Du bist nicht angemeldet.

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 516

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 5. April 2017, 20:18

mal was "altes" wieder hochgeholt.
Dieses Jahr wirds endlich mal gemacht.
Nicht als Stopover oder auch über Japan,
nein einfach von SFO aus und dann
stehen 14 Nächte auf Hawaii zur Verfügung.
Leider Ende Oktober/Anfang November

3 auf Molokai
6 auf Big Island an 2 Übernachtungsorten
und die restlichen Nächte wahrscheinlich auf Kauai und kurz auf Oahu.

Reihenfolge ?? wahrscheinlich wetterbedingt von Nord nach Süd

Ist zwar immer noch zu kurz, aber wir wollen ja auch nur das sehen
was hawaiitypisch ist und aus Remidemi (Waikiki) machen wir uns nicht soviel.
Vielen Dank, dass Du uns informierst.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour


Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 868

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 5. April 2017, 22:51

vielleicht frage ich sogar mal etwas...............

.... habe gerade bei dir gelesen, wie man mit Hilfe einer Ameise ein Auto tauschen kann.
(natürlich mit leerem Tank abgeben und Tauschauto mit vollem Tank entgegennehmen)
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




Susanne

Sauerländerin

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 2 087

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Grüne Hölle

Beruf: Ich leitete ein kleines Abrissunternehmen

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 6. April 2017, 06:56

Willst Du wirklich kostbare Urlaubszeit damit verplempern, ewig an der Autovermietung das Auto zu tauschen ? Ich glaube, ich würde eher eine Tankfüllung bezahlen als dort freiwillig Zeit zu verbringen. Ich halte von so was gar nichts, es ist blöd genug, wenn man wirklich ein Auto tauschen muß, weil etwas defekt ist.
Bei vielen Treffen dabei :D !

Terry

.........

  • »Terry« ist männlich

Beiträge: 4 478

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 6. April 2017, 07:54

Uns hat der 3-fache Autotausch auf Kauai ca. 2h gekostet :thumbdown:

WhitesandsNM

Gunslinger

  • »WhitesandsNM« ist männlich

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 24. Januar 2014

Wohnort: Münster/Westfalen

Beruf: Es war einmal...

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 6. April 2017, 08:57

Ich würde 1 Woche Maui empfehlen. Hier gibt es die Road to Hana, den Haleakala bei Sonnenaufgang, schöne Strände und einen der schönsten Wanderwege weltweit, den Waianapanapa-Trail.

Kann ich voll unterschreiben. Wahrscheinlich ist Honolulu Ankunft- und Abflughafen. Vielleicht 4 Tage Maui und 3 Tage Oahu (Honolulu, North Shore etc. etc.). Anmietzeit Kahalui = 20 Minuten, Honolulu = 30 Minuten (Oktober 2012, 5 Tage vor dem Ironman).
Have a nice day!
Manfred

The older I get, the better I was!

56 USA-Reisen seit 1980. Erste Reise: 27.04. - 25.05.1980 (CA/AR/UT/NV). Bisher letzte Reise: 05. - 20.10.2016 (FL).
Nächste Reisen: Herbst 2017 (New England), November 2018 (Hawaii).

Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 868

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 6. April 2017, 18:58

Willst Du wirklich kostbare Urlaubszeit damit verplempern, ewig an der Autovermietung das Auto zu tauschen ?
nein natürlich nicht; ich habs nur gelesen...... aber die Idee ist gut :D
Wahrscheinlich ist Honolulu Ankunft- und Abflughafen
.. nicht unbedingt, bisher habe ich nur einen SFO Hin- und Rückflug (die Japansache ist gestorben)

Mich würde vorallem etwas über Molokai interessieren.
Die höchsten Sea Cliffs der Welt würde ich schon gerne von oben sehen.
Leider finde ich nur Heliflüge von Maui aus und nicht direkt von Molokai.
Kennt sich jemand aus ?

Weiterhin wird ja auch viel über Autoaufbrüche berichtet,
gibt es da Gegenden die man besser meiden sollte ?
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




sepp

USA Entdecker

  • »sepp« ist männlich

Beiträge: 3 225

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 6. April 2017, 19:19

Ich kann zum Thema leider gar nix beitragen, wünsch Euch aber viel Spaß. :D

Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 868

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

28

Samstag, 15. April 2017, 19:12

Ich kann zum Thema leider gar nix beitragen, wünsch Euch aber viel Spaß. :D
eigentlich schade Sepp.
Bei den letzten USA - Reisen hatten wir immer irgendein "Blättchen"
von dir dabei, um mal was anzuschauen was nicht im Reiseführer stand.
Die höchsten Sea Cliffs der Welt würde ich schon gerne von oben sehen.

Leider finde ich nur Heliflüge von Maui aus und nicht direkt von Molokai.

Kennt sich jemand aus ?



Weiterhin wird ja auch viel über Autoaufbrüche berichtet,

gibt es da Gegenden die man besser meiden sollte ?
und zu Molokai gibt es keine Erkenntnisse, oder ?
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 516

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

29

Sonntag, 16. April 2017, 08:56

Mit Autoaufbrüchen musst Du rechnen. Nicht überbewerten, aber auch nicht außer acht lassen. Außer used Badesachen und reichlich Trinkwasser bleibt bei uns nix im Auto.
Das heißt, sich bei Abfahrt genau überlegen, was man wirklich braucht. Am besten, man überlegt sich das bereits vor Abflug ...

Die Cliffs von oben kannst du mit Makani Kai Air abfliegen.
Starten entweder am MKK Airport oder an der kleinen Bahn unten in Kalaupapa.
Ich würd runter hiken und zurück hoch fliegen.

Und Dein Einverständnis vorausgesetzt, hab ich den Titel des Threads geändert.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour


Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 868

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

30

Montag, 17. April 2017, 17:57

Die Cliffs von oben kannst du mit Makani Kai Air abfliegen.
Starten entweder am MKK Airport oder an der kleinen Bahn unten in Kalaupapa.
Ich würd runter hiken und zurück hoch fliegen.
....der Tipp ist gut, hatte ich so noch nicht von gehört.
Zeigt mal wieder, das hier, in diesem Forum die "richtigen Kenner" vertreten sind.
(deren Flieger sind jetzt ja hoffentlich in Ordnung; haben sie doch letzten Monat eines versenkt)


Mit Autoaufbrüchen musst Du rechnen
ok, da hatten wir bisher im Urlaub immer Glück.
Neuerdings haben wir immer ein Fahrradschloß dabei und ketten unsere unverschlossenen Koffer an den Anschlagpunkten im Auto fest.
Wenn sie was mitnehmen wollen, sollen sie wenigstens jede Unterhose einzeln raustragen (:fluecht:)

.. und wie Autoaufbruch geht, habe ich vor kurzem in Berlin erlebt- ---und weg war die Navi-/Radioeinheit
Und Dein Einverständnis vorausgesetzt, hab ich den Titel des Threads geändert.
na klar, die alte Überschrift passte ja wirklich nicht.

Vielen Dank bis demnächst am See :-)
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)