Du bist nicht angemeldet.

Bäcker98

USA-Freund

  • »Bäcker98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 7. April 2016

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 8. April 2016, 11:35

Eine Frage

Hallo,
mein Name ist Eric. Normalerweise melde ich mich nicht in solchen Foren an, um ehrlich zu sein und weiß deshalb nicht, ob ich jetzt hier irgendetwas falsch mache.
Ich reise demnächst nach Amerika mit einem kleinen Abstecher nach Kanada, um genauer zu sein nach Toronto.
Alles ist auch schon gut durchgeplant und gab eigentlich keine Probleme. Doch nun hat mich ein Freund daraufhin gewiesen, dass man Kanada wohl relativ billig Elektronik Hardware (Ipad etc.) kaufen kann. Ich halte das persönlich eigentlich für unsinnig, habe aber im Internet nichts zu dem Thema gefunden. Habt ihr da vielleicht irgendwelche Erfahrungen, die mir weiter helfen?

Rentacop

American

  • »Rentacop« ist männlich

Beiträge: 999

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Orange County

Beruf: Patrolman

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 8. April 2016, 11:42

Da die Kanadier meistens zu uns kommen um billig einzukaufen, wäre ich bzgl. der Aussage etwas skeptisch. Am besten vorab online Angebote und Preise vergleichen dürfte am ehesten sinnvoll sein.

McRonny

Thomas & Ela

  • »McRonny« ist männlich

Beiträge: 841

Registrierungsdatum: 12. Januar 2015

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 8. April 2016, 11:43

Hallo,
mein Name ist Eric. Normalerweise melde ich mich nicht in solchen Foren an, um ehrlich zu sein und weiß deshalb nicht, ob ich jetzt hier irgendetwas falsch mache.
Ich reise demnächst nach Amerika mit einem kleinen Abstecher nach Kanada, um genauer zu sein nach Toronto.
Alles ist auch schon gut durchgeplant und gab eigentlich keine Probleme. Doch nun hat mich ein Freund daraufhin gewiesen, dass man Kanada wohl relativ billig Elektronik Hardware (Ipad etc.) kaufen kann. Ich halte das persönlich eigentlich für unsinnig, habe aber im Internet nichts zu dem Thema gefunden. Habt ihr da vielleicht irgendwelche Erfahrungen, die mir weiter helfen?



Erstmal herzlich willkomen. :zwinker:
Wie das Preisniveau in Canada genau ist weiß ich persönlich nicht, aber das lässt sich auch sicher im Internet recherchieren (z.B. Amazon) um eine Gefühl für die Preise zu bekommen. Du mußt aber bedenken das du es nach Deutschland einführen muss ( Zoll) und das es mit der Garantie anders gehandhabt wird als in Deutschland.
LG

McRonny


- Ah Nitroglyzerin, vor Gebrauch schütteln. -

Wieviel war's? Na Stammtischtreffen.

McRonny on Tour

FREYER

USA-Freund

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 30. März 2016

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 8. April 2016, 11:51

Außerdem solltest du auch noch auch noch auf den Wechselkurs achten

Bäcker98

USA-Freund

  • »Bäcker98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 7. April 2016

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 8. April 2016, 11:54

Erstmal danke an alle für die schnellen Antworten :)
Da die Kanadier meistens zu uns kommen um billig einzukaufen, wäre ich bzgl. der Aussage etwas skeptisch. Am besten vorab online Angebote und Preise vergleichen dürfte am ehesten sinnvoll sein.
Das habe ich mir tatsächlich auch schon fast gedacht.

Außerdem solltest du auch noch auch noch auf den Wechselkurs achten
Okay, wo finde ich den und wie interpretiere ich ihn dann in Bezug auf meine Frage?

sepp

USA Entdecker

  • »sepp« ist männlich

Beiträge: 3 372

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 8. April 2016, 11:57

Okay, wo finde ich den und wie interpretiere ich ihn dann in Bezug auf meine Frage?


Die Frage ist aber jetzt hoffentlich nicht Dein Ernst ?

FREYER

USA-Freund

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 30. März 2016

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 8. April 2016, 11:59

Hier im Portal auf der Startseite :zwinker:

Oder auf etlichen Finanzseiten wie besipielsweise hier. Letzteres hat den Vorteil, dass sie dir noch Analysen mitliefern, wie die nahe Zukunft wahrs aussieht. Im Moment ist der Euro schwach, was eher darauf schließen lässt, dass es sich nicht lohnt außerhalb des Euroraums zu kaufen

Bäcker98

USA-Freund

  • »Bäcker98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 7. April 2016

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 8. April 2016, 12:01

Hier im Portal auf der Startseite :zwinker:

Oder auf etlichen Finanzseiten wie besipielsweise hier. Letzteres hat den Vorteil, dass sie dir noch Analysen mitliefern, wie die nahe Zukunft wahrs aussieht. Im Moment ist der Euro schwach, was eher darauf schließen lässt, dass es sich nicht lohnt außerhalb des Euroraums zu kaufen
Ok, das war jetzt leicht peinlich. Sorry für die dumme Frage.
Aber das lässt ja dann auch darauf schließen, dass es sich eher nicht lohnt. Danke, ihr habt mir sehr weitergeholfen :)

Rentacop

American

  • »Rentacop« ist männlich

Beiträge: 999

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Orange County

Beruf: Patrolman

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 8. April 2016, 12:27

Du solltest auch noch einkalkulieren, dass Hardware nicht zwingend exakt gleich mit den in EU angebotenen Produkten identisch ist. So tippe ich für "ä, ü, ö. "ß"" zBsp. " ' ", "{", ":" und ")" auf meiner Tatstatur. Die Software lässt sich leicht umstellen, aber die Hardware nun einmal nicht.

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 8. April 2016, 12:27

Es lohnt sich alleine in 99% aller Fälle schon nicht wegen der Einfuhrumsatzsteuer die noch oben drauf kommt und weil du keine Anspruch auf Garantie hier in D hast später. Ist bei Apple zwar nicht ganz so gravierend, da alles über die Seriennummer läuft und die Garanti ausnahmsweise auch weltweit gilt (im Falle eines ipad wie oben geschrieben), aber von zB Kameras etc.würde ich abraten da du im Reparaturfall eher drauf zahlst.
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 623

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 8. April 2016, 15:41

Es lohnt sich alleine in 99% aller Fälle schon nicht wegen der Einfuhrumsatzsteuer die noch oben drauf kommt
Hier möchte ich aber noch einwerfen, dass es Freigrenzen gibt, die er unter Umständen nicht übersteigt und dann ist keine Abgabe fällig -> Klick
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 909

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 8. April 2016, 16:06

Ich werfe mal noch eine Option in den Raum: in der Schweiz kaufen. Bei uns ist Elektronik eigentlich generell günstiger als in Deutschland. Ist natürlich nicht so sexy, wie in den USA kaufen, aber zumindest stimmt schon mal der Stecker, für ungeerdete Netzteile (bei geerdeten leider nicht).
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte


Ähnliche Themen