Du bist nicht angemeldet.

81

Donnerstag, 8. März 2018, 05:47

Juhu,

schade für euch mit dem Wetter, aber die Bilder des Weimea finde ich super. Mal was anderes als immer der strahlende Sonnenschein. Gerade mit den Wolken und den vielen Wasserfällen kommt der Canyon meiner Meinung nach besonders zur Geltung...(mein Ipadhintergrundbild ist ein Bild vom Dead Horse Point mit Gewitter und Flashflood - irgendwie ne intensivere, sehr ausdrucksstarke Stimmung)
Die Kegelrobbe lag auch bei uns am Glassbeach - scheint ihr Wohnzimmer zu sein.

Grüße aus Moab

Waldi
Mareike & Waldi in Amerika

Wenn der Klügere nachgibt, hat der Dümmere gewonnen...

Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 161

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

82

Donnerstag, 8. März 2018, 18:45

Grüße aus Moab
..das hört sich ja auch richtig gut an.
schade für euch mit dem Wetter
nicht wirklich, interessant war es trotzdem.

Draußen vor Ort, hatte ich gedacht, das die vielen Wasserfälle völlig normal seien,
erst als ich mir Eure Bilder angeschaut hatte, habe ich bemerkt das es nicht normal war.

Demnächst gibt es dann etwas von Oahu (inkl. Cabrio und Sonne :-) );
sollte noch rechtzeitig machbar sein, etwas von Waikiki zu zeigen
bevor es dann an die Copacobana zum Vergleichsstrand geht. (:fluecht:)
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




Biker175

Teilzeitbulette

  • »Biker175« ist männlich

Beiträge: 2 348

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Cottbus

Beruf: Sesselpupser

  • Private Nachricht senden

83

Freitag, 9. März 2018, 21:40

Wenn ich Deine Bilder sehe, dann bin ich mir nicht mehr sicher, ob ich mir nicht doch mal einen Regentag wünschen sollte. ;-) Ist halt der Vorteil, dass dann ordentlich Wasser in den gleichnamigen Fällen drin ist. (:tongue:)
Aber muss man eh nehmen, wie es kommt - habt also alles richtig gemacht. :thumbsup:
Bei Stammtischtreffen dabei.

Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 161

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

84

Dienstag, 13. März 2018, 19:13

muss man eh nehmen, wie es kommt
Genau so muss man es sehen, alles halb so schlimm.

Bei Youtube habe ich noch dieses Video gefunden KLICK
Dieses Video ist nicht von mir, auch nicht sehr besonders, zeigt aber die Wassermassen genau an diesem 01.11.17 KLICK.

Für uns ging`s weiter Richtung Süden…… kurzer Flug von Kauai nach Oahu.----Und wer kennt das Hotel ?





Der Wetterbericht sah nicht so übel aus und somit stand einer Cabrionutzung nichts im Wege.

So etwas, besonders günstiges ? (:fluecht:)


Oder lieber etwas mit Power ?


Hier passte unser Koffer am besten rein; warum also nicht ?







Die Mietwagenabwicklung verlief schnell und unkompliziert;
Dach auf und Frau Sonntag bekommt das Steuer für den Straßenkampf im Bonsai- Manhatten in die Hand.

Quatsch, wie überall in den USA ist auch hier das Fahren sehr entspannt; zu mindestens im Gegensatz zu Palermo, Istanbul oder Dubai.
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 161

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

85

Samstag, 17. März 2018, 08:55

Let`s go West.
Zuerst einmal das Navi gefüttert, etwas Proviant eingekauft
und dann fuhren wir die Westküste entlang zum Yokohama Beach.

INFO zum Yokohama Beach KLICK
Sehr empfehlenswert ist auch immer ein Blick auf diese Seiten; Sylwias Beach -Beschreibung KLICK

Ja, alles schön und nett am Beach, aber der Weg dorthin gab einen doch zu denken; Hawaii ist nicht für alle ein Paradies.
So viele Homeless – Siedlungen haben wir noch nie gesehen. Kilometerlange Strandabschnitte sahen so aus.











Durch die extreme Verteuerung der Wohnungen, gibt es für viele, auch arbeitende Hawaiianer, keine Möglichkeiten sich eine
Wohnung zu leisten. KLICK

Wir sind jedenfalls nicht lange am Yokohama Beach geblieben, da wir das gesamte Gepäck noch im Auto hatten und das Auto
nicht alleine stehen lassen wollten.



Aber entlang der Strecke nach Honolulu gab es auch einige nette, schöne Strandabschnitte.





In Anbetracht der Ankündigung, dass am nächsten Tag, Mister Präsident Honolulu besuchen würde, haben wir unser dortiges
übliches Besuchsprogramm vorgezogen.













Nein, das ist nicht die Zufahrt ins Rotlicht-Viertel.





Waikiki, ok wer`s mag, unser`s ist es nicht.










Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 964

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

86

Samstag, 17. März 2018, 14:07

An den künstlichen Koolina Lagunen der Südwestküste haben wir auch schon mal ein paar Stunden verbracht. War nicht schlecht, aber es gibt definitiv schönere Strände auf der Insel.
An der nördlichsten Lagune, der Kohola Lagoon sind 2 große Hochhäuser, die beide nicht so recht in die Landschaft passen. Four Seasons Hotel und Aulani Disney Resort. Beides All Inklusive 5* Bunker, vorrangig für ältere US-Pauschaltouries.
Egal, wie Du es umschreibst, ich krieg Lust auf Oahu.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

Lal@

Rockin' All Over The World

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 486

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

87

Samstag, 17. März 2018, 16:05

Egal, wie Du es umschreibst, ich krieg Lust auf Oahu.
Oahu geht immer, gerne auch in Waikiki wohnend......

Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 161

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

88

Montag, 19. März 2018, 20:00

Egal, wie Du es umschreibst, ich krieg Lust auf Oahu.
Oahu geht immer, gerne auch in Waikiki wohnend......
Ja das stimmt, Oahu kann man immer machen. :thumbup: Uns hat es auch ausgesprochen gut gefallen.

Waikiki, ist bestimmt auch gut, wenn man etwas Trubel braucht und finanziell etwas „unabhängiger“ ist;
aber es gibt ja auch andere nette Wohnorte in der Gegend.



Wie mit der Wohnung, so ist es auch mit dem Auto alles Geschmacksache, ob man sich die Sonne aufs Haupt brennen lässt
oder lieber mit Freunden eine kleine Ausfahrt macht.






Wir haben jedenfalls das „dörfliche“ bevorzugt. (:fluecht:)

Eine AirBnB-Wohnung bei einem supernetten schwedisch/japanischen Päärchen, das jahrelang in Waikiki gelebt hat und
jetzt lieber etwas ruhiger wohnen wollten.





...... Kühlschrank war voll und auch das Auto stand nicht schlecht :D






Und morgens war der Ausblick auch ok, was will man mehr :-)

Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




89

Dienstag, 20. März 2018, 09:55

Die Einfahrt in die Garage ist ja eher was für Geländewagen.
Waikiki... Ich erinner mich nur an ABC-Stores und Asiaten. Und das Futter in der Cheesecake Factory war lecker. Toiletten hab ich keine mehr wirklich auf dem Schirm. Scheint also nicht so schlimm gewesen zu sein :D
Stammtischtreffen: Ich sag mal 69, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:

Deutsche Stiftung für Organspende Wer noch keinen Spenderausweis hat, besorgt ihn sich am besten auf der verlinkten Seite.

Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 161

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

90

Mittwoch, 21. März 2018, 12:08

Die Einfahrt in die Garage ist ja eher was für Geländewagen
Ja, da hast du Recht, es war schon sehr knapp.

Schon wären wir wieder bei der Autofrage. Diese Karre wäre zu mindestens für die Auffahrt besser gewesen,
allerdings hätte es mit der Garagenhöhe wohl kaum ausgereicht.



Was soll`s, allein an den Blick auf den Monitor der Rückfahrkamera, könnte ich mich gewöhnen.

Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




91

Mittwoch, 21. März 2018, 12:33

Mit Schwung hätte es einmal gelangt. Allerdings wäre der Pickup dann auch gleichzeitig zum Camper mutiert. Two in one. so einfach ist das :D
Stammtischtreffen: Ich sag mal 69, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:

Deutsche Stiftung für Organspende Wer noch keinen Spenderausweis hat, besorgt ihn sich am besten auf der verlinkten Seite.

Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 161

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

92

Dienstag, 1. Mai 2018, 14:46

Bitte habt noch Geduld, wir waren die letzten Wochen etwas "Abgelenkt"

Einige haben ja mitbekommen, das wir auf eigene Faust, praktisch ohne Sprachkenntnisse
von Rio aus über Iguazu, Nordargentinien, Atacama, Chile Südamerika durchquert haben.
Linienbus über die Anden, Taxi von Brasilien nach Argentinien, 3 Inlandsflüge, 4 Mietwagen.
5000m hohe Pässe selbst überfahren usw. das muss erstmal kopfmäßig alles sortiert werden.
Natürlich wieder viele AirBnB, viele Tiere auch Schlangen im "näheren" Umfeld usw.

Aber wie versprochen, geht es hier auch irgendwann weiter, denn die für uns schönsten
Ecken auf Hawaii kommen eigentlich erst jetzt bzw. auf Maui.
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)