Du bist nicht angemeldet.

steffuzius

...der in diesen Zeiten bewusst zuhause bleibt

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 543

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 23. Mai 2020, 08:52

Hertz USA beantragt Gläubigerschutz

Hertz hat in den USA das Verfahren zum Gläubigerschutz nach Chapter 11 beantragt. Die internationalen Gesellschaften sind nicht vom Verfahren erfasst. Klick
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)

Hier tickert grad nix mehr und so traurig es auch ist, es ist gut so!

Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 8 014

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 23. Mai 2020, 09:33

Dann hoffe ich mal dass keiner von uns eine Prepaidbuchung hatte und auf Erstattung des Geldes wartet oder ist das bei Chapter 11 anders als bei einer Insolvenz?
Liebe Grüße
Kerstin

steffuzius

...der in diesen Zeiten bewusst zuhause bleibt

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 543

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 23. Mai 2020, 11:51

Dann hoffe ich mal dass keiner von uns eine Prepaidbuchung hatte und auf Erstattung des Geldes wartet oder ist das bei Chapter 11 anders als bei einer Insolvenz?
Ich denke, dass die wenigsten bei Hertz USA direkt gebucht haben. Für alle außer USA und Kanada soll das Geschäft erst mal ganz normal weiter geführt werden. Die Alternative wäre Chapter 7 (?), sprich Liquidation. So weit ich das gelesen habe, sind wohl Verhandlungen mit Gläubigern gescheitert, so dass man jetzt in Eigenregie sanieren will. Allerdings weiß ich auch nicht, wie sich die Sache verhält, wenn man wirklich bei Hertz USA eine Prepaidbuchung hatte und noch auf das Geld wartet.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)

Hier tickert grad nix mehr und so traurig es auch ist, es ist gut so!

Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Minnesota

North Shore Explorer

  • »Minnesota« ist weiblich

Beiträge: 1 490

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: vor der Höhe

Beruf: WINFin

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 23. Mai 2020, 13:08

Wir hatten Hertz USA sehr gern genutzt - immer über ADAC gebucht und gute Erfahrungen damit gemacht. Nun denn, der nächste USA Trip steht für uns ja eher in den Sternen, insofern muss man dann schauen, wenn es wieder mal soweit wäre.

Aber den Mietwagenfirmen in Dtl. geht es im Moment ja auch nicht so blendend. Wir haben am letzten Sonntag damit haar-sträubende Erfahrungen gemacht. Und eigentlich ist als Fazit rausgekommen, dass dieses verhalten definitiv Kunden-unfreundlich ist und wir nunmehr wiederholt über ein eigenes Auto nachdenken. Passend dazu heute auch ein Artikel in der SZ, wo genau das auch thematisiert wird. Aber ich schweife ab ....

steffuzius

...der in diesen Zeiten bewusst zuhause bleibt

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 543

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 23. Mai 2020, 14:49

Wir hatten Hertz USA sehr gern genutzt - immer über ADAC gebucht
Ist in dem Fall nicht der ADAC dein Vertragspartner? Und dann stellt sich die Frage, ob der ADAC nicht "Hertz Deutschland" vermittelt. Ich denke, dass diese Konstellation bei einer Insolvenz recht unkritisch ist.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)

Hier tickert grad nix mehr und so traurig es auch ist, es ist gut so!

Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Sylvia-und-Michael

Fanny Pack User

Beiträge: 2 194

Registrierungsdatum: 7. April 2013

Wohnort: Bayern

Beruf: Futterschubser und Bleistiftspitzer

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 23. Mai 2020, 15:59

Für alle, die den Artikel nicht gelesen oder vielleicht nur überflogen haben sollte man erwähnen, dass nicht nur Hertz betroffen ist.
Zum Unternehmen gehören auch die Marken Dollar und Thrifty, die ja ebenfalls durchaus oft gebucht werden.
Wir hatten für unsere Reise 2020 eine Prepaid-Buchung bei Thrifty. Allerdings haben wir bereits Ende März storniert und unser Geld wieder zurückerhalten.
(:hutab:) Viele Grüße
Sylvia & Michael


Florida 2009, Ostküste 2010, Südwesten 2011, Back in Florida 2012, Südstaaten 2013, Around the Rockys 2014, Desert & Dust 2015,
Tex-Mex 2016, Sunshine Week 2016, Red Rock Tour 2017, Sand & Stones 2018, Fun in the sun 2018, Rock on 2019, Rock the keys 2019

Ähnliche Themen