Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Moabfreund

USA-Freund

  • »Moabfreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 17. Januar 2013

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 24. Februar 2013, 14:28

GPS bei Smartphone

Hallo,
da ich überlege mir ein Smartphone mit GPS-Funktion zu kaufen, stellt sich die Frage:
Funktioniert das GPS dann auch in Gegenden ohne Handy-Empfang?
So z.B. in Canyonlands NP o.a.

Kennt sich da jemand aus?
Viele Grüße

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Februar 2013, 14:38

Einfache Antwort, ja. Gestern im Joshua Tree NP getestet mit einem S3
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 272

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Februar 2013, 15:35

Klar GPS hat ja nichts mit handynetz zu tun. Funktioniert ja auch im Flugmodus
Viele Grüße Kat


Moabfreund

USA-Freund

  • »Moabfreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 17. Januar 2013

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 24. Februar 2013, 16:05

Danke für die schnellen Antworten.
Da kanns ja los gehen. (:tongue:)

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 272

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 24. Februar 2013, 16:09

Hatte damals Glück und die Usa / canada navigon app für 29,90 gekauft.
Viele Grüße Kat


steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 5 266

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 24. Februar 2013, 16:23

Du solltest aber bedenken, dass das GPS-Signal nur dann etwas nutzt, wenn du die Karten vorher bereits auf das Smartphone geladen hast. Ansonsten zeigt dir zwar die App deinen Standort, aber eben nur auf 'nem leeren Kartenausschnitt an.
Hatte damals Glück und die Usa / canada navigon app für 29,90 gekauft.
Die haben inzwischen ganz schön an der Preisschraube gedreht. Aktuell will Navigon das Doppelte kassieren und ich weiß immer noch nicht, ob bei der aktuellen Version die Kartenupdates inkl. sind, da die inzwischen FreshMaps als InApp-Kauf anbieten.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »steffuzius« (24. Februar 2013, 16:29)


Moabfreund

USA-Freund

  • »Moabfreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 17. Januar 2013

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 24. Februar 2013, 17:01

Du solltest aber bedenken, dass das GPS-Signal nur dann etwas nutzt, wenn du die Karten vorher bereits auf das Smartphone geladen hast. Ansonsten zeigt dir zwar die App deinen Standort, aber eben nur auf 'nem leeren Kartenausschnitt an.

Hallo, Danke erstmal,

habe ja keine Erfahrung mit der Sache.
Der Preis ist ja auch kein größeres Problem, obwohl ich ja max. 1-mal / Jahr in die USA komme und dort dann sehr wenig im Gelände unterwegs bin. Vielleicht dreimal.

Aber jetzt zu fehlenden Karte. Ich denke das ich das GPS nur in einem Canyon o.ä. brauche, um mich wieder herauszufinden.

Daraus ergibt sich die Frage, ob die angebotenen Karten überhaupt so genau sind, das Detail zu zeigen? Eine Übersichtskarte hat man ja.
VG (:tongue:)

Albert_W

USA Experte

  • »Albert_W« ist männlich

Beiträge: 932

Registrierungsdatum: 1. Mai 2012

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 24. Februar 2013, 17:53

Aber jetzt zu fehlenden Karte. Ich denke das ich das GPS nur in einem Canyon o.ä. brauche, um mich wieder herauszufinden.


Dafür würde ich mir ein Garmin zulegen. Damit kannst du Waypoints usw. anlegen und wieder zurückmarschieren. Muss man aber mit umgehen können.

Albert

Biker175

Teilzeitbulette

  • »Biker175« ist männlich

Beiträge: 2 571

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Cottbus

Beruf: Sesselpupser

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 24. Februar 2013, 19:37

Auch für Android gibt es App's, die eine TrackBack Navigation ermöglichen.
Auf dem Hinweg wird der Track aufgezeichnet und das Gerät navigiert genau auf diesem Weg wieder zurück.
Allerdings habe ich das mit Smartphone noch nicht ausprobiert, da ich ein Garmin GPS habe.
Bei vielen Stammtischtreffen dabei, aber immer noch zu wenig.

10

Sonntag, 24. Februar 2013, 20:29

Ich nutze seit längerem die Gratis-Android-App "Oruxmaps" in in Kombination mit den ebenfalls freien "OSM-Maps". Beim Wandern, Joggen e.t.c. logge ich so meine zurückgelegten Strecken mit und kann diese auch exportieren.

Viele Grüße

Nick (:hutab:)
"Drivin' in the sun ... looking out for #1"

usabima

USA Experte

  • »usabima« ist weiblich

Beiträge: 891

Registrierungsdatum: 14. Januar 2012

Wohnort: Bärlin

Beruf: Lebenskünstlerin

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 24. Februar 2013, 20:48

Klar GPS hat ja nichts mit handynetz zu tun. Funktioniert ja auch im Flugmodus


...und darf deswegen beim Fliegen nicht benutzt werden, wie wir mal vom Bordpersonal informiert wurden...
Usabima
Bei Stammtischtreffen dabei

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 5 266

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 24. Februar 2013, 21:22

Klar GPS hat ja nichts mit handynetz zu tun. Funktioniert ja auch im Flugmodus
...und darf deswegen beim Fliegen nicht benutzt werden, wie wir mal vom Bordpersonal informiert wurden...Usabima

Ich hoffe, ich sprenge den Rahmen der Diskussion hier nicht, aber die Nutzung von GPS ist nach meinem Verständnis kein Problem. GPS ist ein reiner Empfangsprozess von Seiten des Smartphones oder jedes anderen GPS-Geräts. Für den Flugbetrieb dürfen sendende Geräte nicht verwendet werden und in der Start- bzw. Landephase keine elektr. Geräte. Interessant fand ich diesen Link, wo jemand klären wollte, ob solche GPS-Geräte nun verboten sind oder nicht.
Ich gestehe hier, dass ich meinen GPS-Logger auch schon im Flieger eingeschaltet hatte und die Daten damals sehr interessant fand :whistling:
Und um auf die Ausgangsfrage noch mal einzugehen, würde ich empfehlen, ein Smartphone mit GPS anzuschaffen, wenn es nicht nur wegen der beschrieben Routen-Funktion angeschafft werden soll. Ein separates Navigationsgerät (welches auch immer) fände ich nur interessant, wenn ich damit Funktionen bekomme, die mein Smartphone mit App's nicht leisten kann.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Moabfreund

USA-Freund

  • »Moabfreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 17. Januar 2013

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 25. Februar 2013, 13:48

Klar GPS hat ja nichts mit handynetz zu tun. Funktioniert ja auch im Flugmodus
...und darf deswegen beim Fliegen nicht benutzt werden, wie wir mal vom Bordpersonal informiert wurden...Usabima

Ich hoffe, ich sprenge den Rahmen der Diskussion hier nicht, aber die Nutzung von GPS ist nach meinem Verständnis kein Problem. GPS ist ein reiner Empfangsprozess von Seiten des Smartphones oder jedes anderen GPS-Geräts. Für den Flugbetrieb dürfen sendende Geräte nicht verwendet werden und in der Start- bzw. Landephase keine elektr. Geräte. Interessant fand ich diesen Link, wo jemand klären wollte, ob solche GPS-Geräte nun verboten sind oder nicht.
Ich gestehe hier, dass ich meinen GPS-Logger auch schon im Flieger eingeschaltet hatte und die Daten damals sehr interessant fand :whistling:
Und um auf die Ausgangsfrage noch mal einzugehen, würde ich empfehlen, ein Smartphone mit GPS anzuschaffen, wenn es nicht nur wegen der beschrieben Routen-Funktion angeschafft werden soll. Ein separates Navigationsgerät (welches auch immer) fände ich nur interessant, wenn ich damit Funktionen bekomme, die mein Smartphone mit App's nicht leisten kann.
Ich gestehe hier, dass ich meinen GPS-Logger auch schon im Flieger eingeschaltet hatte und die Daten damals sehr interessant fand :whistling:
Und um auf die Ausgangsfrage noch mal einzugehen, würde ich empfehlen, ein Smartphone mit GPS anzuschaffen, wenn es nicht nur wegen der beschrieben Routen-Funktion angeschafft werden soll. Ein separates Navigationsgerät (welches auch immer) fände ich nur interessant, wenn ich damit Funktionen bekomme, die mein Smartphone mit App's nicht leisten kann.
Danke,
ich lese auch oft Tipps,
da wird der GPS-Standort als Ausgangspunkt an einer Straße/Weg angegeben. Denke da ist das Smartphon dann auch ohne interne Karte hilfreich.
Tageswanderungen fallen bei mir sowieso aus!
Viele Grüße

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 4 394

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 25. Februar 2013, 15:09

Wenn man ein neues SmartPhone kauft, und es egal ist ob ein Apfel, ein Androide, eine Beere oder ein Finnen-Logo drauf ist... bei den Finnen (Nokia) sind lebenslang (= so lange das Gerät lebt) alle Karten und Updates gratis dabei. Für die ganze Welt. :thumbsup:


Die Kartenqualität ist gut, sind von Navteq.
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

Moabfreund

USA-Freund

  • »Moabfreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 17. Januar 2013

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 25. Februar 2013, 16:07

He!,
ist ja toll!
VG

Moabfreund

USA-Freund

  • »Moabfreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 17. Januar 2013

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 28. Februar 2013, 18:21

Hallo


onkelstony
,

nochmal eine Nachfrage eines Menschen, der sich nicht auskennt.
Du meinst, das NOKIA-Smartphones in jeden Fall die GPS-Funktion + Updates haben.
Ich glaube dir, als Unwissender.
Es erstaunet mich doch, da ich dachte das Nokia eigentlich nur die Hard-Ware liefert und man dann darauf irgendwelche geeignete Software aufspielt.

Ich schreibe das deshalb, weil ich heute im Radio hörte, daß man in irgendwelchen Handy-Shops sowieso nicht die tiefgründigste Beratung bekommt, und auch weils vielleicht hier auch noch andere interessiert.
VG

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 4 394

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 28. Februar 2013, 19:14

Ja, so lange wir von Nokia SMARTphones sprechen, mit GPS drin (die heissen im Augenblick alle Lumia XXX). Da sind auch Nokia Karten dabei - und die sind für die ganze Welt, gratis und immer aktualisierbar. Bei den Billig-Telefonen sind keine Karten dabei, haben ja auch keinen GPS Chip. Aufgrund der Grösse ist eine Aktualisierung am PC per USB am sinnvollsten, aber es geht theoretisch auch über WLAN oder sogar 3G.


Einziger "Nachteil" (nicht für mich, aber für App-Fans): Es ist Windows Phone 8 drauf, nicht Android oder iOS. Da gibt's halt weniger Apps dafür als für die anderen beiden - aber es holt auf.
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 4 394

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 28. Februar 2013, 19:17

Noch als kleiner Hinweis... die "Asha" Linie wird auch als Smartphone bezeichnet, es handelt sich dabei aber um Featurephones und die haben *kein* GPS. Also nur die Lumias angucken!
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

Moabfreund

USA-Freund

  • »Moabfreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 17. Januar 2013

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 28. Februar 2013, 19:56

Nochmal Danke!
VG