Du bist nicht angemeldet.

Hector1986

USA-Freund

  • »Hector1986« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 12. September 2015

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 12. April 2019, 13:33

Florida- Super last Minute

Hallo Zusammen,
ich und meine Frau haben gestern verrückterweise kurzfristig eine 14-tägie Reise nach Orlando gebucht.
Es geht jedoch schon am 21.04. los. Also habe ich noch gut 9 Tage Zeit zur Planung (Habe jedoch Urlaub ab heute- Hoffe das hilft)......... Keine Ahnung was mich da geritten hat (:tongue:)

Wir landen am 21.04 gegen 19 Uhr in Orlando. Dachte mir, dort zwei Tage zu übernachten, wobei wir gleich nach der ersten ÜN Disneyland für einen Tag machen wollen.

Weiß nur nicht, ob das zu stressig ist?!
Am 23.04 soll dann unser Roadtrip starten, der am 06.05. endet. Definitiv sollen genug Tage zum Relaxen, also Strand, eingeplant werden.
Must see´s sind für uns:
Golfküste: Dachten dabei an folgende Orte (Lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen)
  • Clearwater/St.Pete
  • Fort Meyers
  • Sanibel Island (Ausflug?)
  • Naples
Dann
1 Tag Everglades
1-2 Tage Key West (Oder rauslassen?)
1-2 Tage Miami
05.05.- Also der Tag vor der Abreise soll es zurück nach Orlando gehen. Dort soll nochmal kräftig geshoppt werden.
Wäre euch allen über jede noch so kleine Hilfe/Routenvorschlag dankbar.
Mir stellt sich vor allen die Frage, reichen 2 Tage zum Ankommen in Orlando mit Disney oder wird das zu stressig?
Wie geht es nach Orlando weiter? Erst Golf oder erst nach Miami?
Bedanke mich bereits im Voraus für jede noch so kleine Hilfe/Tipp und wünsche euch ein schönes, entspanntes Wochenende.
LG
Der Hector

usaletsgo

Manchester Orchestra

  • »usaletsgo« ist männlich

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 16. Februar 2016

Wohnort: Paderborn

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 12. April 2019, 14:25

Mir stellt sich vor allen die Frage, reichen 2 Tage zum Ankommen in Orlando mit Disney oder wird das zu stressig?

Mir persönlich wäre das zu stressig, ich würde sowas ans Ende der Reise legen und am Anfang lieber ein bisschen am Strand/Pool relaxen, aber jeder wie er mag.

Vielleicht hilft dir meine FL-Übersicht ein wenig.
Viele Grüße

Dirk
__________________________________

USALetsGo: Travelogs, Destinations, Travel Info

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 9 673

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 12. April 2019, 18:30

Ich habe zu zwei Florida-Reisen Bilder und Berichte eingestellt.
Der von 2009 hat ein wenig Ähnlichkeit mit deiner Planung, der von 1989 ist ein wenig alt - die Links sind in meiner Signatur.
Evtl. hilft es dir weiter.....

Ich würde Orlando eher ans Ende der Reise stellen, zu Beginn plagt dich der Jet-Lag und du kannst die frühe Wachzeit für Fahrten nutzen.
Und der Weg nach Key West zieht sich ungemein und dauert!


Für mehr Tipps must du evtl. bis zur nächsten Woche warten, einige Tipp-Geber sind das WE auf einem Treffen und dann erst wieder online.
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Sylvia-und-Michael

Fanny Pack User

Beiträge: 2 120

Registrierungsdatum: 7. April 2013

Wohnort: Bayern

Beruf: Futterschubser und Bleistiftspitzer

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 12. April 2019, 19:26

Uns stören bei dem Post die ganzen Verlinkungen etwas... wozu sollen die gut sein?
(:hutab:) Viele Grüße
Sylvia & Michael


Florida 2009, Ostküste 2010, Südwesten 2011, Back in Florida 2012, Südstaaten 2013, Around the Rockys 2014,
Desert & Dust 2015, Tex-Mex 2016, Sunshine Week 2016, Red Rock Tour 2017, Sand & Stones 2018, Fun in the sun 2018

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 5 083

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 12. April 2019, 19:48

Uns stören bei dem Post die ganzen Verlinkungen etwas...
Mich auch.
Und genau deswegen sind sie raus.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

Hector1986

USA-Freund

  • »Hector1986« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 12. September 2015

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 12. April 2019, 21:10

Nabend an alle,
das mit den Links war nicht bewusst gemacht. Weiß ehrlich gesagt nicht, wie dass zusatnde kam. Danke also für das Rausnehmen :zwinker:

Wie kam es zum Link und warum führte dieser zu Holidaycheck?
Vielen Dank für eure Antworten und Tipps.
@Otto: Werde mir deine Routen gleich mal zu Gemüte führen :-)
Hoffe, dass sich noch einige Tipp-Geber Zeit nehmen.
Habt erst Mal einen schönen Abend.

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 481

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 13. April 2019, 06:50

Ich würde das Shoppen auf den Anfang legen, denn Disney ist sehr stressig und ihr werdet schon ab Mittag müde , da haltet ihr nicht bis zum Feuerwerk durch.
Die ersten Tage fallen noch in die Osterferien, da ist es überall sehr voll, ich würde schauen wo ich bezahlbare Unterkünfte bekomme und danach die Übernachtungsorte wählen. Bonita Springs würde sich für Fort Myers, Sanibel und Naples anbieten wenn ihr nicht mehrmals umziehen wollt.
Bei 2 Wochen würde ich die Keys rauslassen.
Ich würde 2+2 Tage Orlando, ca 6 -7 Tage Golfküste und 3- 4 Übernachtungen an der Atlantikküste machen.
Liebe Grüße
Kerstin



onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 4 208

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 14. April 2019, 15:20

Zweimal für je eine Woche 'ne Hütte mit Pool mieten. Erste Woche irgendwo am Golf von Mexiko (irgendwo zwischen Ft. Myers und Sarasota), zweite Woche in Kissimmee. Würd' ich genau so machen... (:hutab:)
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte