Du bist nicht angemeldet.

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 376

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 5. Februar 2019, 09:42

Übernachtet wird im Port of the Islands

Das Hotel würde mir auch gefallen, ist aber auch nicht gerade günstig, ich glaub da schau ich mir lieber die Seerosen am Anhinga an und bleib beim Fairway Inn für die letzte Nacht. Viel Spaß an der Westküste!
Liebe Grüße
Kerstin



OliH

Mainzer

Beiträge: 2 913

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 6. Februar 2019, 07:47

Schön, dass Ihr in den Everglades so viele Tiersichtungen hattet. Dass es da irgendwo ein Weißkopfseeadlernest hat, muss ich mir merken, das kannte ich noch nicht. Der Bericht über die Fahrt zum Flamingo Visitor Center klingt dafür exakt wie unser Tag dort vor ein paar Jahren - Manatee-Nase inklusive. :D Und die Loop Road ist doch wirklich immer wieder ein Erlebnis! :thumbsup:

Biker175

Teilzeitbulette

  • »Biker175« ist männlich
  • »Biker175« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 427

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Cottbus

Beruf: Sesselpupser

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 7. Februar 2019, 03:42

Der Bericht über die Fahrt zum Flamingo Visitor Center klingt dafür exakt wie unser Tag dort vor ein paar Jahren - Manatee-Nase inklusive.
Stimmt, nur dass ihr sogar noch den Rücken zu sehen bekommen habt, wir dafür deutlich weniger Mücken hatten. :-)

Heute waren wir bei Sarasota im Myakka River State Park, der auch viel Spaß gemacht hat. Ein klein wenig erinnerte er uns an die Everglades, allerdings mit weniger Tieren. Aber auf jeden Fall einen Besuch wert. Wer mal gucken will, da gibt's unseren Bericht dazu.
Bei vielen Stammtischtreffen dabei, aber immer noch zu wenig.

Melli

die NETte Bahntante ;)

  • »Melli« ist weiblich

Beiträge: 2 362

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Bärlin

Beruf: Bahntante

  • Private Nachricht senden

24

Freitag, 8. Februar 2019, 15:28

Everglades, Siesta Beach, Busch Gardens...hach da werden Erinnerungen wach wie schön doch mein erster und bisher einziger Florida Urlaub war. :love:Viel Spaß noch!!
USA...where my heart belongs! :love:




Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 9 519

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 8. Februar 2019, 16:38

Heute waren wir bei Sarasota im Myakka River State Park, der auch viel Spaß gemacht hat. Ein klein wenig erinnerte er uns an die Everglades, allerdings mit weniger Tieren. Aber auf jeden Fall einen Besuch wert.

Fand ich vor 10 Jahren auch! :thumbup:
Viele Spaß weiterhin!
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 913

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

26

Samstag, 9. Februar 2019, 12:34

Geilo: Islands of Adventure!!! :thumbsup:
Die Nashorn-Parade in Busch Gardens haste schön eingefangen. :D

Biker175

Teilzeitbulette

  • »Biker175« ist männlich
  • »Biker175« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 427

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Cottbus

Beruf: Sesselpupser

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 11. Februar 2019, 16:27

Nun ist es schon wieder vorbei mit Schiffchen, Alligatoren und Achterbahnen.
Wir melden uns wohlbehalten und voller neuer und aufgefrischter Eindrücke wieder zurück in Deutschland.
Der Flug zurück war recht ruhig, so dass wir einige Zeit schlafen konnten. Einmal gab es kurz Turbulenzen, da hat man mal mitgekriegt, wie lange doch das Anschnallen so dauert, wenn die Dinger ohne Vorankündigung gleich voll einsetzen.
Heute wird noch der Jetlag bekämpft bevor wir morgen wieder ins Büro müssen. ;-(
Bei vielen Stammtischtreffen dabei, aber immer noch zu wenig.

Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich

Beiträge: 2 180

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

28

Montag, 11. Februar 2019, 21:03

Schön das alles geklappt hat und ihr wieder gut daheim angekommen seit.
Vielen Dank fürs Mitreisen und jetzt wünsch ich euch das ihr die härtesten
Arbeitstage (die nach einem Urlaub) gut überlebt.
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




Biker175

Teilzeitbulette

  • »Biker175« ist männlich
  • »Biker175« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 427

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Cottbus

Beruf: Sesselpupser

  • Private Nachricht senden

29

Freitag, 15. Februar 2019, 16:37

Noch 'ne Story im Nachhinein - es geht (wieder mal) um unser Reisegepäck. Und keine Sorge, ist alles zu Hause angekommen. :-)

Als wir unseren Aufgabe-Koffer in Berlin entgegen nahmen, entdeckten wir einen etwa 20 cm langen Riss im Stoff auf der Rückseite des Koffers. Also ab zu Lost and Found von United (ggü von A15) und den Schaden gemeldet.
Dort bekam ich ein Formular, dass ich den Schaden gemeldet habe und eine Telefonnummer, wo ich mich hinwenden soll. Die Telefonnummer funktionierte natürlich erst mal nicht, aber es war auch ein Link zur Homepage des Dienstleisters angegeben.
Dort fand ich eine Berliner Rufnummer, die mich in ein Call Center irgendwo in Osteuropa führte. Kurzes Gespräch, die Bitte über Whatsapp ein paar Bilder und ein Foto des Schadensberichtes zu schicken und schon war der Part durch.
Nach zwei Stunden kam die Antwort, dass der Koffer ausgetauscht wird. Einen Tag später kam die Mail, dass der Koffer das Depot verlassen hat und heute kam er schon bei uns an.
Ist etwa das gleiche Modell, gleiche Größe, aber 0,5 kg leichter.

Das nenne ich mal funktionierenden Service, sowas erlebt man leider viel zu selten. :thumbsup:
Bei vielen Stammtischtreffen dabei, aber immer noch zu wenig.

Terry

.........

  • »Terry« ist männlich

Beiträge: 4 737

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

30

Samstag, 16. Februar 2019, 18:48

Hatten wir mal bei Delta, neuer Koffer wurde „mißhandelt“. Ersatz kam nach 5 Tagen. Abwicklung aber über eine dt Firma in Mainz, die das für viele Airlines erledigt.