Du bist nicht angemeldet.

Göwi

USA-Freund

  • »Göwi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 27. April 2014

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 28. April 2014, 13:36

Ist ein Abstecher über den Joshua Tree Nationalpark lohnenswert bzw. lohnt sich eine Übernachtung? Sonst könnte ich meinen geplanten Zwischenstopp zwischen Tusayan und San Diego eigentlich canceln...

Carsten

Bärliner

  • »Carsten« ist männlich

Beiträge: 4 215

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 28. April 2014, 14:16

Du bleibst bei Deiner ursprünglichen Route? Dann lass ihn drin. Die Frage ist ob Du eher Natur oder Städte sehen willst.
Gruß
Carsten

Bei Stammtischtreffen dabei

Sylvia-und-Michael

Fanny Pack User

Beiträge: 2 109

Registrierungsdatum: 7. April 2013

Wohnort: Bayern

Beruf: Futterschubser und Bleistiftspitzer

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 28. April 2014, 14:33

Also wenn ich wählen müsste zwischen Page und Umgebung und Joshua Tree, würde meine Wahl auf Page fallen... ^^
Nicht falsch verstehen, Joshua Tree ist klasse, aber Page bietet u.E. einfach mehr. Und wenn ihr eh schon in der Nähe seid, mitnehmen!

Antelope Canyon, Horseshoe Bend und eine Powerbootfahrt auf dem Lake Powell sind nur drei der Möglichkeiten, die man von Page aus machen kann.
Joshua würde ich dann eher für die nächste Reise aufheben. Und die gibt es gaaaanz sicher :D
(:hutab:) Viele Grüße
Sylvia & Michael


Florida 2009, Ostküste 2010, Südwesten 2011, Back in Florida 2012, Südstaaten 2013, Around the Rockys 2014,
Desert & Dust 2015, Tex-Mex 2016, Sunshine Week 2016, Red Rock Tour 2017, Sand & Stones 2018, Fun in the sun 2018

Göwi

USA-Freund

  • »Göwi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 27. April 2014

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 28. April 2014, 14:45

mmh, wenn man so will, müssen wir uns grob an die ursprüngliche Route halten. Wir sind leider zeitlich etwas an San Diego gebunden (wir nehmen von dort aus ein Familienmitglied mit, holen es quasi dort ab). Also müssen wir schon in LA starten und dann Richtung Norden weiterfahren so das es hinterher in etwa passt.

Lake Tahoe fällt ja wie gesagt raus, eher würde ich von uns aus Las Vegas um einen Tag verkürzen. Heiraten und ins Casino kann ich an einem Tag ;-)

Carsten

Bärliner

  • »Carsten« ist männlich

Beiträge: 4 215

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 28. April 2014, 15:04

Heiraten geht schnell, kein Thema, wir haben ne Stunde gebraucht, inkl Papierkram :D Was willst Du 3 Tage in LA machen? Evtl. kannst Du da noch was streichen, ich wäre nach dem Flug da raus, ist aber auch Ansichtssache. Kommt halt drauf an was Du vor hast :-) LV ist für 2 Tage gut wenn Du mehr als 1-2 Casinos, die Themenhotels sehen möchtest. Shoppen nicht vergessen, dauert auch...
Gruß
Carsten

Bei Stammtischtreffen dabei

Göwi

USA-Freund

  • »Göwi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 27. April 2014

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 28. April 2014, 15:15

Findest du 3 Tage für LA zu lange? LA ist so groß, da dachten wir, das reicht gerade so ;-)

In Las Vegas wollen wir nur abends ins Casino, das sollte reichen.

Leider hat mein Mann mir seit New York absolutes Shopping-Verbot erteilt, also brauchen wir dafür auch keine Zeit einplanen :thumbdown: :-(

Oh man, wir haben wohl so ziemlich alle Anfängerfehler beim Planen gemacht, die man irgendwie machen kann. Hoffentlich bleibt diese Reise für uns ein wahr gewordener Traum und wird nicht zum Alptraum.

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 895

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 28. April 2014, 15:22

wir haben wohl so ziemlich alle Anfängerfehler beim Planen gemacht,

Keine Angst. Da hat man schon gaaaanz andere Sachen gelesen... :zwinker: Es ist allenfalls Finetuning nötig.
An LA scheiden sich grundsätzlich die Geister. Für die Must-Sees, die man so vor Augen hat, reichen ein bis eineinhalb Tage, nochmal ein Tag, wenn man einen der Vergnügungsparks besuchen mag - dann gibt es gerade bei einer Ersttätertour wichtigeres zu entdecken. Was nicht heißt, dass man in LA nicht auch unendlich mehr Zeit verbringen könnte.

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 168

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

28

Montag, 28. April 2014, 15:49

09.9. Ankunft LA übernachtung östlich von LA
10.9. Fahrt zum Grand Canyon Ü Tusayan
11.9. Fahrt nach Page (Antelope Canyon oder Horseshoe Bend) Ü Page
12.9. Fahrt zum Bryce Canyon
13.9. Fahrt nach Las Vegas
14.9. Las Vegas
15.9. Fahrt nach Bishop
16.9. Fahrt über Mono Lake in den Yosemite
17.9. Morgens Yosemite, Mittags Fahrt Richtung San Francisco Ü kurz vor San Francisco (günstiger)
18.9. San Francisco Vormittags den Willys-49-mile-scenic-drive mit dem Auto, dann nach dem einchecken im Hotel zu Fuß weiter
19.9. San Francisco
20.9.Sehr früh nach Santa Cruz (Surfen)
21.9. Fahrt #1 bis San Luis Obispo
22.9. LA
23.9. LA
24.9. San Diego
25.09. LA, Rückflug
So währt ihr auch am 24.9. in San Diego :zwinker:
Für mich wären schon 2 Tage LA zu lange aber beim 1. Mal ist das in Ordnung.
Egal wie ihr es nun macht solange ihr nicht zuviel reinpackt wird der bestimmt Urlaub toll.
Liebe Grüße
Kerstin

Bei Treffen dabei


jewa

USA Experte

  • »jewa« ist männlich

Beiträge: 680

Registrierungsdatum: 29. Juli 2012

Wohnort: Thüringen

Beruf: Schreibtischler

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 29. April 2014, 14:18

@Kerstin: :thumbsup: TOP - das sieht für mich sehr rund aus. Mit einer klitzekleinen Änderung: Ich würde am Südausgang des Yosemite wieder rausfahren, nicht am Westausgang. Nachmittags dann lieber noch einen extra Abstecher zum Glacier Point, erst am späten Nachmittag würde ich dann von Oakhurst aus untenrum über Merced nach SF aufbrechen und die Strecke auf dem Interstate durchfahren. Da sollte man nicht mehr als 3.. 4 Stunden dazu brauchen, dann wäre man abends gegen 20.00 Uhr im nächsten Motel. Zeitmäßig würde das so noch reinpassen.

Grüße Jens
1997-Südwest 1 / 1999-Ostküste / 2001-Texas / 2003-Deep South / 2005-Nordwest+Westkanada / 2007-Südwest 2 / 2009-Ostkanada+Neuengland / 2011-Blue Ridge Parkway / 2013-Florida / 2015-Südwest 3 / 2017-Rockies / 2019-Planung Läuft...