Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 12. Januar 2012, 11:01

ESTA - Einreise in die USA

Wichtig: Seit dem 8. September 2010 kostet die Beantragung der Einreise über ESTA 14 US-Dollar!Ab sofort müssen sich alle Teilnehmer des VISA Waiver Programms (Visumfreie Einreise für Aufenthalte bis 90 Tagen), zu denen Deutschland, Österreich und die Schweiz gehören, online registrieren, wenn sie aus privaten oder geschäftlichen Gründen in die Vereinigten Staaten von Amerika reisen wollen. Das sogenannt ESTA (Electronic System for Travel Athorization) ersetzt dabei das, meist im Flugzeug ausgefüllte, grüne Formulare I-94W. Fluggesellschaften sind verpflichtet, vor Abflug zu überprüfen, ob eine gültige ESTA Registrierung vorliegt.
Was ist ESTA?
◦Kostenloses internetgestütztes Reisegenehmigungssystem des U.S. Department of Homeland Security (DHS).
◦Verfahrensweise zur Vorabüberprüfung von Reisenden im Zusammenhang mit dem Programm für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program - VWP) und deren Berechtigung zur Einreise in die USA.
◦Sicherheitsvorkehrung die vor der Abreise in die Vereinigten Staaten stattfindet.
Wer muss ESTA benutzen?
◦Reisende können die ESTA Genehmigung selbst beantragen.
◦Familienmitglieder können den Antrag für Angehörige, z. B. Eltern/Kind stellen.
◦Reisebüros können den Antrag für ihre Kunden stellen.
◦Reisende mit einem gültigen US-Visum benötigen keine ESTA Genehmigung.
Wie funktioniert ESTA?
Jeder Reisende (auch Kinder) muss Angaben zur Person und zum Reisepass machen und einige Hintergrundfragen beantworten - dieselben Informationen die bereits auf dem Formular I-94W abgegeben werden müssen. Das U.S. Department of Homeland Security empfiehlt, die elektronische Reisegenehmigung einzuholen, sobald eine Reise in die USA geplant wird, spätestens jedoch 72 Stunden vor Abflug. Das System ist jedoch so ausgelegt, dass bei Notfällen auch eine kurzfristigere Frist berücksichtigt werden kann.

In den meisten Fällen erhält der Reisende innerhalb weniger Sekunden eine der nachfolgenden Antworten: "Genehmigung erteilt" (Reise genehmigt), "Einreise nicht genehmigt" (Reisender benötigt ein Visum vor der Reise in die Vereinigten Staaten.) oder "Genehmigung wird bearbeitet" (Reisender sollte nochmals innerhalb von 72 Stunden den Bearbeitungsstand prüfen).

Für den Fall, dass sich die Zieladresse oder die Reisedaten eines Antragstellers nach Erteilung der Genehmigung ändern, können diese Informationen auf der ESTA-Webseite nachträglich aktualisiert werden.

Gültigkeit von ESTA?

◦Bis zu zwei Jahre bzw. bis zum Ablauf des Reisepasses (je nachdem, was früher eintritt).
◦Gültig für mehrere Einreisen in die Vereinigten Staaten.
◦Eine gültige ESTA-Genehmigung ist keine Garantie für die Einreise in die USA. Die letztendliche Entscheidung, ob die Einreise gewährt wird, treffen die Zoll- und Grenzbeamten an der Einreisestelle.
Wenn ESTA keine Genehmigung erteilt?
Sollte einem Reisenden die Genehmigung zur Einreise in die Vereinigten Staaten im Rahmen des Visa Waiver Programmes nicht erteilt werden, wird er an www.travel.state.gov verwiesen. Hier findet er Informationen zur Beantragung eines Visums.

Ein Klick auf den Banner bringt Euch zur ESTA Website:


Für weitere Informationen über ESTA, Visa Waiver Program und US-Visa: http://german.germany.usembassy.gov/

Text übernommen vom US-Generalkonsulat Frankfurt

Carsten

Bärliner

  • »Carsten« ist männlich

Beiträge: 4 215

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Januar 2012, 16:12

Wichtig: Am Besten über das gepostete Banner gehen, das bringt zwar dem Forum nix (könnte man ja mal anfragen :whistling: ), aber es schont im Zweifelsfall Euren Geldbeutel. Wenn man sich nicht auskennt und über google sucht, landet sehr schnell auf Seiten die sich diesen Service nochmal extra bezahlen lassen.
Gruß
Carsten

Bei Stammtischtreffen dabei

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Carsten« (12. Januar 2012, 16:14)


andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 707

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Januar 2012, 16:26

Stimmt!
Ich hab vorgestern erneuert und mich gewundert, wie viele Anbieter sich anbieten mir die Arbeit zu erleichtern.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour


onkelraffi

lebenslang grün-weiss

  • »onkelraffi« ist männlich

Beiträge: 2 535

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Weserbergland

Beruf: Monopoly für Erwachsene !

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 14. Januar 2012, 18:43

Vor einigen Tagen haben wir für 2012 beantragt und die "Zusage" bekommen.

Die Wartezeit nach Eingabe der Kreditkartendaten, wenn alles erfasst ist, beträgt locker mind. 5 Minuten.....

Für die Ungeduldigen: Schön abwarten, auch wenn es so aussieht, als ob sich nix tut....."Keine Eieruhr auf dem Bildschirm und kein Fortschrittsbalken".......

july4
USA 2009, USA 2012
Bei Stammtischtreffen nette Leute getroffen....

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 4 780

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 14. Januar 2012, 20:33

Vor einigen Tagen haben wir für 2012 beantragt und die "Zusage" bekommen.

Die Wartezeit nach Eingabe der Kreditkartendaten, wenn alles erfasst ist, beträgt locker mind. 5 Minuten.....

Für die Ungeduldigen: Schön abwarten, auch wenn es so aussieht, als ob sich nix tut....."Keine Eieruhr auf dem Bildschirm und kein Fortschrittsbalken".......

july4
Wann fliegt ihr denn 2012. Ich mach das immer kurz vorm Urlaub, dann ist das länger gültig.
Viele Grüße Kat


onkelraffi

lebenslang grün-weiss

  • »onkelraffi« ist männlich

Beiträge: 2 535

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Weserbergland

Beruf: Monopoly für Erwachsene !

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 15. Januar 2012, 18:43

[/quote]Wann fliegt ihr denn 2012. Ich mach das immer kurz vorm Urlaub, dann ist das länger gültig.[/quote]
Wann fliegt ihr denn 2012. Ich mach das immer kurz vorm Urlaub, dann ist das länger gültig.



Wir fliegen erst im September, aber wir werden nicht jedes Jahr fahren, da spielt das bei der Gültigkeit nicht so die Rolle......


(:back:)
USA 2009, USA 2012
Bei Stammtischtreffen nette Leute getroffen....

usabima

USA Experte

  • »usabima« ist weiblich

Beiträge: 891

Registrierungsdatum: 14. Januar 2012

Wohnort: Bärlin

Beruf: Lebenskünstlerin

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 26. Januar 2012, 14:32

esta-Service

folgenden Text bekamen wir - jeder - für unsere tatsächlich ablaufenden ERSTEN Esta-Anträge (wir mussten wegen neuer Pässe im Sommer neue Anträge stellen)

ATTENTION! The travel authorization submitted on August 25, 2010 via ESTA will expire within the next 30 days. It is not possible to extend or renew a current ESTA. You will need to apply for a new ESTA. Please reapply at https://esta.cbp.dhs.gov if travel to the United States is intended in the near future. If there are 30 or more days left on the old authorization you will receive a warning message during the application and be asked if you wish to proceed.

Usabima - übe mich imLeben als Hustinette :zwinker:
Bei Stammtischtreffen dabei

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 773

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 26. Januar 2012, 14:57

Jipp, habe ich auch schon mal bekommen. Finde ich einen guten Service, dass sie einen darauf hinweisen, dass ESTA abläuft.

Biker175

Teilzeitbulette

  • »Biker175« ist männlich

Beiträge: 2 121

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Cottbus

Beruf: Sesselpupser

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 26. Januar 2012, 18:25



Wir fliegen erst im September, aber wir werden nicht jedes Jahr fahren, da spielt das bei der Gültigkeit nicht so die Rolle......


Ja ja, das habe ich 2009 auch gedacht und schon zeitig ge-ESTA't. Ende vom Lied, im Juni 2011 musste ich dann neu beantragen - 1 Monat abgelaufen. :rolleyes:
Also lieber warten...

Bei Stammtischtreffen dabei.

10

Donnerstag, 26. Januar 2012, 18:54

Mit ESTA ist es so, wie mit dem Anual Pass für die National Parks.
Immer so spät wie möglich beantragen bzw. kaufen :zwinker:

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 26. Januar 2012, 20:49

A propos Annual Pass ... wer da sparen will besorgt sich den einfach bei eBay. Hab dort einen für 19€ ersteigert. Nicht schlecht im Vergleich zu 80$ vor Ort finde ich ;-)

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 773

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 26. Januar 2012, 20:51

Pfui! Das ist echt am falschen Ende gespart! 8|

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 26. Januar 2012, 21:00

Seh ich nicht so, wozu existiert das zweite Feld zum übertragen sonst auf der Rückseite? Wenn man so etwas generell unterbinden wollte würde man diese Option gar nicht erst "bieten". Eine Anhebung von 50$ auf mal eben 80$ finde zudem völlig überzogen, wo sind die Mehreinnahmen dadurch hin? Toiletten sind trotzdem versifft, Holzschilder lassen sich manchmal trotzdem kaum noch lesen oder baumeln nur noch an einem Zipfel (gesehen im Seqioua NP) etc.
Dazu kommt noch eine zusätzliche Touristensteuer bei der Einreise - wozu auch immer diese Phantasieabgabe wieder gut sein soll *achselzuck* Ich glaube kaum, das die USA durch meine fehlenden Dollar über den Abgrund stolpert vor dem sie seit Jahren rumhumpeln ;-)

Aber hier ging es ja auch eh um ESTA *hust* Können wir aber gerne in einem neuen Fred ausdiskutieren !? :thumbup:

PS: Schreibfehler bitte ignorieren, ich tippe vom Mobildings ...

  • »Andree« ist männlich

Beiträge: 2 780

Registrierungsdatum: 9. Januar 2012

Wohnort: Georgsmarienhütte in Niedersachsen

Beruf: Techniker ITK

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 26. Januar 2012, 21:09

Habe die ESTA Warnung heute auch zufällig bekommen...

Bei den Nationalpark Pässen sehe ich das wie HOH. Habe mir auch schon mal einen bei Ebay geschossen.
Aber ich zahle auch grundsätzlich an den State Parks den Eintritt, wenn man es in die Papiertüten legen soll.
Gerade beim Pfeifer State Beach macht das sonst KEINER.

Ich habe im Yellowstone auch schon mal was gespendet, weil uns ein Ranger wirklich etwas sehr gut erklärt hat.
Das finde ich viel besser.

Andree

Biker175

Teilzeitbulette

  • »Biker175« ist männlich

Beiträge: 2 121

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Cottbus

Beruf: Sesselpupser

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 26. Januar 2012, 21:10


Aber hier ging es ja auch eh um ESTA *hust* Können wir aber gerne in einem neuen Fred ausdiskutieren !? :thumbup:


Lieber nicht, ist ein ganz heikles Thema. Hatten wir im früheren Leben schon mal - und ist dann etwas "ausgeufert". 8-)

Bei Stammtischtreffen dabei.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Biker175« (26. Januar 2012, 22:03)


OliH

Mainzer

Beiträge: 2 773

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 26. Januar 2012, 22:00

Lieber nicht, ist ein ganz heiles Thema. Hatten wir im früheren Leben schon mal - und ist dann etwas "ausgeufert". 8-)

Ich glaube auch: lasst uns das Thema begraben. 8-)

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 26. Januar 2012, 22:08

Kein Ding ... (:prost:)

Traude

USA Experte

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Nähe U-3

Beruf: Faulpelz

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 5. März 2012, 20:43

Hab heute ESTA beantragt. Bei mir steht das die Passnummer nicht stimmt.Hab sie richtig eingegeben,dachte zuerst das es an der 0 liegt nur im alten ESTA ist es die Null nicht O. Habs nochmal probiert,das Ergebnis war gleich,Passnummer stimmt nicht.Der Pass ist noch ein Jahr gültig.
Weis jemand wann ichs wieder versuchen kann?

Traude

USA Experte

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Nähe U-3

Beruf: Faulpelz

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 5. März 2012, 20:51

Es gibt definitiv kein Oh, das sind Beamte, also alles Nullen. ich denke du kannst es gleich nochmal machen, kann aber sein die zocken nochmal die 14 $ ab


Das mit dem OH X( dachte ich auch gleich. Zum zahlen kam ich garnicht,es stand gleich knallrot das die Paßnummer nicht stimmt.

Traude

USA Experte

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Nähe U-3

Beruf: Faulpelz

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 5. März 2012, 21:03

Die ESTA Seite ladet sowas von langsam. :cursing: