Du bist nicht angemeldet.

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 199

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 17. August 2019, 07:25

Erfahrung mit LOT

Moin allerseits

LOT bietet aktuell sehr gute Preise für die Premium Eco von Deutschland nach New York bzw. Chicago. Beim Einlesen in die Optionen sind mir die zum Teil recht durchwachsenen Bewertungen zur Airline aufgefallen. Hat hier jemand selbst Erfahrungen gesammelt und mag sie mit mir teilen?
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)


Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Bravo-B

USA Experte

  • »Bravo-B« ist männlich

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 28. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 17. August 2019, 09:08

Hallo, ich selbst habe zwar noch nie in einem Flieger von LOT gesessen, hatte aber mit denen nie Probleme oder sonst welche Unregelmäßigkeiten.
Und s.g. durchwachsene Bewertungen sind immer subjektiv. An ganz oberster Stelle steht für mich immer, sicher am Ziel anzukommen. Hausgemachte Probleme im Service etc. gibt es immer mal, z.B. wäre mir dann wichtiger auf Langstrecken Flügen gut mit Getränken versorgt zu werden als von goldenen Tellern zu essen. Aber das ist ja stets individuell.
War besimmt nicht hilfreich für dich, aber eine Meinung.
:-)

Markus1996

Stammuser

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2018

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 17. August 2019, 09:47

Hallo,


Hallo, ich selbst habe zwar noch nie in einem Flieger von LOT gesessen, hatte aber mit denen nie Probleme oder sonst welche Unregelmäßigkeiten.


Ich saß auch noch nie in einem Flieger von LOT und hatte mit denen auch noch nie Probleme oder Unregelmäßigkeiten... (:fluecht:)
Wie auch? :D



Und s.g. durchwachsene Bewertungen sind immer subjektiv. An ganz oberster Stelle steht für mich immer, sicher am Ziel anzukommen.


Also an oberster Stelle steht für mich auch die Sicherheit, danach kommt am Ziel ankommen und wenn möglich auch noch halbwegs pünktlich. Manchmal macht aber z.B. das Wetter nicht und dann kann man ja froh sein, überhaupt irgendwo an zu kommen. :zwinker:



Hausgemachte Probleme im Service etc. gibt es immer mal, z.B. wäre mir dann wichtiger auf Langstrecken Flügen gut mit Getränken versorgt zu werden als von goldenen Tellern zu essen. Aber das ist ja stets individuell.


Also manchmal da kann man sich dann über die Getränkeauswahl schon etwas wundern. Das "Blubberwassser" (Champanger), zum Essen einen guten Rotwein und danach gibt es aber weder Weinbrand noch Cognac nur eine Auswahl diverser Whiskey. :rolleyes:
Das geht doch so nicht... :zwinker:

Die letzten Langstreckenflüge waren mir auch irgendwie zu kurz. Immer diese Hektik morgens das Frühstück kommt entweder zu spät oder der Pilot landet zu früh... :D



War besimmt nicht hilfreich für dich, aber eine Meinung.
:-)


Stimmt zu LOT sagt das irgenwie alles gar nichts aus... wenn man die Berwertungen zu LOT liest, dann scheinen die auch ein Problem damit zu haben den Flugplan pünktlich ab zu fliegen. Auch, weil da gibt es noch viele weitere "Spezialisten"... :rolleyes:

Gruß Markus

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 199

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 17. August 2019, 10:07

Die Pünktlichkeit scheint tatsächlich ein größeres Problem zu sein. Ich habe einfach mal bei Flightradar die Pünktlichkeit der letzten drei Monate einiger, der für uns in Frage kommenden, Verbindungen geprüft und wenn eines aus den Daten hervorgeht, dann die Zuverlässigkeit der Verspätungen :zwinker:

Meine Reisegruppe hat auch schon entschieden, dass unter diesen Prämissen ein Flug in der Premium Eco für etwas über 700 Euro den ganzen Aufwand und die Risiken nicht wert sind. Ich werde aber dennoch die Angebote mal im passenden Thread posten, vielleicht gibt es ja wagemutigere als uns.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)


Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich

Beiträge: 1 384

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 17. August 2019, 10:39

guck mal bei SAS
gerade zu den beiden angegebenen Zielen sind die in der Premium Eco auch ganz günstig
mit lieben Grüßen aus dem Norden

Alles rund um unsere Reisen findet Ihr auf unserer Webseite



Bravo-B

USA Experte

  • »Bravo-B« ist männlich

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 28. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 17. August 2019, 10:51

Stimmt zu LOT sagt das irgenwie alles gar nichts aus... wenn man die Berwertungen zu LOT liest, dann scheinen die auch ein Problem damit zu haben den Flugplan pünktlich ab zu fliegen. Auch, weil da gibt es noch viele weitere "Spezialisten"...


Stimmt, da hast du natürlich recht. Ich hätte hinzufügen müssen, dass ich in der Gepäckabfertigung tätig war, und das hat ja auch mit Sicherheit zu tun. Das mit der Sicherheit wollte ich halt zum Ausdruck bringen. :zwinker:

Bryce

Globetrotter

  • »Bryce« ist männlich

Beiträge: 443

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: bei Darmstadt

Beruf: Airliner

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 17. August 2019, 11:55

Ich gehöre wohl zu der Minderheit, die schon mal mit LOT geflogen sind :D

Der polnischen Airline haftet noch ein Klischee an - "Ostblock"-Flieger. Das ist längst vorbei.
Ich hatte null Probleme weder mit Zuverlässigkeit (Verspätungen bis zu 30 Minuten zählen für mich nicht), Sicherheit oder Service.

Die Airline ist mittlerweile recht gut aufgestellt.
Immerhin ist sie Mitglied in der StarAlliance-Gruppe.

Wenn der Umweg über Warschau (nach Nordamerika) nicht stört - nur zu! :-)


Ach so - nein, ich arbeite(te) nicht für LOT :zwinker:

Noch`n Zusatz:
Die Beinfreiheit in der Eco beträgt 81cm - das ist mehr als z.B. bei LH.
Das Fluggerät ist auf dem Flug WAW nach LAX die B 787 (Dreamliner). Nicht die schlechteste Wahl...
Gruß
Günter
Ohne Fleiss - kein Bryce ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bryce« (17. August 2019, 12:01)


Susanne

Sauerländerin

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 2 739

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Grüne Hölle

Beruf: Ich leite ein kleines Abrissunternehmen

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 17. August 2019, 12:02


War besimmt nicht hilfreich für dich, aber eine Meinung.
:-)


Stimmt zu LOT sagt das irgenwie alles gar nichts aus... wenn man die Berwertungen zu LOT liest, dann scheinen die auch ein Problem damit zu haben den Flugplan pünktlich ab zu fliegen. Auch, weil da gibt es noch viele weitere "Spezialisten"... :rolleyes:

Gruß Markus
Naja... was Du geschrieben hast, sagt auch nicht viel über LOT aus....
Bei vielen Treffen dabei :D !

mike@us66

Gold Member :-)

  • »mike@us66« ist männlich

Beiträge: 1 671

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Hill Country...

Beruf: Key User...

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 17. August 2019, 12:50

Ich würde es auf einen Versuch ankommen lassen...Ich denke LOT wird sich heute kaum von den anderen Airlines unterscheiden...nicht schlechter oder besser als die anderen.
Was mich bei den Ost Airlines einfach immer gedanklich stört ist, daß man erstmal in die falsche Richtung fliegt... ^^
the grass is never greener on the other side...

Antes

USA-Freund

  • »Antes« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 10. September 2018

Wohnort: Oberösterreich

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 17. August 2019, 21:08

Ich fliege am 2.9 mit LOT Prem. Eco. nach LA, kann dann gerne meine Erfahrungen hier kundtun! :-)

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 199

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 18. August 2019, 17:04

Ich fliege am 2.9 mit LOT Prem. Eco. nach LA, kann dann gerne meine Erfahrungen hier kundtun! :-)
Das wär prima...
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)


Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Antes

USA-Freund

  • »Antes« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 10. September 2018

Wohnort: Oberösterreich

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 2. Oktober 2019, 13:37

Sodala, wieder gut zuhause angekommen!

Also ich persönlich kann die Premium Economy der LOT durchaus empfehlen. Die Annehmlichkeiten sind natürlich nicht so groß wie in der Prem. Economy bei LH oder Swiss (beides schon getestet) dafür kostet die Premium Economy bei LOT auch echt nicht viel. Die Sitze sind gemütlich, man hat sehr viel Beinfreiheit und das Service und Essen war überraschenderweiße sehr sehr gut. Wir durften als erster an Board, bekamen gleich in paar Snacks und wurden auch während des Fluges immer wieder gefragt ob wir etwas haben möchten. Filmauswahl ist ok, das Entertaiment System gehört aber überarbeitet da die Touchscreens sehr oft gar nicht reagiert haben. Die Fernbedienung an jedem Sitz funktioniert dafür spitze. Das einzig nervige ist, dass man das WC der Business nicht mitbenutzen darf und durch die ganze Economy zum Klo laufen darf...........

Zu den Verspätungen:
Beim hinfliegen hatten wir 1 Std. Verspätung weil die Maschine schon verspätet angekommen war in Warschau. Hier übrigens ein großes Lob an die Mitarbeiter in Warschau die sehr bemüht waren, dass alles gut abläuft und die uns auch noch einen Voucher für den Gratis Loungenzugang gegeben haben. So waren die 4 (statt 3) Stunden sehr gut auszuhalten. Ankunft in LA war dann nur 10' verspätet, für dass das die Homeland Security am 2.9 sehr genau war und die Einreise insgesamt 3 Stunden gedauert hat, kann die LOT nichts.

Beim Heimfliegen war das Boarding 10' verspätet und der Abflug 5' verspätet also alles in allem empfehlenswert wenn der Preis stimmt. Wir haben 896€ pP von Wien über Warschau nach LA bezahlt also mehr als spitze :D

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 199

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 2. Oktober 2019, 20:28

Danke für die Rückmeldung :thumbup:
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)


Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Ähnliche Themen