Du bist nicht angemeldet.

Lal@

Rockin' All Over The World

  • »Lal@« ist männlich
  • »Lal@« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 663

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 12. März 2019, 14:51

Erfahrungen mit Ryanair

Es gibt ja einige hier die hin und wieder mit Ryanair fliegen. Hier können Erlebnisse mit dieser Airline gepostet werden. Ich fang mal an....

Ich hab am 30.10.2018 für einen internetlosen Kollegen eine Click & Mix Reise nach Mallorca gebucht. Reisetermin Mitte September 2019. Airline: Laudamotion.
Flugzeiten:
DUS-PMI 7:25
PMI-DUS 13:20

Am 9.11.2019 kommt eine Mail.
Lieber Kunde / liebe Kundin
Wir möchten Sie auf eine Flugzeitenänderung Ihrer Laudamotion Buchung aufmerksam machen.
Da sich Ihr Flug um zwei Stunden geändert hat, dürfen Sie Ihren Flug stornieren und einen neuen Flug beantragen.


Ihre neue Flugdaten sind wie folgt:

From Dusseldorf International (DUS) to Palma(PMI)
Fr 13Sep2019 Flight 140 Depart DUS at 1705 and arrive PMI at 1930

From Palma (PMI) to Dusseldorf International(DUS)
Fr 20Sep2019 Flight 403 Depart PMI at 0915 and arrive DUS at 1140

Bei einer ClickMix Reise kann man natürlich die Flüge nicht bei der Airline stornieren, ich überlegte also was zu tun sei. Expedia anrufen am besten, aber im letzten Moment hab ich dann beim Laudamotion Besitzer Ryanair angerufen, Sonntagsmorgens um 11. Nicht ohne vorher nachgesehen zu haben, wann denn Flüge stattfinden sollen. Die ursprünglich gebuchten Flüge existierten nicht mehr, aber jede Menge andere. Nach 30 Sekunden war jemand am anderen Ende, eine sehr schlecht deutsch sprechende Dame mit indischem Akzent. Jedenfalls so wie man einen solchen Akzent aus dem Fernsehen kennt.
Wann möchten sie denn fliegen?
Um 6:10
ok, ich ändere das. Wann möchten sie zurück fliegen?
um 11:50 - um 13 Uhr wurden leider keine Flüge angezeigt.
ok, ich ändere das. Sonst noch etwas?
Nein, danke.

30 Sekunden später war eine Email da in der die neuen Daten angezeigt wurden, inklusive des Gepäcks. Mal schauen wann sich das nächste Mal etwas ändert.....

mike@us66

Gold Member :-)

  • »mike@us66« ist männlich

Beiträge: 1 573

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Hill Country...

Beruf: Key User...

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 12. März 2019, 19:36

Kann und werde nix zum Thema Reier Air beitragen...weil ich diese Airline und deren Geschäftsmodell ablehne und niemals mit denen fliegen werde...noch nicht mal für umme.... (:peace:)
the grass is never greener on the other side...

Melli

die NETte Bahntante ;)

  • »Melli« ist weiblich

Beiträge: 2 400

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Bärlin

Beruf: Bahntante

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. März 2019, 14:25

Also ich fliege immer mit Ryanair wenn ich nach UK fliege und das tue ich bekanntlich mehrmals im Jahr. Auch nach Stockholm bin ich mit denen schon geflogen und ich würde es immer wieder tun! Bisher gab es kaum Probleme. Also jedenfalls keine die es bei anderen airlines nicht auch gibt. So lange sie günstig sind, habe ich nach wie vor nichts zu meckern!
USA...where my heart belongs! :love:




Markus1996

USA-Freund

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2018

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. März 2019, 18:32

Kann und werde nix zum Thema Reier Air beitragen...weil ich diese Airline und deren Geschäftsmodell ablehne und niemals mit denen fliegen werde...noch nicht mal für umme.... (:peace:)


Ich kann das durchaus verstehen, wenn ich auch früher dazu eine andere Einstellung hatte. Ryanair hat mich aber nachhaltig davon überzeugt, dass ich bessere andere Fluggesellschaften nutze.
Das war vor ein paar Jahren, da wollte ich nach Girona fliegen (ja den Flughafen gibt es auch) und hätte dafür auch eine längere Anreise in Deutschland in Kauf genommen.
Die Flüge hatte ich rechtzeitig gebucht und eigentlich war alles klar, bis deutlich länger als zwei Wochen vor dem Abflugtermin (aber eben so nah, dass andere Flüge auch schon teurer waren) mich die
E-Mail von Ryanair erreicht, dass ich nicht nach Girona sondern nach Barcelona fliegen werde... DANKE! Das wollte ich aber nicht hin und wenn doch dann von meinem Heimatflughafen aus und nicht von einem anderen... :zwinker:

Naja ich hab das Geld schlussendlich von Ryanair das ich für die Tickets bezahlt hatte zurück bekommen, bei einer anderen Fluggesellschaft etwas teurer gebucht und ignoriere eben seitdem Ryanair. Die brauche mich als Kunde nicht.

Was mir nur an der ganzen Sache gar nicht gefällt: Die Airline darf einem einen anderen Zielflughafen anbieten, massiv andere Abflugzeiten, den Flug streichen etc. wenn die das mind. 15 Tage vorher ankündigen und man hat so gut wie keine Rechte. Wollte man aber selber den Flug (gebucht als nicht flexibel oder stornierbar) nicht antreten, dann hat man kein "kostenloses" Rücktrittsrecht. Klar könnte man auf Ersatzbeförderung zu ähnlichen Konditionen bestehen, aber wegen ein paar billigen Tickets gibt man sich den Stress ja nicht... Meiner Meinung nach müsste da ja normalerweise gleiches Recht für alle gelten... :rolleyes: Naja ich schweife AB G (:fluecht:)

Gruß Markus

PS: Und aufpassen, ein Ryanair Flug kann recht teuer sein, wenn er denn zum gewünschten Ziel zur gewünschten Zeit stattfindet... :D

kieckbusch

Wolfgang

  • »kieckbusch« ist männlich

Beiträge: 256

Registrierungsdatum: 20. April 2012

Wohnort: Santa Ursula, Teneriffa

Beruf: Ing. Elektronik

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. März 2019, 19:13

Ich bin ca. 100x mit Ryan geflogen - quer durch Europa.
Es gab nur eine Verschiebung, da will ich nicht jammern.

Die Flüge waren immer pünktlich - früher gabs bei der pünktlichen Landung immer die Sirene.


Und ja, Freunde sagten mir, dass man Ryan nicht unterstützen sollte,
aber dann darf ich auch nichts bei Aldi und anderen Billiganbieten kaufen - Primark usw.
Und ob die Arbeiter, die teurere Textilien in Indien herstellen, besser bezahlt werden, ist eher zweifelhaft - der Gewinn bleibt bei den Händlern.
Ich sehe also keine Lösung für das Problem.

Wormser

USA-Freund

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 15. November 2018

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. März 2019, 13:47

Hallo,

also ich fliege auch schon seit Jahren mit Ryanair quer durch Europa. Solange sie mich günstig und sicher von A nach B bringen, habe ich damit keine Probleme. Bei Spätmaschinen ist häufig Verspätung mit drin. Ist mir vor allem immer wieder in Italien aufgefallen. Aber alles im Rahmen.

Einen Flugausfall hatte ich bisher nicht. Das einzigste die Hand- Gepäckregeln finde ich nicht gut. Aber hier werkeln ja alle Airlines dran rum. Und die "Verkaufsshow" über den Wolken nervt ab und zu.

Gruß
Dirk (:hutab:)

Ähnliche Themen