Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tom goes West

USA Experte

  • »Tom goes West« ist männlich

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 10. Juni 2013

Wohnort: Dortmund

Beruf: Betriebswirt

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 24. August 2018, 11:16

Great Lakes war bestimmt auch gut. Zu welcher Jahreszeit warst Du dort?


Wir waren im September dort, schön war's keine Frage aber sicherlich eher etwas für jemanden, der die üblichen Regionen, wie Californien bis hoch nach Washington, den Südwesten oder die Ostküste zumindest schon mal gesehen hat. Die echten Highlights fehlten mir ein wenig, es war ein bisschen wie Urlaub an der Ostsee, wir lieben es und sind seit über 12 Jahren immer wieder da aber nur um wirklich auszuspannen, nicht um etwas neues zu sehen.

Unsere Highlights waren u. a. Chicago - hat uns mindestens so gut gefallen wie NY, der Pictured Rocks National Lakeshore, Mackinac Island und der Abstecher nach Toronto. Die Niagara Fälle waren sehenswert aber doch sehr touristisch. Detroit haben wir auf Anraten von ortskundigen Freunden nur gesteift und auf der Kanadischen Seite in Windsor übernachtet. Cleveland haben wir - keine Ahnung warum - komplett ignoriert.

Alles in allem war es eine schöne Tour - es zieht uns aber nicht noch einmal dorthin.

Glück auf

Tom
"Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso die Uhr anhalten, um Zeit zu sparen"
Henry Ford (1863-1947)

Tom goes West

USA Experte

  • »Tom goes West« ist männlich

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 10. Juni 2013

Wohnort: Dortmund

Beruf: Betriebswirt

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 24. August 2018, 11:16

Great Lakes war bestimmt auch gut. Zu welcher Jahreszeit warst Du dort?


Wir waren im September dort, schön war's keine Frage aber sicherlich eher etwas für jemanden, der die üblichen Regionen, wie Californien bis hoch nach Washington, den Südwesten oder die Ostküste zumindest schon mal gesehen hat. Die echten Highlights fehlten mir ein wenig, es war ein bisschen wie Urlaub an der Ostsee, wir lieben es und sind seit über 12 Jahren immer wieder da aber nur um wirklich auszuspannen, nicht um etwas neues zu sehen.

Unsere Highlights waren u. a. Chicago - hat uns mindestens so gut gefallen wie NY, der Pictured Rocks National Lakeshore, Mackinac Island und der Abstecher nach Toronto. Die Niagara Fälle waren sehenswert aber doch sehr touristisch. Detroit haben wir auf Anraten von ortskundigen Freunden nur gesteift und auf der Kanadischen Seite in Windsor übernachtet. Cleveland haben wir - keine Ahnung warum - komplett ignoriert.

Alles in allem war es eine schöne Tour - es zieht uns aber nicht noch einmal dorthin.

Glück auf

Tom
"Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso die Uhr anhalten, um Zeit zu sparen"
Henry Ford (1863-1947)

Tom goes West

USA Experte

  • »Tom goes West« ist männlich

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 10. Juni 2013

Wohnort: Dortmund

Beruf: Betriebswirt

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 24. August 2018, 11:17

Great Lakes war bestimmt auch gut. Zu welcher Jahreszeit warst Du dort?


Wir waren im September dort, schön war's keine Frage aber sicherlich eher etwas für jemanden, der die üblichen Regionen, wie Californien bis hoch nach Washington, den Südwesten oder die Ostküste zumindest schon mal gesehen hat. Die echten Highlights fehlten mir ein wenig, es war ein bisschen wie Urlaub an der Ostsee, wir lieben es und sind seit über 12 Jahren immer wieder da aber nur um wirklich auszuspannen, nicht um etwas neues zu sehen.

Unsere Highlights waren u. a. Chicago - hat uns mindestens so gut gefallen wie NY, der Pictured Rocks National Lakeshore, Mackinac Island und der Abstecher nach Toronto. Die Niagara Fälle waren sehenswert aber doch sehr touristisch. Detroit haben wir auf Anraten von ortskundigen Freunden nur gesteift und auf der Kanadischen Seite in Windsor übernachtet. Cleveland haben wir - keine Ahnung warum - komplett ignoriert.

Alles in allem war es eine schöne Tour - es zieht uns aber nicht wie im SW noch einmal in die Ecke.

Glück auf

Tom
"Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso die Uhr anhalten, um Zeit zu sparen"
Henry Ford (1863-1947)

Pebbles

USA Experte

  • »Pebbles« ist weiblich

Beiträge: 1 181

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Osterode am Harz

  • Private Nachricht senden

24

Freitag, 24. August 2018, 14:30

Hei,
ich bin auf jeden Fall auch dabei. Sehr toller Bericht, bin schon gespannt
wie es weitergeht

Melli

die NETte Bahntante ;)

  • »Melli« ist weiblich

Beiträge: 2 292

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Bärlin

Beruf: Bahntante

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 27. August 2018, 20:20

Ich habe auch alles nachgelesen und bin bereit für die Fortsetzung! :thumbsup:
USA...where my heart belongs! :love:


muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 499

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 28. August 2018, 14:45

Ok. Wenn Ihr bereit seid zum weiter lesen:

Der Tag 5 ist natürlich total abgefallen mit seinen praktisch NULL- Aktivitäten.
Vom beschaulichen und kühlen (es sind 15°C) South Fork in den San Juan Forest Park geht es nach Santa Fe. Die plötzlichen 38°C genießen wir!
Noch wissen wir nicht, dass wir Tage später nach den 15°C noch sehnen werden.

In Santa Fe angekommen soll es gleich zum Kasha Katuwe gehen.
Gut dass unser Sohn ganz zufällig liest, dass man dort schon 4pm schließt

Auch Santa Fe mag uns nicht. Alle Attraktionen schließen bevor wir da sind ?(


Das Hyatt Place in Santa Fe ist wieder einmal ein guter Griff in die große Auswahl der Hotels.
Wir haben die Hotelkette erst 2017 entdeckt und sind sehr angenehm überrascht. Genau wie mit dem Hyatt House.












Mehr wie immer auf meiner Website

reizhusten

USA Freundin

  • »reizhusten« ist weiblich

Beiträge: 635

Registrierungsdatum: 13. Februar 2015

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 28. August 2018, 19:45

Etwas weniger action, nagut, aber doch wieder sehr schöne Fotos!
Ich werde im Oktober auch in Santa Fe sein... Mal gucken, wie es mir gefällt... Kasha Katuwe fällt ja aus, da schaffen wir es ja vielleicht, während der Öffnungszeiten da zu sein :zwinker:
USA 2013, NY und Florida; USA 2014, CA, NV, UT, AZ und Florida; USA 2015, CA, NV, UT, AZ;
Mexiko 2016; USA 2016, Grand Circle Oktober; USA 2017, Las Vegas and more;
Kanada 2018, Vancouver-Calgary + Inside Passage; USA 2018, NV, CA, AZ, NM, CO, UT



muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 499

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 28. August 2018, 19:57

Kasha Katuwe fällt ja aus,

Hast Du das schon gesehen oder warum fällt es aus?

Ja sicherlich sind die Kirchen wunderschön. Man muss nur wissen, dass alles 16 Uhr schließt :whistling:
Und was ist mit Bandelier NP? Hast Du den auf dem Plan?

Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich

Beiträge: 2 172

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 28. August 2018, 20:42

bin jetzt auch dabei;

kommt ja ab Tag 4 etwas neues (:fluecht:)
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




reizhusten

USA Freundin

  • »reizhusten« ist weiblich

Beiträge: 635

Registrierungsdatum: 13. Februar 2015

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 28. August 2018, 20:44

Kasha Katuwe ist ja wg kaputten Straßen und Wegen gesperrt..
Bandelier ist eingeplant! Danke dir :-)
Dann gibt es noch Plaza Blanca in der Nähe, glaube ich. Wir werden uns schon beschäftigen :D
USA 2013, NY und Florida; USA 2014, CA, NV, UT, AZ und Florida; USA 2015, CA, NV, UT, AZ;
Mexiko 2016; USA 2016, Grand Circle Oktober; USA 2017, Las Vegas and more;
Kanada 2018, Vancouver-Calgary + Inside Passage; USA 2018, NV, CA, AZ, NM, CO, UT



muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 499

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 28. August 2018, 20:52

Kasha Katuwe ist ja wg kaputten Straßen und Wegen gesperrt..

Also ich habe gelesen dass es wieder offen ist. Es wurde nur aus VORSICHTSMASSNAHMEN geschlossen.

https://www.blm.gov/press-release/kasha-…-closure-safety


bin jetzt auch dabei;

kommt ja ab Tag 4 etwas neues

Hm verstehe ich nicht.
Ist Dir das in Colorado zu kalt oder der Engineers Pass zu doof???

reizhusten

USA Freundin

  • »reizhusten« ist weiblich

Beiträge: 635

Registrierungsdatum: 13. Februar 2015

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

32

Dienstag, 28. August 2018, 20:57

Ich hatte bisher gar nicht mehr nachgeschaut. Um so besser :thumbsup: ich hatte ja gehofft, dass es bis Oktober wieder geöffnet ist.
Dann freue ich mich noch mehr auf deinen nächsten Tagesbericht :D
USA 2013, NY und Florida; USA 2014, CA, NV, UT, AZ und Florida; USA 2015, CA, NV, UT, AZ;
Mexiko 2016; USA 2016, Grand Circle Oktober; USA 2017, Las Vegas and more;
Kanada 2018, Vancouver-Calgary + Inside Passage; USA 2018, NV, CA, AZ, NM, CO, UT



33

Mittwoch, 29. August 2018, 09:14

... Super Bericht ... wie immer: gaaanz tolle Fotos!
Und wie ich gerade lese, ist Kasha-Katuwe nun wieder geöffnet. Toll! Wir wollen Anfang Oktober in die Gegend.
Bin mal gespannt, wie uns Santa Fe gefallen wird ...


Viele Grüße,

Nick (:hutab:)
"Drivin' in the sun ... looking out for #1"

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 499

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

34

Mittwoch, 29. August 2018, 09:46


Bin mal gespannt, wie uns Santa Fe gefallen wird ...


Bestimmt gut.
ich habe gestern nochmals in meinen Alben recherchiert. Waren 1997 dort schon mal. Sogar 3 Nächte!
Aber unser Hauptreise-Grund dort war Whitewater Rafting in der Rio Grande Gorge.

Santa Fe sollte man vielleicht einen Tag widmen und nicht ein paar Stunden am frühen Abend :D

Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich

Beiträge: 2 172

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

35

Mittwoch, 29. August 2018, 20:48

Hm verstehe ich nicht.
Ist Dir das in Colorado zu kalt oder der Engineers Pass zu doof???

Nein, nicht zu doof.

Ich liebe deine Berichte, deine Informationen und tollen Fotos.
Beim Pikes Peak Bergrennen waren wir und bei der Gelegnheit haben wir uns auch

die anderen Dingen, wo ihr wart auch angeschaut.
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 499

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

36

Mittwoch, 29. August 2018, 20:55

Sag mal ich habe heute Deine Fotos Eurer letzten Reise geguckt.

Bei uns gab es heute Abend Quinoa. Angeblich ein südamerikanisches Grundnahrungsmittel

Habt Ihr das auch dort ständig bekommen?

Biker175

Teilzeitbulette

  • »Biker175« ist männlich

Beiträge: 2 377

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Cottbus

Beruf: Sesselpupser

  • Private Nachricht senden

37

Donnerstag, 30. August 2018, 19:58

So, bis Tag 5 habe ich es jetzt auch geschafft. Tolle Strecke, die ihr da unter die Räder genommen habt.
Und der Bericht sowie die Fotos: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Bei vielen Stammtischtreffen dabei.

reizhusten

USA Freundin

  • »reizhusten« ist weiblich

Beiträge: 635

Registrierungsdatum: 13. Februar 2015

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

38

Donnerstag, 30. August 2018, 20:32

[/quote]
ich habe gestern nochmals in meinen Alben recherchiert. Waren 1997 dort schon mal. Sogar 3 Nächte!
Aber unser Hauptreise-Grund dort war Whitewater Rafting in der Rio Grande Gorge.

Santa Fe sollte man vielleicht einen Tag widmen und nicht ein paar Stunden am frühen Abend :D[/quote]

Hast du zum rafting einen Bericht? Das interessiert mich auch... Oder ist das schon zu lange her :rolleyes:
USA 2013, NY und Florida; USA 2014, CA, NV, UT, AZ und Florida; USA 2015, CA, NV, UT, AZ;
Mexiko 2016; USA 2016, Grand Circle Oktober; USA 2017, Las Vegas and more;
Kanada 2018, Vancouver-Calgary + Inside Passage; USA 2018, NV, CA, AZ, NM, CO, UT



muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 499

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

39

Donnerstag, 30. August 2018, 23:00

So, bis Tag 5 habe ich es jetzt auch geschafft. Tolle Strecke, die ihr da unter die Räder genommen habt.
Und der Bericht sowie die Fotos:

Schön dass Du mitfährst.
Tag 6 ist wieder eine Bilderflut :S:
Dann dauert es um mich von vielen Fotos zu trennen ...


Hast du zum rafting einen Bericht? Das interessiert mich auch... Oder ist das schon zu lange her

Nee 1997...gab es da schon Internet (:crazy:)
Ich kann Dir die Firma raussuchen. Ich habe einen Flyer im Fotoalbum
Wir waren natürlich - wie immer im Hochsommer dort. Und wir erinnern uns, dass es teilweise so wenig Wasser gab, dass wir die Boote über Steine tragen mussten.
Denke man sollte die Tour im Mai oder so machen. Dann ist genügend Wasser.

reizhusten

USA Freundin

  • »reizhusten« ist weiblich

Beiträge: 635

Registrierungsdatum: 13. Februar 2015

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

40

Freitag, 31. August 2018, 09:51

Mach dir keine Umstände :zwinker: ich dachte es mir schon :D

Das finde ich dann schon raus! Danke! Diesmal habe ich wohl keine Zeit dafür, aber es gibt ja hoffentlich noch mehr Gelegenheiten....
USA 2013, NY und Florida; USA 2014, CA, NV, UT, AZ und Florida; USA 2015, CA, NV, UT, AZ;
Mexiko 2016; USA 2016, Grand Circle Oktober; USA 2017, Las Vegas and more;
Kanada 2018, Vancouver-Calgary + Inside Passage; USA 2018, NV, CA, AZ, NM, CO, UT