Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 509

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

61

Montag, 15. Oktober 2018, 15:00

Habe jetzt mehrere Tage im Wust der vielen Aufnahmen für Tag 13 gewütet.
Mein Tag 13 liegt jetzt bei Rainer zur Kommakorrektur vor :D

Aber einen Ort habe ich mal rausgenommen.
Kennen bestimmt Viele. Wir waren noch nie dort, einfach weil es nicht passte.

Bombay Beach - sagt Euch das etwas?
Beim "Durchfahren" war ich eher enttäuscht oder verwundert was dort so sehenswert sein soll, dass immer wieder Besucher dort hin strömen.
Mich hat es interessiert und ich habe etwas recherchiert
Wen's interessiert: hier ein wenig Wissenswertes über Bombay Beach


muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 509

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

62

Dienstag, 16. Oktober 2018, 11:34

Es geht weiter:
Tag 13 - war eine Art Fluchttag vor dieser Brand-Wolkendecke.
Allerdings war es nicht halb so schlimm wie 2013.
Man konnte atmen, ohne dass man dachte die Lunge erstickt und die aus dem Brand entstandenen Flugelemente waren schon so minimal.
Der Wind war 2018 für uns günstig und so bekamen wir wenig ab.

Wer mag schon die 13 ?
Nun - unser Tag begann sehr angespannt. Denn die Toilettentür war verriegelt und wir standen draußen :thumbdown:
Wie geht das denn?

Lest selbst

Unsere Highlights von heute:

Bombay Beach




Salvation Mountain & Slab City





Borrego Badlands





Galleta Meadows Sculptures in Borrego Springs



Es ist wieder einmal eine Bilderflut. Holt Euch einen Kaffee und habt Spaß beim Mitreisen...

mike@us66

neTter Gold Member :-)

  • »mike@us66« ist männlich

Beiträge: 1 500

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Hill Country...

Beruf: Key User...

  • Private Nachricht senden

63

Dienstag, 16. Oktober 2018, 13:08

toll....in Anza Borrego war ich vor 2 Jahren auch...ein paar von den Skulpturen hab ich auch gesehen...
wir sollten mal wieder was in irgendwelchen Badlands machen... :D :thumbsup:
the grass is never greener on the other side...

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 509

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

64

Dienstag, 16. Oktober 2018, 13:12

wir sollten mal wieder was in irgendwelchen Badlands machen...

Bin sofort dabei.
Was hälst Du von der letzten April 2019 Woche? Da werden wir definitiv dort sein.
Habe mir gestern schon ein paar Autos angeschaut:Das hier zum Bleistift
oder das hier

Ich meine, im Moder können wir da nicht steckenbleiben :D

mike@us66

neTter Gold Member :-)

  • »mike@us66« ist männlich

Beiträge: 1 500

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Hill Country...

Beruf: Key User...

  • Private Nachricht senden

65

Dienstag, 16. Oktober 2018, 13:22

wir sollten mal wieder was in irgendwelchen Badlands machen...

Bin sofort dabei.
Was hälst Du von der letzten April 2019 Woche? Da werden wir definitiv dort sein.
Ich meine, im Moder können wir da nicht steckenbleiben :D



falsche Zeit....da bin ich schon woanders....
https://de.wikipedia.org/wiki/Watzmann
the grass is never greener on the other side...

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 509

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

66

Dienstag, 16. Oktober 2018, 13:42

falsche Zeit....da bin ich schon woanders....
https://de.wikipedia.org/wiki/Watzmann

;-(
Und im Watzmannhaus übernachten?

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 509

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

67

Dienstag, 30. Oktober 2018, 09:03

Irgendwie habe ich es vernachlässigt zu posten.

TAG 14&15
ist Urlaub vom Urlaub angesagt. Durch den Brand in den Mountains fallen gleich zwei Posten meiner lose gestalteten to do List weg: Motorradfahren und Wandern in den Jacinto NP.
Also bewachen wir den Pool und Rainer hat das Shoppen für sich entdeckt :zwinker:









Hier geht es zu den Bildchen der Tage

Am Tag 16 haben wir uns dann zum frühen NM aufgerafft und sind in den Joshua gefahren.
Schön entspannt und ohne Anspruch viel zu sehen, einfach nur das was wir in ein paar Stunden schaffen!


Der Sonnenuntergang war himmlisch, meinen "guten" Fotoapparat konnte Rainers neues Smartphone sehr gut ersetzen :thumbup:

Auf dem Rückweg werden wir von einem jungen und sehr engagierten Officer angehalten.
Nicht lustig - aber wir sind trotzdem unschuldig!!!!








Viel Spaßßßß beim Nachreisen ...

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 897

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

68

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 15:09

Ich fange schon beim Lesen an zu schwitzen... :ccts: Am Newport Beach wäre ich aber dabei gewesen!

Auf das Erlebnis mit dem übereifrigen Cop hättet Ihr wohl verzichten können.

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 509

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

69

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 15:45

Auf das Erlebnis mit dem übereifrigen Cop hättet Ihr wohl verzichten können.

Eigentlich fühlte ich mich so etwas von sicher, dass ich noch in Diskutierlaune war.
Ich hatte eben bisher noch nie schlechte Erfahrungen mit Cops gemacht. Die anderen Anhalter während unserer Reisen waren ja alle gerechtfertigt und ich war sonst voll eingeschüchtert. Doch dieses Mal habe ich die Welt nicht verstanden.
Naja.

Verena1

USA-Freund

  • »Verena1« ist weiblich

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 22. Januar 2015

Wohnort: Schötz / Schweiz

  • Private Nachricht senden

70

Freitag, 2. November 2018, 22:14

Ganz toller Bericht und super Bilder , einiges dabei wo wir noch nicht kennen! Super!

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 509

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

71

Sonntag, 4. November 2018, 15:09

DerTag 19 ist eben online gegangen
Heute gibt es eine 3 in 1 Berichterstattung. Der Link zum Bericht ist hier:

Ein Stück auf dem dem Highway 1 - nur mal gen Süden.
Für das Stück haben wir uns noch nie zuvor wirklich Zeit genommen.

Aufmerksam geworden bin ich über das Bild von einem Türmchen, direkt am Strand. Das passt gar nicht zum kalifornischen Ambiente. Habe ein wenig recherchiert um rauszubekommen wo es denn stehen soll. Es ist relativ einfach zu finden - wenn man es weiß. Die einzige Herausforderung ist eben einen Parkplatz zu finden.

Weil mich die Geschichte dahinter interessiert hat, habe ich einengesonderten Beitrag in meinem Blogteil geschrieben.
Wer also Interesse hat....
So sieht der aus:






Es ging bis Dana Point- Dem wir auch noch nie Aufmerksamkeit geschenkt haben.
Wir waren fasziniert.
Und zu Walsaison, also von November bis April, ist der Ausblick von den Headlines ein super Punkt - wenn auch sicherlich keine Geheimtipp mehr-
Dana Point ist ein hübscher Ort.


Ein Ausblick vom Bluff Top Trail , den wir auch nur durch Zufall entdeckt haben, war dann ein weiteres Hl.


Viel Spaß

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 509

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

72

Montag, 12. November 2018, 14:43

Die letzten zwei Urlaubstage laufen unter dem Motto: Achtsamkeit :D

Wir erkunden unseren kleinen Pond vor dem Hotel, nehmen uns Zeit für die Parkanlage der Kunstliebhaber Seegerstrom-Family - denen ganz zufällig das Costa Mesa Shopping Center gehört und genießen immer wieder Balboa als Insel und Halbinsel.

Und so sahen die letzten zwei Urlaubstage aus

[img]Unterwegs im Hutton Center[/img]








[img]Unterwegs im Costa Mesa[/img]







Bellagio"o"

USA Experte

  • »Bellagio"o"« ist männlich

Beiträge: 657

Registrierungsdatum: 11. Mai 2013

  • Private Nachricht senden

73

Montag, 12. November 2018, 22:48

Hab gerade mal den Tag im Joshua Tree nachgelesen. Sehr schöne Fotos! Und auch die perfekte Abendstimmung.

Zum Thema Polizeikontrollen:

Ich habe den Eindruck, dass in der Pampa grundsätzlich Langeweile herrscht und man dort auch gerne mal wegen Kleinigkeiten angehalten wird. Mir ist das in Ely, NV passiert, als ich am Straßenrand in der Landkarte gelesen habe. Null Verkehr und der einzige Wagen, der vorbeikommt ist der Sheriff. Meinte ich halte nicht weit genug rechts - ok, waren noch 10 cm mehr Platz. Hat dann meine Daten überprüft und mir 10 Min. des Tages geklaut. Wäre in einer Stadt so definitiv nicht passiert - typischer Fall von "gelangweilter Dorfbulle"... andererseits konnte er mir auf meine Frage aber auch genau sagen, wo ich den besten Kaffee des Kaffs bekomme. Dass ich ihn damit verarscht habe, hatte er nicht gemerkt :whistling:


Oregon 1990, Südwest Sommer 2008, Miami Oktober 2011, Südwest September 2012, Südwest Sommer 2013, Las Vegas Mai 2014, Nordwest Sommer 2015, New York Silvester 2015/2016, Südwest Mai 2016, Nord- & Südwest Oktober 2016, Provence Sommer 2017, Australien Silvester 2017/2018, Südwest Sommer 2018

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 509

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

74

Dienstag, 13. November 2018, 20:41

Ja . Das mit dem gelangweilt sein könnte stimmen.
Man ist ja auch immer überrascht über die Argumente:
Er hat ein dunkles Handy im Dunkeln gesehen? Und hätte Rainer es benutzt - hätte er eh die Farbe nicht erkennen können, da das an der Seite austretende Licht -wenn es in Betrieb ist - es gar nicht möglich macht die Farbe zu erkennen.

Ok Tun wir es ab als absoluten Blödsinn :rolleyes:

K@lle

Moderator

  • »K@lle« ist männlich

Beiträge: 3 985

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

75

Mittwoch, 14. November 2018, 10:53

.

Ok Tun wir es ab als absoluten Blödsinn :rolleyes:

:thumbup:
Gruss Kalle
www.kalle-jaeck.de
Bisher bei netten Treffen dabei

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 509

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

76

Freitag, 16. November 2018, 12:03

So. Der letzte Tag ist geschrieben.
Eigentlich liegt er schon seit Tagen zum Hochladen bereit, doch interessierten mich Planungen für den kommenden Urlaub in den USA und Ladakh momentan ab ;)

Der letzte Urlaubstag ist eigentlich nur ein halber Tag.
Unser Flug geht erst am frühen Abend.
Da wir nicht die typischen BusinessPassagiere sind, sollte noch genügend Zeit bleiben um die vielgelobte Business Lounge in LAX zu testen.
Unsere BusinessLounge-Erfahrungen beschränkten sich ja bisher überwiegend nur auf asiatische Flughäfen wie Tokyo, Bangkok, Miri (Borneo) und Perth in Australien. Die Lounges in Frankfurt und Berlin waren ernüchternd. Berlin ist ja ein Popelflughafen. Aber dass Frankfurt eine BL bietet, die mich an eine Mensa mit Loungemöbeln erinnert, wo mittendrin Trolleys stehen auf denen man das benutzte Geschirr ablegen kann, das hat mich echt enttäuscht.

Na gut.

Hier geht es los


Der letzte Urlaubstag und der Flug am frühen Abend

Unsere Sachen sind verstaut und gepackt.
Das Frühstücken mit Aussicht, das uns jeden Morgen in einen gewissen Urlaubsmodus gebracht hat, ist heute alles andere als gemütlich. Das Büffet ist auf einem langen Tisch an der Wand aufgebaut. Wir stehen in Gänsereihe inmitten wuseliger Jugendlicher mehrerer Sportmannschaften, die offensichtlich heute Turniere absolvieren werden. Alle sind schon in ihre Mannschaftskleidung geschlüpft. Ihre Eltern sind nicht weniger aufgeregt. Es ist laut und trubelig.
"Essen fassen" findet heute auf Partytellern mit Kunststoffbesteck statt.
Dafür hätten wir nicht DoubleTree buchen müssen.
Frisches Obst? Lieblingstee? - Fehlanzeige!



Weiter geht es hier:







Hier geht es zum Fazit


mike@us66

neTter Gold Member :-)

  • »mike@us66« ist männlich

Beiträge: 1 500

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Hill Country...

Beruf: Key User...

  • Private Nachricht senden

77

Freitag, 16. November 2018, 13:42

tolle Reise habt Ihr gemacht und sehr schön zu lesen....
Danke für's mitnehmen.... (:peace:)

PS. Ich finde den LAX Airport jetzt nach dem Umbau auch sehr cool und gelungen...
the grass is never greener on the other side...

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 509

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

78

Freitag, 16. November 2018, 13:49

Danke Mike .
Was ich Dich fragen wollte, hast Du eigentlich von den Bränden etwas mitbekommen? Ich meine rauchtechnisch?

mike@us66

neTter Gold Member :-)

  • »mike@us66« ist männlich

Beiträge: 1 500

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Hill Country...

Beruf: Key User...

  • Private Nachricht senden

79

Freitag, 16. November 2018, 13:55

Danke Mike .
Was ich Dich fragen wollte, hast Du eigentlich von den Bränden etwas mitbekommen? Ich meine rauchtechnisch?


Am Abreisetag, letzten Samstag hab ich ja die Zeit bis zum Abflug am Redondo- bzw. Manhattan Beach verbracht...da konnte man die Rauchwolke in Richtung Malibu sehen und es lag auch ein leichter Brandgeruch in der Luft.
Bei Hertz bei der Mietwagenabgabe trug das halbe Personal Mundschutz....
Beim Schleifenflug über L.A. konnte man die Brände deutlich sehen... :S:
the grass is never greener on the other side...

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 227

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

80

Freitag, 16. November 2018, 15:22

So jetzt bin ich auch durch, das war wirklich toll was ihr so alles gemacht habt, für mich hätte einmal Bootfahren zwar normalerweise gereicht, aber bei den Temperaturen war das sicher ganz angenehm. :-)
Liebe Grüße
Kerstin



Ähnliche Themen