Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

trixi

Stammuser

  • »trixi« ist weiblich
  • »trixi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 106

Registrierungsdatum: 9. Januar 2013

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 25. November 2013, 17:59

Florida und Südstaaten

Hallo liebes Forum,

nachdem ich nun einen Flug für den Sommer nach Miami gebucht habe, habe ich ein paar Fragen bevor ich weiter plane.
Wir landen Samstags ca. 13.30 Uhr in Miami. Ist es besser dort zu übernachten oder noch an diesem Tag bis z.B. Key Largo zu fahren? Wir wollen am nächsten Tag bis Key West. Danach möchten wir durch den Everglades NP Richtung Tampa fahren. Ist eine Übernachtung bei Naples sinnvoll? Da der Rückflug auch von Miami geht habe ich die letzten 2 Tage dort eingplant. Wo übernachtet man am besten? In South Beach? Ist es sinnvoll, wenn wir von Daytona kommen noch einen Stop in Palm Beach einzulegen, oder lohnt sich das nicht?
Auf der weiteren Fahrt von Tampa Richtung New Orleans und dann nach Memphis kann man entweder den Natchez Trace Parkway fahren, oder den Blues Trail? Welcher Weg ist interessanter?
Wir wollen eine Swamp Tour machen. Wo ist es schöner: in den Atchafalya Sümpfen oder Okefenokee. Dass beide woanders liegen weiß ich. Es geht nur um meine Planung.
Bin gespannt auf Eure Ideen.

Viele Grüße
Trixi

K@lle

Moderator

  • »K@lle« ist männlich

Beiträge: 3 878

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 25. November 2013, 18:50

Natchez Trace Parkway war für mich interessanter klick
Gruss Kalle
www.kalle-jaeck.de
Bisher bei netten Treffen dabei

Carsten

Bärliner

  • »Carsten« ist männlich

Beiträge: 4 215

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 25. November 2013, 19:04

Hi,

ich würde nicht mehr soweit fahren, außer Du bist ein guter Tagesschläfer im Flieger... Die meisten haben über 20h auf der Uhr wo sie nicht geschlafen haben, die Nacht vor dem Flug ist meist auch nicht sehr lang... Muß aber jeder selbst entscheiden. Ich lasse den ersten Tag eher ruhig angehen, Hotel in Flughafennähe, noch ein paar erste Einkäufe im WalMart, das wars. Je nachdem was Du in den Everglades vor hast ist eine Übernachtung in Naples schon sinnvoll wenn man erst am Nachmittag aus den Everglades kommt. Ich finde Miami stressig und auch teuer was die Zimmer betrifft, grad in South Beach stimmt das P/L-Verhältnis bei den Hotels nicht wirklich, plane um die 25$ am Tag zusätzlich für den Parkplatz ein. Auf der anderen Seite sind die Art Deco -Hotels im Dunkeln natürlich schon sehenswert, eine Nacht sollte aber ausreichen :-)
Gruß
Carsten

Bei Stammtischtreffen dabei

Sylvia-und-Michael

Fanny Pack User

Beiträge: 2 019

Registrierungsdatum: 7. April 2013

Wohnort: Bayern

Beruf: Futterschubser und Bleistiftspitzer

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 25. November 2013, 19:08

Hallo.
Wir würden nicht mehr zu weit fahren... Bis ihr das ganze Prozedere am Airport hinter euch gebracht und euren Mietwagen abgeholt habt, vergeht schon ein bisschen Zeit.
Dann kommt ihr vermutlich genau in die Rush Hour. Da Samstags sowieso viel Verkehr in Richtung Key West sein wird und ihr nach Flug / Jetlag müde sein dürftet, vielleicht
besser nur bis Florida City planen. Dort die nötigen ersten Besorgungen machen - WalMart Superstore, eine kleine Outlet und einige andere Shops liegen da nah zusammen
direkt am Highway. Sonntag morgen ist die Fahrt nach Key West vermutlich wesentlich entspannter.
Ihr habt leider nicht geschrieben, wie viel Zeit ihr für die einzelnen Etappen plant. Von Key West bis Tampa mit Everglades braucht ihr schon mindestens zwei, drei Tage - je nachdem,
wie viel Zeit ihr im NP verbringen wollt. Naples hat sich zwar zwischenzeitlich toll entwickelt und ist durchaus sehenswert, aber nicht unbedingt ein Muss.
Wenn ihr z.B. morgens in Key West startet, könnt ihr Mittags im Everglades N.P. sein und habt den ganzen Nachmittag Zeit, erste Eindrücke zu sammeln. Auch hier bietet sich aber dann
wieder Florida City als Übernachtungsort an. Und von da aus ist die Fahrt nach Tampa in einem Tag zumindest machbar. Aber viel von der Golfküste und den Inseln seht ihr dann nicht.
Wir würden uns für die Fahrt nach Tampa lieber mehr Zeit lassen. Fahrt über den Tamiami Trail mit Loop Road, Sanibel und Captiva Island, Ana Maria Island usw. - absolut sehenswert.
Dauert nur etwas länger... :D Für Tips zur weiteren Strecke müsstest du noch etwas genauer werden, wie viel Zeit ihr wo habt.
Viele Grüße
(:hutab:) Viele Grüße
Sylvia & Michael


Florida 2009, Ostküste 2010, Südwesten 2011, Back in Florida 2012, Südstaaten 2013,
Around the Rockys 2014, Desert & Dust 2015, Tex-Mex 2016, Sunshine Week 2016, Red Rock Tour 2017

trixi

Stammuser

  • »trixi« ist weiblich
  • »trixi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 106

Registrierungsdatum: 9. Januar 2013

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 29. November 2013, 09:40

Vielen Dank für Eure Ideen. Ich habe ir auch Eure Reiseberichte angesehen. Gefällt mri alles sehr gut. Wir wollten uns bis Tampa 2 Tage Zeit lassen. Also morgens in Key West losfahren, durch die Everglades, vielleicht mit einer Airboattour und dann in Naples übernachten. Am nächsten Tag dann bis Tampa fahren. Wir wollen ja auch noch nach New Orleans, Natchez, Mempis, Nashville, Savannah, Charleston, St. Augustine, Daytona und wieder bis Miami. Dafür haben wir 3 Wochen Zeit. Einzelne Badeorte an der Golfküste wollten wir uns deshalb nicht großartig ansehen. Eher die Städte und die Landschaft auf der Fahrt. Mehr Sorgen für die Fahrzeit macht mir die Strecke von Tampa bis New Orleans. Da habe ich nur eine Übernachtung hinter Tallahassee bei Fort Walton Beach oder so eingeplant.
Viele Grüße

Trixi

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 848

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 29. November 2013, 10:08

Eher die Städte und die Landschaft auf der Fahrt. Mehr Sorgen für die Fahrzeit macht mir die Strecke von Tampa bis New Orleans. Da habe ich nur eine Übernachtung hinter Tallahassee bei Fort Walton Beach oder so eingeplant.

Das ist nur auf der Interstate zu schaffen und da siehst du weder Landschaft, noch bleibt dir groß Zeit für Städte.
Liebe Grüße
Kerstin


Bei Treffen dabei

.

  • »eausmuc« ist männlich

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 18. Januar 2013

Wohnort: MUC

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 29. November 2013, 14:29

Hi Trixi

Sylvia und Michael haben die Sache auf den Punkt gebracht. Diese Planung macht Sinn.
Auch wenn die Strecken nicht allzu weit erscheinen, durch die vielen POI vergeht die Zeit wie im Flug.

Ein paar Hinweise und Vorschläge hätte ich auch noch.
- Airboattouren gibt es nicht im NP. Nur außerhalb. Entlang des Tamiami Trails gibt es ein paar Anbieter.

Neben der erwähnten Loop Road gibt es entlang des Tamiami Trails noch ein paar POI. Habt Ihr das Shark Valley in der Planung?
Ansonsten:
- Kirby S. Storter Park
- H.P. Williams Roadside Park
- Big Cypress Bend

Auf dem Weg nach Norden liegt ein paar Meilen landeinwärts der für mich schönste SP Floridas, der Myakka River SP .

Zum Okefenokee kann ich auch noch etwas beitragen, die Atchafalya Sümpfe kenne ich leider nicht.

Viel Spaß bei der weiteren Planung. :winken:
Gruß Elmar

eausmuc.de

Thomas

Kasperkopp

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 3 744

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Parchim

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 30. November 2013, 09:34

Wir landen Samstags ca. 13.30 Uhr in Miami. Ist es besser dort zu übernachten oder noch an diesem Tag bis z.B. Key Largo zu fahren?
ich war ja auch schon mal in Florida und bin es demnächst wieder, daher mein Senf. Key Largo fahren würde ich nie, weil die da schon Mondpreise für Übernachtung nehmen. Fahrt bis Florida City und wenn ihr wollt zum Sonnenuntergang zu Anhinga Trail. Sind nur paar Fahrminuten dahin. Nächsten Tag gehts dann entspannt auf die Keys

trixi

Stammuser

  • »trixi« ist weiblich
  • »trixi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 106

Registrierungsdatum: 9. Januar 2013

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 30. November 2013, 14:57

Sylvia und Michael haben die Sache auf den Punkt gebracht. Diese Planung macht Sinn.
Auch wenn die Strecken nicht allzu weit erscheinen, durch die vielen POI vergeht die Zeit wie im Flug.
Was sind denn POI? Und welche Planung macht Sinn?




Habt Ihr das Shark Valley in der Planung?

Nein, wo ist das?

Auf dem Weg nach Norden liegt ein paar Meilen landeinwärts der für mich schönste SP Floridas, der Myakka River SP .
Was ist SP?

Ich kenne michnicht so mit den Abkürzungen aus, bin schon etwas älter (52).

Marla

USA Entdecker

  • »Marla« ist weiblich

Beiträge: 2 838

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Münchner Outback

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 30. November 2013, 15:24

Was sind denn POI?
Points of interest
Shark Valley
Ein Areal in den Everglades, südlich der #41
Was ist SP?
State Park
bin schon etwas älter (52).
Das ist doch kein Alter... 8-)
Liebe Grüße

Jutta

  • »eausmuc« ist männlich

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 18. Januar 2013

Wohnort: MUC

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 30. November 2013, 15:31

Hi Trixi

:D :D Ich bin nur unwesentlich jünger. :D :D
Aber beim Schreiben spare ich, wo es nur geht. Ich dachte, die Abkürzungen wären gebräuchlich, sorry.
Eine tolle Erklärung hast Du ja schon bekommen. :thumbup:

Mit der Planung meinte ich die Aussagen von Sylvia und MIchael (Beitrag Nr. 4), und auch von Thomas (dem absoluten Florida Experten) bzgl. der Tagesetappe von Key West über Florida City durch die Everglades bis Naples bzw. Tampa.
Gruß Elmar

eausmuc.de

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 30. November 2013

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 30. November 2013, 19:55

@Trixie, ich kann Euch auch nur empfehlen den ersten Tag dann ruhig angehen zu lassen und nicht mehr soviel zu planen. Aber Ihr habt jetzt ja richtig entschieden und Euer Plan klingt gut. Beneide Euch, mein nächster Trip dauert leider jetzt etwas.