Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

141

Samstag, 5. Mai 2012, 18:00

Er hat "Jehova" gesagt!!! Er hat "Jehova" gesagt!!! Sie hat "Jehova" gesagt!!! Sie hat "Jehova" gesagt!!! ... Ihr werdet noch alle gesteinigt werden ...
"Drivin' in the sun ... looking out for #1"

  • »Andree« ist männlich

Beiträge: 2 835

Registrierungsdatum: 9. Januar 2012

Wohnort: Georgsmarienhütte in Niedersachsen

Beruf: Techniker ITK

  • Private Nachricht senden

142

Samstag, 5. Mai 2012, 18:01

@Petra: Schau mal im GSV (Grillsportverein.de) nach.
Ich habe zwei Tage gebraucht um zu raffen was die mit Jehova meinen...
Da ist das Grillen mit Allufolie völlig verpöhnt. Da es aber doch viele machen, hat man das verbotene
Wort gegen Jehova ausgetauscht...

Andree

Yes

.net... net.ter... Yes...

  • »Yes« ist weiblich

Beiträge: 2 319

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Köln

Beruf: Gelber Engel

  • Private Nachricht senden

143

Samstag, 5. Mai 2012, 18:29

8| 8| 8| Hilfe, in welches Fettnäpfchen bin ich denn da wieder gestapft?
Yes

Verrückt...
______________________

oder so...

Yes

.net... net.ter... Yes...

  • »Yes« ist weiblich

Beiträge: 2 319

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Köln

Beruf: Gelber Engel

  • Private Nachricht senden

144

Samstag, 5. Mai 2012, 18:35

Aha, das Fettnäpfchen des Brian, verstanden... 8-)
Yes

Verrückt...
______________________

oder so...

145

Samstag, 5. Mai 2012, 18:51

Apropos Jehova und Brian und so... Wird dann auffem heißen Stein oder direkt auf ner Tüte Kies gegrillt? :8o:
Stammtischtreffen: Ich sag mal 68, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:

Brenni

USA Experte

  • »Brenni« ist weiblich

Beiträge: 1 479

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

146

Samstag, 5. Mai 2012, 18:54

Oh, ich verfolge diesen Fred schon seit geraumer Zeit und verstehe nur Bahnhof. Direkt, indirekt, pimpen, Jehova, Mob Sauce, Apfelsaft und Apfelessig. Ich glaube, ich mache was falsch...
:-) Gruß Brenni

"Surprise oder der letzte Versuch", eine Reise im November 2015

  • »Andree« ist männlich

Beiträge: 2 835

Registrierungsdatum: 9. Januar 2012

Wohnort: Georgsmarienhütte in Niedersachsen

Beruf: Techniker ITK

  • Private Nachricht senden

147

Samstag, 5. Mai 2012, 19:08

Wo Batzo ja gerade nicht da ist, will ich das mal erklären:

Direkt Grillen: Kohle in den Grill und Fleisch direkt drauf. Halt so wie man es gewohnt ist. Geeignet für Grillgut mit Garzeit <25 Min (Burger, Nacken, Würstchen etc.)


Indirekt Grillen: Kohle an die Seite und das Fleisch neben der Kohle garen. Mit nem Kugelgrill ist das dann so wie im Backofen. Geeignet für Grillgut mit Garzeit >25Min und
Fisch.

Smoken: Auf die glühende Kohle wird nasses Holz (Zeder,Mesquite, Kirsche, Apfel etc) gelegt. Das ergibt Rauch und das Grillgut wird geräuchert. Das ist aber nur
für die ersten 30 Minuten zu empfehlen, denn danach nimmt das Fleisch nicht mehr viel Smoke auf.

Low and Slow: Bei niedriger Temperatur für lange Zeit Indirekt grillen. Kann mit Smoken kombiniert werden. Geeignet für alles was butter zart werden soll. Ribs, Pulled Pork etc.


Generell kann man jede Art mit der anderen kombinieren. Bei einer Indirekten Aufteilung kann man ja auf der Kohle die Wurst braten und in der Mitte das Huhn.
Dazu noch Holzchips und es gibt Rauch....
Jehova: Ist einfach Alufolie

Mob Sauce: Ist eine Sauce (gibt 10000 Rezepte) welche man mit einem Pinsel (in den USA bei den großen Grills mit einem kleinen Mob) auf das Grillgut gegeben wird.
Mob Saucen glasieren das Grillgut (Sauce auf den Ribs).

Apfelsaft und Apfelessig: Eine Methode um den Ribs Geschmack zu geben. Nach 3 Stunden bei Low and Slow wird das Gemisch unter die Ribs gegeben. Diese liegen dafür
in einer Schale mit Gitter drin.Jehova drüber und fertig. Die Sauce verdampft auf dem Grill und macht das Fleisch schön mürbe und zart.

Andree

Brenni

USA Experte

  • »Brenni« ist weiblich

Beiträge: 1 479

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

148

Samstag, 5. Mai 2012, 19:20

Puh, dann lasse ich mich mal lieber einladen, danke für die Erklärungen. Mit einem Gasgrill sind wir wahrscheinlich sowieso Banausen?
:-) Gruß Brenni

"Surprise oder der letzte Versuch", eine Reise im November 2015

  • »Andree« ist männlich

Beiträge: 2 835

Registrierungsdatum: 9. Januar 2012

Wohnort: Georgsmarienhütte in Niedersachsen

Beruf: Techniker ITK

  • Private Nachricht senden

149

Samstag, 5. Mai 2012, 19:29

Puh, dann lasse ich mich mal lieber einladen, danke für die Erklärungen. Mit einem Gasgrill sind wir wahrscheinlich sowieso Banausen?
Nö, im Gegenteil. Ein Gasgrill hat enorme Vorteile (Temperaturregelung). Auch da kann man in Grenzen Indirekt grillen und in den USA haben 80% der Haushalte nen Gasgrill.
Natürlich kann man da das Sportgerät auch ins unermessliche steigern.

Auch Smoken geht mit dem Gasgrill. Einfach ein Päckchen aus Alufolie nehmen und 2/3 trockenes Holz und 1/3 nasses Holz einwickeln und Löcher reinpieken.
Dann auf den Grill und Deckel runter. Nach 5 Minuten raucht es und das Grillgut kann dazukommen.

Andree

Brenni

USA Experte

  • »Brenni« ist weiblich

Beiträge: 1 479

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

150

Samstag, 5. Mai 2012, 19:40

Also, dann oute ich mich mal. Angestachelt durch eure Beiträge haben wir heute die Konjunktur belebt und uns einen Gasgrill geleistet. Wir werden alles ganz ruhig angehen lassen und sind vom Smoken noch Welten entfernt. Bisher habe ich nur Kammscheiben mariniert und Würstchen auf den Grill geworfen. Genügend Anregungen finde ich ja hier, der Sommer kann kommen.
:-) Gruß Brenni

"Surprise oder der letzte Versuch", eine Reise im November 2015

Yes

.net... net.ter... Yes...

  • »Yes« ist weiblich

Beiträge: 2 319

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Köln

Beruf: Gelber Engel

  • Private Nachricht senden

151

Samstag, 5. Mai 2012, 19:56

Wir werden alles ganz ruhig angehen lassen...


Genau unsere Taktik... :D

Edith: ich lese, Andree, die Grundlagen habe ich verstanden, jetzt gilt es nur noch die Theorie in die Praxis umzusetzen... 8-)
Yes

Verrückt...
______________________

oder so...

Susanne

Sauerländerin

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 2 429

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Grüne Hölle

Beruf: Ich leitete ein kleines Abrissunternehmen

  • Private Nachricht senden

152

Samstag, 5. Mai 2012, 20:03

Wir sind immer noch nicht über das Anfangsstdium hinaus... Wir grillen ganz ordinäre Würstchen und Steaks... :D . Außerdem habe ich mir den Daumen verbrannt, als ich das Gasdings abdrehen wollte. Seit gestern ist mein Daumen entzündet (und sieht aus wie Dein Fuß, Petra ;-( ), weil die Blase aufgeplatzt ist. Vielleicht grillen wir doch besser wieder elektrisch... :rolleyes:
Bei vielen Treffen dabei :D !

Carsten

Bärliner

  • »Carsten« ist männlich

Beiträge: 4 215

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

153

Samstag, 5. Mai 2012, 20:10

aua... Gute Besserung für den Daumen...



Low and Slow: Bei niedriger Temperatur für lange Zeit Indirekt grillen. Kann mit Smoken kombiniert werden. Geeignet für alles was butter zart werden soll. Ribs, Pulled Pork etc.


Mal ne Frage dazu: Wie funktioniert 6h grillen bei niedriger Temp auf dem Kohlegrill'? Kohle nachkippen geht ja schlecht und eine Temperatursteuerung hat man ja in dem Sinne auch nicht, außer von heiß nach kalt?

Wie grillt man Gemüse ohne Jehova?
Gruß
Carsten

Bei Stammtischtreffen dabei

  • »Andree« ist männlich

Beiträge: 2 835

Registrierungsdatum: 9. Januar 2012

Wohnort: Georgsmarienhütte in Niedersachsen

Beruf: Techniker ITK

  • Private Nachricht senden

154

Samstag, 5. Mai 2012, 20:24

@Carsten:

Genau da liegt die Kunst und da bin ich auch noch am Anfang.
Bei der Weber Kugel geht das über die Menge und vorallem die Qualität der Briketts. Da gibt es verschiedene Methoden
z.B. Die Minion Methode wie Nick sie heute macht : KLICK
Ist aber eher für noch längeres Grillen gedacht. Der Feuerring entzündet sich nach und nach und gibt konstante wärme ab.

Beim Weber kann man über den unteren Schieber die Sauerstoff Zufuhr zur Kohle dosieren.
Wenig Sauerstoff = wenig Glut = wenig Hitze

Und in der Kugel oben ist ja auch nen Schieber.

Es wird gesagt, bei einer 57er Kugel die Kohlekörbe mit Briketts voll machen (aber kalte nicht angezündete) und dann oben drauf ein paar
zum anzünden. Das ist dann die vereinfachte Minion Methode, ohne Ring.

Oder man legt halt am Anfang nur 10-15 Briketts pro Seite ein und legt jede Stunde nach. Regeln dann über die Schieber.

Gemüse kann man gut indirekt grillen mit Deckel auf der Kugel. Oder so mache ich das: eine Aluminiumfolie als Becher formen,
Gemüse der Wahl rein und nen großes Stück Kräuterbutter drauf. Dann auf den Grill. Spargel (grünen) kann man auch bei leichter Hitze
direkt grillen der braucht nicht lange. Paprika geht auch gut komplett direkt über der Kohle bis sie außen leicht schwarz ist. Dann in die
Platiktüte und nach 2 Min. kann man die Haut abziehen. Sind dann zuckersüß.

Andree

155

Samstag, 5. Mai 2012, 20:25

@Susanne: So 'ne Sch***e. Das mit Deinem Daumen meine ich. Wir haben den Cadac ohne dieses Gasdingsbums. Briketts zünde ich seit Jahren mit einem Anzündkamin an - noch nie Probleme. Manchmal habe ich mich geärgert wenn das Papier zum Anzünden nicht richtig brennen wollte. Hab' dann Eierpappe genommen, wenn die allerdings Feuchtigkeit gezogen hatte, war das auch kein Vergnügen. Jetzt hatte ich wieder 'ne Idee und das funktioniert bis jetzt prima: Ich hab mir im Baumarkt so 'ne kleine Dose mit Brennpaste gekauft (für Chafing-Dish - zum Essen warmhalten) und stelle die ca. 5 Minuten unter den Anzündkamin und fertich. Funktioniert bei Wind und Wetter.

@Carsten: Ich habe heute ca. 6 Stunden mit 1,5kg Holzkohlebriketts im Kugelgrill gegrillt. Kein Problem. Ein paar glühende Briketts auf einen Stapel "nichtglühende" Brekkies ... und ab geht's. Die übrigen Briketts zünden dan nach und nach. So kann Mann [sic] die Temperatur über Stunden konstant (niedrig) halten.
"Drivin' in the sun ... looking out for #1"

  • »Andree« ist männlich

Beiträge: 2 835

Registrierungsdatum: 9. Januar 2012

Wohnort: Georgsmarienhütte in Niedersachsen

Beruf: Techniker ITK

  • Private Nachricht senden

156

Samstag, 5. Mai 2012, 20:28

@Nick:
Nochmal die Frage: Welche Kohle nutzt Du?
Wieviel ist denn von dem Ring nach 6 Stunden noch übrig gewesen? Nur mal als Info fürs Pulled Pork :-) Da will ich nachts nicht raus um Kohle
nachzuschüppen :-)

Andree

157

Samstag, 5. Mai 2012, 20:32

@ Andree: Achja, hab' ich ganz vergessen: Ich nehm' die Aldi-Nord-Brekkies. Sind aus Polen. Ich bin bis jetzt sehr zufrieden damit. Mal sehen, ob die die Qualität halten.
Der halbe Ring war noch übrig. Ich hatte anfangs zuwenig Hitze. Dann hat der Ring auf der anderen Seite gezündet und ich hatte dann konstant 130°C. Die Stellung der Lüftungsschlitze ist so 'ne Sache. Ich hab' gelesen, dass die Temp. unten geregelt werden soll - der ober Schlitz beim grillen auf ... mir ging da aber zuviel Hitze flöten.

Good grill!

Nick
"Drivin' in the sun ... looking out for #1"

Yes

.net... net.ter... Yes...

  • »Yes« ist weiblich

Beiträge: 2 319

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Köln

Beruf: Gelber Engel

  • Private Nachricht senden

158

Samstag, 5. Mai 2012, 20:36

Ähm nic, Du hast gar nicht geschrieben, wie es geschmeckt hat.... 8-) haste noch weitere Fotos? eine sehr Interessiete... :-)

Ach Schneckchen... ;-( nimm das nicht auf die leichte Schulter... Gott sei Dank fährste die Tage nicht nach Namibia... gute Besserung :kuss:
Yes

Verrückt...
______________________

oder so...

  • »Andree« ist männlich

Beiträge: 2 835

Registrierungsdatum: 9. Januar 2012

Wohnort: Georgsmarienhütte in Niedersachsen

Beruf: Techniker ITK

  • Private Nachricht senden

159

Samstag, 5. Mai 2012, 20:39

Wie der Ring hat auf der anderen Seite gezündet?
Hast Du den von zwei Seiten angezündet, oder wie darf ich das verstehen?

Ach ja, Bilder, wir brauchen Bilder! :-)

Andree

160

Samstag, 5. Mai 2012, 20:46

@Yes: Klasse hat es geschmeckt. Ich konnte keine Fotos mehr machen, denn als ich die Ribs vom Grill genommen habe, fing es wieder an zu regnen und ich musste zusehen, dass ich die Teile noch warm ins Haus bekomme. Ich bin froh, dass ich mich bei den kleinen Dinger für 2-1-fire entschieden hab. 3-2-1 wäre zuviel gewesen. Übrigens hatten die kleinen Dinger auch einen schönen "Smoke-Ring".

@Andree: Das war nicht gewollt. Die andere Seite hat Feuer gefangen. War aber auch gut so. Wegen der Temperatur.
"Drivin' in the sun ... looking out for #1"

Verwendete Tags

Grillberatung