Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 443

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

21

Samstag, 28. Juni 2014, 15:05

Irgendwie habe ich mir das unglaublich gefährlich vorgestellt.

Nö, das ist nicht gefährlich als sonst wo...es ist nur auf den bißchen Fußwegen, wenn die mal voll sind ...etwas anstrengend.

Meine Vorstellungen über diese Stadt sind ganz anders gewesen

das glaube ich gern und verstehe es auch. Japan gehört eben auch nicht zu den Reiseländern, die man so in Asien besucht. Die meisten kennen
Thailand, Bali, evtl. Malaysia ...ein paar Freaks Borneo und Laos und dann kommen noch bekannte Weltstädte dazu wie HGK/SIN/Shanghai...
Aber vor Japan haben viele großen Respekt. Doch ist man da als Tourist nicht einer von Massen sondern doch eher ein Besucher, um den man sich gern kümmert.



So ich bin von meiner Mitteleuropareise: 2160km in 4 Tagen zurück...habe nach den langen Fahrtagen abends als ENtspannung noch ein Paar Bilder zugeorndet...damit es hier noch vor unseren Urlaub, der am 12.7. beginnt, noch fertig wird!

Am Tag 13 geht es wieder einmal auf die Ginza...
dann habe ich ein paar Fotos in einem Supermarket gemacht um die Preise und die Art der Offerierung der Lebensmittel zu zeigen...
Und ja...so eine Melone kostet tatsächlich umgerechnet auch mal 25€...man muß allerdings wissen, daß die dann wiklich im besten Zustand ohne jeglichen Fleck und in einem Reifezustand ist, der besser nicht sein kann.
Lebensmittel werden in Japan auch verschenkt. Da Lebensmittel das höchste Gut sind.
Als Empfänger erhält man zB 2 Melonen...die sind dann definitiv teurer als 25€/Stück...sind auf Seidentuch gebettet in einem Schmuckkarton und wenn man richtig wohlhabende Gönner hat, in einem japanschen Seidentuch gewickelt.
Da kriegt man Gänsehaut!!!

Außerdem besuchen wir den "Japanese Garden in New Otani, Akasaka"...



und der absolute Höhepunkt des Tages ist der Blick vom Moro Tower



Wie immer...VIEL SPASSSSS :wink1:

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 443

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 29. Juni 2014, 13:35

Jo...Tag 14 ist freigegeben und lesbar ^^


muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 443

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 1. Juli 2014, 08:48

Ich hab' wieder etwas geschrieben (:peace:)
Hier geht weiter:

Am nächsten Tag schüttet es wieder einmal was das Zeug hält und wir weichen aus auf:....MUSEUM... :huch1:
Na gut, es ist ein Technikmuseum und gar nicht mal so uninteressant...



Abends gehts noch einmal auf die Halbinsel Odaiba...mit einer Traumsicht auf Tokyos Bucht...




Der nächste Tag will auch nicht so recht....erst am Abend wird es besser...also wieder einmal scheint nachts die Sonne ;)
Wir "verbschieden" und langsam von unseren Lieblingsstadtbezirken...und dazu gehört natürlich Shinjuku



Viel Spaß!

Marla

USA Entdecker

  • »Marla« ist weiblich

Beiträge: 2 849

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 1. Juli 2014, 09:00

Ich hab' wieder etwas geschrieben
.....ich hab´ wieder etwas gelesen :hgfv: .....

Ich bin immer wieder fasziniert von den superscharfen Bildern :thumbup:
Liebe Grüße

Jutta

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 443

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 8. Juli 2014, 08:33

Es geht weiter...und weil es seit dem 1.7. etwas gestockt hat hier gleich 2 Tage... (:peace:)

unser letzter Urlaubstag:
Besuch des Hikawa Shrine's...der ist relativ unbekannt und gehört trotzdem zu den wichtigsten in Tōkyō...
Mittendrin, zwischen der wuseligen Roppongi und Akasaka, eine Oase der Ruhe
und dann spazieren wir durch den riesigen, für die Öffentlichkeit geöffneten Teil des Kaisergartens...



Und dann? statt des Rückflugs...und dank Eyafjallajökull, gibt es den Urlaubstag 1+... (:tanz:)
Und zu sehen gibt es auch genug...also ich liebe den Gedanken länger bleiben zu dürfen...



Wie immer: viel Spaß beim mitreisen....

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 8. Juli 2014, 09:04

Die Elvisse sind ja lustich, und weil die kein R sprechen können heissen sie auch Lebels? :8o: :D

Faszinierender Bericht, Japan war das letzte was damals gebucht war bevor ... die Scheidung kam :whistling: Sonst könnte ich da mitreden :-)

PS: Ich hab den Bericht gerade mal rückwärts gelesen ... ihr habt in Tokyo gelebt? Wie geil ist das denn bitteschön? :8o: Wie lange denn? Und warum ging es dann wieder zurück? Wieso wusste ich davon nix? ?(
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 443

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 8. Juli 2014, 09:50

und weil die kein R sprechen können heissen sie auch Lebels?

das sind die Chinesen...Japaner können kein L sprechen....
Unser morgendlicher erster Lacher war im Aufzug auf dem Weg zum Frühstücksrestaurant:
im "Robbyfloor" mußten wir aussteigen :-)

Sonst könnte ich da mitreden :-)

finde ich gut, daß Du überhaupt daran gedacht hast Dich an dieses Land zu trauen...

ihr habt in Tokyo gelebt? Wie geil ist das denn bitteschön? :8o: Wie lange denn? Und warum ging es dann wieder zurück? Wieso wusste ich davon nix? ?(

1.: Ja, wir waren schon mal im 23.Jh... (:peace:)
2.: 1,5Jahre...dienstlich...incl. unser kleinen Mäuse...
3.: Du hast mich nicht gefragt.... :D

Marla

USA Entdecker

  • »Marla« ist weiblich

Beiträge: 2 849

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 8. Juli 2014, 11:06

Ein wirklich faszinierender Bericht, Sylwia!

Und Hammer-Fotos, da kann ich mir noch eine dicke Scheibe abschneiden :thumbup: . Ich habe immer ziemlich Hemmungen, ungefragt Leute zu fotografieren, nachdem ein Mitreisender in Guatemala danach mal eine Orange im Objektiv hatte. Aber die Hochzeitsgesellschaft sieht klasse aus, auch wenn ich wohl erst den falschen Mann als Bräutigam in Verdacht hatte :D
Liebe Grüße

Jutta

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 8. Juli 2014, 12:10

finde ich gut, daß Du überhaupt daran gedacht hast Dich an dieses Land zu trauen...
"Trauen" ist das richtige Wort :D Ich hab noch einen bibeldicken Reiseführer zu Hause, damit haben damals die Recherchen begonnen und des öfteren zwischendurch war ich mir nicht wirklich sicher ob wir das buchen sollen oder nicht ... das ist ja teilweise doch schon EXTREM anders :S: Letztlich hat damals der Flugpreis entschieden, wir wären für 440€/Person hingekommen. Ist schon blöd wenn man das dann nebenbei auch nochstornieren muss, hat viel Vorbereitung drin gesteckt - obwohl man dann natürlich ganz andere probleme hat. Aber dafür könnte ich glaube ich iwann mal hin ohne großartig neu planen zu müssen, hat also auch was.

Die Aufmachung der Seite gefällt mir übrigens echt gut, diese drangepappten Sticker am Rand mit den Notizen sind auch klasse. Da hat sich die ganze Arbeit die du investiert hast doch echt gelohnt :thumbup: (:daumenh:) (:peace:)
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 443

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 8. Juli 2014, 13:04

Ich habe immer ziemlich Hemmungen, ungefragt Leute zu fotografieren,

hm.
In Indien oder so habe ich immer gefragt, da ja viele dafür Geld haben wollen...
Die Japaner sind so fotogeil, die fotografieren alles und jeden..auch Personen.
Unseren Sohn, der damals weißblond war, den haben sie ungefragt millionenfach fotografiert...und wenn er geklabbelt ist dann kamen sie sich nicht blöd vor sich auch auf den Weg zu werfen um den Kleinen in der richtigen Perspektive zu kriegen.
Bei Hochzeitpaaren haben wir sonst gefragt...
Im Meji ...naja...wer da gegen 2pm mitten im touristisch knallvoller Anlage heiratet...was haben die erwartet?
Aber dieses Paar hatte einen Hochzeitsplaner und die haben natürlich uns angewiesen von wo wir fotografieren durften.
Wir waren nur die einen unter gefühlten 100 Freizeitfotografn.
Ich fand die kleinen Kinder so süß...die einen so westlich gekleidet und die andere im echten Kimono!!!
Der Bräutigam ist der mit dem langen Rock...

diese drangepappten Sticker am Rand mit den Notizen sind auch klasse.

habe ich per css "geformt"...wenn Du so etwas brauchst...dann kann ich Dir diesen Teil zuschicken...Hast Du Zugriff auf Deine css?

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 443

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 10. Juli 2014, 08:47

So...wieder 2 Tage geschafft...jetzt muß ich mich aber spurten...am Samstag geht's in den Urlaub und bis dahin wollte ich den alten Bericht fertig haben.
Ich frage mich sowieso warum ich das jetzt mit dem Japanbericht "reinschieben" mußte.
Aber jeder der eine Website hat und Berichte schreibt wird mich verstehen...man muß es durchziehen...sonst wird man nicht glücklich wenn es unbeendet einfach noch im Hinterkopf schwirrt.
Da nützt auch kein Urlaub ^^

Wir sind also wieder auf der Lauer und checken aller paar Stunden das Emailfach...und es gibt Nachrichten...

Urlaubstag 2+: ... abwarten und Ruhe bewahren...




Urlaubstag 3+: ...



Viel Spaß!

Brenni

USA Experte

  • »Brenni« ist weiblich

Beiträge: 1 479

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 10. Juli 2014, 15:20

Huhu, vergesst den Spaten nicht für eure Reise. Ach nee, geht ja in eine andere Richtung :zwinker:

Dann werde ich jetzt mal lesen, warum man alle paar Stunden das E-Mailfach im Urlaub checken muss. Jetzt fällt es mir ein, der Titel gibt mir einen Tipp...
:-) Gruß Brenni

"Surprise oder der letzte Versuch", eine Reise im November 2015

sepp

USA Entdecker

  • »sepp« ist männlich

Beiträge: 3 380

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 10. Juli 2014, 19:51

Für Dich gilt das gleiche was ich schon bei Andy geschrieben habe. Bedingt durch selber schreiben, Flim schnipseln u.ä. leg ich den Bericht auf Termin und lese ihn bei nächster Gelegenheit, sonst werd ich hier selber nicht fertig. :D

Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich

Beiträge: 2 161

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 10. Juli 2014, 20:45

Ich hab' wieder etwas geschrieben
.....ich hab´ wieder etwas gelesen :hgfv: .....

..... ich bin mal wieder schwer beeindruckt :thumbup: (:hutab:)

wann ist die beste Reisezeit für Japan wenn man die Kirschblüte mal außen vor läßt ?
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 443

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 10. Juli 2014, 21:00

wann ist die beste Reisezeit für Japan wenn man die Kirschblüte mal außen vor läßt ?

Ende Sept bis Anfang November.
Dann ist die feuchte Regenzeit vorbei...also in der Regel :-) und gerade im Okt/Nov ist die Luft sehr klar und trocken.
Dann sind gerade Reisen um Tokyo , also Nikko und Hakone bis zum Fujisan absolut atraktiv. Auch Kyoto ist dann sehr schön.

Bedingt durch selber schreiben, Flim schnipseln u.ä. leg ich den Bericht auf Termin und lese ihn bei nächster Gelegenheit, sonst werd ich hier selber nicht fertig. :D

Das kann ich seeeehr gut verstehen. Aber das geht mir auch so. Ich habe in Andies RB kurz reingeschaut und sofort für nach dem Urlaub verschoben.

Man hat eben zu wenig Zeit (:klopp1:)

Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich

Beiträge: 2 161

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

36

Donnerstag, 10. Juli 2014, 21:12

Man hat eben zu wenig Zeit (:klopp1:)
haha, viel Spaß an den palmenumsäumten mit Granitfelsen bestückten Sandstränden auf halben Weg noch Japan :zwinker:
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 443

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

37

Donnerstag, 10. Juli 2014, 21:37

haha, viel Spaß an den palmenumsäumten mit Granitfelsen bestückten Sandstränden auf halben Weg noch Japan :zwinker:

jaja...danke.
Selbstverfreilich fliege ich nicht in den Urlaub ohne den Bericht abgeschlossen zu haben ;)
Der letzte Tag liegt zur Korrekturlesung bei Rainer...
Und erst dann habe ich den Kopf frei für den halben Weg nach Japan :-)

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 443

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

38

Freitag, 11. Juli 2014, 09:11

Ich hab's geschafft und bin "fristgerecht" ;) fertig geworden.
Nie wieder mache ich mir so einen Streßßßßß...(kurz vor dem anstehenden Urlaub eine alte Reise aufzuwäremen)...aber Spaß hat es trotzdem gemacht noch einmal nach Japan -wenigstens virtuell- zu reisen.

Streß hatten wir auch am letzten Tag...weil wir nicht ganz sicher waren ob wir wirklich ausreisen können.
Und in MUC verpassen wir dann den einzigen MUC-TXL Flieger den es an dem Tag gab...



Danke allen Mitreisenden...
Ich hoffe ich konnte etwas von unserer Leidenschaft für dieses Land rüberbringen.
Auch wenn viele vielleicht durch die "Maikäferschrift" verunsichert sind...Japaner sind sehr hilfsbereit und in Großstädten spricht man sehr oft englisch.
Gerade die jüngere Generation tut es.
Wenn sie aber nix sagen, ist es oft ihre Unsicherheit und Scheu vor der Blamage unperfekt zu sein.
Ansonsten ist Japan gerade deshalb attraktiv weil es touristisch noch nicht so überlaufen ist.

Viel Spaß!

Ach so: und wenn Fehler gefunden werden, bitte immer her damit :cap:

Marla

USA Entdecker

  • »Marla« ist weiblich

Beiträge: 2 849

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

  • Private Nachricht senden

39

Freitag, 11. Juli 2014, 11:35

für´s Mitnehmen auf diese interessante Reise, du hast mir Japan ein kleines Stückchen nähergebracht!

Klasse, wie ihr die letzten Tage noch nutzen konntet, ich glaube, da wäre ich nicht wirklich ruhig geblieben. Aber man hatte ja wohl auch keine andere Wahl 8-) , das Ende glich ja wirklich mehr einer Expedition....
Liebe Grüße

Jutta

Tom goes West

USA Experte

  • »Tom goes West« ist männlich

Beiträge: 1 367

Registrierungsdatum: 10. Juni 2013

Wohnort: Dortmund

Beruf: Betriebswirt

  • Private Nachricht senden

40

Freitag, 11. Juli 2014, 14:36

Danke, dass Du uns an Eurer Reise in ein für mich total fremdes aber faszinierenden Land habt teilhaben lassen. Ich war gerne dabei und freue mich schon auf die alles was folgt :thumbup:

Viel Spaß auf der nächsten Tour

Glück Auf

Tom
"Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso die Uhr anhalten, um Zeit zu sparen"
Henry Ford (1863-1947)