Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Stürmchen

USA Experte

  • »Stürmchen« ist weiblich
  • »Stürmchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 16. Januar 2012

Wohnort: Dülmen

Beruf: Bilanzbuchhalterin

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. August 2017, 10:30

Florida November 2017 - 1. Tour mit Kleinkind on board

Ich hab ja länger nichts mehr von mir hören lassen, das liegt womöglich daran, dass ich einfach zu sehr "Heimweh" bekomme, wenn ich immerzu von Urlaub lese :zwinker:

Aber nun ist es tatsächlich soweit, am 09. oder 10.11. (liegt an Airberlin wann es tatsächlich rübergeht) geht es für uns 3 von DUS (oder CGN) nach Orlando. Wir werden dort die ersten 4 Tage in einer Appartmentanlage in Kissimmee verbringen.
Einen Tag wollen wir ins Magic Kingdom, die anderen Tage in Orlando und Umland sind noch nicht verplant, daher wäre es super, wenn jemand ein paar Tipps hätte, was man mit einem 1,5jährigen mit nicht zu langer Anfahrt (ca. 1 Stunde) dort noch anstellen kann.

Von dort geht es weiter in ein Ferienhaus nach Naples, dort sind wir eine ganze Woche, also sind auch hier Tipps gerne gesehen. Was muss man in Naples und Umgebung alles gesehen haben, wo kann man am Besten shoppen und welche Strände darf man auf keinen Fall verpassen?

Zum Schluss geht's nochmal für 3/4 Nächte in die Nähe von Tampa in ein Ferienhaus, bevor wir dann am 24. oder 25.11. wieder zurückfliegen. Von Tampa aus werden wir dann wohl auch einen Ausflug nach Busch Gardens machen, aber mehr ist da bisher auch noch nicht geplant.

Grundsätzlich möchte ich auch vieles spontan entscheiden und nicht alles zu vollpacken, aber ein paar Optionen wären schon gut.

usaletsgo

Grand Staircase

  • »usaletsgo« ist männlich

Beiträge: 308

Registrierungsdatum: 16. Februar 2016

Wohnort: Paderborn

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. August 2017, 10:44

Von dort geht es weiter in ein Ferienhaus nach Naples, dort sind wir eine ganze Woche, also sind auch hier Tipps gerne gesehen. Was muss man in Naples und Umgebung alles gesehen haben, wo kann man am Besten shoppen und welche Strände darf man auf keinen Fall verpassen?
Vielleicht hast du Lust, einen Blick auf meine FL-Seite zu werfen. Da sind einige Locations an der Ostküste, die ich besucht habe - auch bezogen auf die Tampa-Region weiter nördlich.
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

Neu: Fort Zachary Taylor HSP - Lovers Key SP - Egmont Key SP

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 4 653

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. August 2017, 11:09

Vielleicht hast du Lust, einen Blick auf meine FL-Seite zu werfen.


Dazu ist wenig hinzuzufügen ... Shoppen ? Das beste Outlet in Florida ist meiner Meinung nach in Homestead. Miromar bei Bonita ist komplett überlaufen und hat wenig gute Angebote finde ich. TJ MAXX, Marhsalls und Ross, das sind meine Adressen, ebenfalls Super Target

Strände... wer 1A Strände erleben will mietet sich ein Boot, dann hat man nämlich die Strände für sich allein. Wird mit Kind glaub ich nicht machbar sein, da man schon 2 Personen benötigt um das Boot anzulegen.
Ansonsten die üblichen. Sanibel, Lovers Key SP, Gasparilla, Anna Maria, etc. etc.

Wieso habt ihr in Naples ein Ferienhaus ? Meiner Meinung nach sind die Strände um Ft Myers attraktiver.

Ansonsten nördlich würde ich Crystal River und Rainbow Springs ansteuern.
Viele Grüße Kat


Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 421

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. August 2017, 12:07

Ansonsten nördlich würde ich Crystal River und Rainbow Springs ansteuern.

Das wäre mir mit einem 1,5 jährigem Kind zu weit.

Uns gefallen die Miromar Outlets und die Premium Outlets in Orlando und von den Malls Westfield Brandon.

Als Stände um Naples sind Delnor-Wiggins Pass State Park, Barefoot Beach und vor allem Lovers Key (der ist übrigens von Naples schneller zu erreichen als von den meisten Punkten in CC (:Pfeif:) ) empfehlenswert. Wenn Busch Gardens nicht auf dem Programm steht es soll auch der Zoo in Naples recht nett sein
Liebe Grüße
Kerstin



Bei Treffen dabei

Stürmchen

USA Experte

  • »Stürmchen« ist weiblich
  • »Stürmchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 16. Januar 2012

Wohnort: Dülmen

Beruf: Bilanzbuchhalterin

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. August 2017, 12:26

Vielleicht hast du Lust, einen Blick auf meine FL-Seite zu werfen.


Dazu ist wenig hinzuzufügen ... Shoppen ? Das beste Outlet in Florida ist meiner Meinung nach in Homestead. Miromar bei Bonita ist komplett überlaufen und hat wenig gute Angebote finde ich. TJ MAXX, Marhsalls und Ross, das sind meine Adressen, ebenfalls Super Target

Strände... wer 1A Strände erleben will mietet sich ein Boot, dann hat man nämlich die Strände für sich allein. Wird mit Kind glaub ich nicht machbar sein, da man schon 2 Personen benötigt um das Boot anzulegen.
Ansonsten die üblichen. Sanibel, Lovers Key SP, Gasparilla, Anna Maria, etc. etc.

Wieso habt ihr in Naples ein Ferienhaus ? Meiner Meinung nach sind die Strände um Ft Myers attraktiver.

Ansonsten nördlich würde ich Crystal River und Rainbow Springs ansteuern.


In den Miromar Outlets waren wir bisher wohl immer, letztes Mal auch noch im Ellenton Outlet, in Homestead bisher noch nicht. Für Naples haben wir uns entschieden, weil Fort Myers Beach zum einen teurer war und uns einige State Parks und Strände (Barefoot Beach, Clam Pass Park, Delnor Wiggins) rund um Naples empfohlen wurden. Und um evt. doch nochmal rüberzufahren in die Everglades. Das mit dem Boot fanden wir zwar auch nett, es gab sogar einige Häuser in CC, die wir im Blick hatten, wo das Boot vom Vermieter direkt mit vermarktet wurde, aber das sparen wir uns dann mal für das nächste Mal auf. Ich denke dafür ist Jonah einfach noch zu klein.
Crystal River habe ich auch schon grob auf dem Plan, Rainbow Springs sagt mir noch nichts, das schaue ich mir dann nochmal an.

Danke auf jeden Fall schon mal Euch beiden!

Stürmchen

USA Experte

  • »Stürmchen« ist weiblich
  • »Stürmchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 16. Januar 2012

Wohnort: Dülmen

Beruf: Bilanzbuchhalterin

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. August 2017, 12:27

Ansonsten nördlich würde ich Crystal River und Rainbow Springs ansteuern.

Das wäre mir mit einem 1,5 jährigem Kind zu weit.

Uns gefallen die Miromar Outlets und die Premium Outlets in Orlando und von den Malls Westfield Brandon.

Als Stände um Naples sind Delnor-Wiggins Pass State Park, Barefoot Beach und vor allem Lovers Key (der ist übrigens von Naples schneller zu erreichen als von den meisten Punkten in CC (:Pfeif:) ) empfehlenswert. Wenn Busch Gardens nicht auf dem Programm steht es soll auch der Zoo in Naples recht nett sein


Doch Busch Gardens werden wir von Tampa aus anfahren :zwinker:

Lovers Key schreibe ich dann direkt auch mal auf meine Liste! :thumbup:

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 422

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. August 2017, 12:46

Ich werfe mal einen älteren Thread in die Runde zum Nachlesen: Hier (Klick)

(:hutab:)
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour (work in progress)
Alle meine Reiseberichte

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 4 653

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 23. August 2017, 13:28

Das mit dem Boot fanden wir zwar auch nett, es gab sogar einige Häuser in CC, die wir im Blick hatten, wo das Boot vom Vermieter direkt mit


hatten wir mal, würde ich nicht mehr machen, weil man nicht weiß wie das Wetter ist. Diese Boote werden auch im übrigen an Häuser vermietet die keine Boote sondern nur einen Anleger haben.
CC Bootsverleih ist fest in deutscher Hand.
Viele Grüße Kat


Stürmchen

USA Experte

  • »Stürmchen« ist weiblich
  • »Stürmchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 16. Januar 2012

Wohnort: Dülmen

Beruf: Bilanzbuchhalterin

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 23. August 2017, 13:39

Ich werfe mal einen älteren Thread in die Runde zum Nachlesen: Hier (Klick)

(:hutab:)


Oh ja, sehr cool! Da ist ja wirklich schon so einiges dabei! Vielen Dank!

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 4 653

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 23. August 2017, 13:51

Das wäre mir mit einem 1,5 jährigem Kind zu weit.


Auf dem Weg nach Süden eine Kurve fahren meinte ich. 8|

Sie fahren ja auch schließlich mit dem Kind von Orlando nach Naples. .... ?(

Finde eh dieses Ferienhaus-Hopping total unentspannt. 1-2 Nächte Orlando ok, aber dann will ich auch meine Ruhe 14 Tage haben. Sind ja keine großen Strecken da.
Viele Grüße Kat


Stürmchen

USA Experte

  • »Stürmchen« ist weiblich
  • »Stürmchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 16. Januar 2012

Wohnort: Dülmen

Beruf: Bilanzbuchhalterin

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 23. August 2017, 14:11

Ja, wir haben hin und her überlegt, wollten aber erstmal gucken, wie Jonah sich mit der Zeitumstellung usw. einfindet, daher ein etwas längerer Aufenthalt in Orlando. Wäre auch normalerweise nicht unser bevorzugter Aufenthaltsort gewesen.

Und da wir ja ohnehin auch in Tampa sind, ist es ja nicht mehr so weit bis Crystal River.