch mit einer 767 stattfinden... Inseat wirds dann vermutlich wohl nicht geben :zwinker:

Schneckenhaus

USA-Abhängige

  • »Schneckenhaus« ist weiblich

Beiträge: 739

Registrierungsdatum: 2. April 2013

Wohnort: Im Bergischen

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 29. Januar 2014, 09:43

Wir sind in den letzten 3 Jahren auch mit Delta geflogen, wobei der Hinflug meistens von KLM, der Rückflug von Delta ausgeführt wurde.

Wir haben gemischte Erfahrungen gemacht, moderne Flieger - alte Flieger, gutes Essen - weniger gutes Essen, netter Service - gruseliger Service.

Da das Positive, insbesondere auch der Flugpreise überwiegt, fliegen wir auch dieses Jahr mit Delta :D
Das Leben ist zu kurz für langweilige Urlaubsziele!






USA 1993 - 1996 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 (2 Mal) - 2015 (2 Mal) - 2016 (2 Mal) - 2017 (2 Mal)




Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 4 914

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 29. Januar 2014, 09:48

Stimmt Inseat haben se nich immert, aber dann wird meistens zu Hause das tablet vollgepackt. ^^

Damals ab München nach Atlanta hatte ich aber inseat.

Ich liebe es in Atlanta umzusteigen. Mit der Ubahn ist das so schön übersichtlich.
Viele Grüße Kat


Biker175

Teilzeitbulette

  • »Biker175« ist männlich

Beiträge: 2 157

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Cottbus

Beruf: Sesselpupser

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 29. Januar 2014, 09:59

Wir sind voriges Jahr zum ersten Mal mit Delta geflogen und hatten nix zu bemängeln.
Na ok, auf dem Rückflug von Atlanta noch Amsterdam gab es kein Inseat - aber wir haben sowieso die meiste Zeit gepennt.
Ansonsten völlig ok.
Bei Stammtischtreffen dabei.

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 802

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 29. Januar 2014, 10:08

In einer 767 über den Atlantik finde ich ja nicht so prickelnd, ansonsten ist Delta nicht viel anders als andere. Unser letzter Delta-Flug ist allerdings schon ne Weile her - 2010 via ATL nach Orlando und zurück über Detroit. In Erinnerung geblieben ist mir die Kabinentemperatur von gefühlt 10°C und dass es neben meinem Sitz so aussah:



Beinfreiheit war bescheiden:



Für 400 EUR würde ich aber noch mal mit denen fliegen. :zwinker:

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 592

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 29. Januar 2014, 10:08

Die Erfahrungen mit Airlines variieren von Flug zu Flug... aber es gibt ein gutes Abbild, wenn viele Passagiere befragt werden und die Resultate in ein Ranking einfliessen... so ein Ranking erstellt Skytrax jedes Jahr und die Ergebnisse kann man gratis auf deren Website einsehen.

Gemäss denen ist Delta im Augenblick eine 3* Airline (von 5 möglichen Sternen).
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 29. Januar 2014, 11:00

Nachdem Andreas ja im letzten Jahr nicht so sonderlich gute Erfahrungen mit Delta gemacht hat, ...?
Das bezog sich in ester Linie auf das gruselige und unterirdische Verhalten im Service-Bereich und die Desinformation seitens der Airline im Vorfeld bzgl.der gecancelten Sitzplätze ohne uns Bescheid zu geben! Das ist für mich echt fast schon in No-Go und KO-Kriterium! Unser nächster Flug geht trotzdem wieder mit denen :whistling:
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

Schneckenhaus

USA-Abhängige

  • »Schneckenhaus« ist weiblich

Beiträge: 739

Registrierungsdatum: 2. April 2013

Wohnort: Im Bergischen

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 29. Januar 2014, 11:13

Zitat

Das bezog sich in ester Linie auf das gruselige und unterirdische Verhalten im Service-Bereich und die Desinformation seitens der Airline im Vorfeld! Das ist für mich echt fast schon in No-Go und KO-Kriterium! Unser nächster Flug geht trotzdem wieder mit denen :whistling:


Die falschen Infos haben wir auch schon von anderen bekommen - haben am Flughafen noch Mini-Killepitsch-Flaschen für unsere Verwandten gekauft, da wir die Info hatten, dass wir in Toronto den Koffer, wie üblich, entgegen nehmen müssen. Im Flugzug kam dann vom Piloten die Info, dass wir wohl ohne Koffer zur USA Immigration in Kanada gehen können, so sicher war er sich aber auch scheinbar nicht. Haben mit den Stewardessen gesprochen, keiner wußte aber wohl was nun die richtige Info ist! Verwirrung war komplett!

Hat uns a) jede Menge Zeit beim Umsteigen gekostet, weil wir erstmal die richtige Info rausfinden mußten, b) haben wir versucht die Flaschen in die Zip-Loc zu stopfen, den Rest getrunken und/oder weggeworfen ;-(
Den Koffer mußten wir bei der Immigration dann nur auf Bildern identifizieren, gar nicht so einfach einen schwarzen Koffer als seinen eigenen zu erkennen
Das Leben ist zu kurz für langweilige Urlaubsziele!






USA 1993 - 1996 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 (2 Mal) - 2015 (2 Mal) - 2016 (2 Mal) - 2017 (2 Mal)




Brenni

USA Experte

  • »Brenni« ist weiblich

Beiträge: 1 479

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 29. Januar 2014, 11:26

gruselige und unterirdische Verhalten im Service-Bereich
Unsere Erfahrungen mit Delta waren im vergangenen Jahr gut. Bei Delta ändert sich kurz vor dem Flug schnell mal etwas. Anschlussflüge werden so lange geschoben und verändert bis die Maschinen voll sind. ( Irgendwo muss der günstigere Flugpreis auch herkommen...) Für uns hatte das zur Folge, dass unsere gebuchten ECONOMY COMFORT Sitzplätze in eine andere Sitzplatzreihe verschoben wurden. Die war ein wenig schlechter, weil die Sitzlehne nicht 100% nach hinten verstellbar war, ansonsten war es der gleiche Komfort. Unsere Beschwerde einen Tag vor Abflug in Deutschland hatte zur Folge, dass wir mit Atlanta telefonieren sollten. Von Atlanta aus wurde uns der volle Betrag dieser Buchung für diese Sitze zurückgebucht, obwohl wir am nächsten Tag dann doch 100% ausgezeichnet gesessen haben.
Ansonsten sind wir bisher fast immer zufrieden gewesen. Wenn ich mehr will, muss ich mehr zahlen :zwinker:
:-) Gruß Brenni

"Surprise oder der letzte Versuch", eine Reise im November 2015

Toto

Sierra-Runner

  • »Toto« ist männlich

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: West-Hessen

Beruf: Finanzwelt

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 29. Januar 2014, 11:37

Für das Geld nur zu. Grundsätzlich sind m.E. alle US-Gesellschaften (die ich kenne - US (nun AA), Delta, Northwest (nun Delta), Continental (nun United), American und United) ähnlich, nicht schlecht aber auch nichts besonderes. Essen und Service fand ich meist mager zu mindest magerer als bei den europäischen Gesellschaften. Bei Delta fand ich die meist alten Fluggeräte auffällig. Hinsichtlich rumlaufen und mal aus dem Fenster schauen waren die US-Gesellschaften auch nicht immer zuvorkommend. Immerzu sitzen und möglichst nichts einfordern.

Stürmchen

USA Experte

  • »Stürmchen« ist weiblich
  • »Stürmchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 16. Januar 2012

Wohnort: Dülmen

Beruf: Bilanzbuchhalterin

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 29. Januar 2014, 12:02

Alternative wäre z.B. Air Berlin mit 518 EUR nonstop... das wären knapp 100 EUR mehr pro Person... bin mir nicht sicher, ob sich das lohnt...

Wir sind ja schon häufig mit AB geflogen und waren immer zufrieden, daran liegt es also nicht.

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 29. Januar 2014, 12:08

Zitat

Wenn ich mehr will, muss ich mehr zahlen
Ich wollte damals nicht "mehr", ich wollte ja nur das übliche und eigtl.selbstverständliche, andere Airlines bekommen das ja auch völlig von sich aus auf die Reihe - fällt für mich zum Bereich "Kundenservice", und den hab ich nirgendwo gesehen :zwinker: Ich bin ja sogar mehrfach wissentlich angelogen worden mit bestimmten Aussagen!
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

Brenni

USA Experte

  • »Brenni« ist weiblich

Beiträge: 1 479

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 29. Januar 2014, 12:41

Andreas, ich glaube dir das auch alles. Das war nicht besonders toll, wie es bei euch gelaufen ist.
Bis jetzt war es bei uns noch nie so, dass wir nie wieder mit Delta fliegen würden. Im Gegensatz zu AB :thumbdown:
:-) Gruß Brenni

"Surprise oder der letzte Versuch", eine Reise im November 2015

Bravo-B

USA Experte

  • »Bravo-B« ist männlich

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 28. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 29. Januar 2014, 12:49

In einer 767 über den Atlantik finde ich ja nicht so prickelnd,


Das ist eigentlich nicht viel anders als in einem Airbus A330 oder einer B 747, alle fallen in die Wirbelschleppenkategorie "Heavy" und bei Turbulenzen springen alle Maschinen mehr oder weniger umher.

Wenn du das "Innenleben" meinst, stimme ich zu, da gibt es zt. Teil größere Unterschiede.

Im vergangenen Herbst sind wir mit Delta von DUS via ATL nach LAS geflogen, die B 767-300 hatte sogar Inseat-Entertainment, am Schalter beim Check-in sagte man uns, dass Delta die Maschinen alle umrüstet.

Das Zitat von Brenni mit dem mehr wollen und mehr bezahlen bezog sich wohl eher auf den Komfort ( XXL-Seats) als auf das Organisatorische.

Mit Air Berlin würden wir nicht unbedingt mehr Fliegen. Haben da schlecht Erfahrungen mit dem Service gemacht und die Sitzabstände bei denen nenne ich "moderne Käfighaltung". Aber das Thema wurde ja schon des öfteren erörtert, kommt immer auf die spezielle Situation an. Generell: wenn der Preis stimmt würde ich mit den meisten Airlines fliegen.

mike@us66

neTter Gold Member :-)

  • »mike@us66« ist männlich

Beiträge: 1 357

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Hill Country

Beruf: System House Manager...

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 29. Januar 2014, 13:12

Alternative wäre z.B. Air Berlin mit 518 EUR nonstop... das wären knapp 100 EUR mehr pro Person... bin mir nicht sicher, ob sich das lohnt...

Wir sind ja schon häufig mit AB geflogen und waren immer zufrieden, daran liegt es also nicht.

da würde ich gar nicht erst überlegen....für 100 € mehr würde ich natürlich direkt fliegen ohne umsteigen zu müssen....das wäre mir sogar mehr wert....wir fliegen demnächst genau mit diesem Flug AB zu einen ähnlichen Preis von DUS > MIA > DUS...

Delta ist für mich gestrichen...mein letzter Flug mit denen (2012) DUS > ATL > ABQ war ne Katastrophe....7 Flugzeitenänderungen innerhalb von 4 Monaten...aus knapp 2 Std. Umsteigeaufenthalt in ATL wurden am Ende 4,5 Std.

Rückflug 3,5 Std. auf dem Rollfeld gestanden...dann zurück "andocken" dann noch ne Std. und ging der knapp 9 Stündige Flug auch schon los....

das einzig positive waren die ca. 60$ Aufpreispflichtigen Premium Eco Sitze....

Delta kriegt von mir ein ganz klares NEIN....
the grass is never greener on the other side...

Stürmchen

USA Experte

  • »Stürmchen« ist weiblich
  • »Stürmchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 16. Januar 2012

Wohnort: Dülmen

Beruf: Bilanzbuchhalterin

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 29. Januar 2014, 13:17

Ja... gar nicht so einfach... mit AB waren wir bisher auch immer zufrieden und ich kann nicht behaupten, dass wir auf unserem Flug mit LH im letzten Jahr wesentlich mehr Beinfreiheit hatten. :huh:

Nik

Nordisch by Nature

  • »Nik« ist männlich

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 4. Mai 2013

Wohnort: im schönen Norden

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 29. Januar 2014, 13:40

Sind 2012 mit einer 767 von Delta nach Seattle geflogen. Waren positiv überrascht, auch wenn kein Inseat an Board war. Wie beim 340 hat man bei der 767 nur zwei Sitzplätze an der Seite. Finde ich persönlich viel entspannter, besonders beim Aufstehen. 8-)

Bei Stammtischtreffen dabei

Ähnliche Themen