Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Minnesota

North Shore Explorer

  • »Minnesota« ist weiblich

Beiträge: 1 303

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: vor der Höhe

Beruf: WINFin

  • Private Nachricht senden

141

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 05:30

auch wenn aktuell keiner von euch in "unserer" Gegend ist: wir haben heute einen SP besucht, der auf seiner Homepage damit wirbt, dass er offen ist - und dabei mitten in der National Lakeshore liegt - die wiederum zu ist. http://www.indianadunes.com/explore-the-…listingid=15847
Wir sind bei bestem Strandwetter (blauer Himmel, Sonne, leichter Wind und 73 F) an Strand gewesen und in den Dunes gehikt - war ein Traum. Am Horizont des Lake Michigan die Skyline von Chicago .... Genial! Und am STrand merkt man dann wirklich nicht, ob man gerade im SP wandert oder schon im "national" gesperrten Gebiet :-) Da waren keine Absperrungen ....

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

142

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 06:06

Wieder mal "lesenswert" 8-)
County In Utah Threatens Takeover Of National Park Areas



Zitat

Heute traf ich einen, der erzählte mir, dass er und viele Leute ohne Permit zur Wave unterwegs waren - wird offenbar nicht kontrolliert . . .
War doch mein erster Gedanke letzte Woche. Wäre ich vor Ort wär's das erste was ich versuchen würde ^^
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

Gabymarie

USA Experte

  • »Gabymarie« ist weiblich

Beiträge: 568

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Sessenheim

Beruf: Catsitter und USA-Planer, alles andere hab ich hinter mir

  • Private Nachricht senden

143

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 10:39

Good news!
All Utah State Parks, including Dead Horse Point State Park, will accept National Park Passes for entry during the Government Shutdown.
Simply present your pass and entry is free! (Regular camping fees still apply.)

Das zumindest hat Gov. Herbert für Utah geschafft.
Reisebericht 2017 ist online
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Gruessle
Gabymarie

Lal@

Rockin' All Over The World

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 525

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

144

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 11:25

Heute traf ich einen, der erzählte mir, dass er und viele Leute ohne Permit zur Wave unterwegs waren - wird offenbar nicht kontrolliert . . .
Wurde das schonmal kontrolliert? Ich habe bei meinen Besuchen der Wave zwischen 30 und 50 Personen gezählt - und ich war nicht ganztägig da.

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich

Beiträge: 2 480

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

145

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 11:34

Wurde das schonmal kontrolliert? Ich habe bei meinen Besuchen der Wave zwischen 30 und 50 Personen gezählt - und ich war nicht ganztägig da.

...und wieso waren wir noch nie da????...weil ich noch nie ein Permit gewonnen habe und mich strikt daran gehalten habe...ich Dussel! (:klopp1:)

Gabymarie

USA Experte

  • »Gabymarie« ist weiblich

Beiträge: 568

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Sessenheim

Beruf: Catsitter und USA-Planer, alles andere hab ich hinter mir

  • Private Nachricht senden

146

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 12:40

Wir waren ja auch schon viermal an der Wave - mit Permit!! Und wir sind Rangern begegnet... würde mich also nicht drauf verlassen.
Wenn wir da gewesen sind, haben wir nie mehr als 10 Personen getroffen und wir treiben uns stets ganztägig dort herum. Beim letzten Mal bin ich mir allerdings ziemlich sicher, dass ein Russe, mit dem wir gesprochen haben, ohne Permit dort war :thumbdown:
Reisebericht 2017 ist online
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Gruessle
Gabymarie

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich

Beiträge: 2 480

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

147

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 12:47

viermal

?( die Welt ist so ungerecht (:klopp1:)

Gabymarie

USA Experte

  • »Gabymarie« ist weiblich

Beiträge: 568

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Sessenheim

Beruf: Catsitter und USA-Planer, alles andere hab ich hinter mir

  • Private Nachricht senden

148

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 13:00

die Welt ist so ungerecht



....ich kann Dich verstehen ;-( .
Beim ersten Mal - war glaub ich 2009 - gab es die Permits nachmittags noch, die übrig geblieben waren, als wir Permits für die CBS abgeholt haben. Dann hatten wir zweimal selber bei der Onlinelotterie gewonnen und zweimal hat eine Freundin direkt in Kanab Glück gehabt.
Wir waren also schon fünfmal dort *schäm!!
Aber ich verspreche, dass ich nicht mehr an Wave-Lotterien teilnehmen werde.... zumindest in nächster Zeit :D
Reisebericht 2017 ist online
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Gruessle
Gabymarie

Lal@

Rockin' All Over The World

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 525

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

149

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 13:08

viermal

?( die Welt ist so ungerecht (:klopp1:)
Du warst nur zur falschen Zeit vor Ort. Ich war mal nachmittags um 3 in der Ranger Station und mir wurden 4 Permits quasi aufgedrängt - insgesamt waren noch 9 offen für den nächsten Tag.....

Gabymarie

USA Experte

  • »Gabymarie« ist weiblich

Beiträge: 568

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Sessenheim

Beruf: Catsitter und USA-Planer, alles andere hab ich hinter mir

  • Private Nachricht senden

150

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 13:54

genau Volker, sowas gab es früher mal.....
Reisebericht 2017 ist online
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Gruessle
Gabymarie

Brenni

USA Experte

  • »Brenni« ist weiblich

Beiträge: 1 479

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

151

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 15:31

Heute traf ich einen, der erzählte mir, dass er und viele Leute ohne Permit zur Wave unterwegs waren - wird offenbar nicht kontrolliert . . .

Was meint ihr, sollten wir es riskieren?
:-) Gruß Brenni

"Surprise oder der letzte Versuch", eine Reise im November 2015

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich

Beiträge: 2 480

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

152

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 15:35

Ich oute mich...ich würde es tun :thumbsup:

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 710

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

153

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 15:38

Was meint ihr, sollten wir es riskieren?
Warum nicht? Wenn ihr nicht explizit irgendwo ein Sperrschild missachtet würde ich die mit ihren eigenen Waffen schlagen, sprich auf die nicht vorhandene Möglichkeiten, ein Permit zu bekommen, verweisen. Und was soll euch passieren? Im schlimmsten Fall schickt euch ein Aufpasser retour...
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Brenni

USA Experte

  • »Brenni« ist weiblich

Beiträge: 1 479

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

154

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 15:42

Das sind ja super Aussichten. Nach unserem Ansh... im Zion bin ich nicht sonderlich mutig. Schickt mir bitte eine PN , wenn ihr diesbezüglich noch wichtige Hinweise erlest. (:danke:)
:-) Gruß Brenni

"Surprise oder der letzte Versuch", eine Reise im November 2015

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 983

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

155

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 16:03


Was meint ihr, sollten wir es riskieren?
Nie im Leben würde ich deswegen u.U. meine Einreisegenehmigung riskieren.
Ich trau den Heinis alles zu.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

Brenni

USA Experte

  • »Brenni« ist weiblich

Beiträge: 1 479

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

156

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 16:06

Nie im Leben würde ich deswegen meine Einreisegenehmigung riskieren.
Ich trau den Heinis alles zu.

Andie, das sind wichtigste Argumente. Dann bleibt es dabei, es wird wieder nichts.
:-) Gruß Brenni

"Surprise oder der letzte Versuch", eine Reise im November 2015

sheikra

uʍop epısdn

  • »sheikra« ist männlich

Beiträge: 3 299

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: mittendrin hier und da

Beruf: Coasterfan

  • Private Nachricht senden

157

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 16:07

und ich möchte hier nicht vor einer Bundesbehörde vortellig werden müssen. http://lasvegas.cbslocal.com/2013/10/08/…ng-closed-park/

oops :8o: Das könnte - selbst bei Straffreiheit - bei der nächsten Einreise Probleme machen. Ich würde es auch lassen.
half of my is in Florida

--------------------------------------
Bei einigen netten Treffen dabei ^^
4th of July Firework Nach Norden und dann immer geradeaus Florida 2012 New York

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 887

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

158

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 16:09

Würde ich aus Prinzip nicht machen. Der Zugang in das Gebiet ist aus gutem Grund beschränkt und dass nun weniger kontrolliert wird, sollte kein Freifahrtschein sein, dass jetzt jeder machen kann was er will. Ich hätte da kein gutes Gewissen und kann mir auch gut vorstellen, dass es richtig Ärger gibt, sollte doch mal die Polizei vorbeischauen. Trespassing ist illegal, da beißt die Maus keinen Fäden ab.

Ulrich

USA-Freund

  • »Ulrich« ist männlich

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 14. Januar 2012

Wohnort: Mülheim

  • Private Nachricht senden

159

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 17:16

Ich verfolge diese leider nicht so "lächerliche" Geschichte von Beginn an. Mir fällt dabei immer nur Bananenrepublik ein. Wie kann es möglich sein, daß sich ein paar Sektierer in dieser Weise den ganzen Staat unter den Nagel reißen können?

Ich fasse es nicht.

(:kotz:)

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 219

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

160

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 18:05

How the federal government shutdown affects travelers

Zitat

Making matters worse, the National Park Service has threatened anyone entering any of the national parks or national wildlife refuges with a $5,000 fine and jail time of up to six months, an action that Richardson called “absurd.”


Ich würde da nichts riskieren - auch keine Probleme bei der Wiedereinreise.
So besch*piep* die Sitation zurzeit auch ist.
Außderdem hat das Permitsystem ja seinen Sinn und Zweck (im Gegensatz zum Shutdown).
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto