Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

chrissy62

USA Experte

  • »chrissy62« ist weiblich
  • »chrissy62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 27. Januar 2013

Wohnort: Germering

Beruf: Mausquälerin

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. Juni 2019, 23:37

Großkringel um Toronto teilweise mit Womo

HI,
wir fliegen am 19.07. nach Toronto und haben dann für 3 Wochen ein Womo gemietet, danach verbringen wir noch ca 1 Woche in Toronto bei meiner Tochter
Wer hat noch Tipps für Natur-und sonstiges- eher abseits der Normalroute

Danke
Chrissy

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 923

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. Juni 2019, 07:55

eher abseits der Normalroute
Was verstehst Du denn unter "Normalroute"?

Wir haben ja letztes Jahr die Runde gedreht von Toronto die Bruce Peninsula rauf, mit der Fähre rüber nach Manitoulin Island, hoch bis zum Lake Superior PP, dann wieder rüber auf dei andere Seite der Georgian Bay bei Parry Sound, durch die Seenplatte der Muskokas in den Algonquin PP. Die meisten Orte waren mir bis zur Planung der Reise völlig unbekannt, aber in den Sommerferien sind das alles gerade bei Campern beliebte Destinationen. Je weiter nördlich, desto einsamer...

chrissy62

USA Experte

  • »chrissy62« ist weiblich
  • »chrissy62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 27. Januar 2013

Wohnort: Germering

Beruf: Mausquälerin

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. Juni 2019, 12:13

Servus Oli,

also wir wollten das ganze andersherum fahren, zuerst über Prince Edward zum Aloquin und dann noch weiter hoch zum Pukaskwa NP
Muss man die Fähre vorreservieren?
Wie sind deine Erfahrungen mit den Stellplätzen in den Nps, soll man die vorreservieren oder eher auf first come, first serve hoffen?
Ciao
Chrissy

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 923

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 7. Juni 2019, 07:35

Fähre sollte man reservieren, ja.
Im Bruce Peninsual National Park muss man im Sommer sogar einen Timeslot für den Besucherparkplatz für PKW vorab buchen, von daher dürften die Camp Sites in der Gegend auf jeden Fall gut voll sein. Reiseführer empfehlen Reservierungen für Juli und August oder spätestens am frühen Nachmittag einzufahren.

chrissy62

USA Experte

  • »chrissy62« ist weiblich
  • »chrissy62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 27. Januar 2013

Wohnort: Germering

Beruf: Mausquälerin

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 12. Juni 2019, 00:17

Hi Oli,
wollte gerade den Bruce Peninsula buchen,
da fragt das Reservierungsprogramm nach einem GCkey
Kannst Du mir da weiterhelfen?
https://reservation.pc.gc.ca/Login.aspx?…%2fDefault.aspx
Oder Weiß sonst jemand Rat?
Ciao
Chrissy

Minnesota

North Shore Explorer

  • »Minnesota« ist weiblich

Beiträge: 1 345

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: vor der Höhe

Beruf: WINFin

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 12. Juni 2019, 10:45

Oha, das ist ja mal interessant. Also du wirst scheinbar nicht umhinkommen, dich dort irgendwie zu "registrieren" bzw. mittels gesicherter Autorisierung anzumelden. Wenn du irgendeine Bank aus Option 2 als Bankverbindung hast, dann könntest du wohl die nehmen. Hast du vermutlich nicht, also ist Option 1 deine vermutlich einzige Wahl.

Der GCKey ist dann offenbar ein individueller einzigartiger digitaler Schlüssel/Passwort für deine zukünftige Kommunikation mit Kanadas Regierung. Und da NPS und CG-Reservierung offensichtlich zur Regierung gehören, ist das der Weg. So verstehe ich das...

Bezahlen des CG ist dann noch ein weiterer Schritt - und war nur möglich mit den anzeigten Kartenunternehmen.

Augen zu und durch!

chrissy62

USA Experte

  • »chrissy62« ist weiblich
  • »chrissy62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 27. Januar 2013

Wohnort: Germering

Beruf: Mausquälerin

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. Juni 2019, 00:32

ja das ist mir alles klar
ALLERDINGs
hat das System alle Versuche mich einzloggen mit verschiedenen Möglichkeiten immer mir nicht machbar abgebrochen
Das hatte ich auch schon im Netz gefunden aber mir fehlt noch die Lösung
Ciao
Chrissy
:tksm: