Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Toto

Sierra-Runner

  • »Toto« ist männlich

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: West-Hessen

Beruf: Finanzwelt

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 12. Dezember 2014, 07:45

Für z.B. 25 Tage würde ich auch auf einen ca. Tagessatz von 140-150 Euro kommen. So 150 als Richtschnur finde ich eine vernünftige Kalkulationsgröße,

Flug: 800

Benzin: 500 (für die angegebenen Miles)

Zimmer: 750 (30 pro Person)

National Pass: 80

Eintritt SP: 50

Essen: 400

Getränke: 100

Mietwagen: 700

Taschengeld: 300

Tagessatz: ca. 147,- inkl. Taschengeld von 12 Euro pro Tag (300)

jewa

USA Experte

  • »jewa« ist männlich

Beiträge: 661

Registrierungsdatum: 29. Juli 2012

Wohnort: Thüringen

Beruf: Schreibtischler

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 12. Dezember 2014, 12:12

@Carsten. Zelt muss er nicht mitschleppen. Gibt's überall für kleines Geld zu kaufen. Kann man getrost 21 mal auf- und wieder abbauen, danach direkt in die Tonne oder irgendeinem Penner geschenkt. Zum Beispiel hier:
klick mich

Grüße Jens
1997 - Südwest 1 / 1999 - Ostküste / 2001 - Texas / 2003 - Deep South / 2005 - Nordwest und Westkanada / 2007 - Südwest 2 / 2009 - Ostkanada und Neuengland / 2011 - Blue Ridge Parkway / 2013 - Florida / 2015 - Südwest 3 / 2017 - Rocky Mountains / 2019 - Ideen nehmen Gestalt an...

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 890

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 12. Dezember 2014, 16:09

Ja, deswegen habe ich z.B. auch SAS rausgenommen bei der Suche,...da hab ich recht abschreckende Bewertungen gelesen. :D ...

Von unseren zahlreichen Transatlantikflügen sind uns die mit SAS noch immer in angenehmster Erinnerung.
Moderner Airport (CPH), viel Platz im A340, eine vorzügliche Versorgung und eine gut gelaunte, freundliche Crew.
Mir sind persönliche Eindrücke oder Erfahrungen immer mehr wert als die Beiträge in den gängigen Bewertungsportalen.
Jetzt müsstest Du mich nur noch kennen lernen ... :zwinker:
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

tr3c00l

USA-Freund

  • »tr3c00l« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 5. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

24

Sonntag, 21. Dezember 2014, 19:03

Soo ein paar News: Wir haben uns die Jucy Rentals mal angesehen - leider etwas teuer. Unter 2500€ gibts da nichts für unsere Dauer. Das rechnet sich leider nicht. Schade :/

Dafür habe ich grade die Tage ein paar tolle Entdeckungen gemacht: Sixt vermietet sehr günstig U25 Autos! Für 27 Tage zahlen wir aktuell 790€ - inkls. aller Gebühren und Versicherungen (1 Mio. Haftpflicht, 0€ Selbstbeteilung), erster Tankfüllung und einem weiteren Fahrer. :) Die U25 Gebühr von 49$ geht völlig in Ordnung (ist schon in den 790€ verrechnet). Was sagt ihr?

Und nun zum Knaller den ich grade gefunden habe: FRA - SEAT (Hin und Zurück) für unglaubliche 536€ pro Person. Hinflug 13. August mit American Airlines, Rückflug am 09. September mit British Airways. Ich dachte erst es handelt sich um einen Fehler, aber anscheinend stimmt das echt. Auf dem Hinflug müssten wir in Dalls umsteigen (2 Stunden Aufenthalt - reicht das?), auf dem Rückflug in London (3 Stunden Aufenthalt - reicht das auch?). Ich besprech das grade noch mit meiner Reisebegleiterin, aber ich denke mal das ich das heute oder morgen buchen werde.

Das ganze geht über die British Airways Seite. Muss man da auf was achten? Da drunter steht folgendes:
"ÜBER IHREN PREISWas haltet ihr davon?

Soweit ich das verstanden habe, kann man das dann nicht stornieren und umbuchen geht nur für eine Gebühr von 180€. Gibt es da irgendwelche Kniffe um das zu meinen Gunsten zu drehen? :D
Danke schonmal für eure Antworten! :)

Marla

USA Entdecker

  • »Marla« ist weiblich

Beiträge: 2 841

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Münchner Outback

  • Private Nachricht senden

25

Sonntag, 21. Dezember 2014, 19:23

Die 3 Stunden in LHR auf dem Rückflug reichen locker, da bleibt noch Zeit für eine Mahlzeit. Falls ihr aus irgendeinem Grund Verspätung haben solltet, gibt es in London euch einen guten Fast Track.

Zum den 2 Stunden in Dallas kann ich dir leider nichts sagen. Auf jeden Fall müsst ihr dort die Immigration machen. Da kennen sich andere sicher besser aus. Es gibt an dem Abend aber noch weitere Flüge nach SEA, falls ihr umgebucht werden müsst.

Aber suchtest du nicht einen Gabelflug?
Liebe Grüße

Jutta

tr3c00l

USA-Freund

  • »tr3c00l« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 5. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

26

Sonntag, 21. Dezember 2014, 19:30

Ja, ursprünglich. Aber wir haben uns eigentlich mit der Normalflug Variante angefreundet. Können wir auf dem Rückweg im Landesinneren noch ein bisschen was mitnehmen :)
Das mit dem Fast Track in London ist gut zu wissen. Gibt noch einen Flug wo man nur 1 h 40 min Zeit hat - kann man den auch nehmen?

Wie ist das denn, wenn ich meinen Anschlussflug verpasse - muss ich mich dann darum kümmern einen anderen Flug zu bekommen und wie ist das mit den Kosten geregelt?

Edit: Tarif auf der BA Seite: 51€ p.P., Steuern Gebühren Zuschläge sowie Entgelte: 484€ <- sieht echt komisch aus :D Ist das normal, dass die Gebühren das 10fache des Tarifs sind oder ist das nur ein extrem gutes Angebot?

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 878

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

27

Sonntag, 21. Dezember 2014, 19:32

Alle günstigen Flüge kann man nicht umbuchen, das ist normal und daran kann man auch nix drehen. Würde trotzdem buchen und eventuell einen Inlandsflug LA/LAS - SEA dazubuchen.
Sixt ist was die Mietwagenstationen angeht in den USA noch etwas eingeschränkt, da musst du schauen ob das passt auch die Preise für die Einwegmiete mit einrechnen in deine Preisberechnung, eventuell kann dann Alamo im Jungfahrerangebot wieder günstiger sein.
Liebe Grüße
Kerstin


Bei Treffen dabei

.

tr3c00l

USA-Freund

  • »tr3c00l« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 5. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

28

Sonntag, 21. Dezember 2014, 19:36

Die Einwegmiete bei Sixt kostet in Seattle 150$. Ich sehe auch gerade, dass es Gabelflüge FRA - SEA, LAX - FRA ab 630€ mit AMerican Airlines gibt. Muss ich grade auch nochmal durchrechnen :D

Marla

USA Entdecker

  • »Marla« ist weiblich

Beiträge: 2 841

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Münchner Outback

  • Private Nachricht senden

29

Sonntag, 21. Dezember 2014, 19:37

1:40 wäre mir persönlich zu knapp, aber ich bin da auch Sicherheitsfanatiker. Allerdings ist es ja der Rückflug, da sollte es ja egal sein. Wenn du die Flüge auf einem Ticket hast und der Flug ja so von BA angeboten wird, müssen sie dich auf eine spätere Maschine umbuchen, wenn du den Anschlussflug verpasst.

In Heathrow kommst du an einem Außengate an, musst dann mit einem Terminal-Train zum Hauptterminal fahren und dort durch die Passkontrolle und Security. Da muss man bei 1:40 dann die Beine in die Hand nehmen.
Liebe Grüße

Jutta

tr3c00l

USA-Freund

  • »tr3c00l« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 5. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

30

Sonntag, 21. Dezember 2014, 20:03

Also wenn ich jetzt den Flug mit kurzem Aufenthalt buche und den Anschlussflug - angenommen - in Dallas nicht bekomme, muss mich American Airlines kostenlos auf einen anderen Flug umbuchen? Selbst wenn ich einen Flug mit so kurzem Aufenthalt gebucht hab?

Naja wir beide sind ja noch jung, müssen wir halt etwas rennen :D naja guck ich mir dann nochmal an wenn ich buche. Lieber etwas mehr Aufenthalt - hoffe ich bekomm dann nochn gutes Auto. ^^

Carsten

Bärliner

  • »Carsten« ist männlich

Beiträge: 4 215

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

31

Sonntag, 21. Dezember 2014, 20:35

Die Airline muß Dich kostenlos umbuchen, mit Pech halt nächsten Tag inkl. kostenloser Hotelübernachtung. 2h sind grundsätzlich schaffbar, wenn nichts dazwischen kommt. Der Flug würde Dir auch nicht so angeboten werden, wenn es nicht schaffbar ist. Es gibt Mindestumsteigezeiten für einen Flughafen und wenn diese eingehalten sind, kannst Du das dann auch so buchen. Wenn Du die Wahl hast würde ich dann aber schon den Flug mit 2h Umsteigezeit nehmen und nicht unbedingt den mit 1:40... Buchen solltest Du so schnell wie möglich, der Preis hält sich nicht all zu lange...
Gruß
Carsten

Bei Stammtischtreffen dabei

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carsten« (21. Dezember 2014, 20:42)


Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 878

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 21. Dezember 2014, 21:16

Lese mal deine PN :whistling:
Liebe Grüße
Kerstin


Bei Treffen dabei

.

tr3c00l

USA-Freund

  • »tr3c00l« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 5. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

33

Sonntag, 21. Dezember 2014, 22:28

Danke Kerstin :) Kann man der Seite vertrauen? ^^ Über fluege.de hab ich schon ziemlich viel mist gelesen :/

@Carsten: Alright, danke dir :)

Wie ist das mit Sitzplatzreservierungen? Bei BA ist das beim Online
Checkin 24 h vorher kostenlos, ansonsten kostet das pro person zwischen
18 und 42€. Bekommt man beim Checkin in der Regel noch gute Plätze?

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 878

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

34

Sonntag, 21. Dezember 2014, 22:53

Mit BA bin ich schon lange nicht mehr geflogen, dazu können dir hier aber Andere bestimmt weiterhelfen. Bei BA direkt kannst du auch vom 19.-17. buchen wenn du dir unsicher bist kostet 477.-€ oder Iberia direkt von 18.-17. 420,-€ nicht ganz so gute Flugzeiten auf dem Hinflug.
Liebe Grüße
Kerstin


Bei Treffen dabei

.

Marla

USA Entdecker

  • »Marla« ist weiblich

Beiträge: 2 841

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Münchner Outback

  • Private Nachricht senden

35

Montag, 22. Dezember 2014, 08:05

Wir sind die letzten 3 Male mit BA geflogen und hatten immer Plätze reserviert (weil ich ja unbedingt am Fenster sitzen muss engel1 ). Die Kosten pro Sitzplatzreservierung sind pro Teilstrecke, d. h. von Deutschland nach LHR 18 bis 42 €, von LHR nach USA 18 bis 42 € und auf dem Rückweg dasselbe. Das summiert sich dann ganz hübsch auf.

Allerdings kann ich dir nicht sagen, was für Plätze zum Zeitpunkt des Online-Check-In noch verfügbar sind.

Wir haben immer bei BA direkt gebucht. Die Flüge sind aber bei dem Preis nicht stornierbar.
Liebe Grüße

Jutta

tr3c00l

USA-Freund

  • »tr3c00l« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 5. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 22. Dezember 2014, 14:52

@Marla: Wie ist BA so? Service? Essen? :)

Ich überleg mir das noch...man kann die Plätze ja auch noch nachträglich reservieren, wenn ich mich nicht irre, oder?

Edit: Arrrrgh, hat sich leider erledigt. Der Preis ist jetzr "etwas" höher. God dammit, hätte ich doch nicht gewartet :D Jetzt gibts nur noch günstige Flüge mit Delta und Air France - sollen ja nicht so pralle sein habe ich gelesen. Hat da jemand Erfahrungen? :/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tr3c00l« (22. Dezember 2014, 15:05)


Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 878

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

37

Montag, 22. Dezember 2014, 15:54

Deshalb habe ich gestern in der PN extra geschrieben, dass ich nicht weis wie lange der Preis hält :whistling: , normalerweise sind solche fehlerhaften Preise Sachen von Stunden, bis es der Fluggesellschaft auffällt, gestern war es etwas länger da es Sonntags nicht ganz so auffällt, wenn ungewöhnlich viele Buchungen rein kommen.
Liebe Grüße
Kerstin


Bei Treffen dabei

.

Marla

USA Entdecker

  • »Marla« ist weiblich

Beiträge: 2 841

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Münchner Outback

  • Private Nachricht senden

38

Montag, 22. Dezember 2014, 16:13

@Marla: Wie ist BA so? Service? Essen? :)
Also ich kann nicht meckern, Onkelstony hat aber wohl andere Erfahrungen gemacht.

Und das Essen war bisher ok. Wenn ich richtig gut essen will, buche ich keinen Flug dazu :D , aber ich habe auch in Flugzeugen schon schlechter gegessen.
»Marla« hat folgende Datei angehängt:
  • 1-29 _MG_1904.jpg (138,07 kB - 9 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. Dezember 2014, 12:24)
Liebe Grüße

Jutta

tr3c00l

USA-Freund

  • »tr3c00l« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 5. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

39

Dienstag, 23. Dezember 2014, 13:04

Gibt seit heute ein Agbeot von der Lufthansa: Anfang September bis
Anfang Oktober würde 630€ kosten. Auch nicht schlecht. Das Wetter ist ja
im September trotzdem noch relativ gut im Norden (Seattle usw.), oder?

tr3c00l

USA-Freund

  • »tr3c00l« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 5. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

40

Dienstag, 23. Dezember 2014, 14:33

Ok, habe jetzt gebucht, noch so eine Gelegenheit lass ich mir nicht entgehen - vorallem weil es 2 Non-Stopp Flüge sind



Ich bin 186cm groß...reicht da ein normal 0815 Sitzplatz oder sollte ich
mir auf jeden Fall einen mit mehr Beinfreiheit reservieren (70€ pro
Flug -.-)? :/ Bin das letzte mal als 6 Jähriger ind en 90ern geflogen,
daher die "doofe" Frage