Du bist nicht angemeldet.

Kobold

Stammuser

  • »Kobold« ist weiblich
  • »Kobold« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 156

Registrierungsdatum: 5. März 2013

Wohnort: Ruhrpott

Beruf: Ich mache alles gerne

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 22:28

Fahrradverleih in Boston

ich hatte ja in meinem Thread "Tour von Boston nach NY im August" so von der Fahrradtour in Boston geschwärmt. Hier möchte ich einen kleinen aber nicht unwichtigen Hinweis an alle Radfahrwilligen geben.
Wir haben uns nämlich gewundert, dass wir die Kaution für die 3 Räder bis jetzt nicht zurückerhalten haben, sondern sogar noch eine zusätzliche Belastung der KK erfolgte.
Fahrradverleih thehubway.com
Die Erklärung wie folgt. Bei dem 24 Std Mietpreis in Höhe von 8$ ist lediglich eine Nutzung von max. 30 Minuten enthalten, wenn man diese überschreitet kostet jede weitere halbe Std 3 $.
Man kann natürlich innerhalb der 24 Std mehrfach ein Rad an einer der Stationen in der Stadt mittels einmal registrierter KK herausnehmen, sollte aber darauf achten, dieses Rad nach 30 Minuten wieder an irgendeiner Station anzuschliessen. Diesen entscheidenden Tatbestand haben wir natürlich auf dieser Ausleihstation (eine Art Parkuhr) abgedruckten Bedingungen nicht gelesen oder nicht verstanden, wie auch immer. Ich hab was von ner halben Std mit 3 $ gelesen, dachte aber es bezieht sich auf die Überziehung der 24 Std. So haben wir natürlich das Rad bis auf ein Mittagessen immer schön behalten und es nicht an die Station gebracht, erst am Abend, bevor wir in unser Stübchen gingen.
Und das an 2 Tagen, summasummarum haben uns 3 Räder an 2 Tagen also 210 $ gekostet. Und es erschien uns merkwürdig preiswert, ein Rad für 8 $..... ;-(
Viele Grüsse Susanne

Minnesota

North Shore Explorer

  • »Minnesota« ist weiblich

Beiträge: 1 237

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: vor der Höhe

Beruf: WINFin

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 27. Oktober 2017, 10:28

Autsch ... Das ist heftig. War denn da keiner, der einem das hätte erklären können?

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 588

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 27. Oktober 2017, 11:52

Das System gibt's öfter, auch in Europa, erste halbe Stunde frei oder sehr günstig, dann kommt der Aufschlag. Bei uns in Nürnberg gibt es aber wenigstens eine Obergrenze, aber in Budapest war das aber glaub ich auch nicht der Fall.
Liebe Grüße
Kerstin



Bei Treffen dabei