Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Neuengländer

USA-Freund

  • »Neuengländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 8. April 2014

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 8. April 2014, 13:10

Erstäter USA-der Osten zum Indian Summer und Niagara Fälle !

Hallo Zusammen,
zum 50 Geburtstag meiner Frau machen wir unseren erste Reise in den Osten der USA. Sie möchte den Indian Summer, die Niagarafälle und New York erleben.
Unsere Routenplanung sieht bis jetzt so aus:

30.09 08:30 Uhr Abflug Frankfurt nach New York ankunft 11:00 Uhr

Fahrt mit dem Mietwagen nach Southampton und Riverhead übernachtung im Hyatt Place Long Island East End 159 km



01.10 Fahrt nach Orient Point und mit Cross Sound Ferry nach New London - Mystic - Newport - Boston 242 km



02.10 Boston Freedom Trail



03.10 Boston, Salem, Havard



04.10 Fahrt über Cape Neddick - Kennebunkport - Portland nach Boothbay Harbor Übernachtung Fisherman's Wharf Inn

(für diesen Streckenabschnitt sind 10std. geplant von 07:00 - 17:00 Uhr ) 290 km



05.10 Boothbay Harbor Whale Watching oder fahrt nach Monhegan Island



06.10 Fahrt nach North Conway über Bethel - Mt. Washington Übernachtung Oxen Yoke Motel 238 km



07.10 Fahrt über den Kancamagus Hwy - Franconia Notch State Park Übernachtung Oxen Yoke Motel



08.10 Fahrt über -
Waterbury Besuch bei Ben&Jerrys geplant - Stowe Übernachtung im Stoweflake Resort&Spa 209 km



09.10 Fahrt nach Burlington - Shelburne - Lake Champlain ferrys Charlotte nach Essex - Whiteface Veterans Memorial Highway - Lake Placid Übernachtung Comfort Inn Lake Placid 179 km



10.10 Lake Placid Übernachtung Comfort Inn



11.10 Fahrt nach Niagara/Ontario zu den Naiagara Fällen Übernachtung The
Oakes Hotel Overlooking the Falls Zimmer mit Blick auf die Wasserfälle 575 km



12.10 Niagara Fälle



13.10 Fahrt zum Buffalo Niagara International Flughafen abgabe Mietwagen
und mit Delta Airlines nach New York Abflug 10:25 uhr Ankunft JFK
11:51 uhr und fahrt zur gebuchten Unterkunft in Manhattan



14.10 New York erleben

15.10 New York erleben

16.10 New York erleben und fahrt zum JFK Abflug Singapore Airlines 20:55 uhr



17.10 Ankunft Frankfurt



Insgesamt 2109 km

Ich hoffe Ihr könnt uns noch einige Tipps zu unserer Reise geben
Mit freundlichem Gruß Udo

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 767

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 8. April 2014, 14:17

Ich hoffe Ihr könnt uns noch einige Tipps zu unserer Reise geben

Was willste denn wissen?

Ich finde die Tour hat Hand und Fuß. Denke, Ihr habt Euch da auch nicht zu viel vergenommen, wird eine sehr schöne Reise. :thumbup: Wir werden zur gleichen Zeit in der Ecke sein und freuen uns schon sehr, nach 6 Jahren mal wieder New England zu bereisen. Vielleicht sind in meinem Blog von damals noch ein paar Anregungen für Euch dabei: klick.

Ach ja: Willkommen am Stammtisch! :winken:

Neuengländer

USA-Freund

  • »Neuengländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 8. April 2014

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 8. April 2014, 14:56

Hallo Oli,

vielen dank für deine Antwort, freut mich das die Route so ok. ist .
Deinen Blog werde ich auf jeden fall durch stöbern bestimmt finde ich noch einige Anregungen.

MfG july4

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Neuengländer« (8. April 2014, 15:09)


Marla

USA Entdecker

  • »Marla« ist weiblich

Beiträge: 2 768

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Münchner Outback

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 8. April 2014, 15:56

Bei deiner Route kann ich dir jetzt zwar nicht helfen, aber trotzdem (:Stammtisch:)
Liebe Grüße

Jutta

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 8 384

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 8. April 2014, 18:57

(:stafa:)

Deine Tour ist für mic ok und auch nicht "überladen".

Könnte nur sein, dass es schon vorbei ist mit dem Indian Summer - aber da hat man sowieso keine andere Chance, als es zu nehmen wie es ist.

Brauchst du noch Tipps zu den White Mountains bzw. den Niagara Fällen?
In der Kanada-Abteilung sind dazu Berichte von mir - ich kann dir aber auch die Links geben.....
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Sylvia-und-Michael

Fanny Pack User

Beiträge: 1 922

Registrierungsdatum: 7. April 2013

Wohnort: Bayern

Beruf: Futterschubser und Bleistiftspitzer

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 8. April 2014, 19:39

Von uns zwar keine Tipps, denn da waren wir noch nicht, aber ein herzliches
(:willkommen2:) july4

hier bei den Netten!
(:hutab:) Viele Grüße
Sylvia & Michael


Florida 2009, Ostküste 2010, Südwesten 2011, Back in Florida 2012, Südstaaten 2013,
Around the Rockys 2014, Desert & Dust 2015, Tex-Mex 2016, Sunshine Week 2016, Red Rock Tour 2017

7

Dienstag, 8. April 2014, 20:23

Sehr gute Route.
Zu Tag 2: Boston Common , Boston Public Garden und evtl. Newbury Street flanieren mitnehmen, v.a. wenn Wetter gut
Zu Tag 3: wenn ihr aus Boston rausfahren wollt, dann empfehle ich Gloucester und/ oder Rockford. Hat mehr als Salem (aber ist nur persönliche Sicht). Harvard mit T (u-Bahn) einfach erreichbar. Harvard sq hat aber viel Flair verloren in den letzten Jahren, Harvard Campus Natürlich nach wie vor sehr schön.

Falls ihr Regentage erwischt, kann ich u.a. Das Isabella Stewart Gardner Museum empfehlen ,neben jfk Museum.
Boston ist auch abends toll und sicher, empfehle in Boston z übernachten und die guten Restaurants zu nutzen.

Viel Spaß
Bos
(:hutab:)

Neuengländer

USA-Freund

  • »Neuengländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 8. April 2014

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 8. April 2014, 20:33

Bei deiner Route kann ich dir jetzt zwar nicht helfen, aber trotzdem (:Stammtisch:)


Hallo Marla,
danke für den herzlichen Empfang.

MfG
Udo july4

Neuengländer

USA-Freund

  • »Neuengländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 8. April 2014

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 8. April 2014, 20:38

(:stafa:)

Deine Tour ist für mic ok und auch nicht "überladen".

Könnte nur sein, dass es schon vorbei ist mit dem Indian Summer - aber da hat man sowieso keine andere Chance, als es zu nehmen wie es ist.

Brauchst du noch Tipps zu den White Mountains bzw. den Niagara Fällen?
In der Kanada-Abteilung sind dazu Berichte von mir - ich kann dir aber auch die Links geben.....


Hallo Otto,
ich will doch hoffen das der Indian Summer da noch nicht vorbei ist (:aufreg:)
Für die Tipps zu den White Mountains und Niagarafälle wäre ich dankbar.

MfG
Udo july4

Neuengländer

USA-Freund

  • »Neuengländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 8. April 2014

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 8. April 2014, 20:40

Von uns zwar keine Tipps, denn da waren wir noch nicht, aber ein herzliches
(:willkommen2:) july4

hier bei den Netten!


Hallo ihr zwei,
danke für den herzlichen Empfang

MfG
Udo (:danke:)

Neuengländer

USA-Freund

  • »Neuengländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 8. April 2014

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 8. April 2014, 20:48

Sehr gute Route.
Zu Tag 2: Boston Common , Boston Public Garden und evtl. Newbury Street flanieren mitnehmen, v.a. wenn Wetter gut
Zu Tag 3: wenn ihr aus Boston rausfahren wollt, dann empfehle ich Gloucester und/ oder Rockford. Hat mehr als Salem (aber ist nur persönliche Sicht). Harvard mit T (u-Bahn) einfach erreichbar. Harvard sq hat aber viel Flair verloren in den letzten Jahren, Harvard Campus Natürlich nach wie vor sehr schön.

Falls ihr Regentage erwischt, kann ich u.a. Das Isabella Stewart Gardner Museum empfehlen ,neben jfk Museum.
Boston ist auch abends toll und sicher, empfehle in Boston z übernachten und die guten Restaurants zu nutzen.

Viel Spaß
Bos


Hallo BOS,
danke für deine Hilfe zu Boston und Havard. Cloucester hatte ich am Anfang auch in der Planung und werde es vielleicht auch wieder aufnehmen.

MfG
Udo july4

Utah & Co

USA Experte

  • »Utah & Co« ist weiblich

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 29. Februar 2012

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 9. April 2014, 17:51

In der Region können wir leider auch nicht helfen..... aber wollen Euch herzlich Willkommen heißen!
Viel Spaß weiterhin beim planen, buchen und "vorfreuen"!
:winken:
Liebe Grüße von
Utah & Co
---------------------------------------------------------------------------------
Island 2016
Florida 2016

Bei vielen USA-Stammtisch.NETten Treffen dabei.

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 8 384

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 9. April 2014, 18:20

(:stafa:)

Deine Tour ist für mic ok und auch nicht "überladen".

Könnte nur sein, dass es schon vorbei ist mit dem Indian Summer - aber da hat man sowieso keine andere Chance, als es zu nehmen wie es ist.

Brauchst du noch Tipps zu den White Mountains bzw. den Niagara Fällen?
In der Kanada-Abteilung sind dazu Berichte von mir - ich kann dir aber auch die Links geben.....


Hallo Otto,
ich will doch hoffen das der Indian Summer da noch nicht vorbei ist (:aufreg:)
Für die Tipps zu den White Mountains und Niagarafälle wäre ich dankbar.

MfG
Udo july4



Es kommt immer darauf an, wann der erste Frost ist, der die Laubfärbung auslöst und wie schnell dann die Blätter abfallen. Das geht meist von Norden nach Süden und wann es vorbei ist, kann keiner voraussagen.

Links:
Niagara Falls
White Mountain National Forest
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Lal@

Yes I Canada

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 081

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 9. April 2014, 18:44

(:globe:)



In Riverhead gibt's leckeres Essen bei Jerry & The Mermaid, direkt neben dem Hyatt Place. Für das auch nebenan liegende Long Island Aquarium wird es wohl zu spät sein.
Die Cross Sound Ferry ist nett, hier ein Video.
In New London lohnt sich evtl. ein Besuch im Submarine Force Museum und in Foxwoods, falls ihr gerne Hard Rock Cafes besucht. Ist dann allerdings recht viel für einen Tag wenn ihr auch noch Mystic und Newport ansehen wollt. Aber da ihr jetlegbedingt wahrscheinlich sehr früh wach sein werdet sollte das kein Problem sein.
Cape Cod passt zeitmässig nicht mehr in euren Reiseplan - ist aber auch nicht wirklich wichtig.....

Neuengländer

USA-Freund

  • »Neuengländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 8. April 2014

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 9. April 2014, 20:06

In der Region können wir leider auch nicht helfen..... aber wollen Euch herzlich Willkommen heißen!
Viel Spaß weiterhin beim planen, buchen und "vorfreuen"!
:winken:


Hallo ihr,
danke für den Herzlichen Empfang
(:danke:)

Neuengländer

USA-Freund

  • »Neuengländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 8. April 2014

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 9. April 2014, 20:08

Hallo Otto,

danke für die Links

:gbei:

Neuengländer

USA-Freund

  • »Neuengländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 8. April 2014

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 9. April 2014, 20:14

Hallo Lal@,

danke für den guten tipp in Riverhead!
Mystic und Newport sind gesetzt.
Soll ich die Fähre nach New London vorbuchen oder so hinfahren

MfG
july4

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 9. April 2014, 21:08

Falsche Ecke für mich, kenn mich Null aus dort :whistling:

Trotzdem (:willkommen2:)
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 421

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 10. April 2014, 00:31

Falsche Ecke für mich, kenn mich Null aus dort

Das steht bei uns auch erst auf dem Programm wenn die Kinder aus dem Haus sind.

Auch von mir ein herzlich (:Stammtisch:)
Liebe Grüße
Kerstin



Bei Treffen dabei

Lal@

Yes I Canada

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 081

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 10. April 2014, 08:58

Soll ich die Fähre nach New London vorbuchen oder so hinfahren
Vorbuchen kann nicht schaden, ist ja gleich am Urlaubsanfang ein fester Termin - wenn dann mal kein Platz mehr sein sollte sieht es schlecht aus. Bei der Angabe der Personen bei einer Vorbuchung zählt der Fahrer zum Auto, es muss also nur der Beifahrer/in zusätzlich gebucht werden.