Du bist nicht angemeldet.

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

201

Freitag, 22. Juni 2012, 10:19

Einen AZK habsch bereits vom letzten Grill, ich hatte ja einen 47er Compact. Der Rest was da steht ist böhmisch :thumbsup: Menschen wollte ich eh nicht Grillen, Schweden schon mal gar nicht :D
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

Brazoragh

Auswanderer

  • »Brazoragh« ist männlich

Beiträge: 2 149

Registrierungsdatum: 24. Januar 2012

Wohnort: Michigan

Beruf: Ingenieur

  • Private Nachricht senden

202

Freitag, 22. Juni 2012, 10:31

Neeee... das Grillsportlerlatein. :D

Schwede = Ikea
Schwedenhalter = Rib-Halter von Ikea -> Baby Back Ribs
Schwedenschale = Ofenform mit Gitter von Ikea -> Braten, Ribs, Pulled Pork, ...
Funkthermometer = Maverick ET-732 -> komfortable und verlässliche Temperaturkontrolle von Kerntemperatur und Garraumtemperatur (Deckelthermometer ist ein "Schätzeisen") bequem von der Couch / Liegestuhl / Biergarten unterm Grillbalkon aus

Letzteres ist halt recht teuer und auch in den USA bekommt man das in normalen Läden nicht. Glaubt mir - ich schaue überall... :D
Aber es lohnt sich - "Longjobs" werden deutlich entspannter. :thumbup:

Achso: eine ordentliche Drahtbürste für den Rost fehlt noch - Wasser oder gar Spülmittel braucht kein Mensch. :whistling:
Und natürlich ein Gusseiserner Rost! Für leckere Steaks mit schickem und leckerem Branding / Röstaromen. Muss nicht der von Weber sein... ist aber praktisch. :zwinker:

Gruß
Michael

  • »Andree« ist männlich

Beiträge: 2 837

Registrierungsdatum: 9. Januar 2012

Wohnort: Georgsmarienhütte in Niedersachsen

Beruf: Techniker ITK

  • Private Nachricht senden

203

Freitag, 22. Juni 2012, 16:33

Kauf Dir erstmal nen Sack guter Briketts und grille.... Das Zubehör kommt dann nach und nach....
Viel Spaß beim grillen....

Andree

Brazoragh

Auswanderer

  • »Brazoragh« ist männlich

Beiträge: 2 149

Registrierungsdatum: 24. Januar 2012

Wohnort: Michigan

Beruf: Ingenieur

  • Private Nachricht senden

204

Freitag, 22. Juni 2012, 16:35

Spielverderber. (:tongue:) :whistling:

Luke Short

Gambler & Gunfighter

  • »Luke Short« ist männlich

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 7. Mai 2012

  • Private Nachricht senden

205

Sonntag, 1. Juli 2012, 20:17

...der Durchbruch...

Als Novize in der Smoker-Community habe ich mir vor einigen Wochen ein Einsteigermodell zum Preis von 130 Euro zugelegt...der klassisch aufgebaute Barrel-Smoker, mit seitlichem Schornstein an der Garkammer, ist relativ klein... das Blech ist dünn...aber inzwischen begeistert mich das Teil nicht nur durch seinen Oldstyle-Look sondern auch durch seine Funktionalität...
Die Side-Fire-Box ist nicht dafür vorgesehen, einen Grillrost aufzunehmen...
das habe ich geändert, um den Prozess des Röstens zu optimieren:

...ich verwende Holzkohle-Briketts, was in der Bedienungsanleitung wegen der großen Hitzeentwicklung nicht empfohlen wird. Tatsächlich werden dadurch Temperaturen von über 200°C im Garraum möglich, aber durch die leicht drosselbare Luftzufuhr geht es auch niedriger...

...keine Ahnung, wie ich jahrzehntelang mit offenen Rundgrills überleben konnte...dank einer treffenden Bemerkung von Brazoragh hat sich nunmehr die Qualität meines Grillerdaseins deutlich verbessert...
Beispiel:
gestern 3 Scheiben Roastbeef (je ca. 300g) einfach mit Cumin, Cayenne- und schwarzem Pfeffer gewürzt, heute die Lok angeheizt und die Steaks bei ca. 150°C fünf Minuten vorgegart...



anschließende Röstung von 2 Minuten pro Seite in der modifizierten Fire-Box...

abschließend kamen die Steaks noch einmal in die Garbox und die vorbereiteten Mesquite-Chips in den Feuerkessel...

...ich verwende alternativ auch Hickory-Chips für den Räucherprozess, finde aber mehr Gefallen am Mesquite-Holz...


Die Gartemperatur liegt jetzt bei 130°C und nach 5-6 Minuten waren sie nach unserem Geschmack fertig, wurden gesalzen und genossen...


Luke
"don't go broke with one pair..."

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 9 117

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

206

Sonntag, 1. Juli 2012, 20:20

(:wirr:)

Bei mir gabs nur stinknormale Koteletts bei der Forest Ranch....
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

207

Montag, 2. Juli 2012, 06:45



:8o: ... und so ein Anblick vor dem Frühstück!! (:wirr:)

*ächz* Schaut sehr lecker aus jedenfalls (:daumenh:)
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

Brazoragh

Auswanderer

  • »Brazoragh« ist männlich

Beiträge: 2 149

Registrierungsdatum: 24. Januar 2012

Wohnort: Michigan

Beruf: Ingenieur

  • Private Nachricht senden

208

Montag, 2. Juli 2012, 08:08

Genau so macht man Steaks. :thumbsup:

Super! :8o:
Und gern geschehen... :D

Ersticken kannst Du die Kohlen (zur Wiederverwendung) durch Deine Löcher in der SFB aber nicht mehr, oder? Ich hätte ein wenig Angst gehabt, dass ich die Temperatur nicht mehr richtig niedrig bekomme (für Pulled Pork oder so) und dass das Teil dort rostet. Aber wenn's passt ist's wunderbar.
Und ein Rost in der SFB macht halt aus dem Smoker einen (optionalen - auch gleichzeitig) Direktgrill. Hätte ich auch gerne. :whistling:

Gruß
Michael

Brazoragh

Auswanderer

  • »Brazoragh« ist männlich

Beiträge: 2 149

Registrierungsdatum: 24. Januar 2012

Wohnort: Michigan

Beruf: Ingenieur

  • Private Nachricht senden

209

Montag, 2. Juli 2012, 08:38

Ein Nachtrag:

Verlass' Dich nicht auf Dein Schätzeisen (=Thermometer) im Deckel. Die Dinger sind berüchtigt dafür bis zu 30°C falsch zu gehen. :cursing:
Kaufempfehlung siehe Post an Hoh. :whistling:

Und noch ein wenig Klugscheißen am Morgen... :D

Zitat

...ich verwende Holzkohle-Briketts, was in der Bedienungsanleitung wegen der großen Hitzeentwicklung nicht empfohlen wird. Tatsächlich werden dadurch Temperaturen von über 200°C im Garraum möglich, aber durch die leicht drosselbare Luftzufuhr geht es auch niedriger...

Komische Anleitung. Holzkohle-Briketts haben eine kleinere Hitzentwicklung als Holzkohle und diese wiederum weniger als Holz (und das ist ja der originäre Brennstoff für Smoker). Dafür geben sie die Hitz gleichmäßiger und länger ab. Also ich würde mir da keine Sorgen machen. :zwinker:

Gruß
Michael

Luke Short

Gambler & Gunfighter

  • »Luke Short« ist männlich

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 7. Mai 2012

  • Private Nachricht senden

210

Montag, 2. Juli 2012, 21:03

Genau so macht man Steaks. :thumbsup:

Danke!

Verlass' Dich nicht auf Dein Schätzeisen (=Thermometer) im Deckel. Die Dinger sind berüchtigt dafür bis zu 30°C falsch zu gehen. :cursing:
Kaufempfehlung siehe Post an Hoh. :whistling:


oh ja, Michael, das Thermometer des Ausstellungsgerätes zeigte im Baumarkt stolze 70°C an...obwohl es weder im Smoker noch im Baumarkt brannte. Ich habe gleich während des Einbrennvorgangs mit einem Infrarot-Thermometer berührungslos eine Kessel-Meßreihe aufgenommen, um zu wissen, was ich zu erwarten habe. Die ersten 25% der Garbox werden, bedingt durch die Strahlungswärme der Glut, deutlich heißer als der Rest. Das Thermometer ist in der zweiten Hälfte der Garbox montiert und mißt im Betrieb die Wärme der durchströmenden Gase (dieser Bereich liegt im Strahlungsschatten der Glut)... bei meinem Gerät ist die Anzeige ausreichend genau und vor allem reproduzierbar. So erhalte ich schon eine brauchbare Allgemein- Info über den Zustand des Smokers...keineswegs allerdings über den Zustand des Garguts und über den vorderen Bereich des Kessels...ich habe zwar ein Nadelthermometer zur Messung der Kerntemperatur...das ET-732 spielt aber in einer ganz anderen Liga...ist bereits bestellt...danke auch für diesen Tip...

Luke
"don't go broke with one pair..."

Brazoragh

Auswanderer

  • »Brazoragh« ist männlich

Beiträge: 2 149

Registrierungsdatum: 24. Januar 2012

Wohnort: Michigan

Beruf: Ingenieur

  • Private Nachricht senden

211

Dienstag, 3. Juli 2012, 08:58

Dein Profil gibt diesbzgl. nicht viel her, aber ich könnte schwören, dass ich da einen Kollegen schreiben sehe. :D

Ich habe meinen kleinen Grill mit dem Stacker auch schon mit dem Infrarot Thermometer abgetastet. :whistling:
Mich hat interessiert, welchen Einfluss die Strahlung hat (wie zu erwarten einen großen), und ob die Temperatur wirklich nach oben hin stetig zunimmt - bei einem vertikalen Setup ist das wie zu erwarten war nicht der Fall. Vielmehr sind außerhalb der "Strahlungszone" so gut wie keine Differenzen messbar...

Den Kauf des ET-732 wirst Du wegen der hohen Verlässlichkeit und Praktikabilität nicht bereuen. :thumbup:
Wann ist das erste PP geplant?

Gruß
Michael

Luke Short

Gambler & Gunfighter

  • »Luke Short« ist männlich

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 7. Mai 2012

  • Private Nachricht senden

212

Dienstag, 3. Juli 2012, 20:17


Wann ist das erste PP geplant?


...wenn Du mit" PP" die programmierte Prüfung des Systems meinst, Kollege, so wird es nicht mehr lange dauern...das ET-732 ist heute in den Versand gegangen... :thumbsup:
So langsam eröffnet sich mir das ungeheure Spektrum der physikalisch-technisch-kullinarischen Möglichkeiten dieses Kleinst-Smokers (ich will nicht "Babysmoker" schreiben :huh: ) . Unter Nutzung der beiden unabhängigen Sensoren des ET-732 interessiert mich zunächst das Garkessel-Verhalten in Sachen Strahlung und Konvektion. Die Möglichkeit der simultane Temperaturmessung innerhalb des Kessels an zwei unterschiedlichen Orten ist grandios. Der Funktionsverlauf von T über t soll bei konstanter Eingangsgröße (Heizkessel) auch zu einer Erkenntnis über das Verhalten bei einer Systemstörung (Öffnen der Garkessel-Klappe) führen. Ich erwarte eine ausgeprägte Hysterese besonders im Bereich der reinen Konvektion.

Luke
"don't go broke with one pair..."

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 9 117

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

213

Dienstag, 3. Juli 2012, 20:24

(:popcorn:)


Wir geben hier übrigens keine Noten (oder Honorar) für selbst eingereichte Doktor-Arbeiten. (:grin:)
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

214

Dienstag, 3. Juli 2012, 20:34

Nicht das es ein Dr. Copy&Paste wird... :whistling:
Ich schlage übrigens (sofern noch nicht geschehen, immer noch) Dehnungsmesstreifen vor, um die optimale Scherspannung der Fleischfasern zu bestimmen :D
Wenn mal nachfolgend jemand sagen könnte, wie hoch die für medium-rare ist, könnte ich das auch in meiner Bratpfanne anwenden :8o:

Und jetzt mache ich besser diesen hier: (:fluecht:)


Im ernst: Schon Klasse, was man alles macht, um das Fleisch optimal zu braten :-)
Stammtischtreffen: Ich sag mal 69, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:

Deutsche Stiftung für Organspende Wer noch keinen Spenderausweis hat, besorgt ihn sich am besten auf der verlinkten Seite.

  • »Andree« ist männlich

Beiträge: 2 837

Registrierungsdatum: 9. Januar 2012

Wohnort: Georgsmarienhütte in Niedersachsen

Beruf: Techniker ITK

  • Private Nachricht senden

215

Dienstag, 3. Juli 2012, 21:26

Ja, ja es ist ein schmaler Grat zwischen Genie und Wahnsinn.... :zwinker:

Ich hole mal das Popcorn...... :-)

Andree

Brazoragh

Auswanderer

  • »Brazoragh« ist männlich

Beiträge: 2 149

Registrierungsdatum: 24. Januar 2012

Wohnort: Michigan

Beruf: Ingenieur

  • Private Nachricht senden

216

Mittwoch, 4. Juli 2012, 08:46

:8o:

Ich finde das auch sehr interessant. :D
Richtig spannend wird die Temperaturverteilung innerhalb des Garguts. Im GSV habe ich in einem interdisziplinären Team T=f(t,r) in einem Pulled Pork über gefühlte 10 Seiten diskutiert. (:fluecht:)
Dabei musste ich feststellen, dass mein rein Thermodynamischer Ansatz die Realität nur Ansatzweise trifft. Spannend. :D
Leider habe ich keinen "Logger" für die Temperaturen, und 12h ablesen ist ein wenig... langweilig. :whistling:

"programmierte Prüfung des Systems" klingt zwar auch gut, aber eigentlich war mit "PP" "Pulled Pork" gemeint. Ich empfehle dringend die Lektüre unseres Kochbuchs hier. Da hat v.A. Otto ein paar "normale" Rezepte gepostet und ich einiges zum Thema BBQ. :whistling:

Gruß
Michael

217

Donnerstag, 16. August 2012, 17:29

Juhu,

ich habe hier auch mal eine Frage an die Cadac-isten unter euch:

Seit 2 Wochen haben wir auch so ne Maschine. Wir haben sie bisher dreimal benutzt. Jetzt ist es aber immer noch so, dass sich der Deckel ca. 1cm auf dem Untertopf verschieben lässt, also von Falz zu Falz. Ist das bei euch auch so, oder haben sie da bei meinem etwas geschlampt? Zuerst dachte ich ja, dass das extra so ist, da sich der ganze Spaß ja bei der Hitze etwas ausdehnen könnte, aber auch da bleibt das...
Bevor ich das Dingen reklamiere wollt ich jetzt nur mal hören, ob ich da ein Einzelfall bin, oder ob das so Serienmäßig ist?!?

Schönen Dank & gut Grill aus Dortmund

Waldi
Mareike & Waldi in Amerika

Wenn der Klügere nachgibt, hat der Dümmere gewonnen...

K@lle

Moderator

  • »K@lle« ist männlich

Beiträge: 3 937

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

218

Freitag, 17. August 2012, 07:58

gut Grill aus Dortmund

Waldi

grillt ihr am Heli (:kratz:)
Gruss Kalle
www.kalle-jaeck.de
Bisher bei netten Treffen dabei

219

Freitag, 17. August 2012, 08:06

Bevor ich das Dingen reklamiere wollt ich jetzt nur mal hören, ob ich da ein Einzelfall bin, oder ob das so Serienmäßig ist?!?


Hallo Waldi,

bei meinem Neoway lässt sich der Deckel auch etwas innerhalb der Pfalz verschieben. Hast Du damit schon "gesmoked"? Bei mir tritt dabei auch etwas Rauch durch den Spalt. Sollte jedoch nicht weiter stören. Wichtig ist, dass man die niedrigeren Temperaturen auch über längere Zeit halten kann. Irgendwann wirds schon dicht :-)

Gratulation zum Cadac!

Nick
(:hutab:)
"Drivin' in the sun ... looking out for #1"

supreme

unregistriert

220

Freitag, 17. August 2012, 10:41

Ich hab mir einen Smoker gebraucht besorgt ( das-inserat.de ) unter 100€ und bin begeistert:

http://www.grillsportverein.de/forum/smo…tag-130518.html

Eine Weber Kugel habe ich auch aber Smoken macht einfach mehr spass.

Verwendete Tags

Grillberatung