Du bist nicht angemeldet.

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 887

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

41

Donnerstag, 9. Juli 2015, 21:37

Sommerloch scheint vorne zu sein ... Gott sei Dank, keine Ahnung was diese Überlegung überhaupt sollte. Blödsinn hoch 10

Na ja, die Idee, die Gesetze dazu zu vereinheitlichen, war ja nicht verkehrt. Die Gefahr, dass bei einer Annäherung an einen Kompromiss dann ausgerechnet im sonst ja gerne mal regelwütigen Deutschland stärkere Einschränkungen als bisher greifen könnten, wurde wohl unterschätzt. Aber gut, dass die Vernunft gesiegt hat. :thumbup:

onkelraffi

lebenslang grün-weiss

  • »onkelraffi« ist männlich

Beiträge: 2 679

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Weserbergland

Beruf: Monopoly für Erwachsene !

  • Private Nachricht senden

42

Donnerstag, 9. Juli 2015, 21:40

Wenn es irgendwann mal total reglementiert wird, dann werde ich wohl nicht mehr als Touri dort auftauchen...Die spinnen doch, die sowas fordern....Insofern richtige Entscheidung, die wieder genug Geld gekostet hat...Dafür brauchen wir ein Parlament ????? Demnächst wird der Geschmack von Erdbeeren per Gesetz geregelt ??????
USA 2009, USA 2012
Bei Stammtischtreffen nette Leute getroffen....

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

43

Donnerstag, 9. Juli 2015, 21:57

Sommerloch scheint vorne zu sein ... Gott sei Dank, keine Ahnung was diese Überlegung überhaupt sollte. Blödsinn hoch 10

Na ja, die Idee, die Gesetze dazu zu vereinheitlichen, war ja nicht verkehrt. Die Gefahr, dass bei einer Annäherung an einen Kompromiss dann ausgerechnet im sonst ja gerne mal regelwütigen Deutschland stärkere Einschränkungen als bisher greifen könnten, wurde wohl unterschätzt. Aber gut, dass die Vernunft gesiegt hat. :thumbup:

Das ist ja dann eine ganze Branche, nämlich DIE Fotografen die professionel ausgerechnet solche Bauwerke fotografieren (sei es auf einem Hochzeitsfoto oder wasweissichwas), die dann quasi einpacken kann. Wie soll das gehen !? Die Idee war im Prinzip eine Totgeburt ... du sagst es ganz treffend: Die Vernunft hat zum Glück gesiegt. :thumbup:
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

onkelraffi

lebenslang grün-weiss

  • »onkelraffi« ist männlich

Beiträge: 2 679

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Weserbergland

Beruf: Monopoly für Erwachsene !

  • Private Nachricht senden

44

Donnerstag, 9. Juli 2015, 22:02

Sommerloch scheint vorne zu sein ... Gott sei Dank, keine Ahnung was diese Überlegung überhaupt sollte. Blödsinn hoch 10

Na ja, die Idee, die Gesetze dazu zu vereinheitlichen, war ja nicht verkehrt. Die Gefahr, dass bei einer Annäherung an einen Kompromiss dann ausgerechnet im sonst ja gerne mal regelwütigen Deutschland stärkere Einschränkungen als bisher greifen könnten, wurde wohl unterschätzt. Aber gut, dass die Vernunft gesiegt hat. :thumbup:

Das ist ja dann eine ganze Branche, nämlich DIE Fotografen die professionel ausgerechnet solche Bauwerke fotografieren (sei es auf einem Hochzeitsfoto oder wasweissichwas), die dann quasi einpacken kann. Wie soll das gehen !? Die Idee war im Prinzip eine Totgeburt ... du sagst es ganz treffend: Die Vernunft hat zum Glück gesiegt. :thumbup:

Waren bestimmt nur 10% Politiker anwesend....Wg. Vernunft :whistling:
USA 2009, USA 2012
Bei Stammtischtreffen nette Leute getroffen....

McRonny

Thomas & Ela

  • »McRonny« ist männlich

Beiträge: 864

Registrierungsdatum: 12. Januar 2015

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

45

Freitag, 10. Juli 2015, 09:50

Ich habe bei uns im Frühstücksfernsehen gehört, dass es dann wirklich nur mehr möglich ist, die Fotos im Privatbereich zu nutzen, z.B. für eigene Fotobücher.


Recherchieren nicht sämtliche Früchstückssendung nicht noch schwächer als ProX Galileo ? (:tongue:)
Die Anbieter für Fotobücher und Fotodruck hatten bestimmt schon eine Software entwickelt bei der alle Illegalen Abbildungen aus dem Foto entfernt werden und gleichzeitig eine Abmahnung mit der Rechnung versendet wird. Zum Glück bleibt uns der Mist erstmal vom Leib und ich kann nun beruhigt an meinen Fotobücher arbeiten.
Die nächste Gemeinheit für alle Internet Bürger liegt bestimmt schon irgendwo in einer Schublade. engel1
LG

McRonny


- Ah Nitroglyzerin, vor Gebrauch schütteln. -

Wieviel war's? Na Stammtischtreffen.

McRonny on Tour

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 887

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

46

Freitag, 10. Juli 2015, 10:01

Das ist ja dann eine ganze Branche, nämlich DIE Fotografen die professionel ausgerechnet solche Bauwerke fotografieren (sei es auf einem Hochzeitsfoto oder wasweissichwas), die dann quasi einpacken kann. Wie soll das gehen !?

Die Frage müssen wir uns zum Glück nicht stellen, ist für Fotografen in anderen Ländern aber halt schon immer Alltag...

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Europa, Foto, fotografie