Du bist nicht angemeldet.

Angelika1954

USA-Freund

  • »Angelika1954« ist weiblich
  • »Angelika1954« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 10. Januar 2018

Wohnort: Delmenhorst

Beruf: Fachkraft für Schutz u Sicherheit

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. Januar 2018, 18:42

Highway Number One im September

Hallo,
Habe mich heute angemeldet und weiss noch nicht genau, wie es funktioniert....
Trotzdem mal fragen..
Wollen ab 2.September von San Francisco bis Los Angeles und vllt wenn noch Zeit zum Hoover Damm plus einen Tag Grand Canyon.
Ich habe jetzt öfters in Booking.com geschaut..aber die Hotels oder Motels gerade um Santa Barbara sind sehr teuer.
Hat jemand Tips oder Ratschläge....wo wir günstiger übernachten können.ich war das letzte mal vor 30 Jahren auf dem Highway...ist zu lange her...
Freue mich über jede Antwort :-)

ThomasMG

USA Experte

  • »ThomasMG« ist männlich

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 19. Januar 2012

Wohnort: Mönchengladbach

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. Januar 2018, 20:42

Hallo Angelika.
Herzlich willkommen im netten Stammtisch. (:willkommen2:)

Wir sind letztes Jahr im Juni den Hwy. 1 von San Diego bis San Francisco hochgefahren, soweit nicht gesperrt.
Wir hatten uns auch bemüht, günstig zu übernachten. Aber gerade an der 1 ist es schwierig. Wir waren zwei Nächte in Cayucos.
Ein nettes kleines Örtchen, wo alles fussläufig zu erreichen war (Strand, Restaurant). War ein einfaches Motel, lag aber auch bei ca. 100 Dollar pro Nacht.
Musst mal in sämtlichen Portalen gucken und auch die Homepages der Motels selber durchstöbern, oft gibt's da Angebote. Eventuell sind die Preise Im September etwas ziviler. Da wird aber sicher der ein oder andere hier etwas zu sagen können.
Viele Grüße Thomas

AtzeBlues

Stammuser

  • »AtzeBlues« ist männlich

Beiträge: 167

Registrierungsdatum: 6. Januar 2015

Wohnort: Langenau

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. Januar 2018, 22:38

(:Stammtisch:)


...also, mein Favorit beim Übernachten ist Morro Bay in etwa halbe Strecke zw. LA und SF.
Günstige Motels und am Hafen gibt es gut Essen und ein Sonnenuntergang.
Mit besten Grüßen Thorsten
USA Besuche: 1999 - 2005 - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 2011/12 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015/1 - 2015/2 - 2016 - 2017

4

Donnerstag, 11. Januar 2018, 09:56

Ich würde auch mal Pismo Beach checken. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass die Hotels in der Ecke bei Spontananfrage am Abend der Übernachtung auch mal gute Rabatte geben.

Ich war im Sommer 15 im Spyglass Inn. Super geniales riesiges und luxuriöses Zimmer mit eigener Terasse und Blick aufs Meer. Wird in allem Portalen so um die 150 € / Nacht angeboten.
Ich hatte auf Anfrage vor Ort 110 € gezahlt, was ich für die Location und die Reisezeit (Juli) mehr als gut gefunden habe.
Gut, ist nicht Jedermanns Sache, da gezockt, aber wer's mag und auch bereit ist 150€ auszugeben ist das völlig ok.

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 656

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. Januar 2018, 13:42

Hallo und (:willkommen2:)

Wollen ab 2.September von San Francisco bis Los Angeles und vllt wenn noch Zeit zum Hoover Damm plus einen Tag Grand Canyon.

Wie lange hast Du denn Zeit? Von Los Angeles aus zum Hoover Dam oder sogar zum Grand Canyon ist nicht wirklich sinnvoll. Das ist Las Vegas als Ausgangspunkt oder zumindest als Zwischenstopp angebracht.

Ich habe jetzt öfters in Booking.com geschaut..aber die Hotels oder Motels gerade um Santa Barbara sind sehr teuer.

Santa Barbara ist teuer. Damit muss man sich abfinden, wenn man da schlafen will. Alternativen nördlich oder südlich davon an der Küste sind günstiger - und natürlich auch landeinwärts. Wo genau hängt schon etwas von der Routenwahl ab.
(:hutab:)
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

Tom goes West

USA Experte

  • »Tom goes West« ist männlich

Beiträge: 1 326

Registrierungsdatum: 10. Juni 2013

Wohnort: Dortmund

Beruf: Betriebswirt

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. Januar 2018, 14:33

Wir waren vor einigen Jahren im Shore Cliff Hotel in Pismo Beach, war damals noch nen Best Western heute wohl nicht mehr. Damals war's gut. Ist aber wie gesagt schon nen bisschen her.

Glück Auf

Tom
"Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso die Uhr anhalten, um Zeit zu sparen"
Henry Ford (1863-1947)

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 8 608

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. Januar 2018, 16:07

Hallo Angelika!

(:Stammtisch:)

Ich habe das hier mal unter Touren- und Routenplanung verschoben.

Infos zur Befahrbarkeit des Highway 1 findest du in diesem Thread.
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Obelix

USA Entdecker

  • »Obelix« ist männlich

Beiträge: 2 133

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Iserlohn

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 13. Januar 2018, 18:21

Habe 2x hier übernachtet, war ganz zufrieden.
https://www.tripadvisor.de/Hotel_Review-…California.html
Viele Grüsse
Jürgen

Bei Stammtisch-Treffen dabei

http://obelix1947.blogspot.de/