Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Daniela

USA Experte

  • »Daniela« ist weiblich
  • »Daniela« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Diplom Sozialpädagogin

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 4. März 2017, 18:20

ESTA als Durchreisender obwohl Einreisender?

Liebe Leute,

mein Cousin hat mich heute angerufen und mir erklärt, dass er in seinem ESTA Antrag angegeben hat, er sei Durchreisender, damit er die ganzen lästigen Frage wie Arbeitgeber oder 1. Adresse nicht angeben muss. Das hat ihm die Dame vom Reisebüro so empfohlen und er hat das gleich mal so abgeschickt! Fakt ist aber, dass er kein Durchreisender ist sondern nach New York fliegt und auch in New York bleibt. Ist das echt egal, was ich beim ESTA Antrag angebe?

Ich bin gespannt auf eure Antwort,

danke im Voraus
Dani

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Daniela« (4. März 2017, 18:28)


2

Samstag, 4. März 2017, 18:26

Ich würde es lieber ehrlich machen... Nur um die paar Minütchen bei Esta zu sparen, um dann evtl. im langwierigen second screening zu enden, wäre mir die Sache nicht wert.
Stammtischtreffen: Ich sag mal 69, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:



Deutsche Stiftung für Organspende Wer noch keine Spenderausweis hat, besorgt ihn sich am besten auf der verlinkten Seite.

McRonny

Thomas & Ela

  • »McRonny« ist männlich

Beiträge: 841

Registrierungsdatum: 12. Januar 2015

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 4. März 2017, 18:46

Hey no Risk,no Fun. Wo würden denn da der ganze Spass bleiben? (:tanz:) So ganz verstehe ich den Sinn nicht. Geht es darum 5 Minuten zu sparen oder geht es darum Informationen vor dem Haimatschutz zu verbergen? Beides halte ich für nicht ganz nachvollziehbar. Vorsichtig ausgedrückt. Notfalls kann man ja noch mal 14$ für einen Antrag stellen.
LG

McRonny


- Ah Nitroglyzerin, vor Gebrauch schütteln. -

Wieviel war's? Na Stammtischtreffen.

McRonny on Tour

usaletsgo

Manchester Orchestra

  • »usaletsgo« ist männlich

Beiträge: 530

Registrierungsdatum: 16. Februar 2016

Wohnort: Paderborn

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 4. März 2017, 18:55

Ich würde auch einen neuen Antrag stellen. Kapiere ich nicht, wie ein Reisebüro so einen Schwachsinn empfehlen kann, der gut gehen kann oder auch nicht...
Viele Grüße

Dirk
__________________________________

USALetsGo: Travelogs, Destinations, Travel Info

Daniela

USA Experte

  • »Daniela« ist weiblich
  • »Daniela« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Diplom Sozialpädagogin

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 4. März 2017, 19:08

Ich kann es auch gar nicht verstehen, aber ich bin jetzt auch nicht so der USA Profi und dachte mir, vielleicht weiß das Reisebüro etwas, das ich nicht weiß!

jewa

USA Experte

  • »jewa« ist männlich

Beiträge: 666

Registrierungsdatum: 29. Juli 2012

Wohnort: Thüringen

Beruf: Schreibtischler

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 4. März 2017, 23:23

Haftet das Reisebüro eigentlich für so einen selbst verzapften Schwachsinn ?? Was Dümmeres kann einem ja wohl kaum einfallen.

Grüße Jens
1997 - Südwest 1 / 1999 - Ostküste / 2001 - Texas / 2003 - Deep South / 2005 - Nordwest und Westkanada / 2007 - Südwest 2 / 2009 - Ostkanada und Neuengland / 2011 - Blue Ridge Parkway / 2013 - Florida / 2015 - Südwest 3 / 2017 - Rocky Mountains / 2019 - Ideen nehmen Gestalt an...

Rentacop

American

  • »Rentacop« ist männlich

Beiträge: 999

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Orange County

Beruf: Patrolman

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 5. März 2017, 05:42

...mein Cousin hat mich heute angerufen und mir erklärt, dass er in seinem ESTA Antrag angegeben hat, er sei Durchreisender, damit er die ganzen lästigen Frage wie Arbeitgeber oder 1. Adresse nicht angeben muss...


Wenn ihm die paar Fragen schon so lästig sind, wie lästig werden ihm dann in New York erst die Fragen nach dem Boarding Pass und/oder der Buchungsbestätigung für den Weiterflug sein?

Zitat

...Das hat ihm die Dame vom Reisebüro so empfohlen und er hat das gleich mal so abgeschickt! Fakt ist aber, dass er kein Durchreisender ist sondern nach New York fliegt und auch in New York bleibt. Ist das echt egal, was ich beim ESTA Antrag angebe?...


Nein, ist nicht egal. Denn die Angaben können und werden von der CBP auch überprüft.

Im besten Fall sitzt er so ein paar Stunden mit den weniger freundlichen Beamten in der Secondary.
Im schlechtesten Fall sitzt dann anschliessend an die Secondary Inspection gleich wieder im Flieger nach Hause.

Und der Dame vom Reisebüro sollte vielleicht einmal jemand diese Zeilen übersetzen:

Zitat

...Note that applying for a Travel Authorization with false information will make you permanently barred from ever visiting the United States. A US embassy or consulate cannot help you to get an approved Travel Authorization. ...

Quelle: http://www.esta.us/faq.html

Daniela

USA Experte

  • »Daniela« ist weiblich
  • »Daniela« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Diplom Sozialpädagogin

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 5. März 2017, 07:59

Danke für eure Antworten, ich werde das mal so an ihn weitergeben und er soll sich überlegen, was er jetzt macht. Ist ja auch nicht unbedingt gescheit, wenn er erst fragt, nachdem er es schon gemacht hat. Aber gut, manche lernen es eben so. :D

Bessi

USA-Freund

  • »Bessi« ist weiblich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 16. April 2014

Wohnort: Gießen/Hessen

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 5. März 2017, 19:21

Das gleiche hat mir mein Reisebüro empfohlen, damit ich die erste kontaktadresse nicht eingeben brauche da gleich die kontaktadresse eingabe ausgegraut wird. Bei der frage wegen einen Arbeitgeber kommt man nicht drumherum da wird nichts eingegraut Wir Fliegen per Chatterflug von Phoenix Reisebüro nach Nassau von dort geht es an der Ostküste entlang mit dem Schiff MSAMADEA bis Hallifax und über denn grossen teich nach Hamburg. Habe ja so eingegeben wie mir empfohlen wurde. ESTA ist genehmigt worden Jetzt nach dem ich das hier gelesen habe bekamm ich doch etwas angst. Ich denke Reisebüro wird wohl wissen das sie oft auf diese weiße selbst für andere das ESTA ausfühlen

McRonny

Thomas & Ela

  • »McRonny« ist männlich

Beiträge: 841

Registrierungsdatum: 12. Januar 2015

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 5. März 2017, 19:32

@Bessi - Du willst, so wie es aussieht, keinen Urlaub in den USA machen, sondern gleich weiter zu den Bahamas reisen. Dann würde ich sagen das deine Reisebüro dich richtig informiert hat. Zu dem Angesprochen besteht dann schon ein Unterschied da hier wohl ein Aufenthalt in NY geplant ist.
LG

McRonny


- Ah Nitroglyzerin, vor Gebrauch schütteln. -

Wieviel war's? Na Stammtischtreffen.

McRonny on Tour

Bessi

USA-Freund

  • »Bessi« ist weiblich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 16. April 2014

Wohnort: Gießen/Hessen

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 5. März 2017, 19:55

Ja und nein wir fliegen ja in die Bahamas/Nassau ist richtig, direcktflug (oder ist Bahamas nicht USA?) aber dann schippern wir entlang der US Ostküste bis Hallifax und dann über das grosse wasser nach Hamburg Als ich beim ausfühlen war habe ich auf das ? wo es erklärt wurde. Ich verstand das mit dem Durchreisen als würde ja nur vorübergehent in denn USA auf transit und dann weiter in ein anderes Land fliegen. Ich hoffe das du mich verstanden hast Habe etwas probleme mit dem satz setzen so das man mich auch versteht

McRonny

Thomas & Ela

  • »McRonny« ist männlich

Beiträge: 841

Registrierungsdatum: 12. Januar 2015

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 5. März 2017, 19:58

Dein "Phoenix Reisebüro" hat es in sich, da bin ich und andere schon mal drüber gestolpert. :huh: Such mal ein anderes Reisebüro, so was :D wie Reisegern.
LG

McRonny


- Ah Nitroglyzerin, vor Gebrauch schütteln. -

Wieviel war's? Na Stammtischtreffen.

McRonny on Tour

13

Sonntag, 5. März 2017, 20:07

Bahamas gehört zu den USA? Da die Königin von England das Staatsoberhaupt ist, würde ich eher davon ausgehen, dass dem nicht so ist.
Stammtischtreffen: Ich sag mal 69, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:



Deutsche Stiftung für Organspende Wer noch keine Spenderausweis hat, besorgt ihn sich am besten auf der verlinkten Seite.

Rentacop

American

  • »Rentacop« ist männlich

Beiträge: 999

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Orange County

Beruf: Patrolman

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 5. März 2017, 20:08

..ich werde das mal so an ihn weitergeben und er soll sich überlegen, was er jetzt macht...


Ich weiss nicht, wie gut du dich mit deinem Cousin verstehst. Aber wenn's mein Cousin oder Cousine wäre, würde ich schon mit etwas Nachdruck empfehlen, den Antrag zu korrigieren und keine falschen Angaben zu machen.

...wir fliegen ja in die Bahamas/Nassau ist richtig, direcktflug (oder ist Bahamas nicht USA?) aber dann schippern wir entlang der US Ostküste bis Hallifax und dann über das grosse wasser nach Hamburg...


Das sind grundlegend andere Voraussetzungen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rentacop« (5. März 2017, 20:27)


Bessi

USA-Freund

  • »Bessi« ist weiblich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 16. April 2014

Wohnort: Gießen/Hessen

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 5. März 2017, 20:11

Dein "Phoenix Reisebüro" hat es in sich, da bin ich und andere schon mal drüber gestolpert. :huh: Such mal ein anderes Reisebüro, so was :D wie Reisegern.

Also deine meinung hat Phoenix Reisen falsche auskunft gegeben? wir haben ja dort diese Kreuzfahrt auch gebucht, und die machen diese Tour nicht das erste mal In Gießen habe ich viele Reisebüros angesprochen ob sie für mich das ESTA machen würden machen sie nicht weil es nciht bei dennen gebucht wurde wie oder was man da ausfühlt bekamm ich aber auch keine hilfe. Habe zwar schon mal 2014 gemacht aber hier habe ich dann gelesen das es so einiges mehr ist und so bin ich sehr unsicher geworden

McRonny

Thomas & Ela

  • »McRonny« ist männlich

Beiträge: 841

Registrierungsdatum: 12. Januar 2015

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 5. März 2017, 20:15

Also deine meinung hat Phoenix Reisen falsche auskunft gegeben?


Weiß ich nicht, mich irritierte nur wieder der Name des Reise Büros. Ich war irgend wieder bei der Hauptstadt von Arizona gelandet. Die klingt so ähnlich. :8o:
LG

McRonny


- Ah Nitroglyzerin, vor Gebrauch schütteln. -

Wieviel war's? Na Stammtischtreffen.

McRonny on Tour

Bessi

USA-Freund

  • »Bessi« ist weiblich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 16. April 2014

Wohnort: Gießen/Hessen

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 5. März 2017, 20:27

Also deine meinung hat Phoenix Reisen falsche auskunft gegeben?


Weiß ich nicht, mich irritierte nur wieder der Name des Reise Büros. Ich war irgend wieder bei der Hauptstadt von Arizona gelandet. Die klingt so ähnlich. :8o:

:D :D :D :D :zwinker: Ja das kommt daher wenn man nicht richtigaufmerksam liest :zwinker:

Lal@

Rockin' All Over The World

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 449

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 5. März 2017, 22:03

Wie kommt ihr denn nach Nassau? Nonstop oder über Miami? Direktflug heisst ja nicht Nonstop.....
Ich würde ESTA auf jeden Fall machen, und warum nicht selber ausfüllen? Ist doch ne Sache von 10 Minuten.....

Daniela: sag deinen Cousin er soll das ausfüllen, fertig.
Letztens wollte eine Neuseeländerin gar kein ESTA machen weil sie die 14 $ lieber für nen Cocktail ausgeben wollte. Hat dann wohl doch noch geklappt weil sie sonst gar nicht in den Flieger gekommen wäre.....

19

Sonntag, 5. März 2017, 22:19

14 Dollar ergibt dann aber nen amtlichen Cocktail :8o:
Stammtischtreffen: Ich sag mal 69, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:



Deutsche Stiftung für Organspende Wer noch keine Spenderausweis hat, besorgt ihn sich am besten auf der verlinkten Seite.

Bessi

USA-Freund

  • »Bessi« ist weiblich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 16. April 2014

Wohnort: Gießen/Hessen

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 5. März 2017, 22:22

Wie kommt ihr denn nach Nassau? Nonstop oder über Miami? Direktflug heisst ja nicht Nonstop.....
Ich würde ESTA auf jeden Fall machen, und warum nicht selber ausfüllen? Ist doch ne Sache von 10 Minuten.....

Von Frankfurt/Main es ist ein voll chaterflug mit Condor Nonstop nicht über Miami ESTA habe ich anfang der Woche schon gemacht, und die Einreise ist auch genehmig Am 11.04 ist es soweit