Du bist nicht angemeldet.

Borki89

USA-Freund

  • »Borki89« ist männlich
  • »Borki89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2017

Wohnort: Berlin

Beruf: Gebietsleiter Nord / Autowaschanlagen

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Februar 2018, 13:08

Hello USA

Hallo ihr Lieben,

für meine Frau und mich, geht es nächsten Freitag das erste Mal über den großen See.

Geplant ist folgendes:

- Ankunft am 16.02. in L. A. --> Hotel am Venice Beach
- am 18.02. erfolgt die Weiterfahrt zu meinem Bruder und seiner Frau nach Fresno (hier bleiben wir bis zum 25.02.)
- dann steht ein Tag San Francisco auf dem Plan (reicht das für die normalen Touri-Sachen?)
- am 25.02. geht es dann per Mietwagen mit Frau, Bruder oder Sis in Law nach Vegas. Hier nächtigen wir im schönen Rio
- am 27.02. geht es dann für meine Frau und mich weiter nach NYC, wo wir ein kleines aber schickes Hotel auf dem Time Square gefunden haben. Leider ist die Reise dann auch schon am 02.03. vorbei und es geht zurück nach Berlin

So, genug von der Reise...Habt ihr Empfehlungen jenseits der Touri-Stops? Was muss man unbedingt sehen, ohne dass es einer der bekannten Punkte ist?

Vielen herzlichen Dank für die Tipps im Voraus.

Liebe Grüße,
Borki

Terry

.........

  • »Terry« ist männlich

Beiträge: 4 615

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. Februar 2018, 13:27

Hello and welcome

So schön Fresno auch ist, aber für eine Woche gibt es da kaum genug zu sehen. Klar ihr seid dort bei der family.

Ich persönlich würde eine Nacht der Fresno Woche in San Francisco verbringen, dort Hotel suchen, dann hast du wenigstens 2 Tage für die Stadt.
Ein Tag ist viel zu wenig, vor allem wenn man u.a. Alcatraz sehen möchte, was schon einen halben Tag kostet.

Das Rio in Las Vegas wäre jetzt nicht meine Wahl, ich würde bei nur 2 Tagen irgendwas direkt am Strip buchen.

Borki89

USA-Freund

  • »Borki89« ist männlich
  • »Borki89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2017

Wohnort: Berlin

Beruf: Gebietsleiter Nord / Autowaschanlagen

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. Februar 2018, 13:33

Hey hey,

besten Dank für die schnelle Reaktion :-)...

Ja, das mit Fresno ist wohl wahr. Da ich aber passionierte und semi-professioneller Poolbillard-Spieler bin, habe ich bereits ein Turnier in Aussicht. Somit ist ein Tag schon mal weg. Ansonsten wird natürlich eher die Zeit mit der Familie verbracht.

Mein Bruder schwärmt vom Rio. Ursprünglich habe ich das Flamingo (aufgrund der Lage) gebucht, allerdings haben wir ein tatsächlich unschlagbares Angebot für das Rio ergattert :-)...

Bin extrem gespannt wie es dort ist :-)

usaletsgo

Manchester Orchestra

  • »usaletsgo« ist männlich

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 16. Februar 2016

Wohnort: Paderborn

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. Februar 2018, 16:39

Erst einmal

(:willkommen2:)

Was muss man unbedingt sehen, ohne dass es einer der bekannten Punkte ist?


Ihr habt kaum Zeit für die bekannten Punkte, da ist für die weniger bekannten Punkte m.E. erst Recht keine Zeit.

Eine Woche Fresno/San Joaquin Valley stelle ich mir ganz schön langweilig vor, da ist landschaftlich gar nichts. Aber gut, sicherlich ist der Familienbesuch das Hauptthema. Geht halt viel Zeit drauf, die man ansonsten für zahlreiche Sehenswürdigkeiten nutzen könnte (Sequoia NP - sofern schneefrei, Yosemite - sofern schneefrei usw.).

Das Rio ist gut, Times Square als Location auch, sofern man den allabendlichen Rummel mag.

Sanfrancis

Dortmunder

Beiträge: 753

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. Februar 2018, 17:16

Ich würde das Rio behalten. Große Zimmer, Parkplätze vor der Tür und Shuttle zum Strip! Versucht höhere Etagen zu bekommen mit Blickrichtung Strip. Frt Zeitraum für San Francisco ist arg knapp.

Gruß Bernd
Bei Treffen dabei gewesen



Der USA-Blog 2015

Der Island-Blog 2016

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 706

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 9. Februar 2018, 08:36

Hallo und (:willkommen2:)

Im Rio war ich 2014 und fand' es ganz OK. Die Zimmer waren riesig und der Pool sehr nett. Wenn man schon mal da ist, sollte man sich evtl. die Show von Penn & Teller ansehen, da muss man nach der Show nicht mehr weit... ^^

Allerdings würde ich für 2 Nächte auch an den Strip, gerade bei der ersten USA-Reise. Off-Strip kann man später immer noch... engel1
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 827

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 9. Februar 2018, 15:09

Fresno (hier bleiben wir bis zum 25.02.)

8| Mein Beileid. Nein, im Ernst: Fresno an sich ist überhaupt gar nicht sehenswert. Einfach nur ein riesiger Siedlungsbrei umgeben von Feldern im öden Central Valley. Aber klar, Family time is quality time. :zwinker:
Immerhin sind sowohl der Yosemite wie auch der Kings Canyon Nationalpark so einigermaßen in Reichweite für einen Ausflug, wobei die Zugänglichkeit natürlich auch vom Wetter abhängen wird.

- dann steht ein Tag San Francisco auf dem Plan (reicht das für die normalen Touri-Sachen?)

Nein. Ihr müsst Euch da schon vorher Gedanken machen, was Ihr sehen und machen wollt. Und wenn da Alcatraz dabei ist, solltet Ihr asap die Tickets reservieren. VIEL sehen kann man auf jeden Fall auf dem 49 Mile Drive. Aber verstehe ich das richtig: Ihr wollt San Francisco als Tagesausflug von Fresno aus machen? Da sitzt Ihr ja allein sieben Stunden im Auto! Oder übernachtet Ihr in San Francisco und fahrt dann am nächsten Tag nach Las Vegas? Das wären dann so 8 bis 10 Stunden reine Fahrzeit durch absolut öde Gegend. Ganz ehrlich: weder mit dem einen noch dem anderen tut Ihr Euch da irgendeinen Gefallen...

Zitat

Was muss man unbedingt sehen, ohne dass es einer der bekannten Punkte ist?

Angesichts Eures Zeitplans stellt sich diese Frage eigentlich nicht. Ansonsten wäre halt wichtig zu wissen, was Euch allgemein so interessiert.

Ach ja: Willkommen am Stammtisch! (:peace:)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OliH« (9. Februar 2018, 15:16)