Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tom goes West

USA Experte

  • »Tom goes West« ist männlich

Beiträge: 1 359

Registrierungsdatum: 10. Juni 2013

Wohnort: Dortmund

Beruf: Betriebswirt

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 4. Januar 2016, 10:28

Schöner Jahresbeginn - wir haben's nur bis Holland geschafft - war aber auch prima.
Viel Spaß weiterhin.

Glück Auf

Tom
"Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso die Uhr anhalten, um Zeit zu sparen"
Henry Ford (1863-1947)

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 920

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 4. Januar 2016, 12:26

:thumbsup: Bei dem Auto würde ich als Vermieter auf Sixt Tippen.
Liebe Grüße
Kerstin


Bei Treffen dabei

.

Susanne

Sauerländerin

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 2 442

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Grüne Hölle

Beruf: Ich leitete ein kleines Abrissunternehmen

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 4. Januar 2016, 14:38

Super, Ihr ward bei Chihuly ! Ich mag die Sachen von ihm. War jetzt in Seattle bei der Ausstellung. Meine Freundin Anja hat bei ihm in der Pilchuck Glass School studiert.
Bei vielen Treffen dabei :D !

mike@us66

neTter Gold Member :-)

  • »mike@us66« ist männlich

Beiträge: 1 420

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: West Hill Country...

Beruf: System Key User...

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 4. Januar 2016, 14:40

viel spaß in Florida... (:peace:)
the grass is never greener on the other side...

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 605

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 4. Januar 2016, 15:48

Danke für den gemeldeten Wasserstand. Das Schwimmen mit Manatees hatte ich mir in Vorbereitung auf unsere Silvestertour voriges Jahr auch mal überlegt, aber dann im Fernsehen zu genau dieser Thematik eine Reportage gesehen. Erschreckend fand ich den Hinweis, dass das Drehen der Manatees beim "Streicheln" eher eine Flucht- bzw. Unwohlseinsbewegung ist und es von den "Streichlern" aber als Wohlgefallen interpretiert und entsprechend intensiviert wird.

Wir waren dann auch nur oberhalb paddeln und leider mit dem Ergebnis nicht eine Seekuh gesehen zu haben.
Was Conny auf der Motorhaube macht, weiß ich nicht.
Das nennt sich Gallionsfigur...

...wobei das Auto noch weit von einem Schiff entfernt ist :whistling:
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Reisezottel

USA-Freund

  • »Reisezottel« ist weiblich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 4. Januar 2016, 19:35

Wenn Ihr in St Pete noch Zeit habt und Lust auf weitere Kultur: Das Dali Museum ist auch klasse.

Die Idee mit der " Galionsfigur" auf dem Auto muss ich mir merken :thumbup:


Viel Spaß noch


Angelika

OliH

Mainzer

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 860

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 5. Januar 2016, 04:15

:thumbsup: Bei dem Auto würde ich als Vermieter auf Sixt Tippen.
Nein, den Käfer haben wir von Budget. Fährt sich übrigens sehr gut (steht ja auch "Turbo" drauf) und der Kofferraum ist erstaunlich groß:


Für die Spaltmaße der Karosserie gewinnt Volkswagen aber keinen Preis. Ob Kofferraum oder Motorhaube geschlossen sind, ist mit bloßem Auge kaum zu unterscheiden. Ist halt überall ein Zentimeter Luft. Grandios auch: Wenn man bei Regen die Fahrertür öffnet, läuft das Wasser genau über den Sitz runter. :pinch:

ich habe mir ehrlich gesagt schon ein wenig Gedanken um das Befinden unserer Mietwagen gemacht, denn bei uns heißen sie tatsächlich auch nur "Auto" ^^
Ich muss da auch immer schmunzeln, wenn ich in Reiseberichten davon lese, dass Leute ihren Mietwagen Namen geben. Bei uns ist jedes Auto einfach nur "das Auto" - und das, obwohl wir als gebürtige Rüsselsheimer daheim gar nicht VW fahren. :whistling:

Wenn Ihr in St Pete noch Zeit habt und Lust auf weitere Kultur: Das Dali Museum ist auch klasse.
Habe ich auf dem Zettel, aber ehrlich gesagt ist Dali nicht so unser Ding. Ich war außerdem schon im Dali-Museum in Figueres.

Die Murials, so werden sie doch genannt oder?, die sind klasse.
Ja, davon hat's jede Menge in St Pete. Gibt hier jedes Jahr das "Shine Mural Festival", bei dem neue Werke an die Wände kommen. Und Wände haben die in der Innenstadt sehr, sehr viele. Ich hatte einen Plan vom letzten Festival, an dem wir uns orientiert haben, aber man entdeckt natürlich dann überall noch viel mehr Street Art. Hat total Spaß gemacht, so die Stadt zu erkunden.

Super, Ihr ward bei Chihuly ! Ich mag die Sachen von ihm. War jetzt in Seattle bei der Ausstellung.
Hatte ich mir gemerkt, dass Du da in Seattle warst. Ich bin neulich zufällig auch in einem anderen Reisebericht über die Ausstellung in Seattle gestoßen und als ich gelesen habe, dass es da ein Museum in St Petersburg gibt, hatte ich es auf die To-do-Liste gesetzt.

Erschreckend fand ich den Hinweis, dass das Drehen der Manatees beim "Streicheln" eher eine Flucht- bzw. Unwohlseinsbewegung ist und es von den "Streichlern" aber als Wohlgefallen interpretiert und entsprechend intensiviert wird.
Wir haben gelernt, dass sich die Manatees normalerweise von hinten annähern und Artgenossen oder auch Kajaks und Boote anstupsen. Ihr Verhalten lädt zu Fehlinterpretationen geradezu ein, weil die ja immer so träge und freundlich wirken. Man sollte halt wissen, dass sie diese warmen Flüsse nur aufsuchen, wenn das Leben im Meer für sie wegen des kalten Wassers lebensgefährlich wird. Dann müssen sie dort auch eigentlich sehr energiesparend leben, weil es kaum Seegras gibt. Wenn sie gar nicht zur Ruhe kommen, weil dauernd irgendwelche Menschen um sie herumplantschen, ist das natürlich genau das Falsche für die Tiere. Schade, dass da so wenig Rücksicht drauf genommen wird. Eigentlich müsste man die Rückzugsräume der Manatees viel weiträumiger absperren.

Heute Vormittag waren wir übrigens am Kraftwerk Apollo Beach, wo sich im Winter auch die Manatees in dem warmen Abwasser tummeln. Auch hier war auf Manatee-Seite nicht so viel los, aber ein paar konnten wir doch beobachten. Das Viewing Center ist toll aufgezogen, aber die Gegend ist wirklich alles andere als ein Idyll. :S:





Zum Lunch waren wir in der Sandbar auf Anna Maria Island. Ist uns als traumhaft gelegener Ort für ein entspanntes Essen direkt am Strand in Erinnerung gewesen. Aber jetzt während der Saison war es da natürlich sehr voll. Der Riesenumweg nach AMI hat sich nicht unbedingt gelohnt, zumal wir wegen des Verkehrs ewig gebraucht haben, bis wir dann wieder an der I-75 waren und Richtung Ft Myers weiterkamen. Ihr müsst Euch für's Essen nicht bewegen, ich habe Euch was aus der Sandbar mitgebracht:









Noch ein witziges Erlebenis an einer Tankstelle heute: CC funzte mal wieder nicht an der Zapfsäule, von wegen ZIP Code und so. Ich also rein und erkläre die Umstände, da reißt das Mädel an der Kasse ihre Arme hoch und jubelt. Sie käme ja auch aus Deutschland, aus Berlin. Wie es kommt, dass eine Berlinerin in Sarasota an der Shell-Tanke arbeitet, hätte mich interessiert, aber das wäre sicher eine lange Geschichte gewesen... :D

sheikra

uʍop epısdn

  • »sheikra« ist männlich

Beiträge: 3 272

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: mittendrin hier und da

Beruf: Coasterfan

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 5. Januar 2016, 04:41

Mmmmhh Keylime Pie :love: . Sieht lecker aus.
AMI kneifen wir uns z.Z. auch wgn der Menge an Leuten. Sonst ist es unser Lieblingsplatz am Golf.
half of my is in Florida

--------------------------------------
Bei einigen netten Treffen dabei ^^
4th of July Firework Nach Norden und dann immer geradeaus Florida 2012 New York

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich

Beiträge: 2 408

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 5. Januar 2016, 09:40

oh Mann...das fällt ja für mich heute früh echt mager aus ;-(
Seafood esse ich nicht und ich bin auch kein Kuchenfan.

Aber die Bilder vom "pristine white sand beach" sind sehr schön.
Kann man denn im Januar auch in's Wasser gehen oder ist es viel zu kalt dafür?
Irgendwie sieht es so gar nicht einladend grün aus !
Wir waren vor vielen Jahren (genauer gesagt vor 17 Jahren...wo ist die Zeit nur hin (:kratz:) ) auch auf Anna Maria Island da war das Wasser traumhaft blau.

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 144

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 5. Januar 2016, 09:42

Zum Lunch waren wir in der Sandbar auf Anna Maria Island.


oh ja, die kenn ich auch. Toller Ort. :-) :-)
Viele Grüße Kat


OliH

Mainzer

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 860

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 5. Januar 2016, 13:18

Mmmmhh Keylime Pie :love: . Sieht lecker aus.
Hat auch sehr lecker geschmeckt. Der erste Key Lime Pie dieser Reise. Sicher nicht der letzte... :zwinker:

Seafood esse ich nicht und ich bin auch kein Kuchenfan.
8|

Kann man denn im Januar auch in's Wasser gehen oder ist es viel zu kalt dafür?
Irgendwie sieht es so gar nicht einladend grün aus !
Was Dir alles auffällt... :zwinker: Konnte in der Farbe des Meeres noch keinen Unterschied zu vorherigen Aufenthalten hier feststellen. Schimmert irgendwo zwischen blau und türkis. Gestern war es recht aufgewühlt.



Der Golf hat noch an die 20 Grad, prinzipiell also durchaus badetauglich und ungewöhnlich für die Jahreszeit. Normal wären jetzt eher 15 Grad, aber es war die letzten Wochen halt noch sehr warm. Zum Glück haben wir ja jetzt den Wetterumschwung mitgebracht... :S: Wenn die Luft dann auch nur 20 Grad hat und dazu noch ein steife Brise weht, ist's mir persönlich zu ungemütlich zum Schwimmen. Aber es gibt einige Unentwegte. Mit dem Wind und den Wellen erinnerte Anna Maria gestern eher an eine Nordseeinsel.

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich

Beiträge: 2 408

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

32

Dienstag, 5. Januar 2016, 13:28

Wenn die Luft dann auch nur 20 Grad hat und dazu noch ein steife Brise weht, ist's mir persönlich zu ungemütlich zum Schwimmen.

Alles klar! Aber es ist trotzdem schön anzusehen :thumbsup:

Ilona

Slot Canyon Addict

  • »Ilona« ist weiblich

Beiträge: 360

Registrierungsdatum: 9. November 2015

Wohnort: Kraichgau

  • Private Nachricht senden

33

Dienstag, 5. Januar 2016, 13:59

Ich dachte zuerst, warum isst er Popcorn mit Zitrone (:kratz:) ? Dann habe ich meine Lesebrille zurecht gerückt und erkannte fritierte Tintenfischringe :D .

Ach wie schön :love: : Manatees und schneeweiße Strände :thumbsup: . So lässt sich's leben!
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


Utah & Co

USA Experte

  • »Utah & Co« ist weiblich

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 29. Februar 2012

  • Private Nachricht senden

34

Mittwoch, 6. Januar 2016, 20:15

Viel Spaß in Florida, gute Erholung und wunderschöne sonnige, warme Tage. :winken:
Liebe Grüße von
Utah & Co
---------------------------------------------------------------------------------
Island 2016
Florida 2016

Bei vielen USA-Stammtisch.NETten Treffen dabei.

Melli

die NETte Bahntante ;)

  • »Melli« ist weiblich

Beiträge: 2 236

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Bärlin

Beruf: Bahntante

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 7. Januar 2016, 02:53

Ohhhhhh der Oli ist gen Florida entschwunden....cool! Wenn alles klappt, werde ich im November da auch endlich mal sein. Schicke also liebe Grüße hinterher und bin natürlich sehr gerne dabei. Schönen Urlaub für euch!! :winken:
USA...where my heart belongs! :love:




Lal@

Rockin' All Over The World

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 427

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

36

Donnerstag, 7. Januar 2016, 08:48

Endlich wieder leckere Fotos. Die Shrimps im Bild neben dem Steak könnte ich sogar jetzt am frühen Morgen verspeisen.
Den Kofferraum hätte ich nicht so groß eingeschätzt, die Kühlerfigur sieht klasse aus. 20°, steife Brise? Organisiert bitte dass es am Monatsende wieder wärmer wird, wenigstens in Miami. AMI kenne ich nicht, bin aber auch kein Gulfcoastfan. Freue mich auf weitere Essensfotos......

OliH

Mainzer

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 860

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

37

Freitag, 8. Januar 2016, 03:05

Ich sende mal wieder ein Lebenszeichen, nun von den Florida Keys. Die letzten Tage haben wir etwas Probleme gehabt, unsere Aktivitäten hier mit dem Wetter auf die Kette zu bekommen. Gestern wollten wir eigentlich in die Everglades zum Paddeln, dafür hatte ich uns einen Umzug von Ft Myers nach Naples gebucht, weil Naples ja näher dran an Everglades City (das so ziemlich ausgebucht war). Dafür tauschten wir unser bei Hotwire für unter 100$ geschossenes, wirklich tolles Hyatt Place gegen ein La Quinta bei Naples für 120€ (!) die Nacht ein. :wacko: Gestern sollte es aber nun eigentlich regnen. Also haben wir das mit dem Paddeln in den Wind geschrieben und einen Shoppingtag in den Miromar-Outlets geplant. Es schienen dann aber morgens sieben Sonnen vom Himmel... :8o: Lange Rede, kurzer Sinn: Wir essen und trinken gut und dazwischen machen wir, was uns Spaß macht. Ein paar Impressionen:



Frühstück im The Café in Naples. Dafür haben wir die Pappe im La Quinta gerne stehen lassen...



Der Pier von Naples im Regen. Laut Vorhersage. Man kann nicht alles haben. :D Haben dann einen spontanen Abstecher in den Lovers Key State Park bei Ft Myers Beach gemacht. Schönes Fleckchen Erde! :thumbup:











Delfine gab es in direkter Strandnähe. Übrigens auch am Strand von Naples.

Vorgestern haben wir das Corkscrew Sanctuary besucht. Hier kann man stundenlang auf einem Boardwalk durch Sümpfe und Haine mit uralten, nie von Holzfällen umgehauenen Zypressen wandern. Superschön!

Irgendjemand erwähnte neulich schon einmal, dass es die Blooming Onion im Outback nun auch als Snack gibt. Finde ich super! :thumbsup:



Ich habe auch zum ersten Mal Knoblauch-Butter zum Rib-Eye gehabt. Knaller!



Das mit dem Paddeln in den Everglades haben wir heute früh nachgeholt. Von Everglades City aus sind wir in die Mangroven gepaddelt, wo uns die Moskitos fast gefressen hätten. Die finden den warmen Winter total toll! :thumbdown: Nicht nur wegen der kleinen Blutsauger alles andere als ein unanstrengender Ausflug. Danach Manatees im Big Cypress beobachtet und allerlei Vögel und Alligatoren entlang der Loop Road. Nachmittags ein unfassbar leckerer Milkshake bei "Robert Is Here", dann war es nicht mehr weit auf die Keys. Nun sind wir in Islamorada für zwei Nächte, danach drei in Key West. Da soll es wieder recht viel regnen. Na, schauen wir mal...

Organisiert bitte dass es am Monatsende wieder wärmer wird, wenigstens in Miami.
Nach uns die Sintflut. :whistling:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OliH« (8. Januar 2016, 03:16)


sheikra

uʍop epısdn

  • »sheikra« ist männlich

Beiträge: 3 272

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: mittendrin hier und da

Beruf: Coasterfan

  • Private Nachricht senden

38

Freitag, 8. Januar 2016, 05:12

[

Zitat

Da soll es wieder recht viel regnen.....

nördlich ist's besser (:aetsch:) (:peace:)

"leckere" Bilder
half of my is in Florida

--------------------------------------
Bei einigen netten Treffen dabei ^^
4th of July Firework Nach Norden und dann immer geradeaus Florida 2012 New York

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

39

Freitag, 8. Januar 2016, 06:44

Fcuk! Wieso hab ich die alte goldene Regel nicht beherzigt "schaue nie nie NIE NIEMALS, egal was es kostet, einen Bericht von Oli VOR dem Frühstück an" 8|

Zitat

Ich habe auch zum ersten Mal Knoblauch-Butter zum Rib-Eye gehabt. Knaller!
:8o: Mannomann, freue ich mich jetzt auf's Frühstück in der Firma. Joghurt und Tomaten mit Salz und Pfeffer. Knaller :| :tksm:
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

Lal@

Rockin' All Over The World

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 427

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

40

Freitag, 8. Januar 2016, 08:38

Irgendjemand erwähnte neulich schon einmal, dass es die Blooming Onion im Outback nun auch als Snack gibt. Finde ich super! :thumbsup:
Wusste ich nicht - eine gute Idee, werde ich dann wohl öfter mal bestellen falls ein Outback in der Nähe ist. Nach der Sintflut 8-)

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Florida, Floridarundreise