Du bist nicht angemeldet.

KW80

USA-Freund

  • »KW80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2017

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. Mai 2018, 07:47

Einreise und Wiedereinreise nach Kurzaufenthalt auf den Bahamas

Hallo,

zu den Voraussetzungen für die Teilnahme am Visa Waiver-Programm (ESTA) gehört ja, dass man im Besitz einen gültigen Rück- oder Weiterflugtickets sein muss, welches nicht u. a. in der Karibik enden darf. Deshalb bin ich jetzt etwas verunsichert, ob ich überhaupt mit ESTA einreisen darf oder evtl. doch ein Visum benötige. Für meine Reise habe ich zwei voneinander unabhängige Tickets und meine Pläne sehen wie folgt aus:

1. Ticket:
28.11. DUS-LHR-MIA
05.12. MIA-LHR-DUS

2. Ticket:
01.12. MIA-GGT
04.12. GGT-MIA

Könnte das bei der Einreise bzw. Wiedereinreise nach dem Aufenthalt auf den Bahamas zu Problemen führen?

Lal@

Rockin' All Over The World

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 399

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. Mai 2018, 08:51

Bei uns war es so:
1. Ticket
DUS-MIA
MIA-DUS

2. Ticket
MIA-GND (Grenada)

3. Ticket
BGI (Barbados) - MIA

Bei Ein- und Ausreise gab es keine Probleme in den USA, auf dem Rückflug hatten wir 4 Stunden Aufenthalt in Miami und haben dafür einen Stempel bekommen.
Bei der Ausreise von den Bahamas bekommst du evtl. den USA-Einreisestempel schon bei der Ausreise....

welches nicht u. a. in der Karibik enden darf.
wer hat dir das denn erzählt? 8-)

KW80

USA-Freund

  • »KW80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2017

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 24. Mai 2018, 09:18

wer hat dir das denn erzählt? 8-)
https://de.usembassy.gov/de/visa/esta/ :

Sie können ohne ein Visum in die Vereinigten Staaten reisen, wenn Sie die folgenden Bedingungen erfüllen:
  • Staatsangehöriger eines der am Programm beteiligten Länderund gültiger Reisepass
  • Jede einzelne Person benötigt einen eigenen Pass, auch Babys und Kleinkinder.
  • Kinderreisepässe, die nach dem 26. Oktober 2006 ausgestellt oder
    verlängert wurden, und Kinderausweise, können für die visafreie Einreise
    NICHT benutzt werden.
  • Reisezweck: Sie möchten als Tourist oder Geschäftsreisender einreisen.
  • Reisedauer: Sie möchten sich nicht länger als 90 Tage in den USA aufhalten.
  • Ihr Reisepass ist für die Dauer des Aufenthaltes gültig.
  • Sie sind im Besitz eines Rückflug- oder eines weiterführenden Tickets (weiterführende Tickets dürfen nicht in Kanada, Mexiko oder der Karibik enden).
  • Sie reisen in die USA mit einem Transportunternehmen, das
    vertraglich an das Programm zur Visumbefreiung angeschlossen ist. Dies
    sind die meisten Flug- und Schifffahrtsgesellschaften. Wenn Ihr
    Transportunternehmen nicht dem Programm für visafreies Reisen
    angeschlossen ist, benötigen Sie ein Visum. Dies gilt auch für die
    Einreise mit einem privaten Flugzeug, Schiff oder einer Militärmaschine.
  • Weitere Vorgaben für die Teilnahme am VWP (Änderungen 2016).

Lal@

Rockin' All Over The World

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 399

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 24. Mai 2018, 09:25

Die Tickets enden ja nicht in der Karibik - du kommst ja wieder zurück. Wobei du auch nicht unbedingt wieder zurück musst solange du irgendwie aus der Karibik wieder ausfliegst....

Wir hatten im Jan/Feb 2018 folgende Flüge:
DUS-CDG-MIA
FLL-PTP (Guadeloupe)
PTP-CDG-DUS

Also nur eine Einreise und die Ausreise in die karibische EU.

Was auch ging:
DUS-MIA
MIA-PUJ (Punta Cana)
PUJ-DUS

Ich hätte noch weitere Beispiele. Wichtig ist also nur dass du nicht in der Karibik endest......

KW80

USA-Freund

  • »KW80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2017

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. Mai 2018, 09:33

Die Tickets enden ja nicht in der Karibik - du kommst ja wieder zurück. Wobei du auch nicht unbedingt wieder zurück musst solange du irgendwie aus der Karibik wieder ausfliegst....

Wir hatten im Jan/Feb 2018 folgende Flüge:
DUS-CDG-MIA
FLL-PTP (Guadeloupe)
PTP-CDG-DUS

Also nur eine Einreise und die Ausreise in die karibische EU.

Was auch ging:
DUS-MIA
MIA-PUJ (Punta Cana)
PUJ-DUS

Ich hätte noch weitere Beispiele. Wichtig ist also nur dass du nicht in der Karibik endest......

Stellt Guadelupe evtl. eine Ausnahme dar, weil es zum franösischen Staatsgebiet gehört? Und auf dem Rückweg von PUJ bist du ja nicht wieder in die USA eingereist (:kratz:) Vielleicht mache ich mir einfach nur zu viele Gedanken aber ich möchte gerne auf der sicheren Seite sein.

Lal@

Rockin' All Over The World

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 399

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. Mai 2018, 10:04

Vielleicht mache ich mir einfach nur zu viele Gedanken
Immerhin hast du dir durchgelesen was auf der .gov-Seite steht. Ich hab immer gleich den ESTA-Antrag ausgefüllt und mir die um sowas Gedanken gemacht.
Ich kann auch noch problemlose Wiedereinreisen von Nassau, Puerto Plata, St. Maarten und 2x Montego Bay beisteuern.

KW80

USA-Freund

  • »KW80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2017

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 24. Mai 2018, 10:07

Vielleicht mache ich mir einfach nur zu viele Gedanken
Immerhin hast du dir durchgelesen was auf der .gov-Seite steht. Ich hab immer gleich den ESTA-Antrag ausgefüllt und mir die um sowas Gedanken gemacht.
Ich kann auch noch problemlose Wiedereinreisen von Nassau, Puerto Plata, St. Maarten und 2x Montego Bay beisteuern.
Auch mit voneinander unabhängigen Tickets so wie in meinem Fall? :zwinker:

Lal@

Rockin' All Over The World

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 399

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. Mai 2018, 11:31

Auch mit voneinander unabhängigen Tickets so wie in meinem Fall? :zwinker:
Ja. Es waren immer getrennt gebuchte Flüge....

KW80

USA-Freund

  • »KW80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2017

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 24. Mai 2018, 11:38

Auch mit voneinander unabhängigen Tickets so wie in meinem Fall? :zwinker:
Ja. Es waren immer getrennt gebuchte Flüge....

Gut, dann bin ich jetzt beruhigt :-) Herzlichen Dank.