Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 228

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

41

Samstag, 2. Dezember 2017, 13:00

Liebe Grüße
Kerstin



Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 172

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

42

Samstag, 2. Dezember 2017, 17:22

so schlimm ist es ja auch nicht, wenn man die Gefahr kennt
und sich dementsprechend verhält.

Im Vergleich zu Australien ist Hawaii doch richtig "harmlos".
Angie hat in Ihrem Forum die Gefahren auf und vor Hawaii ganz klasse dargestellt.
KLICK GEFAHREN also nicht zu ängstlich sein :D , als USA Reisefan muss man dort auch mal hin.
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 172

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

43

Samstag, 2. Dezember 2017, 21:57

Es geht weiter Richtung Südwest



Der South Point (Ka Lae) mit den Canoe Mooring Holes wirkt etwas ……….





Wir hatten uns etwas mehr vorgestellt.
Muss ja nicht so pompös wie in Key West oder an anderen südl. / nördl. Punkten
eines Landes / Kontinents sein, aber ein Schildchen hätten sie schon hinstellen können.

soetwas wie in Südafrika wäre doch ganz schön

(Sepp du wolltest doch Frau Sonntag sehen)

oder wenigstens ein paar Brettchen wie in Neuseeland



quasi nebenan ist der Parkplatz zum 4 Meilen entfernten Green Sand Beach, den man zu Fuß oder per Off Roader erreichen kann.
Man kann aber auch den lokalen "Transportservice" in Anspruch nehmen. (:fluecht:)






Das Wetter hat die nächsten Tage ein Einsehen mit den Touristen und schickte uns Sonne.
Die Natur hätte bestimmt nichts gegen weiteren Regen.

Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 172

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

44

Samstag, 2. Dezember 2017, 22:12

wem es jetzt zu langweilig wird, der kann sich die
richtigen Reiseberichte unserer Stammtischler ansehen.
HAWAII-REISEBERICHTE
die mir auch bei der Planung sehr geholfen haben.
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




Biker175

Teilzeitbulette

  • »Biker175« ist männlich

Beiträge: 2 394

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Cottbus

Beruf: Sesselpupser

  • Private Nachricht senden

45

Samstag, 2. Dezember 2017, 22:26

Nun hab ich mir auch endlich die Zeit genommen, mal nachzulesen. Sehr schön, auch wenn das Wetter nicht so ganz mitgespielt hat und die Turtels sich an einen anderen Strand versteckt haben. :rolleyes:
Freu mich schon auf die Fortsetzung. :thumbsup:

Der South Point (Ka Lae) mit den Canoe Mooring Holes wirkt etwas ……….
Wir hatten uns etwas mehr vorgestellt.
Muss ja nicht so pompös wie in Key West oder an anderen südl. / nördl. Punkten
eines Landes / Kontinents sein, aber ein Schildchen hätten sie schon hinstellen können.

War das Schild an der Abzweigung nicht mehr da? Nicht pomös, aber immerhin etwas. :-)
Bei vielen Stammtischtreffen dabei.

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 768

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

46

Sonntag, 3. Dezember 2017, 15:06

siehste Heiner, haste wohl nicht aufgepasst (:fluecht:)
wem es jetzt zu langweilig wird
wird es nicht :kuss:
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 172

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

47

Montag, 4. Dezember 2017, 19:41

Haha,
ich hab schon genau hingeschaut, aber das Schildchen ist wohl nicht mehr da oder umgefallen; auf google maps steht es noch.

Also, wer es genau wissen möchte, wir reden von dem unteren Zipfel auf der „Karte“

Danke für das Bild Bert. Übrigens war auch dein Reisebericht KLICKKLACK eine gute Infoquelle für uns.

Bevor es dann weitergeht, könnt ihr euch erstmal unsere AirBnB KLICK an der Westküste anschauen.
Wie fast immer mit allem, Familienanschluß, Küchennutzung, Strandausrüstung und frischem Obst aus dem Garten





Sorry, ich muss mich erstmal kurz um zukünftige Reiseprojekte kümmern. (rechts vom Hawaiireiseführer) (:fluecht:)



…aber es geht diese Woche noch weiter. :-)
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 768

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

48

Montag, 4. Dezember 2017, 19:56

Zu Ostern auf die Osterinsel, das hat was (:fluecht:)
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 172

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

49

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 19:47

Zu Ostern auf die Osterinsel, das hat was (:fluecht:)
bestimmt nicht.... dann schon eher auf die Galapagos, aber das wäre eine andere Geschichte.

Bleiben wir erstmal bei Hawaii, genauer gesagt auf Big Island.
Die nächsten 2 Tage schauten wir uns die Westküste an und sprangen natürlich auch ab und zu ins warme Wasser.



Am Strand des Kaloko-Honokōhau National Historical Parks sahen wir wieder einige Schildkröten. Sie ließen sich von den
Badegästen gar nicht stören und schoben sich mitten durch die Handtücher hindurch.












Weiter nördlich Waikoloa, eine der typischen Ferienanlagen u.a. mit dem Anaeho'omalu Beach.



Ist natürlich Geschmacksache, aber uns gefallen so kleine, relativ einsame Strände mit Bäumen bis zum Wasser, besser als
touristische Strände mit „Rundumversorgung“



Hier sind wir am Waialea Beach (Beach 69)






Irgendwann sind wir dann auch mal am Ende der Straße (270) am Pololu Valley Lookout angekommen.



Normalerweise kraxelt man, zumindest bei schönem Wetter dort hinunter, aber wir hatten keine Zeit, denn rein zufällig
hatten wir auf dem Hinweg in Kapaau etwas gesehen, was wir nicht verpassen wollten..



Ok, beim König wurde auch noch kurz angehalten.




Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




jjjwww

USA-Freund

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 29. November 2017

  • Private Nachricht senden

50

Freitag, 8. Dezember 2017, 10:43

Na da bin ich ja gespannt was das sein kann was ihr in Kapaau gesehen habt...mir fällt nichts ein was es sein könnte.
Wir haben das dieses Jahr leider ausgelassen und sind nicht bis zum Pololu Valley gefahren, aus Zeitgründen. Dann eben beim nächsten Hawaiiurlaub wieder.
_____________________________________
https://www.youtube.com/BeautifulPlaces

Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 172

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

51

Samstag, 16. Dezember 2017, 17:39

Für die meisten ist das auch nicht soooooooooo spannend, aber da wir bei den letzten USA-Reisen öfter etwas „sportliches“,
meistens motorsportliches, (:fluecht:) dabei hatten, war ich im Vorfeld schon etwas enttäuscht, dass dieses Mal wohl
nichts in dieser Art dabei sein würde.

(Americas Cup 2013)`


Nascar Chicago 2015


Pikes Peak Hill Climb 2015 (E-Auto mit einer 1500 PS entsprechender Leistung)


Dragster 2017


Zufällig sind wir auf ein VW – Treffen gestoßen. Wenn man dann noch erzählt, das man ja fast aus Wolfsburg kommt, dann ist
man natürlich „gleich dabei“ und schon waren wieder 2-3 Stunden unserer wertvollen Urlaubszeit verstrichen.













Schon erstaunlich was dort alles auf der Straße rumfahren darf.



Originaltreue scheint in USA nicht das Hauptthema zu sein.......







Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 172

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

52

Samstag, 16. Dezember 2017, 18:11

Diesen T 1 möchte ich euch auch noch zeigen.







Er meinte, wie der Wagen aussehen würde sei ihm egal, Hauptsache ordentlich Power, damit man mal überholen kann. Er
erzählte mir, dass er täglich damit zur Arbeit fährt.



Loch an Loch hält doch (:fluecht:)
Immerhin hat er schon mal ordentliche Bremsen und an Leistung dürfte es mit dem Turbolader auch nicht fehlen.



Ja, mit ordentlichen Hawaii-Urlaubsfotos wird es nichts. Das Wetter war fast immer gegen uns. Meistens bewölkt oder diesig.



Und jenseits der Touristenrouten schon etwas gewöhnungsbedürftig. Ordnung halten,
scheint nicht zu den Talenten der einheimischen Bevölkerung zu gehören. :zwinker:



Wenn`s draußen zu ungemütlich wurde, kam dann Plan B.........



Aber Big Island hat uns trotzdem sehr gut gefallen, vieleicht war nur der Reisemonat Ende Oktober/Anfang November etwas ungünstig gewählt.
Man hätte sich auch sehr viel mehr Zeit nehmen sollen. 2 – 3 Wochen könnte man sicherlich, ohne sich zu langweilen hier verbringen.
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




Biker175

Teilzeitbulette

  • »Biker175« ist männlich

Beiträge: 2 394

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Cottbus

Beruf: Sesselpupser

  • Private Nachricht senden

53

Samstag, 16. Dezember 2017, 18:14

Zufällig sind wir auf ein VW – Treffen gestoßen.
Ach so, ich dachte schon was interessantes. :zwinker:
Aber im Ernst, macht ja an sich schon Spaß bei solchen Treffen die Kreativität der Besitzer zu sehen, aber so ganz ohne TÜV-Prüfer macht es bestimmt besonders viel Spaß. :thumbsup:
Und wann geht's weiter mit Hawaii? (:fluecht:)
Bei vielen Stammtischtreffen dabei.

Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 172

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

54

Samstag, 16. Dezember 2017, 18:19

DAS ist Hawaii :kuss:
Wie Bilderbuch- / Postkartenmotiv Hawaii aussieht, kannst du googlen. (:fluecht:)
... aber vielleicht finde ich noch etwas; ist ja erst die erste von vier besuchten Inseln.
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 172

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

55

Samstag, 16. Dezember 2017, 19:01

…was soll`s, die Wolken haben auch etwas Schönes. (Balkonausblick)


Und pünktlich zur Abreise scheint auch wieder die Sonne. Kurz im Garten noch etwas Proviant aufgenommen.



Und dann zum Flughafen



Irgendwie irre so ein Flughafen, fast ohne Türen.
Kailua-Kona sieht mehr so wie eine große Bushaltestelle, als ein Flughafen aus.



Auto abgeben und einchecken ging alles sehr schnell. Wir haben die Inselflüge auf immer ca. 10.00 Uhr gebucht und kurz nach
Mittag saßen wir dann auch schon im Mietwagen auf der andern Insel.



10 Dollar kann man beim Gepäck noch sparen, wenn man sich im Hawaiien Meilenprogramm anmeldet.
.. und wenn man auf dem Flug nach Kauai etwas von den anderen Inseln sehen möchte, muss man rechts sitzen.



Demnächst erfahrt ihr wie es ist, wenn man „vom Regen in die Traufe kommt“
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 5 039

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

56

Samstag, 16. Dezember 2017, 19:04

Lass Dich nicht beirren und schreib einfach weiter. der letzte gepostete Tag hatte gutes Wetter, also jammer nicht rum. :zwinker:
Ich kuck mir alles an.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 172

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

57

Montag, 18. Dezember 2017, 19:36

...das ist schön, aber es wird wettermäßig
noch sehr viel schlimmer kommen.
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 172

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

58

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 17:41

Neue Insel – neues Glück. So hatten wir uns das eigentlich vorgestellt.

Nach nur 1 Stunde Flug landeten wir auf Kauai, hatten schnell einen Subaru SUV ausgewählt und machten uns mittags auf
den Weg über die Hühnerinsel.



Zuerst das übliche Prozedere im Supermarkt das Nötigste einzukaufen und auch gleich an einen leicht erreichbaren Strand zu
schauen. Mehr durch Zufall war das der Hotelstrand des Aston Islander on the Beach in Kapaa.



Die Wettervorhersage ließ schon Böses erahnen, aber zu mindestens der heutige Nachmittag sollte regenfrei bleiben.



Wir entschlossen uns, obwohl ein Nachmittag natürlich viel zu wenig Zeit war, gleich den Kuhio Hwy entlang der Ost- und
Nordküste, bis zum Haena Beach Park zu fahren. Unter Hwy`s versteht man auf Kauai so etwas:



Auf dem Weg dorthin passiert man wunderschöne Strände, bzw. Beach Parks wie z.B. an der Anahola Bay, Kalihiwal Bay,
Hanalei Bay usw. die natürlich bei Sonnenschein noch schöner sein würden.







Irgendwann sind wir dann auch mal kurz ins Wasser ....



….zu mindestens mit den Füßen, denn die Strömungen sind hier wirklich nicht zu unterschätzen.

Wegen der möglichen Tsunamigefahr baut man hier größtenteils solche Wohnhäuser.



Und wieder ein Wildtier in freier Wildbahn erwischt; unglaublich wie viele Hühner hier rumlaufen.



Die Vegetation ist schon umwerfend.



Am Ende des Hwy. erreicht man dann diesen NP.





Wenn man es jetzt richtig gemacht hätte, würde man für dieses Teilstück ein bis zwei Wochen einplanen und es würde
bestimmt nicht langweilig werden.
Uns war aber von vornherein klar, dass wir uns Kauai nur kurz in 2,5 Tagen anschauen wollten und bei einer weiteren Reise
nochmals länger dortbleiben würden.

Abends im Dunkeln gings dann wieder zurück nach Kapaa zu unserer sehr speziellen AirBnB Übernachtung.
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 172

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

59

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 18:26

Kurz bevor es dunkel wurde, zeigte sich sogar die Sonne.







Die Unterkunft war dann wirklich sehr speziell. Schaut Euch das mal inkl. der Bilder an: KLICKKLACK

Anscheinend hatte ich bei der Buchung irgendwie nicht aufgepasst bzw. etwas überlesen. Das Zimmer hatte keine Wände.
Im ersten Moment war ich richtig schockiert und Frau Sonntag konnte mich gar nicht verstehen.
Ihr war das schon bewusst was wir, sagen wir mal "Camping de luxe" gebucht hatten.





… und es war genial, so ohne Klimaanlage auf der Terrasse zu schlafen. Jede Ritze war picobello mit Fliegendraht abgedichtet,
die Seitenwände konnte man mit festen Vorhängen abdunkeln.
Es war wirklich klasse bei klarem Himmel und der ganzen Geräuschkulisse eines Regenwaldes dort zu schlafen.

Selbst die weiteren Nächte bei Gewitter und prasselndem Regen waren ein Erlebnis und weit entfernt von einem 5*Sterne Hotel,
aber toll mal mitgemacht zu haben.



Die Vermieter waren super nett, machten uns am ersten Tag ein Superfrühstück und sorgten immer dafür das irgendwelche
Früchte im Kühlschrank waren, die sie vorher im Garten ernteten.




Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




Uli

FreixeNett

  • »Uli« ist weiblich

Beiträge: 2 071

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Wohnort: Bullerbü ♥

Beruf: nur noch 5 Kreuzfahrten ☺

  • Private Nachricht senden

60

Freitag, 29. Dezember 2017, 08:12

Euer "Camping de luxe" ist ja der Hammer!
Grüßle, Uli
Bisher Treffer