Du bist nicht angemeldet.

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 817

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

1 461

Freitag, 12. Januar 2018, 12:31

In der Gegend muss man sich zu der Jahreszeit tatsächlich ranhalten mit dem Buchen. Gerade schön gelegene Resorts und Motels sind teilweise jetzt schon ausgebucht!

Minnesota

North Shore Explorer

  • »Minnesota« ist weiblich

Beiträge: 1 254

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: vor der Höhe

Beruf: WINFin

  • Private Nachricht senden

1 462

Samstag, 13. Januar 2018, 18:27

Seit gestern Abend steht unsere Reise zum Indian Summer nach Ontario! Das erste Mal so richtig Kanada - und das erste Mal, dass ich von Flug über Mietwagen bis zu sämtlichen Unterkünften wirklich ALLES schon 8 Monate vorab gebucht habe. :freu: :pool:


Glückwunsch auch von uns! Und was machste dann jetzt bis dahin - ist ja noch laaaaang ;-) Aber vermutlich wird dir/euch eh nicht langweilig.

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 817

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

1 463

Samstag, 13. Januar 2018, 22:52

Und was machste dann jetzt bis dahin - ist ja noch laaaaang ;-)

Gute Frage! 1st World Problems... :whistling: Im Februar steht jedenfalls schonmal eine Woche Madeira an und im Sommer wird bestimmt noch die eine oder andere Wanderung in den Alpen angegangen. (:peace:)

Susanne

Sauerländerin

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 2 333

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Grüne Hölle

Beruf: Ich leitete ein kleines Abrissunternehmen

  • Private Nachricht senden

1 464

Montag, 15. Januar 2018, 11:19

Wir bekommen jeder 600,- € von KLM zurück für den verpaßten Anschlußflug von Amsterdam nach Düsseldorf (:tanz:)
Bei vielen Treffen dabei :D !

nirschi

die NETt tanzt

  • »nirschi« ist weiblich

Beiträge: 895

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Schwäb. Alb

Beruf: habe fertig

  • Private Nachricht senden

1 465

Montag, 15. Januar 2018, 14:43

:thumbsup: super!
Gruss
nirschi
:-)
------------------------------

I have a dream
---------
-----------------


Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 655

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

1 466

Montag, 15. Januar 2018, 15:13

Wir bekommen jeder 600,- € von KLM zurück für den verpaßten Anschlußflug von Amsterdam nach Düsseldorf (:tanz:)

:thumbsup: Könnt ihr ja als Upgrade für den nächsten Flug nehmen.
Liebe Grüße
Kerstin


Bei Treffen dabei

Susanne

Sauerländerin

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 2 333

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Grüne Hölle

Beruf: Ich leitete ein kleines Abrissunternehmen

  • Private Nachricht senden

1 467

Montag, 15. Januar 2018, 16:04

Das gehört jetzt eigentlich in den Frust- und Jammer-Thread.... :cursing: . habe ich gerade per E-Mail erhalten:

Mir ist bedauerlicherweise ein Fehler unterlaufen. Ihr Flug KL744 wurde aufgrund eines Blitzeinschlags und der damit verbundenen Inspektion und Reparatur verspätet.

Ich habe Ihr Anliegen eingehend überprüft und alle Einzelheiten dieser spezifischen Verspätung in Betracht gezogen und muss Ihnen mitteilen, dass die Umstände, die diese Verspätung verursacht haben, im Sinne der EU-Verordnung als außergewöhnlich gewertet werden. Folglich muss ich Ihren Antrag auf Ausgleichszahlungen leider ablehnen. Es tut mir sehr leid, dass ich Sie fehl informiert habe.


Nützt es, wenn man da Einspruch einlegt ?
Bei vielen Treffen dabei :D !

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 655

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

1 468

Montag, 15. Januar 2018, 16:10

Ihr Flug KL744 wurde aufgrund eines Blitzeinschlags und der damit verbundenen Inspektion und Reparatur verspätet.

Ich habe Ihr Anliegen eingehend überprüft und alle Einzelheiten dieser spezifischen Verspätung in Betracht gezogen und muss Ihnen mitteilen, dass die Umstände, die diese Verspätung verursacht haben, im Sinne der EU-Verordnung als außergewöhnlich gewertet werden. Folglich muss ich Ihren Antrag auf Ausgleichszahlungen leider ablehnen. Es tut mir sehr leid, dass ich Sie fehl informiert habe.

:cursing:

Es gibt Urteile, die besagen, dass wenn so ein Ausfall genug früh bekannt war, die Airline eine Ersatzmaschine bereitstellen müsste und deshalb trotzdem die Airline Schuld hätte. Heisst, dass die EU-Verordnung dann doch greifen würde.

Leider übernehmen FlightRight und Konsorten solche Fälle nicht, weil das nicht automatisierbar ist und man dafür echte Anwälte arbeiten lassen müsste. Es bliebe also nur noch der ordentliche Weg einer Klage, aber da trägst Du halt selber das Risiko und bleibst im dümmsten Fall auf den Gerichtskosten sitzen. Ganz abgesehen davon, dass man denen Beweisen muss, dass sie genug Zeit gehabt hätten, einen Ersatzvogel bereitzustellen etc. Es ist zum... :eima:
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

Susanne

Sauerländerin

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 2 333

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Grüne Hölle

Beruf: Ich leitete ein kleines Abrissunternehmen

  • Private Nachricht senden

1 469

Montag, 15. Januar 2018, 16:38

Wäre ja auch zu schön gewesen... Müssen die eigentlich nicht beweisen, daß die wirklich einen Blitzschaden hatten ?? Das kann doch niemand nachvollziehen.
Bei vielen Treffen dabei :D !

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 655

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

1 470

Montag, 15. Januar 2018, 16:47

Wäre ja auch zu schön gewesen... Müssen die eigentlich nicht beweisen, daß die wirklich einen Blitzschaden hatten ?? Das kann doch niemand nachvollziehen.

Genau. Das wissen die auch. Deshalb schmettern sie ja eigentlich grundsätzlich jede Forderung erst mal einfach ab. Hab' mich schon gewundert bei deinem Intial-Posting, dass Du einfach so Kohle kriegst... :whistling:
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

Tinchen

USA Experte

  • »Tinchen« ist weiblich

Beiträge: 514

Registrierungsdatum: 12. Juni 2014

Wohnort: NRW

Beruf: Zahlenjongleurin

  • Private Nachricht senden

1 471

Montag, 15. Januar 2018, 17:18

Müssen die eigentlich nicht beweisen, daß die wirklich einen Blitzschaden hatten ?? Das kann doch niemand nachvollziehen.

Wahrscheinlich nicht... Wir hatten vor knapp 3 Jahren auch eine Verspätung aufgrund eines Blitzschadens. Ist schon erstaunlich, wie oft es so blitzt und dann just ein Flugzeug getroffen wird, gell? (:klopp1:)
Viele Grüße
Bettina

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 655

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

1 472

Montag, 15. Januar 2018, 20:34

Susanne schreib an die Fluggesellschaft du übergibst das an SÖP , mal schauen ob sie darauf reagieren. Wenn nicht schicke es wirklich an SÖP und so weißt du genau ob es einen Anspruch gibt.

Blitzeinschlag im Flugzeug hatte ich bei meinem ersten Flug (Nürnberg - Berlin) brauch ich nicht mehr, war lauter als in der Disco.
Liebe Grüße
Kerstin


Bei Treffen dabei

Susanne

Sauerländerin

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 2 333

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Grüne Hölle

Beruf: Ich leitete ein kleines Abrissunternehmen

  • Private Nachricht senden

1 473

Dienstag, 16. Januar 2018, 08:22

Blitzeinschlag ist scheinbar eine sehr beliebte Ausrede nicht bezahlen zu müssen. habe mich mit der Anwältin meines Vertrauens beraten und sie sollen uns jetzt eine Dokumentations des Blitzeinschlages senden.
Bei vielen Treffen dabei :D !

Rentacop

American

  • »Rentacop« ist männlich

Beiträge: 943

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Orange County

Beruf: Patrolman

  • Private Nachricht senden

1 474

Dienstag, 16. Januar 2018, 17:35

Am Silvesterabend hatte ich Dienst. Es war nicht viel los. Aber als ich gerade auf der Bloomfield Ave. in Norwalk unterwegs war, fiel mir ein kleiner Hund auf, der mitten auf der Strasse herumstolperte. Der Kleine war offensichtlich sehr schwach und konnte sich nur mit Mühe auf seinen Beinchen halten. Ausserdem war er drauf und dran, an der nächsten Kreuzung auf den stark befahrenen Imperial Highway zu laufen. Dort wären die Chancen gross gewesen, dass er überfahren wird.

Also hielt ich an und lockte den Kleinen mit einem Stück einer Taco Bell Mini-Quesadilla, die ich als Provient dabei hatte, an. Der arme Kleine war so schwach, dass er Mühe hatte etwas zu essen. Aber er war dankbar und im Endeffekt frass er alle drei Mini-Quesadillas, welche ich eigentlich als meine Verpflegung für die ganze Nacht gedacht hatte. Zu Silvester schliessen die meisten Fast-Food Restaurants früh und dann gibt's für den Rest der Nacht nichts zu essen - ausser allenfalls bei 7-Eleven, oder so...

Jedenfalls machte der Kleine nicht den Eindruck, dass er noch lange durchhalten würde. Er war verwahrlost und sehr schwach. Ich beschloss also, dass ich ihn mitnehmen würde. Und so hob ich ihn auf den Rücksitz meines Streifenwagens, wo er sich gleich zusammenrollte und einschlief. ER gab keinen Mucks von sich. Ich hatte noch fast sieben Stunden Dienst und da der Kleine während der Fahrt ein paar Mal von der Rückbank auf den Boden fiel und eben in so einer schlechten Verfassung erschien, machte ich mir ernsthaft Sorgen, ob er die paar Stunden überhaupt noch überleben würde. Ich fragte mich sogar schon, ob das Tier-Krematorium am Feiertag offen haben würde, um dann seinen kleinen Körper zu entsorgen. So schlecht ging es ihm!

Aber er hielt durch und ich hab' ihn dann in der Früh an meinen Kollegen vorbei in mein Auto geschmuggelt. Es gibt sicher irgendeine Vorschrift, dass wir keine Streuner aufsammeln dürfen. Daher wollte ich's eben eher nicht an die grosse Glocke hängen. :zwinker:

Schliesslich kam ich daheim an. Meine Frau hatte ich schon telefonisch vorgewarnt und sie war natürlich ganz aus dem Häuschen. Wir haben schon einen ehemaligen Strassenhund daheim, die kleine Gracie, die wir 2014 aufgenommen haben, nachdem sie den Nachbarn zugelaufen war, die seie aber nicht behalten wollten. Meine Frau und ich konnten natürlich nicht wissen, ob der Kleine nun irgendwelche ansteckenden Krankheiten oder sonstige, gröbere Probleme haben würde. Also musste wir ihn zunächst einmal von Gracie getrennt halten und dann so schnell wie möglich zum Tierarzt.

Gracie war erwartungegemäss nicht übermässig begeistert, dass da nun plötzlich ein anderer Hund in "ihrem" Haus war. Sie hat's nicht so mit Hunden und ist eher eine Katzen-Person. Aber sie duldete ihn, solange er sich von ihr und von ihrem Futter fern hielt. Er bekam also sein eigenes Areal und sein eigenes Futter und wow - hatte er Appetit! :D
Am 2. Jänner bn ich dann gleich mit ihm zum Tierarzt. Zuerst schauten wir, ob er einen Chip hatte. Er hatte keinen.
Dann bekam er alle notwendigen Spritzen und eine umfassende Untersuchung. Auch ein Blutbild wurde gemacht, um zu sehen ob er irgendwas Schlimmes hat.

Inzwischen hatten wir auch einen Namen für ihn ausgesucht: "Will" für den "Will to survive". Aber natürlich wird er nur "Willy" gerufen. :-)

Willy's Untersuchungsergebnisse kamen überraschend positiv zurück. Er hatte nichts Ansteckendes, aber nur noch einen Zahn, ein Gewächs im Mund, ein paar andere an seinem Penis und er kann fast gar nichts mehr sehen - und mit'm Hören schaut's auch nicht mehr so gut aus. Geht alles noch ein bisschen, aber er dürfte wohl so 12-15 Jahre alt sein. Da er ein Chihuahua ist, kann er aber noch leicht 5+ Jahre weiterleben (die werden 17-20 Jahre alt) - nur halt nicht auf der Strasse.

Inzwischen hat sich Willy bei uns bestens eingelebt. Unsere Gracie (ein ganz weisses Chihuahua-Mädchen, ca. 5 Jahre alt) hat sich auch bereits recht gut an ihn gewöhnt. Sie war am Anfang ein bisschen gemein zu ihm und nun ist er total verunsichert, wenn sie mit ihm spielen will. Er war zuerst total verliebt in sie. Aber sie hat ihn oft angeschimpft, wenn er ihr zu nahe gekommen ist. Daher ist er jetzt sehr vorsichtig im Umgang mit ihr. Inzwischen will sie mit ihm spielen, aber er traut sich nicht so richtig. Naja, das wird wohl schon noch...

Jedenfalls geht's Willy inzwischen schon viel besser. Er frisst brav und er hat auch schon zugenommen. Er taumelt nicht mehr schwach herum, sondern läuft schon ganz brav auf langen Spaziergängen mit. Er frisst was das Zeug hält und ist total anhänglich und kuschelig. :love:
Und Gracie lässt ihn inzwischen sogar bei ihr schlafen!







Ich freue mich total, dass es dem Kleinen jetzt soviel besser geht. Ich hatte ja wirklich schon gedacht, dass er mir n der ersten Nacht wegstirbt. Und nun ist er schon sovel stärker geworden - und ein Mitglied der Familie. :8o:

Achja: Hier ein Video von meiner Body-Cam, als ich den Kleinen gefunden habe:
Silvester Finding
Das Video ist leider am Anfang sehr dunkel, da ich vergessen hatte die Infrarot-Funktion meiner Body-Cam einzuschalten... :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Rentacop« (16. Januar 2018, 17:59)


Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 655

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

1 475

Dienstag, 16. Januar 2018, 18:16

Schön dass es eurem neuen Familienmitglied wieder besser geht. :thumbsup:
Liebe Grüße
Kerstin


Bei Treffen dabei

Binschonweg

Stammuser

  • »Binschonweg« ist weiblich

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 18. März 2014

Wohnort: Großraum Berlin

  • Private Nachricht senden

1 476

Dienstag, 16. Januar 2018, 18:17

Oh man, das geht ja direkt zu Herzen. Wie lieb von Dir, Dein letztes Essen mit dem kleinen Findling zu teilen.
Bleibt er jetzt bei Euch?

Binschonweg

Stammuser

  • »Binschonweg« ist weiblich

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 18. März 2014

Wohnort: Großraum Berlin

  • Private Nachricht senden

1 477

Dienstag, 16. Januar 2018, 18:19

Lustiger Nebeneffekt: Ich hatte mir Deine Stimme ganz anders vorgestellt. Habe noch nie ein Video von Dir gesehen. Und seid Ihr da drüben alleine im Streifenwagen unterwegs? Ich dachte, da ist man immer zu Zweien. Aber was weiß ich schon....

Rentacop

American

  • »Rentacop« ist männlich

Beiträge: 943

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Orange County

Beruf: Patrolman

  • Private Nachricht senden

1 478

Dienstag, 16. Januar 2018, 19:30

...Bleibt er jetzt bei Euch?...


Aber ja doch, wo sollte er sonst hin? Zurück auf die Strasse? In's Tierheim, wo er nach 90 Tagen eingeschläfert wird? Nono, er bleibt! :thumbup:

Zitat

---seid Ihr da drüben alleine im Streifenwagen unterwegs? Ich dachte, da ist man immer zu Zweien....


Das kommt auf den Bezirk an, in dem man arbeitet. Ich arbeite gerne alleine, denn so kann ich mich (bzw. mein ganzes Zeugs) im Auto ausbreiten. :whistling:
Ich arbeite aber auch als FTO (Field Training Officer) und dann bin ich mit einem neuen Kollegen unterwegs. Da kommt's dann im jeweiligen Einzelfall immer darauf an, wie man sich miteinander versteht.

Melli

die NETte Bahntante ;)

  • »Melli« ist weiblich

Beiträge: 2 109

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Bärlin

Beruf: Bahntante

  • Private Nachricht senden

1 479

Dienstag, 16. Januar 2018, 21:40

Heute hat meine Lieblingsband neue tour dates veröffentlicht und just an dem Tag an dem ich in Toronto ankomme, spielen sie vor Ort. Es wird zwar knapp weil der Flieger erst 16.30 Uhr ankommt und wir erst zum Hotel nahe des airports fahren und was essen wollen aber allein, dass meine Freunde mit zum Konzert kommen wollen,begeistert mich. Ich hoffe so sehr, dass es klappt. Ein highlight die Reise so anzufangen! :thumbsup: :8o:
USA...where my heart belongs! :love:




andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 793

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

1 480

Dienstag, 16. Januar 2018, 21:51

Heute hat meine Lieblingsband neue tour dates veröffentlicht und just an dem Tag an dem ich in Toronto ankomme, spielen sie vor Ort. Es wird zwar knapp weil der Flieger erst 16.30 Uhr ankommt und wir erst zum Hotel nahe des airports fahren und was essen wollen aber allein, dass meine Freunde mit zum Konzert kommen wollen,begeistert mich. Ich hoffe so sehr, dass es klappt. Ein highlight die Reise so anzufangen! :thumbsup: :8o:
Essen wird überbewertet ...
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour


Ähnliche Themen