Du bist nicht angemeldet.

1 521

Mittwoch, 21. März 2018, 10:02

Immerhin haste eine Perspektive. :D
Der grüne Daumen ist bei mir auch nicht vorbeigekommen. Ich habe es sogar zusammen mit nem Kollegen geschafft, Kakteen zum vertrocknen zu bringen. Wenn dann plötzlich Teile abbröseln, ist das schon irgendwie eigenartig. Der Kollege ist aber immer noch da, insofern besteht für die Pflanzen keine Entwarnung. Liegt wohl an den vielen Bits und Bytes... :D
Stammtischtreffen: Ich sag mal 68, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:

Susanne

Sauerländerin

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 2 412

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Grüne Hölle

Beruf: Ich leitete ein kleines Abrissunternehmen

  • Private Nachricht senden

1 522

Mittwoch, 21. März 2018, 11:07

Meine Mitarbeiterin hat im November nach 18 Jahren bei mir aufgehört. Eine Tür geht zu, eine andere auf :D . Habe jemand neues eingestellt, eher durch Zufall und ich muß sagen. Veränderungen können auch gut tun, für uns wars ein Glücksgriff :thumbsup:
Bei vielen Treffen dabei :D !

Lal@

Rockin' All Over The World

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 357

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

1 523

Dienstag, 10. April 2018, 16:25

Letzte Woche ist er mit 58 gestorben.....

;-( ... krank?
Herzinfarkt. Ist erst jetzt bekannt geworden.
Und gleich der nächste Kollege: Grund unbekannt, 47 Jahre. War keiner auf der internen Todesliste - da sind nur die Krebse drin, noch 4 im Moment.....
Wir sind 5 Schichten a 21 Kollegen, also es bleiben noch einige übrig. Entlassen werden muss aber niemand, das regelt sich auch so.....