Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 12:52

@HOH: ja die klopfen tatsächlich an. Ohne Witz.

Aber: Wenn ich was bestimmtes will, tipp Künstler oder lied ein, dann bekomm ich was ich brauch ohne es runterzuladen.

Und DANN hast du es doch "nur" auf dem Handy erstmal !?
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

Forever West

USA Experte

  • »Forever West« ist männlich
  • »Forever West« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Registrierungsdatum: 6. November 2013

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 13:23

Jetzt ist die Diskussion natürlich doch wieder ausgeartet, aber zum Thema CDs oder Platten: Da es eben nur ganz selten mal ein Album gibt, das ich wirklich von vorn bis hinten gerne höre, lege ich auf das haptische nicht (mehr) den allergrößten Wert. Von meiner ehemals großen Sammlung sind daher nur diejenigen welchen, die ich zwischendurch zu Hause gerne mal komplett höre, übrig geblieben.

Versteh ich nicht, klopfen die Musikstücke in Spotify bei dir an und beamen sich auf die Platte ?( Da musst du doch genauso suchen!?

Wie Kat schon schrieb, ja, so in der Art. Ein Weg ist, dass man bestimmten Künstlern oder bestimmten Playlists "folgt" (analog Twitter), und dann wird man über neue Titel informiert. Auch das Suchen ist einfach, da es quasi wie eine Datenbank aufgebaut ist. Du kannst Dir zu jedem Lied das komplette Album anzeigen lassen. Oder Du suchst Dir einfach Playlists, seien es Schlager der 60er und 70er, Weihnachtslieder oder Live Hits und spielst diese ab oder erstellst Dir eigene.

Und DANN hast du es doch "nur" auf dem Handy erstmal !?

Du hast alles auf Deinen bis zu 3 Geräten, mit denen man Spotify verbinden kann. Gibt es wie im Urlaub kein mobiles Internet (es wird ja eigentlich alles nur gestreamt), kann man seine Listen auch offline verfügbar machen.
Bei Stammtischtreffen dabei

Reisebericht Berge&Mee(h)r (USA-Kanada 2013)


Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 146

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 13:33

HOH, mein Handy kann mit allem gekoppelt werden, daher würde ich es nicht "nur" nennen.
Allerdings hab ich alle Listen gesynct auf dem PC, Handy und Tablet. Man muss eigentlich von Gedanken des "besitzens" wegkommen um den Sinn zu verstehen.

Offline listen machen nur im Ausland Sinn, ich will meinen Handy Speicher nicht mit Liedern zuballern.
Viele Grüße Kat


andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 934

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 13:50

Man muss eigentlich von Gedanken des "besitzens" wegkommen um den Sinn zu verstehen.
Ich glaub, dass ist die eigentliche Thematik.
Lässt sich auch auf andere Bereiche übertragen.
Ich hab irgend wann mal mit großem Interesse einen längeren Artikel über die Schweden von "Pirate Bay" gelesen.
Da geht es um genau diese Geschichte und es war/ist sehr interessant und aufschlussreich.

Hier stehen tausende CDs, die (ehrlich gesagt) jahrelang nicht mehr angefasst wurden.
Früher gab es ähnlich viele LPs.
Was war ich stolz darauf, parallel zur Musik die tollen Cover in der Hand zur haben.
Die Stereoanlage ist mittlerweile 25 Jahre alt.
Was neues in der Art wird es definitiv nicht mehr geben.
Wie es aber genau aussehen wird, weiß ich selbst noch nicht.
Hab auch keine wirkliche Ahnung, was diesbezüglich überhaupt möglich ist.

Ich bin noch mit der Eigenart groß geworden, komplette LPs größtenteils als Mitteilungen der jeweiligen Bands zu verstehen.
Da gab es stärkere und schwächere Titel, aber alles zusammen ergab meist auch einen Sinn.
Dabei bin ich geblieben und höre heute noch gern komplette Produktionen von welchem Medium auch immer.

Sorry fürs Abdriften ... (:peace:)
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 907

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 14:11

Wie es aber genau aussehen wird, weiß ich selbst noch nicht.

Geht mir ähnlich, was die Stereoanlage angeht, aber ich hab' eine Idee der Zukunft...

In einem der Hotels, wo ich war, stand so ein Bluetooth-Lautsprecher-System rum. Handy per Bluetooth gekoppelt und die Musik war da (mit allen üblichen Features, die halt so ein Handy bietet - Playlists, Streaming... you name it). Ich denke, die Zukunft wird so oder ähnlich aussehen für die meisten. Vermutlich nicht über Bluetooth, dafür aber mit integrierten Clients für Spotify und andere Streaming-Dienste. Die Richtung ist klar, jetzt fehlt nur noch der Kaufanreiz... so lange das alte Zeug läuft... :D
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte


Tom goes West

USA Experte

  • »Tom goes West« ist männlich

Beiträge: 1 362

Registrierungsdatum: 10. Juni 2013

Wohnort: Dortmund

Beruf: Betriebswirt

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 14:30

Also ich habe Zuhause nen Bose Airplay System und alles läuft ohne viele Staubfänger über's WLAN und die Apple Familie, egal ob iPhone, iPad oder das Mac Book auch die Radiosender laufen problemlos über's WLAN. :thumbsup:
Ich habe gerade meine alte Anlage an meinen Neffen "ausgelagert" der freut sich und ich hab mehr Platz im Wohnzimmer. Ist sicherlich nix für Hifi Spezis aber meinen Ansprüchen genügt's :bndk:

Glück Auf

Tom
"Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso die Uhr anhalten, um Zeit zu sparen"
Henry Ford (1863-1947)

Yes

.net... net.ter... Yes...

  • »Yes« ist weiblich

Beiträge: 2 323

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Köln

Beruf: Gelber Engel

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 20:13

Bei mir isses / war's endlich wie bei Andie... meine "greifbare" Musiksammlung war mein großer Stolz... mittlerweile haben sich aber meine Hörgewohnheiten auch etwas geändert... es ist toll, quasi immer und überall "seine" Musik dabeizuhaben...... die auf dem Handy zu hinterlegen ( bis auf ein paar Offlinetitel, die ich fürs Ausland drauf habe ) macht keinen Sinn, so einen großen Speicher hat kein Handy...

Der Riesenvorteil ist, dass man quasi fast immer direkt vollen Zugriff auf alle Platten einer Band hat... wie man sie ablegt - als Alben oder einzelne Titel - entscheidet man selbst... ich bin wie Andie ein A bis Z Hörer... weggedrückt wird ganz selten mal etwas.....

Heute z.B. hatte ich wenige Minuten nach der neuesten Bandansage für die Januarcruise alle 10 Alben der Band parat... prima.... :-)

@Forever West... ist doch nicht schlimm, weil auch interessant... :thumbup:
Yes

Verrückt...
______________________

oder so...

Forever West

USA Experte

  • »Forever West« ist männlich
  • »Forever West« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Registrierungsdatum: 6. November 2013

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 20:36

@Forever West... ist doch nicht schlimm, weil auch interessant...

Natürlich nicht!

Man könnte ja gleich noch die Frage anschließen, wie macht ihr das im Urlaub unterwegs? Also mal abgesehen davon, dass man auch immer mal wieder bei einem netten Radiosender hängen bleibt. Bei mir war es bisher schon fast "Tradition", dass ich mir am Abend vorm Flug meine Lieblings-Playlists aus iTunes auf CD brenne. Der AUX-Anschluss in vielen Mietwagen macht das ja nun schon etwas einfacher, so dass man das gewünschte auch vom Handy oder Tablet abspielen kann. Aber was, wenn dieser Anschluss mal fehlt? Bluetooth? Adapter?
Bei Stammtischtreffen dabei

Reisebericht Berge&Mee(h)r (USA-Kanada 2013)


Yes

.net... net.ter... Yes...

  • »Yes« ist weiblich

Beiträge: 2 323

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Köln

Beruf: Gelber Engel

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 20:45

Im Auto gibt's entweder Sirius oder Musik vom IPot über Aux... für Notfälle haben wir ne kleine Box dabei, die locker 3-4 Stunden auch recht laut dudelt... zu früheren Zeiten hab ich manchmal 30 CDs inner Box mitgeschleppt.... (:peace:)
Yes

Verrückt...
______________________

oder so...

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 934

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 20:52

Wenn Sirius dann Sirius.
Wenn kein Sirius, dann Speicherkarte im Phone via AUX oder Bluetooth.
In manchen Gegenden auch gern mal regionale FM Stations (zB Hawaii oder Puerto Rico).
Und manchmal bleibt die Kiste einfach aus.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

Lal@

Rockin' All Over The World

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 449

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 20:55

Schallplatten liegen im Keller, CD's im Wohnzimmerschrank. Genutzt wird nichts mehr davon, alle Musik ist auf einem iPott classic. Der wird über AUX an der Stereoanlage im Wohnzimmer, im Auto und am Arbeitsplatz angeschlossen, da ich kein Handy besitze (deshalb nutzt mir auch Spotify nichts) und nicht weiss was Bluetooth ist. :hdbngband:

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 907

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 21:27

Man könnte ja gleich noch die Frage anschließen, wie macht ihr das im Urlaub unterwegs?

Playlists zusammenstellen und auf's Handy laden - die 32 GB reichen schon für einen Urlaub, wenn man die Playlists etwas schlau gestaltet :D

Unterwegs wird wenn verfügbar eine lokale Station gehört, irgendwo im Anywhere (Wyoming...) kommt dann das Handy zum Einsatz. Bisher war im Mietwagen immer der Anschluss über AUX möglich, irgendwann vielleicht auch mal Bluetooth...
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte


Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 146

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 21:38

Die neuen Wagen hatten bei uns immer USB und ein Radio mit iPhone Erkennung, daher spotify offline playlists. Klinke nehme ich keine mehr mit. Manchmal hören wir auch stundenlang nichts
Viele Grüße Kat


onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 907

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

34

Freitag, 19. Dezember 2014, 08:09

nicht weiss was Bluetooth ist.

Oh, eine Chance zum Klugscheissen, sowas kann man sich ja nicht entgehen lassen... :D

Bluetooth ist Funkverkehr über sehr kurze Distanzen. Feddich. (:hutab:)

Also gut, für die Freunde des unnützen Wissens: Der Name stammt vom dänischen König Blauzahn, welcher offensichtlich ein sehr guter Kommunikator gewesen sein soll. (:prost:)
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte


Carsten

Bärliner

  • »Carsten« ist männlich

Beiträge: 4 215

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

35

Freitag, 19. Dezember 2014, 08:36


Man könnte ja gleich noch die Frage anschließen, wie macht ihr das im Urlaub unterwegs?

Ich hör nur Radio, Country (:fluecht:)
Gruß
Carsten

Bei Stammtischtreffen dabei

alljogi

USA Experte

  • »alljogi« ist männlich

Beiträge: 373

Registrierungsdatum: 18. Januar 2012

Wohnort: Allgäu

  • Private Nachricht senden

36

Freitag, 19. Dezember 2014, 09:58

Ihr habt mich hier richtig neugierig auf Spotify gemacht. Is ja fast ne Werbeveranstaltung (:fluecht:)

Im Südwesten rund um Moab gibts bei mir im Radio: 97.4 Canyon Country
Meine Family is not amused about that, not really. Amerikanische Volksmusik (:kotz:)

Passt aber gut in die Landschaft. Ansonsten ist bei uns der Ipod Classic voll mit allen CD´s die ich irgendwann einmal käuflich erworben habe. Das Thema Spotify muss ich mir aber mal genauer anschauen.
ljur
so long
alljogi

  • »Andree« ist männlich

Beiträge: 2 836

Registrierungsdatum: 9. Januar 2012

Wohnort: Georgsmarienhütte in Niedersachsen

Beruf: Techniker ITK

  • Private Nachricht senden

37

Freitag, 19. Dezember 2014, 10:07

Zitat

Ihr habt mich hier richtig neugierig auf Spotify gemacht. Is ja fast ne Werbeveranstaltung (:fluecht:)


Jep... hab mich gestern mal zur Probe angemeldet (Basis Version)
Was mich erstaunt, trotz echt miesen Empfangs unterwegs (zwischen Arbeit und Wohnung beim telefonieren etwa 5 Totalverluste) hatte ich durchgehend
Musik vom Server bekommen. Audio Qualität erstaunlich gut für die Kompression.

Hab erstmal nur die Top Listen angehört und dabei wirklich ein paar geile Songs gefunden. Obwohl ich es gar nicht vor hatte sind nun schon 10 Songs in
meiner PL gelandet :-) Was in der Basis Version nervt -> Werbung und das fehlende Skip...Das geht irgendwie nur ein paar mal am Tag, dann verschwindet
der Next Song Button :-(

Aber 10€ im Monat.... nööööööö

Andree

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 907

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

38

Freitag, 19. Dezember 2014, 10:14

Ihr habt mich hier richtig neugierig auf Spotify gemacht. Is ja fast ne Werbeveranstaltung (:fluecht:)

Muss ja nicht Spotify sein... es gibt ja diverse solche Streaming Dienste, wie z.B. simfy, napster, xbox music, last.fm, nokia mixradio, etc, etc.

Man muss ja auch nicht alle durchtesten, es gibt da durchaus gute Vergleichstest im Netz, wo man rausfinden kann, welcher Dienst am besten zu den eigenen Bedürfnissen passt.
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte


Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 146

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

39

Freitag, 19. Dezember 2014, 10:17

10 Euro, dafür bekommt man nicht mal ein (neues) Album.

Die erwähnte nervende Werbung ist natürlich beim 10 Euro Account nicht mehr
Viele Grüße Kat


andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 934

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

40

Freitag, 19. Dezember 2014, 10:32

Zitat

Ihr habt mich hier richtig neugierig auf Spotify gemacht. Is ja fast ne Werbeveranstaltung (:fluecht:)
... Obwohl ich es gar nicht vor hatte sind nun schon 10 Songs in
meiner PL gelandet :-)

Aber genau davon will ich ja weg.
Ich möchte nix eigenes, auch keine eigene Playlist.
Ich will Zugriff auf alles, jederzeit, von überall, in brauchbarem Sound.
Wenn ich also jetzt Deep Purple In Rock oder Led Zeppelin II hören möchte, dann sollten das nur einige wenige Klicks sein.
Dazu die Tracklist und das Cover auf Flatscreen oder PKW-Monitor und natürlich keine Werbung.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour